Erlebnisse
Merzouga

Unsere Empfehlungen für Merzouga

Von Marrakech aus: Merzouga 3-tägige Wüstensafari mit Essen

1. Von Marrakech aus: Merzouga 3-tägige Wüstensafari mit Essen

Entdecke den Rand der Sahara auf einer dreitägigen preisgünstigen Tour ab Marrakesch und erkunde die dramatischen Landschaften des Dades-Tals und der Kasbah von Ouarzazate. Reite mit dem Kamel über die Dünen von Erg Chebbi und übernachte in einem Wüstencamp unter den Sternen. Tag 1: Marrakesch - Ait Ben Haddou - Dades Deine Reise beginnt mit der Überquerung des Hohen Atlasgebirges, vorbei an einem Berberdorf nach dem anderen zum UNESCO-Weltkulturerbe Ait Ben Haddou. Dieses Dorf ist berühmt für seine Kasbah und sein befestigtes Dorf und diente schon als Kulisse für einige berühmte Hollywood-Epen und Magazin-Fotoshootings. Nach etwas Freizeit genießt du dein Mittagessen in einem lokalen Restaurant und fährst dann weiter durch Ouarzazate, das als Tor zur Sahara bekannt ist. Fahre weiter nach Boumalne Dades und bewundere die malerische Fahrt entlang des Dades-Tals, wo du in der Kasbah Amazigh oder im Hotel Chems zu Abend essen und dich für die Nacht ausruhen kannst. Tag 2: Dades - Todgha-Schluchten - Merzouga Nach dem Frühstück verlässt du dein Hotel und fährst nach Tinghir und zu den dramatischen Todgha-Schluchten, wo du Zeit hast, die Schluchten zu erkunden. Genieße dein Mittagessen in einem lokalen Café und fahre weiter nach Merzouga, wo du deine Kamelkarawane triffst. Erlebe die Erg Chebbi-Dünen auf dem Rücken eines Kamels und beobachte den Sonnenuntergang. Erreiche dein Wüstencamp noch vor Einbruch der Dunkelheit und genieße ein authentisches marokkanisches Abendessen unter dem Sternenhimmel. Einheimische Nomaden sorgen für Unterhaltung und zeigen dir, wie man die traditionellen Tam Tam-Trommeln spielt. Genieße das Abendessen und eine Übernachtung. Tag 3: Merzouga Ouarzazate - Marrakesch Nach einem frühen Aufstehen, um den Sonnenaufgang vor dem Frühstück zu beobachten (optional), holt dich ein Fahrer für den Transfer zurück nach Marrakesch ab. Halte auf halber Strecke für ein Mittagessen in einem lokalen Restaurant an. Gegen 20 Uhr wirst du an deinem ursprünglichen Abfahrtsort oder am Djemaa El Fna abgesetzt. Du kannst auch Upgrades für die Nacht im Beduinencamp buchen, z. B. das Deluxe-Wüstencamp mit einem luxuriösen Privatzelt mit eigener Dusche, Bad und 5-Sterne-Ausstattung. Diese Upgrades müssen pro Person gebucht werden.

Von Marrakesch 3-tägige Sahara-Wüstentour nach Merzouga

2. Von Marrakesch 3-tägige Sahara-Wüstentour nach Merzouga

Schlaf unter dem Sternenhimmel in einem Berberlager in der Wüste bei diesem unvergesslichen Dünenerlebnis ab Marrakesch. Besuch die UNESCO-Welterbestätte Aït-Ben-Haddou, das Tal der Rosen und Tinghir. Leg einen Halt ein in traditionellen Berberdörfern rund um die Todra-Schlucht und reite auf einem Kamel durch die Erg Chebbi-Dünen, die höchsten in Marokko. Tag 1: Marrakesch - TinghirDeine 3-tägige Wüstentour von Marrakesch nach Merzouga beginnt am frühen Morgen. Über den Tizi-Ntichka-Pass und das hohe Atlasgebirge geht es nach Aït-Ben-Haddou. Unterwegs legst du zahlreiche Zwischenstopps ein. Besuch die zum UNESCO-Welterbe gehörende Kasbah Aït-Ben-Haddou, die auch als Kulisse für verschiedene Hollywood-Blockbuster diente. Fahr weiter nach Ouarzazate und die Kasbah Taourirte, bevor du ein köstliches Mittagessen zu dir nimmst. Am Nachmittag fährst du über das Tal der Rosen nach Tinghir, wo sich auch dein Hotel befindet. Genieß ein köstliches Abendessen und übernachte vor Ort.  Tag 2: Tinghir - MerzougaNach dem Frühstück in deinem Hotel in Tinghir setzt du die Tour fort mit einer Fahrt entlang der Straße 1001 Kasbah zur Oase von Tinghir. Fahr über eine Nebenstraße über den Fluss zu den Todra-Schluchten. Nutze etwas Zeit zur freien Verfügung, um die gewaltigen Klippen zu erkunden, genieß ein tolles Mittagessen in einem örtlichen Café (in deiner freien Zeit) und fahr am frühen Nachmittag nach Erfoud, das berühmt ist für seinen Dattelmarkt. Erfoud war der Ausgangspunkt für alte Handelskarawanen durch die Sahara nach Timbuktu. Fahr weiter nach Merzouga durch eine felsige Wüstenlandschaft. Nachdem du am Rand der Erg Chebbi-Dünen angekommen bist, schließ dich einer Kamel-Karawane an und reite auf einem Kamel durch die faszinierenden, mehrfarbigen Dünen. Genieß dabei den wunderschönen Sonnenuntergang. Erreiche schließlich dein Wüstenlager mitten in der Sahara kurz vor Einbruch der Dunkelheit. Bewundere die Dünen und die umliegende Landschaft und freu dich auf ein marokkanisches Abendessen unter den Sternen neben einem Lagerfeuer. Lausche später der Berbermusik, die von den örtlichen Gastgebern mit Trommeln gespielt wird. Tag 3: Merzouga - MarrakeschNach einem frühen Frühstück und einem Kamelritt zurück zur Hauptstraße triffst du deinen Fahrer und machst dich auf den Weg zurück nach Marrakesch. Genieß unterwegs ein Mittagessen, wenn du das Tal der Rosen durchquerst, und fahre weiter durch das hohe Atlasgebirge nach Marrakesch. Deine Wüstentour endet gegen 20:00 Uhr in Marrakesch.

Von Marrakech aus: 3-tägige Merzouga- und Sahara-Wüstentour

3. Von Marrakech aus: 3-tägige Merzouga- und Sahara-Wüstentour

Begib dich auf eine unvergessliche 3-tägige Wüstentour von Marrakech nach Merzouga. Bewundere den Sonnenaufgang und den Sonnenuntergang in der Wüste, entdecke die berühmte Kasbah Ait Ben Haddou, erkunde das Hohe Atlasgebirge und vieles mehr. Wähle zwischen einer privaten oder gemeinsamen Tour mit Standard- oder Luxuscamping. Die Tour beginnt mit der Abholung an deinem Hotel oder Riad in Marrakesch. Dann fährst du in Richtung des atemberaubenden Atlasgebirges und genießt die malerische Landschaft auf deinem Weg. Besuche die Kasbah Ait Ben Haddou, ein UNESCO-Weltkulturerbe, das schon für viele Hollywood-Filme als Drehort diente, und erkunde die Stadt Ouarzazate. Verbringe die Nacht in einem Hotel in Kelaat Mgouna - Boumaln Dades. Am zweiten Tag erlebst du die atemberaubenden Todra-Schluchten und tauchst in die magische Sahara ein. Probiere dich im Sandboarding (falls verfügbar), genieße einen Kamelritt, um den faszinierenden Sonnenuntergang zu erleben, und übernachte in einem traditionellen Berber-Wüstencamp in Erg Chebbi. Am letzten Tag kannst du den Sonnenaufgang in der Wüste bei einem Kamelritt bewundern, bevor du nach Marrakesch zurückkehrst und in deinem Hotel oder Riad abgesetzt wirst.

Von Marrakech aus: 3-tägige Wüstentour nach Fes

4. Von Marrakech aus: 3-tägige Wüstentour nach Fes

Entdecke Fes und Marrakesch, die beiden kaiserlichen Städte Marokkos, bei einer geführten 3-tägigen Tour. Tag 1: Marrakesch - Ait Ben Haddou - Dades (1. Nacht in der Kasbah Amazigh) Beginne deine Tour mit einer frühen Abholung. Triff deinen Fahrer am Morgen in deinem Hotel oder Riad, bevor du das Hohe Atlasgebirge in Richtung Kasbah Ait Ben Haddou überquerst. Genieße nach einem geführten Spaziergang durch das Dorf ein gemütliches Mittagessen in Ait-Ben-Haddou. Fahre am frühen Nachmittag über Ouarzazate in Richtung Nordosten nach Boumalne Dades. Unternimm eine Fahrt entlang des Flusses Dades und bewundere den herrlichen Sonnenuntergang. Auf dem Weg zum Dades-Tal machst du einen Zwischenstopp, um die herrliche Landschaft zu genießen. Fahre anschließend zu einem Hotel, wo du in der Kasbah Amazigh zu Abend isst und übernachten wirst. Tag 2: Dades - Merzouga Beginne den Tag mit einem Frühstück in deinem Hotel. Fahre anschließend auf der „Straße der 1.001 Kasbahs“ nach Tinghir. Erkunde diese Oase und unternimm einen 1-stündigen Rundgang am Flussufer entlang zur Todra-Schlucht. Genieße während deiner Zeit zur freien Verfügung die Landschaft, bevor du zu Mittag isst.  Begib dich am frühen Nachmittag auf einen Spaziergang nach Merzouga, wo deine Kamelkarawane auf dich wartet. Reite auf einem Kamel durch die Sanddünen von Erg Chebbi, während du den atemberaubenden Sonnenuntergang bestaunst.  Bevor es dunkel wird, erreichst du dein Wüstencamp, das zwischen Sanddünen liegt. Freue dich auf ein marrokanisches Abendessen unter dem funkelnden Sternenhimmel und lass dich von den Nomaden verzaubern, die am Lagerfeuer trommeln. Entspanne nach dem Lagerfeuer in deinem Standard- oder Luxuszelt, je nachdem, welches du gewählt hast. Die Standardzelte sind einfache Unterkünfte, während private Zelte der Verfügbarkeit unterliegen. Die Toiletten befinden sich direkt vor der Tür und in einem Gemeinschaftsraum kannst du dich frisch machen. Wenn du dich für das Luxuszelt entscheidest, befindet es sich in einer abgelegeneren und landschaftlich reizvolleren Gegend und bietet dir zusätzlichen Komfort und ein garantiert privates Zelt mit westlichen Toiletten, heißen Duschen und einem reichhaltigen Abendessen und Frühstück. Tag 3: Merzouga - Fes Lass dich von deinen Gastgebern in der Wüste wecken, wenn du den Sonnenaufgang beobachten möchtest.Fahre nach dem Frühstück am Fluss Ziz entlang. Auf dem Weg siehst du eine bezaubernde Oase mit Palmen und befestigte Siedlungen (Ksar ). In Midelt, einer Kleinstadt im Atlasgebirge, legst du deine Mittagspause für den Tag ein. Erkunde am Nachmittag den Mittleren Atlas in Richtung Fes. Erlebe die spannende Veränderung der Landschaft: von schneebedeckten Bergen, Zedernwäldern und vielfältiger Vegetation zu einer trockenen, felsigen Umgebung.  Beende deine Tour am frühen Abend, wenn dein Fahrer dich zu deinem Riad oder Hotel in Fes bringt.

Von Marrakech aus: Unvergessliche 3-tägige Wüstentour nach Fes

5. Von Marrakech aus: Unvergessliche 3-tägige Wüstentour nach Fes

Begebt euch auf eine fesselnde 3-tägige Reise durch vielfältige Landschaften, während ihr von Marrakesch nach Fez reist. Entdecke das Hohe Atlasgebirge, die Wüste Sahara und pulsierende Städte auf deinem Weg. Am ersten Tag fährst du von Marrakesch aus auf einer malerischen Fahrt durch das Hohe Atlasgebirge. Du erklimmst den Tizi n'Tichka, den höchsten Bergpass Marokkos, von wo aus du einen Panoramablick auf die umliegenden Täler und Gipfel genießen kannst. Halte in Ait Benhaddou, einer UNESCO-Welterbestätte, die für ihre beeindruckenden Kasbahs und als Kulisse für zahlreiche bekannte Filme bekannt ist. Wir setzen unsere Reise fort und durchqueren das Tal der Rosen, das für seine duftenden Blüten bekannt ist. Erreiche die atemberaubende Stadt Tinghir, wo du die Nacht in einem lokalen Hotel verbringst. Am zweiten Tag geht es in die riesige Wüste Sahara. Fahre durch die faszinierende Todra-Schlucht mit ihren hoch aufragenden Klippen und dem fließenden Fluss, bevor du am Rande der Wüste ankommst. Genieße einen Kamelritt, trecke durch die goldenen Sanddünen und erlebe die magische Ruhe der Sahara. Bei Einbruch der Dunkelheit erreichst du ein traditionelles Wüstencamp, wo du unter dem Sternenhimmel zu Abend isst. Dein letzter Tag führt dich nach Erfoud, eine Stadt, die für ihre einzigartigen Fossilien bekannt ist. Danach fährst du durch Zedernwälder, in denen die schelmischen Berberaffen leben, und durchquerst das malerische Mittlere Atlasgebirge. Beende deine Tour in Fes, wo du an deinem Hotel abgesetzt wirst.

Von Marrakesch aus 3 Tage, 2 Nächte Wüstentrip zu den Dünen von Merzouga

6. Von Marrakesch aus 3 Tage, 2 Nächte Wüstentrip zu den Dünen von Merzouga

Entdecke die marokkanische Wüste auf einer 3-tägigen Reise ab Marrakesch. Besuche die historische Kasbah von Ait Benhaddou, mache einen Kameltrek durch die Dünen und erlebe den Sonnenaufgang in der Wüste. Tag 1: Marrakesch - Tizi n'Tichka - Ait Ben haddou - Ouarzazate - Rosental Deine 3-tägige Wüstentour von Marrakesch zu den Merzouga-Dünen beginnt früh am Morgen mit der Abholung von deinem Hotel in Marrakesch oder dem nächstgelegenen Treffpunkt. Du fährst Richtung Osten, vorbei an malerischen Dörfern, um das Hohe Atlasgebirge zu erreichen. Während du durch das Gebirge fährst, solltest du gelegentlich anhalten, um Fotos von der Landschaft zu machen, dir die Beine zu vertreten und eine Tasse Kaffee zu trinken. Nachdem du den berühmten Tizi Ntichka-Pass passiert hast, hältst du an der befestigten Berberstadt Ait Benhaddou Kasbah. Sieh dir die Drehorte von Gladiator, Lawrence von Arabien und Königreich der Himmel an, während du etwa 2,5 Stunden damit verbringst, diese berühmte UNESCO-Sehenswürdigkeit mit einem örtlichen Führer zu erkunden (Führungsgebühren nicht inbegriffen). Genieße ein leckeres Mittagessen, bevor du weiter nach Tinghir fährst, vorbei an Ouarzazate, der Oase Skoura, Klaa Mgouna und Dades. Am späten Nachmittag erreichst du dein Hotel. Entspanne dich beim Abendessen im Rosental, bevor du dich zur Nachtruhe begibst. Tag 2: Tenghir - Todra-Schlucht - Tinjdad - Erfoud - Merzouga-Dünen Nach dem Frühstück machst du dich auf den Weg in die Erg Chebbi Sahara Wüste in Merzouga. Auf dem Weg dorthin kommst du an vielen Berberdörfern vorbei, darunter Todra-Schluchten, Tenghir, Tinjdad, Jorf und Erfoud. Nachdem du dich in Merzouga entspannt hast, packst du eine kleine Übernachtungstasche für deinen Kameltrekking über die Sanddünen des Erg Chebbi. Wenn du in einem traditionellen Berberlager ankommst, lässt du die Kamele stehen und wanderst zu den höchsten Dünen, um den Sonnenuntergang zu beobachten. Verbringe die Nacht in Berber-Nomadenzelten unter den Sternen und lausche der Trommelmusik mitten in der Sahara. Tag 3: Kameltrek - Sonnenaufgang - Tinghir - Rosental - Atlasgebirge - Marrakech Steh in aller Frühe auf, um den atemberaubenden Sonnenaufgang über der Wüste zu erleben. Genieße das Frühstück, bevor du wieder auf dein Kamel springst. Sobald du Merzouga erreicht hast, fährst du zurück nach Marrakesch. Gegen Mittag hältst du in Kalaat M'Gouna (Tal der Rosen) für ein Mittagessen und eine wohlverdiente Pause. Über Ouarzazate fährst du weiter nach Marrakesch und erreichst dein Hotel am Abend.

Ab Fes: 2-Tages-Tour durch die Wüste Sahara mit Aufenthalt im Merzouga Camp

7. Ab Fes: 2-Tages-Tour durch die Wüste Sahara mit Aufenthalt im Merzouga Camp

Tag 1: Fes -Ifrane - Midelt - Ziz-Tal- Merzouga Heute, auf Fes Wüstentouren 2 Tage Abholung um 07.30 Uhr vom Hotel/riad. Fahrt von Fes in die Wüste von Merzouga. Aber das ist keine gewöhnliche Fahrt. Unterwegs werden wir an einer Reihe von schönen Orten anhalten. Erstens hältst du in Ifrane, der Stadt im alpinen Stil, die zu den Skipisten gehört. Zweitens gibt es im Mittleren Atlasgebirge Marokkos Zedernwälder, in denen du den Berberaffen beobachten und füttern kannst. Danach geht es weiter zum beliebten Zwischenstopp in Midelt. (Mittagspause) Dann geht es weiter durch das üppig grüne Ziz-Tal und zum letzten Halt in Erfoud. Nach der Ankunft in Merzouga wirst du zum Hotel gebracht, um dein Gepäck zu verstauen. Die Kamele erwarten dich zu einem Kameltrekking (ca. 45 Minuten), bei dem du den Sonnenuntergang auf dem Rücken der Kamele genießt und zu den Nomadenzelten reitest, wo du unter dem Sternenhimmel zu Abend isst und eine Berber-Folklore-Show hörst (Übernachtung im Wüstencamp). Tag 2: Merzouga- Zurück nach Fez Steh früh auf, um den Sonnenaufgang im Erg Chebbi zu erleben und ein leckeres Frühstück zu genießen. Dann mach dich auf den Weg zu deinem Zielort Fez mit einigen Zwischenstopps auf dem Weg. (Mittagspause auf eigene Faust). Absetzen. (Dein Hotel/riad Fez).

Ab Fes: 2-tägige Wüstentour mit Rückkehr nach Fes oder Marrakesch

8. Ab Fes: 2-tägige Wüstentour mit Rückkehr nach Fes oder Marrakesch

Erlebe in einer kleinen Gruppe das Leben in der Sahara auf einer Tour zu den Dünen von Erg Chebbi. Reite auf einem Kamel über den Sand und beobachte den Sonnenuntergang. Fahre auf kurvenreichen Straßen durch das mittlere Atlasgebirge und vieles mehr. Tag 1: Fez - Ifrane - Midelt - Merzouga Verlasse Fez und fahre durch Ifrane, im Winter ein Skigebiet. Es wurde von den Franzosen in den 1930er Jahren gebaut, als Imitation eines Schweizer Dorfs. Fahre durch den Zedernwald von Azrou und halte Ausschau nach den dort lebenden Affen vor deiner Fahrt durch das mittlere Atlasgebirge. Dort geht es auf kurvenreichen Straßen durch schöne Wälder, Bergquellen, bizarr geformte Felsen und Berberdörfer, bis du wieder in die Sahara hinunter fährst. Halte auf halbem Weg an zum Mittagessen in der Stadt Midelt, berühmt für Fossilien und Felsformationen. Dann geht es weiter in Richtung Merzouga mit Panoramablick auf eine große Palmenoase am Fluss Ziz. Fahre von Rissani mit dem Allradfahrzeug in die Wüste und erreiche am Nachmittag Merzouga. Hier wird Der Guide mit den Kamelen warten, die dich über die Dünen zum Erg Chebbi bringen. Beobachte den Sonnenuntergang auf dem Rücken deines Kamels bei einem einstündigen Trek zu einem Berberlager. Genieße bei der Ankunft im Lager einen frischen Pfefferminztee, während die Kamele versorgt werden. Genieße das Abendessen und schaue dir ganz entspannt den spektakulären Sternenhimmel an.Übernachte in einem Gemeinschaftszelt, einem privaten Standardzelt oder einem privaten Luxuszelt deiner Wahl. Tag 2: Merzouga - Tafilalte - Fez Wache in den frühen Morgenstunden auf und wandere über die Sanddünen, um den Sonnenaufgang direkt hinter der algerischen Grenze zu erleben, etwa 50 Kilometer von Merzouga entfernt. Gehe anschließend duschen und frühstücken, bevor du zurück nach Fes fährst. Auf der etwa 7-stündigen Fahrt kannst du bequem anhalten. 

Marrakesch: 3-tägige Tour nach Fez mit Merzouga Wüstencamping

9. Marrakesch: 3-tägige Tour nach Fez mit Merzouga Wüstencamping

Tauche tief in die Wüste Sahara ein auf einer 3-tägigen Reise von Marrakesch nach Fes inklusive Unterkunft. Tauche ein in die lokale Kultur und Landschaft, indem du malerische Dörfer besuchst, eine Nacht in der Wüste verbringst und einen Kameltrekking durch die Dünen unternimmst. Tag 1: Marrakesch - Tizi n'Tichka - Ait Ben Haddou - Ouarzazate - Rosental Tinghir Du wirst frühmorgens von deinem Hotel in Marrakesch oder dem nächstgelegenen Treffpunkt abgeholt. Fahre in Richtung Osten, vorbei an malerischen Dörfern, um das Hohe Atlasgebirge zu erreichen. Während du durch das Gebirge fährst, solltest du gelegentlich anhalten, um Fotos von der Landschaft zu machen, dir die Beine zu vertreten und eine Tasse Kaffee zu trinken. Nachdem du den berühmten Tizi Ntichka-Pass passiert hast, hältst du an dem befestigten Berberdorf Ait Benhaddou Kasbah. Hier siehst du die Drehorte von Gladiator, Lawrence von Arabien und Königreich der Himmel, während du diese berühmte UNESCO-Sehenswürdigkeit etwa 1 Stunde lang mit einem örtlichen Reiseführer erkundest (Reiseführergebühren nicht inbegriffen). Nimm ein köstliches Mittagessen ein, bevor du weiter ins Rosental (Tinghir) fährst, vorbei an Ouarzazate, der Oase Skoura, Klaa Mgouna und Dades. Am späten Nachmittag erreichst du dein Hotel. Entspanne dich beim Abendessen im Rosental Tinghir, bevor du dich zur Nachtruhe begibst. Tag 2: Tenghir - Todra-Schlucht - Tinjdad - Erfoud - Merzouga-Dünen Nach dem Frühstück machst du dich auf den Weg in die Erg Chebbi Sahara Wüste in Merzouga. Auf dem Weg dorthin kommst du an vielen Berberdörfern vorbei, darunter die Todra-Schluchten, Tenghir, Tinjdad, Jorf und Erfoud. Entspanne dich in Merzouga und packe dann eine kleine Übernachtungstasche für deinen Kameltrekking über die Sanddünen des Erg Chebbi. Wenn du in einem traditionellen Berberlager ankommst, lässt du die Kamele stehen und wanderst zu den höchsten Dünen, um den Sonnenuntergang zu beobachten. Verbringe die Nacht in Berbernomadenzelten unter dem Sternenhimmel und lausche der Trommelmusik mitten in der Sahara. Tag 3: Kameltrek - Sonnenaufgang -Errachidia - Medilt- Atlasgebirge - Ifran- Fes Steh in aller Frühe auf, um den atemberaubenden Sonnenaufgang über der Wüste zu erleben. Genieße dein Frühstück, bevor du wieder auf dein Kamel springst. Sobald du Merzouga erreicht hast, fährst du durch das Ziz-Tal über Errachidia nach Fes. Gegen Mittag hältst du in Midelt, um dein Mittagessen zu kaufen. Weiter geht es nach Fes über Ifran Imouzzar mit seinen Zedernwäldern und Berberstädten, die beide als Winterskigebiete für Marokkaner bekannt sind. Vielleicht sieht dein Fahrer auf dem Weg ein paar Berberaffen und nutzt die Gelegenheit für ein paar Fotos. Du kommst am späten Nachmittag in Fes an und beendest deine Tour mit der Rückfahrt zu deiner Unterkunft oder dem nächstgelegenen Ort, der mit dem Auto erreichbar ist

From Fes: 3 Days and 2 Nights Desert Trip to Marrakech

10. From Fes: 3 Days and 2 Nights Desert Trip to Marrakech

Erlebe eine mehrtägige Reise durch das Atlasgebirge in die Wüste Sahara mit Start in Fes. Bewundere die wunderschöne Landschaft, genieße die traditionelle Kultur und Küche der Berber und besuche an 3 Tagen eine Vielzahl von charmanten Dörfern. Fahre durch einen Zedernwald und beobachte die dort lebenden Affen, bevor du in die Sahara-Wüste hinabsteigst. Du kommst in einer traditionellen Kasbah am Fuße der Erg Chebbi Dünen an. Genieße die Schönheit des Sonnenuntergangs bei einem Kamelritt über die Dünen. Im Berbercamp kannst du zu Abend essen, den Sternenhimmel bewundern und die Nacht in einem Zelt verbringen. Am zweiten Tag besuchst du Merzouga, Tinghir und Ouarzazate. Fahre auf der zerklüfteten Straße der Tausend Kasbahs entlang der alten Karawanenroute. Diese Gegend war ein beliebter Drehort für Hollywoodfilme wie Die letzte Versuchung Christi und Das Juwel vom Nil. Halte zum Mittagessen und für einen Spaziergang in der Todgha-Schlucht an und fahre dann durch das Dadès-Tal an dramatischen Steilhängen vorbei. Abendessen und Übernachtung in einem Hotel in den Schluchten oder in Ouarzazate. Am dritten Tag besuchst du die Stadt Ouarzazate mit der Kasbah von Taourirt und den Atlas Studios - den größten und berühmtesten Filmstudios in Afrika.>

Alle Aktivitäten

495 Aktivitäten gefunden
Sortieren nach:

Häufig gestellte Fragen über Merzouga

Was muss man in Merzouga unbedingt gesehen haben?

Top-Attraktionen, die man gesehen haben muss:

Merzouga: Was sind die besten Tagesausflüge, die dort beginnen?

Die besten Tagesausflüge von dort aus sind:

Erg Chebbi

Weitere Sightseeing-Optionen in Merzouga

Möchten Sie alle Aktivitäten in Merzouga entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Merzouga: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.5
(5.884 Bewertungen)

Dank Said, unserem Reiseleiter, der unsere Reise zu etwas Magischem gemacht hat, war alles perfekt. Etwas enttäuscht von den Schlafmöglichkeiten und dem Kamelritt. Ich hatte bereits eine mehrtägige Kamelwanderung zum Dorf Besoi unternommen. Offensichtlich wird Letzteres vielleicht nicht berücksichtigt

Lhossain Idrissi war während dieser drei Tage ein fantastischer Fahrer. Immer mit einem Lächeln im Gesicht gab er uns nützliche Tipps und half uns, die marokkanische Kultur besser zu verstehen. Sehr empfehlenswert!

Wirklich ein wunderschönes Erlebnis in all seinen Details und in allen vorgeschlagenen Etappen! Unser Fahrer Aziz war der Mehrwert unserer Reise! Immer präsent, immer pünktlich, immer freundlich! unersetzlich!

In Ordnung . Brahim, unser Fahrer, sehr aufmerksamer und sehr guter Fahrer. Die Hotels, Restaurants und der Campingplatz sind sehr in Ordnung.

Laarbi (der Fahrer) war unglaublich, ich kann ihn wirklich empfehlen, es war eine unvergessliche Reise.