Datum wählen
Erlebnisse in

Meknes

Unsere Empfehlungen für Meknes

Ab Fes: Tagestour nach Meknès & Volubilis

1. Ab Fes: Tagestour nach Meknès & Volubilis

Entdecken Sie eine der 4 Königsstädte Marokkos und die Überbleibsel der ehemaligen Hauptstadt des Königreiches Mauretanien auf diesem Tagesausflug ab Fes. Lassen Sie sich abholen an Ihrem Hotel in Fes und in einem klimatisierten Wagen zu den römischen Ruinen von Volubilis bringen. Erkunden Sie die faszinierenden Überreste dieses 2.000 Jahre alten Komplexes. Setzen Sie Ihre Tour fort nach Moulay Idris, einer der heiligsten Städte Marokkos. Durchstreifen Sie die schmalen Gassen der dichtgedrängten Stadt, in der Idris I. im Jahr 789 n Chr. den Islam einführte. Begeben Sie sich anschließend zur Stadt Meknès, die im 11. Jahrhundert von den Almoraviden als militärische Anlage gegründet wurde. Statten Sie der Medina einen Besuch ab und sehen Sie einige der monumentalen Stadttore und die kunstvollen Verzierungen der spanisch-maurischen Architektur. Bewundern Sie die Stadtmauer und halten Sie am Mausoleum von Moulay Ismail. Dieser war der Begründer der Alawiden-Dynastie und der Sultan Marokkos, als Meknès noch die Hauptstadt des Landes war. Besuchen Sie das Museum für Marokkanische Kunst und entdecken Sie eine große Vielfalt regionalen Kunsthandwerks. Nutzen Sie nachmittags schließlich den Transfer zurück nach Fes.

Von Fez aus: Volubilis Moulay Idriss und Meknes Tagesausflug

2. Von Fez aus: Volubilis Moulay Idriss und Meknes Tagesausflug

Abholung um 10.00 Uhr von deiner Unterkunft in Fez in einem komfortablen, klimatisierten Fahrzeug. Unterwegs hältst du an, um Fotos fürs Leben zu machen. Genieße außerdem die kühle Luft in Ain Lah, dem königlichen Familienunternehmen, Zagotta, dem attraktiven ACHAHAD-Staudamm und dem Rif-Gebirge. Nach der Ankunft bei den römischen Ruinen von Volubilis. Erkunde die Überreste des 2.000 Jahre alten Komplexes und erfahre mehr über die historische und kulturelle römische Stadt, die auf die Ruinen des Caracalla-Bogens, der Basilika und des Kapitolinischen Tempels blickt. Genieße freie Zeit, um einen Ort auf deinem Weg zu entdecken. Danach fährst du weiter nach Moulay Idriss, der heiligsten islamischen Stadt, deren Monumente und Moschee nur für Muslime geöffnet sind. Die Moschee vermittelt den Besuchern einen hervorragenden Eindruck, wenn sie nur einen Blick auf den Gang der Stadt werfen. Es ist ein Panoramablick. Danach kannst du den langgestreckten Platz über uns betrachten, die grün gekachelten Pyramiden der Zaouia, und durch das Labyrinth der sauberen Gassen schlendern. (Pause zum Mittagessen) Nach dem Mittagessen beginnt die Stadtrundfahrt durch Meknes Gehe in die Medina. Dort entdeckst du monumentale Stadttore aus dem XVII Jahrhundert. Jahrhundert, wie den Königspalast, das Berdaïne Bab, das Bab Khemis, das Bab Mansour, ein berühmtes Tor in Nordafrika, und die ornamentalen Verzierungen der spanisch-maurischen Architektur. Außerdem hältst du am Mausoleum von Moulay Ismail, dem Gründer der Alaouiten-Dynastie und Sultan, als Meknes die Hauptstadt war. Ein Besuch des Place el Hadim, der riesigen Getreidespeicher und Ställe, die von Moulay Ismails Soldaten gebaut wurden, sowie des Museums für marokkanische Kunst machen unsere Tour erst komplett. Am Ende des Meknes Volubilis und Moulay Idriss Tagesausflugs geht es zurück nach Fez (du kannst deinen Aufenthalt in Fez beenden).

Meknes: Medina-Rundgang

3. Meknes: Medina-Rundgang

Entdecken Sie auf dieser 4-stündigen Tour die Medina von Meknes, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Ihr Reiseleiter wird Sie in Ihrem Hotel oder Riad (Haus) abholen . Ihre Tour beginnt mit einem Rundgang durch die Stadtmauer mit mehreren monumentalen Toren aus dem 17. Jahrhundert. Anschließend erkunden Sie die Stadtställe ( Rua ) und Getreidespeicher ( Heri ). Als nächstes sehen Sie das Mausoleum von Moulay Ismail mit seinen detaillierten Mosaiken und friedlichen Innenhöfen und das berühmte Bab Mansour-Tor auf dem riesigen Platz von Hedim. Auf der anderen Seite des Platzes bietet Ihnen das Museum für marokkanische Kunst "Dar Jamai" eine große Auswahl an Kunsthandwerk. Am Ende der Tour bringt Sie Ihr Reiseleiter zurück zu Ihrem Hotel oder Riad.

Ab Fès: Tagesausflug nach Meknès, Volubilis und Moulay Idris

4. Ab Fès: Tagesausflug nach Meknès, Volubilis und Moulay Idris

Entdecken Sie eine der 4 Königsstädte Marokkos und die Überbleibsel der ehemaligen Hauptstadt des Königreiches Mauretanien auf diesem Tagesausflug ab Fès. Lassen Sie sich an Ihrem Hotel in Fès abholen und in einem klimatisierten Wagen zu den römischen Ruinen von Volubilis bringen. Erkunden Sie die faszinierenden Überreste dieses 2.000 Jahre alten Komplexes. Setzen Sie Ihre Tour fort nach Moulay Idris, einer der heiligsten Städte Marokkos. Durchstreifen Sie die schmalen Gassen der dichtgedrängten Stadt, in der Moulay Idris I. Im Jahr 789 den Islam einführte. Begeben Sie sich anschließend zur Stadt Meknès, die im 11. Jahrhundert von den Almoraviden als militärische Anlage gegründet wurde. Statten Sie der Medina einen Besuch ab und sehen Sie einige der monumentalen Stadttore und die kunstvollen Verzierungen der spanisch-maurischen Architektur. Bewundern Sie die Stadtmauer und halten Sie am Mausoleum von Moulay Ismail. Dieser war der Begründer der Alawiden-Dynastie und der Sultan Marokkos, als Meknès noch die Hauptstadt des Landes war. Besuchen Sie das Museum für Marokkanische Kunst und entdecken Sie eine große Vielfalt regionalen Kunsthandwerks. Nutzen Sie nachmittags schließlich den Transfer zurück nach Fès.

Von Rabat aus: Volubilis und Meknes Ganztagestour

5. Von Rabat aus: Volubilis und Meknes Ganztagestour

Nachdem du um 9:00 Uhr von deinem Hotel abgeholt wurdest, fährst du 1,5 Stunden zur antiken Stadt Volubilis. Die römische Ruinenstadt Volubilis liegt inmitten einer fruchtbaren Ebene und ist die am besten erhaltene archäologische Stätte in Marokko. Das Erstaunlichste sind die vielen wunderschönen Mosaike, die an Ort und Stelle erhalten sind. 1997 wurde die Stadt zum Unesco-Weltkulturerbe erklärt. Genieße einen Besuch dieser unglaublichen antiken römischen Stadt mit ihren Häusern, Bädern, Ölmühlen, Regierungsgebäuden und den malerischen Ausblicken über das Tal, die sie bietet. Anschließend fährst du 40 Minuten nach Meknes, wo du eine Mittagspause einlegst. Nach dem Mittagessen erkundest du die Märkte und engen Gassen der jahrhundertealten Medina, wo du das Dar Jamaï Museum besuchst. Das Palastgebäude wurde 1882 von der mächtigen Jamaï-Familie erbaut, von denen zwei Wesire von Sultan Moulay Al Hassan I. waren, und ist seit 1920 ein Museum. Zu seiner Sammlung gehören traditionelle Keramiken, Schmuck, Textilien und Zedernholzkunst. Der andalusische Garten und der Innenhof sind schattige, friedliche Orte, die mit Orangenbäumen übersät sind. Du wirst auch die königlichen Ställe, das Bab Al Mansour Tor und den Hauptplatz sehen. Anschließend wirst du zurück nach Rabat gefahren, wo du gegen 18:30 Uhr abgesetzt wirst.

Fes: Tagesausflug nach Meknes Volubilis und Moulay Idriss

6. Fes: Tagesausflug nach Meknes Volubilis und Moulay Idriss

Ihre Tour beginnt, wenn Sie um 10.00 Uhr von Ihrer Unterkunft in Fes abgeholt werden. Von dort aus fahren Sie durch die herrlich wechselnden Landschaften der marokkanischen Landschaft. Ihre erste Station ist der faszinierende Chahed River, eine wunderschöne Landschaft mit faszinierenden Ausblicken. Von dort aus geht es weiter in Richtung Volubilis, den antiken römischen Ruinen aus dem 3. Jahrhundert vor Christus. Dort können Sie einen Blick auf das alte römische Reich werfen und die faszinierende Architektur und die majestätischen Designs bewundern, während Sie einige Bilder des Caracalla-Bogens machen. Ihre zweite Station ist Moulay Idriss Zerhoun, ein heiliges kleines Dorf, in dem Sie etwas Zeit haben, um in die tiefe Geschichte der schönen Stadt, der Heimat von Idriss I, einzutauchen. Er war der erste marokkanische Herrscher und derjenige, der sie regierte der den Islam nach Marokko brachte. Hier können Sie durch die alten, windigen Straßen spazieren und dabei die schöne Architektur bewundern. Anschließend erkunden Sie "Meknes", dessen historisches Erbe aus dem 17. Jahrhundert der perfekte Ort ist, um einen Rundgang durch die Altstadt zu unternehmen, um die riesigen Mauern der alten Medina zu entdecken und die atemberaubendsten Handarbeiten und traditionellen kleinen Läden zu sehen. Als nächstes entdecken Sie das faszinierende Tor von Bab El Mansour, ein prächtiges Tor, das mit verschwenderischem "Zellige" (marokkanische Mosaikfliesenarbeit) gut erhalten ist. Außerdem besuchen Sie den Schrein von Moulay Ismail, um einen Einblick in sein interessantes Leben und seine ewigen Erfolge zu erhalten. Sie besuchen auch faszinierende historische Stätten wie das Mausoleum und die Rouah sowie die königlichen Ställe (mit über 12.000 Pferden). Sie werden später die Place el-Hedim erkunden, die eine zentrale Fußgängerzone in der Medina ist. Nach einer unvergesslichen Tour kehren Sie zu Ihrer Unterkunft in Fes zurück.

Fes: Private Transfer-Tour nach Rabat

7. Fes: Private Transfer-Tour nach Rabat

Dieser Privattransfer von Fez nach Rabat ist eine ideale Möglichkeit, unter fantastischen Bedingungen in einem komfortablen, luxuriösen und klimatisierten Fahrzeug zu reisen. Während der gesamten Fahrt wirst du von einem erfahrenen, lizenzierten und professionell ausgebildeten Fahrer aus Marokko gefahren. Dein Reiseleiter wird dir die Wege, Straßen und Gassen des schönsten Landes Marokkos zeigen. Deine Fahrt dauert etwa 2 bis 3 Stunden und führt dich durch einige der berühmtesten Königsstädte Marokkos. Du wirst Stätten wie das römische Volubilis erkunden, das eine berühmte Attraktion für Touristen aus der ganzen Welt ist. Später entdeckst du Meknes, die Hauptstadt der Ismailiten, wo sich einige der interessantesten Sehenswürdigkeiten befinden. Nach deiner Ankunft in Rabat, der politischen und diplomatischen Hauptstadt Marokkos, setzt dich dein Fahrer an deiner Unterkunft ab.

Ab Fès: Volubilis, Moulay Idris & Meknes Tagestour

8. Ab Fès: Volubilis, Moulay Idris & Meknes Tagestour

Lassen Sie sich am Morgen gegen 10:00 Uhr bequem abholen an Ihrem Hotel oder Riad in Fès und entspannen Sie während der Fahrt im komfortablen, klimatisierten Fahrzeug. Bahnen Sie sich Ihren Weg durch Ain Lah, Zagotta, den Dam Achahad und das Rif Gebirge. Legen Sie unterwegs verschiedene Zwischenstopps ein und genießen Sie die Landschaft, die kühle Luft und die unglaublichen Fotomotive. Erreichen Sie schließlich Volubilis, die berühmte, gut erhaltene römische Stadt. Erfahren Sie Wissenswertes über die Geschichte und Kultur der Römer bei Ihrer Erkundungstour vorbei an den Ruinen des Caracalla-Bogens, der Basilika und dem Kapitolinischen Tempel. Nehmen Sie sich etwas Zeit, um auf eigene Faust herumzuspazieren und noch mehr tolle Fotos zu schießen. Steigen Sie wieder ins Auto und fahren Sie in Richtung Ihrer nächsten Haltestelle, der heiligen islamischen Stadt in Moulay Idris. Finden Sie heraus, wie diese Siedlung von Moulay Idriss I. erbaut wurde. Bewundern Sie die Panoramablicke, die weitläufigen Plätze und die grün gekachelten Pyramiden der Zaouia, während Sie durch ein Labyrinth malerischer Gassen schlendern. Weiter geht es nach Meknes, wo Sie ein köstliches Mittagessen in einem lokalen Restaurant erwartet. Gut gestärkt unternehmen Sie dann eine Führung durch die Stadt. Sehen Sie die alten Stadtmauern und monumentalen Tore aus dem 17. Jahrhundert und bestaunen Sie den Königspalast, Berdaïne Bab und Bab Khemis. Dann begeben Sie sich zur Toranlage Bab Mansour und El Heri es-Souan, riesigen Getreidespeichern und Ställen, die von Moulay Ismails Soldaten gebaut wurden. Machen Sie Halt im Moulay-Ismail-Mausoleum, das lange Zeit die einzige Moschee in Marokko war, die von Nicht-Muslimen besucht werden durfte. Besuchen Sie das Place-El-Hedim-Denkmal, bevor Sie mit tollen Erinnerungen im Gepäck nach Fès zurückkehren, wo Sie an Ihrer Unterkunft abgesetzt werden.

Marrakesch: Kaiserliche Städte 7 Tage Tour

9. Marrakesch: Kaiserliche Städte 7 Tage Tour

Erkunden Sie die Souks und Denkmäler der Kaiserstädte. Sehen Sie die beeindruckende Hassan-II.-Moschee, die Altstadt von Rabat, die römischen Ruinen von Volubolis, die wunderschönen Ouzoud-Wasserfälle und mehr auf einer 7-tägigen Tour. Fahren Sie zum Djemaa el-Fna, dem zentralen Platz der Medina. Machen Sie einen Ausflug zur ikonischen Koutoubia-Moschee, in der sich das Minarett befindet, das zu einem Symbol der Stadt geworden ist. Besuchen Sie die Saadier-Gräber, den Bahia-Palast und die lebhaften Souks rund um den Platz Djemaa El Fna. Schlendern Sie durch den Majorelle-Garten und den friedlichen Ort des Menara-Gartens. Fahren Sie in die Küstenstadt Casablanca. Spazieren Sie durch das Habous-Viertel mit seinen kleinen Plätzen und labyrinthartigen engen Gassen. Erkunden Sie das farbenfrohe Habous-Viertel, das Mehkma (Tribunal), die Kathedrale Notre Dame de Lourdes und die berühmte Hassan-II.-Moschee. Reisen Sie in die Hauptstadt Rabat und besuchen Sie den Königspalast, die Ouadaya Gardens Kasbah und die Hassan Tower Moschee. Fahren Sie in die Berberstadt Meknes, bevor Sie eine kurze Fahrt in die mittelalterliche Stadt Fez unternehmen. Beginnen Sie Ihre geführte Tour durch die Medina von Fes, eine der größten ummauerten Städte der Welt. Besuchen Sie Foundouk Najjarine, das das Museum für Holzkunst und Kunsthandwerk beherbergt. Sehen Sie die Qaraouiyine-Moschee, die sowohl eine Universität als auch eine Moschee im Herzen der Medina ist. Fahren Sie zurück nach Marrakesch über die Ouzoud-Wasserfälle, die zum Mittleren Atlasgebirge führen, wo Sie entlang der Kaskaden hinuntergehen können. Genießen Sie an Ihrem letzten Tag vor dem Abflug am Flughafen freie Zeit zum Bummeln und Einkaufen in der alten Medina.

Ab Casablanca: 6-tägige Tour durch die Königsstädte Marokkos

10. Ab Casablanca: 6-tägige Tour durch die Königsstädte Marokkos

Tag 1 : Casablanca Nach deiner Ankunft in Casablanca wirst du am Flughafen abgeholt und zu deinem Hotel gebracht. Je nach Ankunftszeit kannst du die Stadt besichtigen, darunter die Hassan-II-Moschee, eine der größten Moscheen der Welt, sowie die Stadtteile Sqala und Habous. Tag 2 : Rabat - Meknes - Volubilis Am nächsten Morgen fährst du in die Hauptstadt Marokkos, Rabat. Besuche den Königspalast, die Kasbah Ouadaya-Gärten und die Hassan-Turm-Moschee. Nach dem Mittagessen fährst du in die Berberstadt Meknes. Erkunde die verschlungenen Stadttore, die wunderschönen Gärten und die 40 Meter hohe Stadtmauer. Als nächstes besuchst du die alte römische Stadt Volubilis. Volubilis stammt aus dem Jahr 40 n. Chr. und beherbergt einige der beeindruckendsten römischen Ruinen in Nordafrika. Du beendest den Tag mit einer kurzen Fahrt in die mittelalterliche Stadt Fez. Tag 3 : Fes Nach dem Frühstück beginnst du eine geführte Tour durch Fes, eine der größten ummauerten Städte der Welt. Erkunde die engen Gassen, die mit frischem Obst, Gewürzhaufen, kunstvollen Berberteppichen und vielen anderen lokalen Handwerksprodukten gesäumt sind. Zum Mittagessen kannst du in einem traditionellen Restaurant im Herzen der Medina essen gehen. Nach dem Mittagessen setzt du deine Tour fort und besuchst den Königspalast und anschließend die berühmten Gerbereien. Tag 4 : Ouzoud-Wasserfälle Nach einem frühen Frühstück fährst du über die Ouzoud-Wasserfälle nach Marrakesch. Die wunderschöne Fahrt führt dich hinauf ins Mittlere Atlasgebirge und entlang des Fußes des Hohen Atlasgebirges. Unterwegs machst du einen kurzen Halt in Ifrane, um einen Spaziergang entlang der Wasserfälle zu machen. Entspanne dich beim Rauschen der Wasserfälle, genieße ein Picknick oder besuche eines der vielen Cafés und Restaurants. Nach einem erholsamen und entspannten Nachmittag fährst du nach Marrakesch. Tag 5 : Marrakech Die heutige Tour durch Marrakesch beginnt mit einem Besuch der berühmten Koutoubia-Moschee, deren Minarett zum Wahrzeichen der Stadt geworden ist. Anschließend besuchst du die Saadiergräber und den Bahia-Palast. Anschließend kannst du in den lebhaften Souks rund um den Jemaa El Fna Platz traditionelle arabische Handwerkskunst erleben. Diese geschäftigen und duftenden Straßen, in denen viele verschiedene Arten von Händlern ihre Waren anbieten, sind einzigartig in Marokko. Nach der Mittagspause fährst du zu den Majorelle-Gärten und dem Menara-Garten. Tag 6 : Transfer von Marrakesch nach Casablanca Dein letzter Reisetag wird in Marrakesch sein. Der Vormittag steht dir zur freien Verfügung, um letzte Einkäufe in Marrakesch zu erledigen, bevor du am Nachmittag zurück nach Casablanca gefahren wirst.

Sightseeing in Meknes

Möchten Sie alle Aktivitäten in Meknes entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Meknes: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.3 / 5

basierend auf 184 Bewertungen

Wir haben die Reise mit Volubilis begonnen, wo wir ungefähr 2-3 Stunden damit verbracht haben, so viel zu sehen. Dann machten wir uns auf den Weg nach Moulay Idriss. Es war ein leicht regnerischer Tag und wir durften nicht viel unternehmen. Wir haben es geschafft, die Moschee für ein bisschen zu sehen. von dort fuhren wir nach Meknes; Dort gingen wir zu einem Geschäft, in dem Schmuck aus Messing / Kupfer mit Silberarbeiten hergestellt wird (die Preise waren etwas hoch). Wir gingen zum Platz von Meknes mit Schlangenbeschwörern und Affen (z. B. einem Mini Jam el F'na von Marrakesch). . Unser Fahrer war Zakaria, der uns führte und uns die Geschichte und den Hintergrund der Orte, die wir besuchten, mitteilte. Er fuhr sicher, und wir unterhielten uns gern mit ihm und teilten die Geschichte unserer Länder. Insgesamt eine sehr gute Tour.

Die Tour war wirklich gut. Wir hatten einen sehr netten Fahrer. Er machte genügend Fotostopps auf den Wegen, um uns auch ein bisschen von den Gebieten zu zeigen, an denen wir vorbeifuhren. Er war wirklich gut darin, uns die wichtigsten Dinge zu erklären, die man über Marokko wissen sollte.

Hamzah war der Fahrer und Miniführer, er war ausgezeichnet. Pünktliche Abholungen, genossen die Fahrt und die Standorte waren ausgezeichnet (vor allem Volubilis). Wir hatten auch einen Führer in Meknes, was eine nette Geste war. Ein sehr guter Tag. Sehr empfehlenswert.

Perfekte Tour mit interessanten Orten, Städten und abwechslungsreicher Landschaft. Der Fahrer hat viele Informationen zu den Hotspots übermittelt!

Der Fahrer war sehr zuvorkommend. Er beeilte sich nicht und gab jedem Zeit, die Orte zu erkunden. Das Fahrzeug war sauber und geräumig.