Eintrittskarte

Den Haag: Eintrittskarte für das Mauritshuis

Den Haag: Eintrittskarte für das Mauritshuis

Anbieter: Mauritshuis
Hohe Nachfrage
Hohe Nachfrage

Ab 17,50 € pro Person

Besuche die Mauritshuis-Sammlung, die sich in Den Haag in einem Denkmal aus dem 17. Jahrhundert befindet. Verschaffe dir einen Überblick über die besten niederländischen und flämischen Gemälde aus dem Goldenen Zeitalter der Niederlande.

Über dieses Ticket

Kostenlose Stornierung
Stornierung bis zu 24 Stunden vor Beginn mit vollständiger Rückerstattung
Dauer 1.5 Stunden
Überprüfe die Verfügbarkeit, um die Startzeiten zu sehen.
Gastgeber oder Empfangsperson
Englisch, Holländisch
Audioguide inklusive
Holländisch, Englisch, Deutsch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Japanisch, Chinesisch, Russisch, Portugiesisch
Rollstuhlgerecht

Dein Erlebnis

Highlights
  • Bestaune niederländische und flämische Gemälde aus dem Goldenen Zeitalter
  • Sieh dir Vermeers „Mädchen mit dem Perlenohrring“ und Rembrandts „Die Anatomie des Dr. Tulp“ an
  • Genieße die Multimedia-App Mauritshuis kostenlos
  • Lass dich beeindrucken von der wunderschönen Architektur des Stadtpalastes aus dem 17. Jahrhundert
Beschreibung

Genieße die Kunst im Mauritshuis, wo das Beste der niederländischen Malerei aus dem Goldenen Zeitalter zu sehen ist. Erkunde eines der berühmtesten Gebäude in Den Haag, das sich neben dem Parlament befindet. Aus den Fenstern kann man einen Blick auf den Teich werfen.  Entdecke die kompakte, aber weltbekannte Sammlung des Kunstmuseums. Mehr als 200 Meisterwerke wie Vermeers "Das Mädchen mit dem Perlenohrring", "Die Anatomie des Dr. Tulp" von Rembrandt, "Der Distelfink" von Fabritius und "Der Stier" von Potter sind in der Dauerausstellung zu sehen.

Bewundere die reiche Vielfalt der Sammlung mit Genrebildern von Jan Steen, Landschaften von Jacob van Ruisdael, Stillleben von Adriaen Coorte und Porträts von Rubens. Besichtige das historische und dennoch vertraute Interieur des Denkmals aus dem 17. Jahrhundert mit seinen seidenen Wandverkleidungen, funkelnden Kronleuchtern und monumentalen bemalten Decken.

Bleibe so lange du möchtest und besuche das Museum in deinem eigenen Tempo. Plane etwa 1,5 Stunden ein, was der durchschnittlichen Besuchsdauer entspricht. Besuche das Restaurant und das Café, kaufe Souvenirs oder besuche die Wechselausstellung.

Die aktuelle Ausstellung Facelifts & Make-overs erzählt die Geschichte der Gemälde, die in den letzten 25 Jahren im Mauritshuis restauriert wurden.

Was ist zu tun, wenn ein Gemälde vom Holzwurm befallen ist? Warum wurde einem Gemälde von Frans Hals ohne ersichtlichen Grund etwas hinzugefügt? Und vor welchem Dilemma steht ein Restaurator, wenn plötzlich eine zusätzliche Figur in einem Bild auftaucht?

Erfahre alles über das Sichtbarmachen der unteren Schichten von Gemälden (manchmal kommt darunter eine völlig andere Komposition zum Vorschein) und die Entstehung von „Craquelé“ (diese feinen Risse in der Farbe alter Gemälde).

Finde heraus, wie „Dendrochronologie“ funktioniert (eine Technik zur Datierung von Holz durch Untersuchung der Jahresringe in Baumstämmen).

Inbegriffen
  • Mauritshuis Eintrittskarte
  • Gastgeber oder Empfangsperson
  • App
  • Speisen und Getränke
  • Audioguide
  • Guide

Teilnehmende und Datum wählen

Teilnehmende

Datum

Treffpunkt
Wichtige Informationen

Bitte mitbringen

  • Kopfhörer

Nicht erlaubt

  • Selfie-Sticks
  • Blitzfotografie
  • Gepäck oder große Taschen

Wichtige Informationen

  • Im Rahmen der laufenden Covid-19-Präventionsmaßnahmen werden bei der Buchung Zeitfenster zugewiesen, um die Kapazität der Attraktion im Auge zu behalten.
  • Das Museum ist rollstuhlgerecht, jedoch darf der Rollstuhl nicht länger als 150 cm und breiter als 78 cm sein.
  • Die Museumskarte kann in diesem Museum verwendet werden. Um zu sehen, welche Rabattkarten sonst noch gültig sind, besuche bitte die Mauritshuis-Website.
Kundenbewertungen

Gesamtbewertung

4,8 /5

basierend auf 304 Bewertungen

Übersicht

  • Guide
    4,5/5
  • Preis-Leistung
    4,5/5

Sortieren nach:

Reisetyp:

Sternebewertung:

Von außen ist die tolle Villa schon sehr einladend. In der Kunstgalerie erfährt man auch, wer in diesem Haus früher wohnte mit Portrait. Das berühmte Bild mit dem Mädchen und dem Perlenohrring kann man hautnah sehen. Man hat die Möglichkeit ohne Absperrung o. ä. die Bilder und die Pinselführung zu bestaunen. In fast jedem Raum gibt es auch eine kleine Sitzmöglichkeit. Aufpassen! An der Information erkundigen, wie man zur Audioführung kommt. Haben es vergessen zu fragen und haben dann gesehen, dass oft neben den Bildern und deren Bezeichnung (Name, Jahr und kleine Erklärung zum Bild) ein kleines Audio-Symbol zu sehen ist. Ansonsten stehen alle Informationen zum Bild daneben. Auch an der Decke gibt es Bilder zu sehen!

Weiterlesen

19. August 2021

Dies ist ein kleines Museum in einem wunderschönen Herrenhaus. Die Gemälde sind von höchster Qualität – Vermeers „Mädchen mit dem Perlenohrring“, Rembrandts atemberaubendes letztes Selbstporträt, Fabritius‘ „Der Stieglitz“ zusammen mit Rubens, Van Dyck und den größten Meistern des Stilllebens. Mehr Meisterwerke pro Quadratfuß als jedes andere Museum. Einfach großartig.

Weiterlesen

9. Mai 2022

27. Mai 2022

Produkt-ID: 171057