Datum wählen
Marrakesch

Essen & Trinken

Unsere beliebtesten Marrakesch Essen & Trinken

Ab Marrakesch: Ouzoud-Wasserfälle – Wanderung und Bootsfahrt

1. Ab Marrakesch: Ouzoud-Wasserfälle – Wanderung und Bootsfahrt

Unternimm eine Tagestour zu den Ouzoud-Wasserfällen ab Marrakesch. Erfahre mehr über die Kultur der Berber, während du das Land erkundest. Steig hinab auf verschlungenen Pfaden und bewunder den atemberaubenden Blick auf die Wasserfälle bei einer Bootsfahrt. Lass dich am Morgen bequem abholen von deinem Hotel oder Riad und brich auf zu einem der spektakulärsten Wasserfälle Nordafrikas, 150 km nördlich von Marrakesch. Sobald du das Dorf Ouzoud erreichst, kannst du die herrliche Aussicht auf die Kaskaden bewundern, die 110 m in die Tiefe ins darunter liegende Wasserbecken stürzen. Folge deinem ortskundigen Guide durch Olivenhaine zu einer Arganöl-Kooperative und lerne die Kultur der Berber kennen.  Weiter geht's über ein Netz von Pfaden zu einem Aussichtspunkt, an dem du frischen Orangensaft kaufen kannst. Steig in ein traditionelles Boot und unternimm eine kurze Fahrt auf dem Becken am Fuße der Wasserfälle. Freu dich anschließend auf ein Berber-Mittagessen in einem örtlichen Restaurant mit Blick auf die Wasserfälle. Genieß 20 min Freizeit, um Fotos zu machen, die Aussicht zu bewundern oder die Souvenirstände zu besuchen. Steig am Nachmittag eine Reihe von Treppen hinauf und mach dich zurück auf den Weg nach Marrakesch.

Ab Marrakesch: Quad-Tour in die Wüste und zur Oase Palmeraie

2. Ab Marrakesch: Quad-Tour in die Wüste und zur Oase Palmeraie

Verlasse den Trubel von Marrakesch im Komfort eines klimatisierten Autos und fahre in die nahe gelegene endlose Wüste. Von hier aus unternimmst du eine aufregende Tour mit dem Quad durch die Jbilets-Wüste, die für ihre attraktive Beleuchtung bekannt ist. Entdecke die faszinierende Geschichte und Kultur dieser einzigartigen Gegend mit deinem örtlichen Reiseleiter. Nur 30 Minuten vom Zentrum Marrakeschs entfernt, erlebst du das echte Marokko und lernst die Einheimischen kennen. Entdecke das Wüstengebiet Jbilets und genieße die Aussicht auf das Atlasgebirge. Besuche ein kleines Dorf, um dir die Beine zu vertreten, einen heißen Tee zu trinken und die Gastfreundschaft der Berber zu genießen. An diesem Punkt zeigen dir die Guides gerne einige der besten Tracks und Spots in der Gegend. Auf Wunsch kann diese Exkursion auch auf dich und deine Gruppe zugeschnitten werden, um sie zu erkunden und zu erleben. Entscheide dich für Erklärungen zum Programm, eine Einweisung in die Ausrüstung und ein Training zum Fahren der Quads, um maximale Sicherheit während der Fahrten zu gewährleisten.

Marrakesch: Agafay Desert Dinner mit Kamelritt oder Quad

3. Marrakesch: Agafay Desert Dinner mit Kamelritt oder Quad

Das Abenteuer beginnt mit der Abholung von Ihrer Unterkunft in Marrakesch um 16:00 Uhr und geht dann in Richtung der dramatischen Landschaften der Agafay-Wüste. Genießen Sie bei Ihrer Ankunft einen entspannten Kamelritt, während die Sonne über der Wüste untergeht und die Landschaft in Rottönen verwandelt. Oder spüren Sie stattdessen den Nervenkitzel des Adrenalin-Pulses auf einer energiegeladenen Quad-Fahrt. Nach Ihrer Aktivität kehren Sie zum Camp zurück, um ein traditionelles marokkanisches Abendessen zu genießen. Genießen Sie eine Auswahl an Köstlichkeiten und Gerichten aus lokalen Zutaten. Beenden Sie den Tag mit einem leckeren Dessert und authentischem Minztee, während Sie die Sterne betrachten. Am Ende eines magischen Abends können Sie zwischen 21:00 und 22:00 Uhr zu Ihrer Unterkunft zurückkehren.

Ab Marrakesch: Agafay-Wüste Tagestour mit Übernachtung

4. Ab Marrakesch: Agafay-Wüste Tagestour mit Übernachtung

Erleben Sie einen außergewöhnlichen Ausflug in die faszinierende Agafay-Wüste. Lassen Sie sich um 12:00 Uhr von Ihrem Fahrer von Ihrem Hotel oder Riad in Marrakesch abholen. Fahren Sie in die wunderschöne Agafay-Wüste. Weniger als eine Stunde entfernt von der Stadt liegt die Wüste versteckt hinter dem Atlasgebirge. Diese Wüste besteht aus felsigem Gelände und Sahara-Sanddünen und ist eine der mysteriösesten Landschaften der Welt.  Sie erreichen das Camp gegen 12:45 Uhr und können in Ruhe in Ihr Zelt einchecken und eine Tee sowie köstliches marokkanisches Gebäck genießen. Entspannen Sie eine Weile im Camp und bewundern Sie die herrliche Wüstenlandschaft, in der sich Ihr Schlafplatz befindet. Genießen Sie zum Mittagessen marokkanische Salate, gegrilltes Fleisch oder eine vegetarische Option. Wenn Sie eine der Zusatzaktivitäten - einen Kamelausritt oder eine Quad/Buggy-Fahrt - gebucht haben, beginnt diese nach dem Mittagessen, sodass Sie rechtzeitig zum Sonnenuntergang fertig sind. Wenn Sie keine Aktivität gebucht haben, können Sie Ihre freie Zeit in der Stille der Wüste genießen. Nach dem Sonnenuntergang erwartet Sie eine magisches und unvergessliches privates Dinner in der Wüste. Das Menü besteht aus einer marokkanischen Suppe, Salaten, drei warmen Gerichten, drei verschiedenen marokkanisches Tajines sowie einem Dessert mit Früchten der Saison. Verbringen Sie den Rest des Abends vor dem Lagerfeuer und bestaunen Sie den atemberaubenden Sternenhimmel. Erwachen Sie am nächsten Morgen im Camp und genießen Sie ein herzhaften Frühstück. Machen Sie sich anschließend gegen 10:00 Uhr auf den Rückweg nach Marrakesch, wo Sie um ungefähr 11:00 Uhr ankommen werden.

Ab Marrakesch: 2-tägige Wanderung auf den Jbel Toubkal

5. Ab Marrakesch: 2-tägige Wanderung auf den Jbel Toubkal

Erklimmen Sie den höchsten Gipfel Nordafrikas auf dieser 2-tägigen Wanderung. Lassen Sie sich in Ihrem Hotel in Marrakesch abholen und fahren Sie nach Imlil. Wandern Sie mit einem ortskundigen, englischsprachigen Guide und profitieren Sie von der Begleitung eines Kochs und Maultieren, die Ihr Gepäck tragen. Freuen Sie sich auf eine anspruchsvolle Wanderung, die keinen anstrengenden Anstieg darstellt und für jeden Teilnehmer in guter körperlicher Verfassung machbar ist. Vergessen Sie nicht Ihre Kamera, denn der Ausblick vom Gipfel ist spektakulär. Entdecken Sie den Jbel Toubkal, der mit seinen über 4000 Metern der höchste Gipfel in Nordafrika ist. Die Route umfasst kein Klettern, aber teilweise wandern Sie in Steigeisen oder nutzen einen Eispickel zu Ihrer Sicherheit (von November bis April). Erleben Sie eine Route für eifrige Wanderer. Sie brauchen keinerlei technisches Wissen, aber machen Sie sich bereit für einfaches Scrambling und Schneehänge. Nach Ihrem ersten Wandertag erreichen Sie Ihre Hütte und verbringen dort die Nacht. Treffen Sie auf Ihren Gastgeber, einen Berber. Stärken Sie sich mit einem Frühstück am nächsten Morgen und begeben Sie sich auf den weiteren Weg. Erklimmen Sie den Gipfel bei Sonnenaufgang und genießen Sie den atemberaubenden Blick. Lassen Sie Ihren Blick schweifen über die Berge sowie Marrakesch im Norden und den Beginn der Sahara im Süden. Bestaunen Sie das mächtige Atlasgebirge, grüne Täler und Berberdörfer während Ihres Aufstiegs.

Ab Marrakesch: Klassische Ballonfahrt

6. Ab Marrakesch: Klassische Ballonfahrt

Nur eine Stunde vom legendären Jemaa El Fna Platz entfernt, fliegt dein Heißluftballon über die wunderschöne Landschaft und zeigt dir den erstaunlichen Kontrast zwischen den städtischen und ländlichen Gebieten Marokkos. Nachdem du am frühen Morgen von deinem Hotel in Marrakesch abgeholt wurdest, fährst du 45 Minuten aus der Stadt hinaus zum Ballonstartplatz. Hier erhältst du eine ausführliche Sicherheitseinweisung vor dem Start und kannst beobachten, wie das Startteam den Ballon für den Abflug vorbereitet. Einmal in der Luft, legst du je nach Windgeschwindigkeit eine Strecke zwischen 9 und 15 Meilen (15-25 km) zurück und überfliegst dabei ein Dorf und die malerische Umgebung. Der Flug dauert eine Stunde, und nach einem langsamen Sinkflug zurück zur Landung kannst du auf einem Kamel durch die Palmeraie reiten.   Anschließend geht es ins Dorf, wo du in einem lokalen Berberhaushalt Minztee und selbstgebackenes Brot bekommst. Nach Tee und Brot wirst du zurück nach Marrakesch gebracht und an deinem Hotel abgesetzt. Entdecke auf dieser spannenden Reise eine neue Seite Marokkos und erlebe, wie eine Reise nur wenige Kilometer außerhalb von Marrakesch dich mehr als 2.000 Jahre in die Vergangenheit zurückversetzen kann!

Ab Marrakesch: Geführte Quad-Bike-Tour in der Agafay-Wüste

7. Ab Marrakesch: Geführte Quad-Bike-Tour in der Agafay-Wüste

Erleben Sie ein Quad-Abenteuer im Atlasgebirge. Entdecken Sie den Staudamm, die Wüste Agafay und die Wüstenregion um Marrakesch. Lassen Sie sich ganz bequem in Ihrem Hotel in Marrakesch abholen. Die Tour beginnt mit einer Fahrt zum See Lalla Takerkoust, wo Sie auf Ihr Quad steigen. Lernen Sie ganz in Ruhe, wie Sie mit Ihrem neuen Fahrzeug umgehen. Steuern Sie dann Ihr Quad ins Tal der Schildkröten und zu den Wüstenplateaus unterhalb des Hohen Atlas. Erkunden Sie unterwegs kleine Berberdörfer, die typisch für die Region sind. Bei mehreren Zwischenstopps haben Sie Gelegenheit, Fotos zu machen und die Landschaft zu bewundern. Entspannen Sie bei einer Pause auf dem Plateau mit köstlichem Pfefferminztee und genießen Sie die herrliche Aussicht auf den 7 Kilometer langen Lalla Takerkoust. Der See erstreckt sich an den Fuß des Atlasgebirges.

Marrakesch: Abendessen in der Agafay-Wüste

8. Marrakesch: Abendessen in der Agafay-Wüste

Lassen Sie sich mit einem privaten Wagen an Ihrem Hotel abholen und fahren Sie zum Lager in der Agafay-Wüste, wo Sie ein einzigartiges kulinarisches Erlebnis erwartet. Beobachten Sie den märchenhaften Sonnenuntergang über der Wüste und genießen Sie die legendäre arabische Gastfreundschaft. Erleben Sie die traditionelle Küche Marokkos unter dem funkelnden Sternenhimmel. Sie nehmen Ihr Abendessen natürlich stilecht in einem Nomadenzelt am Lagerfeuer ein.  Dabei lauschen Sie auf den unvergesslichen Klang der Stille in der Wüste. Zur Begrüßung können Sie sich zunächst mit einem Tee und etwas Gebäck stärken. Es folgt ein Abendessen mit Harira (traditionelle Suppe), Salat, einer Tagine mit Rinder- und Hühnerfleisch sowie frischen Früchte der Saison und Tee. Nach einem zauberhaften Abend kehren Sie zufrieden und mit vielen Erinnerungen im Gepäck zu Ihrer Unterkunft in Marrakesch zurück.

Marrakesch: Spa- & Hammam-Erlebnis inkl. Transfers

9. Marrakesch: Spa- & Hammam-Erlebnis inkl. Transfers

Lassen Sie sich von Ihrem Hotel oder Riad in Marrakesch abholen und in das Herz der alten Medina zu einer dreistündigen Tour fahren. Sie werden im traditionellen Spa und Hammam freundlich begrüßt und können sich entspannen und die ruhige Atmosphäre genießen. Im Spa erleben Sie Wellness, Entspannung und Verjüngung durch Ätherische Öle, traditionelle Massagen und andere Behandlungen. Genießen Sie eine entspannende, 50-minütige Massage mit Arganöl und besuchen Sie das Hammam zu einem Peeling mit schwarzer Seife und Eukalyptus. Nach diesem herrlichen Erlebnis werden Sie zurück in Ihre Unterkunft chauffiert. 

Ab Marrakesch: 2-tägige Wanderung im Atlasgebirge

10. Ab Marrakesch: 2-tägige Wanderung im Atlasgebirge

Ihr 2-tägiges Abenteuer beginnt mit der Abholung von Ihrem Hotel in Marrakesch. Von dort fahren Sie in Richtung des Atlas-Hochgebirges über Tahanaout, El Oued, Ghighaya und Asni. Während der gesamten Fahrt haben Sie einen atemberaubenden Panoramablick auf die umliegende Landschaft und gewinnen noch dazu einen ersten Eindruck von den lokalen Dörfern entlang des Tals. Nach Ihrer Ankunft in Imlil treffen Sie Ihre Trekking-Crew für die Wandertour. Dann genießen Sie einen erfrischenden Minztee, bevor Sie aufbrechen, um die Gegend zu erkunden. Mit Ihrem Guide gehen Sie in Richtung Azzaden-Tal über den Gebirgspass Tizi Mzik , wo Sie die Aussicht über das Tal bestaunen können wie auch mehrere benachbarte Berggipfel des Atlasgebirges. Das Mittagessen wird auf der Höhe des Passes serviert, so dass man die Aussicht während des Essens genießen kann. Dann geht es weiter nach unten in das Tal durch den Wacholderwald zum Dorf Tizi Oussem . Verbringen Sie die Nacht in diesem traditionellen Berberdorf, lernen Sie die Einheimischen und ihre Kultur und Lebensweise kennen. Genießen Sie ein köstliches und authentisches Schmorgericht aus der Tajine , umgeben von der friedlichen Ruhe der Berge. Nach dem Frühstück am Tag 2 genießen Sie die Sonne, die dieses bunte Tal erleuchtet, bevor Sie das Dorf verlassen Richtung des Orts Id Issa . Erkunden Sie den Ort und gehen Sie dann weiter zum Gebirgspass Tizi Oudid über das Dorf Matat , das auf dem Weg liegt. Ankunft in einem Walnusshain, wo Sie ein entspanntes Mittagessen direkt am Fluss genießen können. Schließlich kehren Sie zurück nach Marrakesch , wo Sie gegen 17.00 Uhr ankommen.

Häufig gestellte Fragen zu Essen & Trinken in Marrakesch

Was ist neben Essen & Trinken in Marrakesch sonst noch einen Besuch wert?

Mehr Erlebnisse in Marrakesch, die du nicht verpassen solltest:

Essen & Trinken in Marrakesch – wo werden zusätzliche COVID-19-Vorsichtsmaßnahmen getroffen?

Sightseeing in Marrakesch

Möchten Sie alle Aktivitäten in Marrakesch entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Marrakesch: Was andere Reisende berichten

Eine Reise nach oben! Die Landschaft war unglaublich! Mohammed, unser Führer, war aufmerksam und teilte viele interessante Informationen über die Ouzoud-Wasserfälle. Seine Leidenschaft für Marokko und seine Kultur hat mich sehr berührt! Du wirst nicht enttäuscht sein ! Wir haben in der Nähe der Wasserfälle gegessen, die Aussicht und die Atmosphäre waren großartig! Sie werden eine kleine Bootsfahrt in der Nähe der Wasserfälle machen, es war schön und super kühl (perfekt, wenn es sehr heiß ist). Oben auf den Wasserfällen konnten wir ein paar Affen sehen.

Hallo, unser Fahrer sagte sehr professionell und pünktlich. Sehr freundliches und gutes Benehmen Parcontre die Wanderung wenn man keinen guten Basketball kennt sehr rutschig. Ansonsten ist die Aussicht großartig und wir haben sehr gut gegessen. Für meinen Geschmack ging der Guide zu schnell, ich war immer hinterher, sonst lief es ganz gut. Dsl Ich erinnere mich nicht an den Namen der Anleitung. Wiederholen, wenn es weniger heiß ist (46°)

Beeindruckende Landschaft. Der Ausflug war super, der Guide sehr nett und alles gut erklärt. Für 100 Dirham haben wir super gegessen (Wasser, Brot, Salat, Hähnchenspieße mit Pommes, Obst und Tee mit Gebäck). Das einzig Negative (um etwas auszudrücken) ist, dass der Minibus keine Klimaanlage hatte und es ziemlich heiß war.

Die drei stündige Autofahrt war schon etwas lang, aber hat sich für die Aussicht des Wasserfalls auf jeden Fall geholt. Der Fahrer sowie der Guide Vorort waren super aufmerksam und sehr freundlich.

Fantastic experience. The team, in this case Saber who picked us up and safely drove us to the base camp as well as Daniel the experienced pilot. We all enjoyed this adventure.