Mehrtägige Tour

Von Marrakech aus: 2-tägiger Wüstenausflug

Von Marrakech aus: 2-tägiger Wüstenausflug

Spare bis zu 10%

Ab 88 € 79,20 € pro Person

Lass Marrakesch für zwei Tage hinter dir und lass dich von deinem privaten Fahrer über das Atlasgebirge chauffieren. Höhepunkt der Reise ist ein Kamelritt durch die endlos erscheinende Wüstenlandschaft.

Über diese Aktivität

Kostenlose Stornierung
Stornierung bis zu 24 Stunden vor Beginn mit vollständiger Rückerstattung
Dauer 2 Tage
Überprüfe die Verfügbarkeit, um die Startzeiten zu sehen.
Jetzt reservieren, später zahlen
Reserviere jetzt kostenlos deinen Platz und bezahle erst später. Mehr erfahren
Guide
Englisch, Französisch, Spanisch
Private Gruppe

Dein Erlebnis

Highlights
  • Besuche Ait Benhaddou und erfahre, warum der Ort so vielen Filmen als Kulisse diente
  • Lass dich von einem Kamel durch die Wüste tragen und genieße dabei den Sonnenuntergang
  • Übernachte in einem traditionellen Berberzelt und freu dich auf ein leckeres Abendessen mit den Einheimischen
  • Erkunde das Draa-Tal und bestaune die riesigen Plantagen mit über 11 Millionen Palmen
  • Besuche die Kasbah von Taourirt
Beschreibung
Diese Tour hält allerlei Sehenswertes für dich bereit: Ob malerische Täler oder rötlich schimmernde Berge – lass dich begeistern. Dein privater Guide fährt dich über das Atlasgebirge und verrät dir die Geheimnisse der umliegenden Landschaft. Die 2-tägige Tour beginnt in Marrakesch und führt dich durch das Draa-Tal und über Ouarzazate auch wieder zurück nach Marrakesch. Am ersten Tag machst du dich relativ früh auf den Weg und findest dich schon bald inmitten der Naturpracht Marokkos wieder. Die Täler und Berge der Region werden dich sprachlos machen. Mit einem klimatisierten Fahrzeug begibst du dich auf 2.260 m Höhe. Der erste Halt erfolgt in Ait Benhaddou, wo du in einem lokalen Restaurant ein leckeres Mittagessen genießt. Die befestigte Stadt oder Ksar liegt an der ehemaligen Karawanenstrecke zwischen der Sahara und Marrakesch. Vielleicht kommt es dir so vor, als seist du bereits einmal hier gewesen, denn Ait Benhaddou diente verschiedenen Filmen als Kulisse, zum Beispiel “Lawrence von Arabien”, “Time Bandits”, “Kundun” und der “Mumie”. Während viele Familien heute in modernen Häusern wohnen, wirst du die traditionelle Seite der Stadt zu sehen bekommen. Dabei dürfte dir klar werden, warum Ait Benhaddou seit 1989 zum Weltkulturerbe der Unesco gehört. Anschließend hältst du in einem örtlichen Restaurant zum Mittagessen. Das nächste Etappenziel heißt Ouarzazate, wo sich mehrere Filmstudios befinden. Anschließend fährst du über den Antiatlas (Tizi N Tnifift) und passierst Agdz und das Draa-Tal, das für seine Palmenplantagen bekannt ist. In dieser Gegend sind über 11 Millionen Palmen zu finden – ein wahrer Augenschmaus! Der erste Tag endet schließlich in Zagora, wo du während eines 1,5-stündigen Kamelritts den Sonnenuntergang über der Wüste genießen. Wie die Einheimischen übernachtest du in einem Berberzelt. Am nächsten Tag – hoffentlich gut erholt und bereit für neue Abenteuer – startest du früh, um auf einem Kamelritt zurück nach Zagora den Sonnenaufgang mitzuerleben. Danach steigst du wieder ins Fahrzeug um und fährst zurück nach Ouarzazate, wo du in der Kasbah von Taourirt das Mittagessen einnimmst. Spätestens jetzt dürfte dir klar sein, warum Ouarzazate “Tor zur Wüste” bedeutet. Nach der Mittagspause nimmst du den letzten Streckenabschnitt nach Marrakesch in Angriff, wo die Tour endet.
Inbegriffen
  • Transport in einem klimatisierten Auto oder Kleinbus mit englischsprachigem Fahrer
  • Benzin
  • Mautgebühren
  • Sonstige mit der Reise verbundene Kosten sowie die Transportversicherung
  • Eine Übernachtung mit Halbpension (Abendessen, Übernachtung und Frühstück inkl.) in einem Wüstencamp
  • 1,5-stündiges Kameltrekking mit Guide (ein Kamel pro Person)
  • Speisen und Getränke (außer angegebene)
  • Trinkgeld (optional)
Nicht geeignet für
  • Personen mit Mobilitätseinschränkungen

Teilnehmende und Datum wählen

Teilnehmende

Datum

Treffpunkt

Hôtel Restaurant Café de France, Rue des Banques jamaa el-fnna, 40000 Marrakesch.

In Google Maps öffnen ⟶
Wichtige Informationen

Bitte mitbringen

  • Reisepass oder Lichtbildausweis
  • Bequeme Schuhe
  • Sonnenbrille

Wichtige Informationen

  • Mit der geteilten Tour-Option kannst du mit Menschen verschiedener Nationalitäten und einem mehrsprachigen Fahrer unterwegs sein.
  • Es wird empfohlen, über ein Mobiltelefon erreichbar zu sein, damit du benachrichtigt werden kannst, falls es zu einer Verspätung kommen sollte.
  • Kinder unter 10 Jahren erhalten 50 % Ermäßigung. Kinder unter 3 Jahren nehmen kostenlos teil.
  • Bitte beachte, dass diese Tour nicht für lediglich eine Person organisiert werden kann.
Kundenbewertungen

Gesamtbewertung

4,3 /5

basierend auf 156 Bewertungen

Übersicht

  • Guide
    4,4/5
  • Preis-Leistung
    4,2/5
  • Service
    4/5
  • Organisation
    4,1/5

Sortieren nach:

Reisetyp:

Sternebewertung:

Eine sehr lange Fahrt, aber es lohnt sich für die Erfahrung. Der Fahrer war gut, aber erwarten Sie nicht viel Gespräch! Die Berber sind wundervolle Gastgeber. Im Januar ist es in der Wüste nachts sehr kalt, bringen Sie also viele Schichten zum Schlafen mit. Die Betten sind bequem und die Toiletten für die Wüste sehr beeindruckend.

11. Januar 2020

Es ist eine sehr konzentrierte Tour in zwei Tagen. Ich höre nie in einem Souvenirgeschäft auf. Kommen Sie einfach in das Café und machen Sie eine Pause. Leider war die Wüste in Zagora weniger sandig als ich erwartet hatte, und es war eher eine große Ebene als eine Wüste. Die Landschaft auf dem Weg zum Campingplatz war jedoch wunderbar und ich reiste gerne. Wir können keine Mahlzeit vom Campingplatz erwarten. Suppe und Hühnchen-Tajine. Es war ein subtiler Geschmack. Die Auflösung erfolgte gegen 18:00 Uhr um den Fna-Platz.

Weiterlesen

7. Januar 2020

Wir haben die Tour zu zweit im November unternommen und es hat sich wirklich gelohnt. Größtes Manko war, dass wir die Tour auf englisch gebucht und in einer spanischsprachigen Gruppe untergekommen sind. Unser Fahrer war ohnehin sehr schweigsam, deshalb war es fast egal. Die Gruppe war dafür umso netter und es hat richtig Spaß mit unseren Begleiter*innen gemacht (insgesamt 6 Personen). Highlight ist auf jeden Fall die Übernachtung im Camp bei traumhaften Sternenhimmel und wundervollen Sonnenaufgang. Nachts wird es schon ziemlich frostig, aber erfrieren muss niemand. Der Kamelritt macht Spaß - abends und morgens ca. je 30 Minuten. Die Tiere wirken nicht gequält und die Guides sehr tierfreundlich. Das Essen im Camp war lecker und bei den Unterwegshalten ok und nicht zu teuer. Die Fahrzeit ist an beiden Tagen schon echt lang, aber der Ausblick im Atlasgebierge und auf nicht enden wollende Palmenwälder entschuldigt allemal. Man bekommt einen sehr guten Eindruck von Marokko. Auf der Strecke

Weiterlesen

3. Dezember 2019

Produkt-ID: 11691