Marrakesch
Geben Sie Ihr Wunschdatum ein, um verfügbare Aktivitäten anzuzeigen
bis

Die besten Touren & Sehenswürdigkeiten in Marrakesch

Marrakesch: Alle Aktivitäten & Touren

Die besten Sehenswürdigkeiten in Marrakesch

Die Königsstadt am Fuße des Hohen Atlas ist das kulturelle Herz Marokkos und bietet zahlreiche Sehenswürdigkeiten in der Tradition der Berber oder der opulenten Kunst des Islams. Die Stadt ist ein Fest für die Sinne – man kann sie nicht nur sehen, sondern auch fühlen, hören, riechen und schmecken. Lassen Sie sich die folgenden Top-Attraktionen nicht entgehen!

Foto: michalo @Flickr (CC BY-SA 2.0)

Museum von Marrakesch

Das Museum von Marrakesch befindet sich im Palast Dar Menebhi und stellt alte und moderne marokkanische Kunst sowie historische Bücher, Münzen und Töpferwaren aus.

Djemaa el Fna

Feilschen Sie auf diesem riesigen historischen Marktplatz um den besten Preis für Souvenire, Essen und Kleidung, bevor Sie weiter in die Medina (Altstadt) ziehen, um das Labyrinth aus traditionellen Suqs zu entdecken.

Bahia Palast

Bahia bedeutet auf Arabisch soviel wie "die Glanzvolle" oder "die Leuchtende". Der Palast wurde für einen ehemaligen Sklaven gebaut, der zum Liebling des Sultans avancierte, und sollte der schillerndste Palast aller Zeiten werden.

Menara-Garten

Diese Oase der Ruhe ist bei Touristen und Einheimischen gleichermaßen als Rückzugsort vom Trubel der Stadt beliebt. Das ist auch kein Wunder bei der spektakulären Kulisse, die der Hohe Atlas im Hintergrund bietet.

Foto: Frank Douwes @ Flickr (CC BY 2.0)

Saadier-Gräber

Auf diesem riesigen Friedhof aus dem 16. Jahrhundert ruhen 66 Angehörige der Saadier, einer muslimischen Dynastie, die zwischen 1524 und 1668 über Marrakesch herrschte.

Jardin Majorelle

Dieser schöne botanische Garten ist das Werk des französischen Malers Jacques Majorelle. Daher rührt auch das kräftige "Majorelle-Blau", das herrlich mit dem natürlichen Grün der Pflanzen kontrastiert.

Koutoubia-Moschee

Mit ihrem 70 Meter hohen und schon aus kilometerweiter Entfernung sichtbaren Minarett ist die Koutoubia-Moschee das bekannteste Wahrzeichen Marrakeschs. Wenn Sie die Moschee besichtigen wollen, bedenken Sie bitte, dass nur Muslime Zutritt haben.

Foto: Anton Zelenov @Wikipedia (CC BY-SA 3.0)

Musée Dar Si Saïd

In diesem prächtigen alten Palast können Sie die Entwicklung der nordafrikanischen Kunst verfolgen. Wenn das Museum Ihr Interesse geweckt hat, besuchen Sie doch auch das nahegelegene Maison Tiskiwine, um mehr über das Leben in der Sahara im Wandel der Zeit zu erfahren.

Nationalpark Toubkal

Obwohl der Nationalpark ganze 57 Kilometer südlich von Marrakesch liegt, lohnt sich ein Besuch schon allein wegen des kleinen Dorfes Imlil, des Ausgangspunkts der meisten Ausflüge. Außerdem befindet sich hier der Toubkal, der höchste Berg Marokkos.

Tipps für Ihre Reise nach Marrakesch

Wo übernachten?

Riads, traditionelle marokkanische Häuser mit eigenen Innenhöfen, machen einen großen Teil des Reizes von Marrakesch aus. Einige der besten Riads der Stadt sind inzwischen Hotels. Daher lohnt es sich, etwas zu recherchieren, um ein einmaliges Quartier zu finden. Zu den besten und günstigsten Optionen gehören das Riad Rbaa Laroub, das Riad Edward und eines der ältesten Häuser in der Medina: Dar Hanane.

Was anziehen?

Die meisten Marokkaner sind religiös aber tolerant. Manche Gegenden sind jedoch konservativer als andere, weshalb Sie am besten einfach beobachten, inwieweit sich die Menschen in Ihrer Umgebung bedecken. Bei Frauen kann eine zu offenherzige Kleidung dazu führen, dass Sie belästigt werden. Bei vielen Touristenzielen und interessanten Orten können Sie auch vorher im Internet recherchieren, ob es eine Kleiderordnung gibt. Dies gilt besonders für religiöse Sehenswürdigkeiten.

Wie viel Geld sollte man mitbringen?

Das kommt ganz auf die Art Ihrer Reise an, aber Sie können täglich etwa 300-500 MAD für Essen und 50 MAD für Taxis einplanen. Eine Fahrt zum Flughafen kostet etwa 200 MAD und Souvenirs sind normalerweise günstig. Sie können Ihre Ausgaben niedrig halten, indem Sie feilschen und nur in der Landeswährung (Dirham) zahlen. In Notfällen kann es allerdings äußerst nützlich sein, ein paar Pfund, Dollar oder Euro bei sich zu tragen.

Gut zu wissen

  • Sprache
    Arabisch
  • Währung
    Marokkanischer Dirham (MAD)
  • Zeitzone
    UTC (+00:00)
  • Landesvorwahl
    +212
  • Beste Reisezeit
    Frühling oder Herbst

Ausflüge, Touren und Aktivitäten in Marrakesch

Die besten Sehenswürdigkeiten in Marrakesch

Sightseeing in Marrakesch

Möchten Sie alle Aktivitäten in Marrakesch entdecken?  Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Marrakesch: Was andere Reisende berichten

Erlebnisreiche Tour zu Fuß und mit dem Allrad

Netter Guide, kenntnisreiche Erklärungen, tolle Naturerlebnisse (Wasserfallwanderung, schneebedeckte Gipfel, ganz unterschiedliche Landschaften) und die Begegnung mit den berbern beim leckeren Mittagessen.

Marrakesch: Tagestour Atlasgebirge & 4 Täler Bewertet von Viola, 27.11.2016

Tolle Tagestour mit wunderschöner Landschaft und TOP Reiseführer!

Hat alles perfekt funktioniert! Abholzeit und -Ort haben gut gepasst und die gesamte Tour (in einer kleinen Gruppe von 4 Leuten) war sehr gut organisiert. Reiseleiter und Bergführer (zu den Wasserfällen) waren sehr freundlich und zuvorkommend und geben genug Zeit für Fotos, Einkauf,... Die Erklärungen waren sehr ausführlich und gut verständlich! Insgesamt ein toller Tagesausflug! Auf jeden Fall weiterzuempfehlen!

Marrakesch: Tagestour Atlasgebirge & 4 Täler Bewertet von Miriam, 24.11.2016

Cooler Ausflug, schöne Wasserfälle, aber das Highlight waren die Affen

Die Abholung vom Riad erfolgte mit 15minütiger Verspätung, was aber, wenn man von African Time ausgeht, allerdings schon wieder "in Ordnung" ist. Der Busfahrer war nett (hat uns nach der Tour unsere im Bus vergessenen Gegenstände zurückgegeben - FYI Notfallnummer steht auf dem Voucher) und konnte ebenfalls Englisch. Auf dem Parkplatz bei den Wasserfällen angekommen, kam sofort ein Guide auf die Reisegruppe zu. Man hatte irgendwie fast keine Chance, sich für eine eigenständige Wanderung zu den Wasserfällen zu loszureißen, was aber auch okay war, da es durch unzureichende Beschilderung eher schwierig aussah, sich auf Anhieb alleine zurechtzufinden. Einziger Orientierungspunkt wären wohl die anderen geführten Touren gewesen. Der Guide forderte am Ende -wie zu Beginn der Tour angekündigt- umgerechnet 3€ - fairer Preis, wenn man die geringen Beschäftigungs- und Verdienstmöglichkeiten in der Region bedenkt.

Tagestour ab Marrakesch: Ouzoud-Fälle Bewertet von einem GetYourGuide-Kunden, 21.11.2016

absolut genialer Tag, definitiv eine gute Investition!

Kamelreiten war lustig. Die Tiere waren geduldig und sahen gut gepflegt aus. Die guides haben ein bisschen englisch gesprochen sodass man sich gut verständigen konnte, sonst ging natürlich wie überall in Marokko französisch. Die Guides waren zudem sehr freundlich und hilfsbereit. Zwischen Kamelreiten und Quadfahren gab es dann ein reichliches und sehr gutes Mittagessen! Die Quadtour war abwechslungsreich und recht ausführlich, sodass man gut einen Eindruck von der Umgebung Marrakeschs bekam (ca. 50km Strecke). Auf jeden Fall empfehlenswert!!!

Abenteuer Marrakesch: Quadfahren und Kamelreiten Bewertet von a GetYourGuide Customer, 14.11.2016

Ein tolles Erlebnis und super organisiert

Das war ein super Erlebnis! Abholung am Hotel hat prima geklappt. Der Trip war wie beschrieben - auch die Teepause war liebevoll vorbereitet. Wir haben uns rund herum sicher und wohl gefühlt. Die Guides waren gut gelaunt und sehr freundlich.

Marrakesch: Kamelritt durch Palmenhaine und Steinwüste Bewertet von einem GetYourGuide-Kunden, 14.11.2016

Marrakesch
4.1
Basierend auf 978 Rezensionen von GetYourGuide-Kunden