Erlebnisse in
Marrakesch

From the packed souk markets to the traditional Moroccan hammam spas, this capital is a treat for all the senses.

Wunschdatum eingeben und Aktivitäten entdecken

Unsere Empfehlungen für Marrakesch

Ab Marrakesch: Ouzoud-Wasserfälle – Wanderung und Bootsfahrt

1. Ab Marrakesch: Ouzoud-Wasserfälle – Wanderung und Bootsfahrt

Unternimm eine Tagestour zu den Ouzoud-Wasserfällen ab Marrakesch. Erfahre mehr über die Kultur der Berber, während du das Land erkundest. Steig hinab auf verschlungenen Pfaden und bewunder den atemberaubenden Blick auf die Wasserfälle bei einer Bootsfahrt. Lass dich am Morgen bequem abholen von deinem Hotel oder Riad und brich auf zu einem der spektakulärsten Wasserfälle Nordafrikas, 150 km nördlich von Marrakesch. Sobald du das Dorf Ouzoud erreichst, kannst du die herrliche Aussicht auf die Kaskaden bewundern, die 110 m in die Tiefe ins darunter liegende Wasserbecken stürzen. Folge deinem ortskundigen Guide durch Olivenhaine zu einer Arganöl-Kooperative und lerne die Kultur der Berber kennen.  Weiter geht's über ein Netz von Pfaden zu einem Aussichtspunkt, an dem du frischen Orangensaft kaufen kannst. Steig in ein traditionelles Boot und unternimm eine kurze Fahrt auf dem Becken am Fuße der Wasserfälle. Freu dich anschließend auf ein Berber-Mittagessen in einem örtlichen Restaurant mit Blick auf die Wasserfälle. Genieß 20 min Freizeit, um Fotos zu machen, die Aussicht zu bewundern oder die Souvenirstände zu besuchen. Steig am Nachmittag eine Reihe von Treppen hinauf und mach dich zurück auf den Weg nach Marrakesch.

Ab Marrakesch: Merzouga - 3-tägige Wüstensafari mit Speisen

2. Ab Marrakesch: Merzouga - 3-tägige Wüstensafari mit Speisen

Entdecke die Sahara bei einer dreitägigen Wüstensafari ab Marrakesch und erkunde die dramatischen Landschaften des Dadestals und der Kasbah von Ourzazate. Reite auf dem Kamel über die Dünen von Erg Chebbi und schlafe im Wüstencamp, umgeben von hohen Sanddünen. Tag 1: Marrakesch - Ait Ben Haddou - Tinghir Lass dich früh am Morgen von deinem Hotel oder Riad in Marrakesch abholen und fahr über den Hohen Atlas zum UNESCO-Weltkulturerbe Aït-Ben-Haddou. Sieh die Kasbah, die bereits als Kulisse für zahlreiche Hollywoodfilme wie "Lawrence von Arabien" diente. Verbring etwas Zeit in der Kasbah bevor es weiter nach Ouarzazate geht, das auch als "Tor der Sahara" bekannt ist. Genieß dein Mittagessen in Ruhe und fahr anschließend durch das Tal der Rosen nach Boumalne Dades. Bei deiner Ankunft in Boumalne Dades fährst du auf Hinterstraßen durch die Dades-Schlucht, vorbei an beeindruckenden Felsformationen und Kasbahs entlang des Flusses Dades. Es geht weiter zu deinem Hotel in Tinghir zum Abendessen und zur Übernachtung.  Tag 2: Tinghir - Todgha-Schlucht - Merzouga Nach einem Frühstück im Hotel fährst du durch die dramatische Todra-Schlucht mit einer Pause und Freizeit um die Schluchten zu erkunden und dein Mittag in einem lokalen Café zu genießen. In Merzouga triffst du deine Kamelkarawane. Erlebe die Dünen von Erg Chebbi auf dem Rücken eines Kamels und sieh das Farbenspiel des Sonnenuntergangs im Sand. Erreich dein Wüstencamp vor Einbruch der Nacht und genieß ein authentisches marokkanisches Abendessen unter den Sternen. Die Nomaden vor Ort unterhalten dich währenddessen und zeigen dir, wie man die Tam Tam genannten Trommeln spielt. Iss zu Abend und genieße die erholsame Übernachtung. Tag 3: Merzouga Ouarzazate - Marrakesch Beobachte vor dem Frühstück den Sonnenaufgang (optional). Anschließend wird ein Fahrer dich abholen und zurück nach Marrakesch bringen. Unterwegs hältst du auf halbem Weg zum Mittagessen in Ouarzazate. Optional kannst du im Beduinencamp Upgrades für die Nacht buchen. Übernachte optional im luxuriösen Wüstencamp mit einem luxuriösen privaten Zelt mit Dusche, Badezimmer und 5-Sterne-Annehmlichkeiten. Diese Upgrades müssen pro Person gebucht und bezahlt werden.

Ab Marrakesch: 3-tägige Sahara-Tour nach Merzouga

3. Ab Marrakesch: 3-tägige Sahara-Tour nach Merzouga

Eine Nacht in der Sahara-Wüste zu verbringen, ist ein unvergessliches Erlebnis, das man sich bei einer Reise nach Marokko auf keinen Fall entgehen lassen sollte. Diese 3-tägige Tour ermöglicht es dir, dieses unvergessliche Erlebnis zu genießen. Besuche das UNESCO-Weltkulturerbe Aït-Ben-Haddou, das Tal der Rosen und Tinghir. Mach Zwischenstopps in traditionellen Berberdörfern rund um die Todra-Schlucht und unternimm einen Kamelritt durch die höchsten Dünen von Erg Chebbi in Marokko. Übernachte auf dem Berber-Campingplatz unter den Wüstensternen. 1. Tag: Marrakesch - Tinghir Deine 3-tägige Wüstentour von Marrakesch nach Merzouga beginnt am frühen Morgen. Über den Tizi Ntichka-Pass und das hohe Atlasgebirge geht es nach Ait Benhaddou. Mach unterwegs zahlreiche tolle Zwischenstopps. Besuche ein bekanntes UNESCO-Weltkulturerbe, die Kasbah Aït-Ben-Haddou, die auch als Drehort für verschiedene Hollywood-Blockbuster diente. Fahre weiter nach Ouazazate und Kasbah Taourirte, bevor du ein köstliches Mittagessen genießt. Am Nachmittag fährst du über das Tal der Rosen nach Tinghir, bevor du das Hotel in Tinghir erreichst. Genieße ein köstliches Abendessen und übernachte vor Ort. Tag 2: Tinghir - Merzouga Nach dem Frühstück in deinem Hotel in Tinghir beginnt die Tour mit einer Fahrt entlang der Straße 1001 Kasbah zur Oase von Tinghir. Fahre über eine Nebenstraße über den Fluss zu den Todra-Schluchten. Nutze etwas Freizeit, um die gewaltigen Klippen zu erkunden, genieße ein tolles Mittagessen in einem örtlichen Café (in deiner Freizeit) und fahre am frühen Nachmittag nach Rissani, berühmt für seinen Dattelmarkt. Rissani war der Ausgangspunkt für alte Handelskarawanen durch die Sahara nach Tomboctou. Fahre weiter nach Merzouga durch eine felsige Wüstenlandschaft. Erreiche den Rand der Dünen von Erg Chebbi, triff eine Kamel-Karawane und reite auf einem Kamel durch die faszinierenden Sanddünen. Genieße dabei den wunderschönen Sonnenuntergang. Erreiche schließlich das Wüstencamp mitten in der Sahara kurz vor Einbruch der Dunkelheit. Bewundere die Sanddünen und die umliegende Landschaft und freu dich auf ein marokkanisches Abendessen unter den Sternen neben einem Lagerfeuer. Spät in der Nacht genießt du Berbermusik mit den örtlichen Gastgebern. Tag 3: Merzouga – Marrakesch Nach einem frühen Frühstück und einem Kamelritt zurück zur Hauptstraße triffst du deinen Fahrer und fährst zurück nach Ouarzazate. Nutze etwas Freizeit zum Mittagessen und fahre am Nachmittag über den hohen Atlas zurück nach Marrakesch. Die gemeinsame 3-tägige Wüstentour endet am Abend in Marrakesch.

Ab Marrakesch: Quad-Tour in die Wüste und zur Oase Palmeraie

4. Ab Marrakesch: Quad-Tour in die Wüste und zur Oase Palmeraie

Verlasse den Trubel von Marrakesch im Komfort eines klimatisierten Autos und fahre in die nahe gelegene endlose Wüste. Von hier aus unternimmst du eine aufregende Tour mit dem Quad durch die Jbilets-Wüste, die für ihre attraktive Beleuchtung bekannt ist. Entdecke die faszinierende Geschichte und Kultur dieser einzigartigen Gegend mit deinem örtlichen Reiseleiter. Nur 30 Minuten vom Zentrum Marrakeschs entfernt, erlebst du das echte Marokko und lernst die Einheimischen kennen. Entdecke das Wüstengebiet Jbilets und genieße die Aussicht auf das Atlasgebirge. Besuche ein kleines Dorf, um dir die Beine zu vertreten, einen heißen Tee zu trinken und die Gastfreundschaft der Berber zu genießen. An diesem Punkt zeigen dir die Guides gerne einige der besten Tracks und Spots in der Gegend. Auf Wunsch kann diese Exkursion auch auf dich und deine Gruppe zugeschnitten werden, um sie zu erkunden und zu erleben. Entscheide dich für Erklärungen zum Programm, eine Einweisung in die Ausrüstung und ein Training zum Fahren der Quads, um maximale Sicherheit während der Fahrten zu gewährleisten.

Ab Marrakesch: Kamelritt und Quadfahrt

5. Ab Marrakesch: Kamelritt und Quadfahrt

Entfliehen Sie der Hektik von Marrakesch und freuen Sie sich auf eine halbtägige Abenteuertour nur wenige Minuten vom Stadtzentrum entfernt. Lassen Sie sich bequem an Ihrem Hotel oder Riad abholen und machen Sie sich auf den Weg in die Wüste. Erleben Sie die wunderschöne Landschaft bei einem Kamelritt über die Dünen. Diese bemerkenswerten Tiere, auch "Wüstenschiffe" genannt, bieten eine entspannende Möglichkeit, die Ruhe der Palmeraie in den Palmenhainen von Marrakesch zu genießen. Wenn Sie Ihr Gleichgewicht gefunden und sich an die rhythmischen Bewegungen des Kamels gewöhnt haben, machen Sie eine Pause und genießen einen Pfefferminztee in einem Haus der Einheimischen. Sie haben genügend Zeit, um einige lustige Fotos zu machen und Ihr Kamel besser kennenzulernen. Danach erwartet Sie ein adrenalingeladenes Quad-Abenteuer im Sand. Folgen Sie Ihrem Guide durch das raue Gelände und erleben Sie die Schönheit der kontrastreichen Landschaften rund um die Palmenhaine aus einer neuen Perspektive.

Marrakesch: Ouzoud-Fälle Tagestour & optionale Bootsfahrt

6. Marrakesch: Ouzoud-Fälle Tagestour & optionale Bootsfahrt

Entfliehe dem Trubel von Marrakesch und erlebe eine Tagestour zu den dramatischen Ouzoud-Fällen in der Nähe des Dorfes Tanaghmeilt in der Provinz Azilal im Hohen Atlas. Lass dich bequem an deinem Hotel abholen und in einem klimatisierten Minivan zu den Ouzoud-Fällen chauffieren. Bestaune unterwegs die traditionellen Städte und typischen Berberdörfer des Hohen Atlas und durchquere den Schatten alter Olivenbäume, während du dich den Wasserfällen näherst. Erreiche Ouzoud nach einer ungefähr 3-stündigen Fahrt und genieße etwa 4 Stunden an den Wasserfällen, um die unberührte Natur auf dich wirken zu lassen. Halte Ausschau nach Affen in ihrem natürlichen Lebensraum und nimm ein erfrischendes Bad im kristallklaren Wasser der Fälle. Erweitere deine Tour mit einer optionalen Bootsfahrt von hier aus. Nach einem entspannten Nachmittag geht es zurück nach Marrakesch, wo du gegen 18:00 Uhr ankommst.

Marrakech: Wüsten-Quadbike-Tour bei Sonnenuntergang mit Abendessen

7. Marrakech: Wüsten-Quadbike-Tour bei Sonnenuntergang mit Abendessen

Erleben Sie die Agafay-Wüste hautnah bei einer geführten Quad-Tour, einem traditionellen Essen in einem Berberzelt und frischem Minztee am warmen Feuer. Verlassen Sie die Stadt mit Ihren Quad-Biker und bewundern Sie die Aussicht auf den Jamaa-Lafna-Platz und die Neustadt (Gueliz). Holen Sie an der Quad-Station Ihre Helme und Brille ab, um beim Abenteuer sicher zu bleiben. Lernen Sie von erfahrenen Quad-Bikern, wie Sie Ihr Quad fahren, und erhalten Sie eine ausführliche Einweisung in Ihre Reiseroute für den Abend. Bevor Sie Ihr Abenteuer beginnen, verbringen Sie einige Zeit damit, Ihr Quad auf einem großen Feld zu beherrschen. Fragen Sie Ihre freundlichen Instruktoren bei Fragen zur Fahrtechnik oder Ihrer bevorstehenden Fahrt. Sobald Sie sich auf Ihrem neuen Fahrrad wohl fühlen, folgen Sie Ihren Guides auf einer Reise durch die atemberaubenden marokkanischen Dünen. Machen Sie auf halbem Weg eine wohlverdiente Pause, um die herrliche Aussicht auf das hoch aufragende Atlasgebirge in der Ferne zu bewundern. Beenden Sie Ihre Fahrt zurück an der Quadstation, wo Sie mit einer innovativen Windmaschine Sand und Staub entfernen können. Machen Sie ein Foto der wunderschönen Agafay-Wüste von der Terrasse aus, während Ihr Essen zubereitet wird. Betreten Sie als nächstes ein traditionelles Berberzelt und genießen Sie ein authentisches marokkanisches Essen in einer wunderschönen Umgebung. Nachdem Sie sich satt gegessen haben, entspannen Sie unter dem Sternenhimmel bei einem Glas heißen frischen Minztees, der von einem knisternden Feuer erwärmt wird. Beenden Sie Ihre Tour durch die Agafay-Wüste mit einer Rückfahrt durch die Dünen zurück nach Marrakesch.

Ab Marrakesch: Atlasgebirge und Agafay-Wüste – Tagestour

8. Ab Marrakesch: Atlasgebirge und Agafay-Wüste – Tagestour

Erhalte einen tieferen Einblick in die Kultur der Berber auf einer unvergesslichen, geführten Tagestour ins Atlasgebirge. Erlebe die bezaubernde Landschaft, reite auf einem Kamel oder einem Pferd und treiff Einheimische in den Dörfern des Imlil-Tals.  Beginne deinen Tag mit der Abholung und triff deinen freundlichen, ortskundigen Guide, der in einem der umliegenden Berberdörfer lebt. Während deiner Reise in die Region des Atlasgebirges wird dir dein Guide die reiche Kultur und das Erbe des Berbervolkes näher bringen. Besuch eine von Frauen geführten Arganöl-Kooperative bei deiner Ankunft in Tahnaout. Entdecke, wie die Arganfrucht gepresst wird, um die berühmten marokkanischen Arganöl-Produkte herzustellen. Freu dich auf ein Glas Minztee zur Begrüßung in Imlil, bevor du an atemberaubenden Wasserfällen und kleinen Berbersiedlungen vorbeifährst. Leg eine Pause ein in Tamatert und genieße den Blick auf die alten bewässerten Terrassenfelder, die von Kirsch- und Walnussbäumen umgeben sind.  Genieß eine traditionelle marokkanische Mahlzeit im Haus einer Berberfamilie in Ait Souka. Entspann auf der sonnigen Dachterrasse mit Blick auf das malerische Tal.  Besteig dein Fahrzeug nach einer kurzen Pause und fahr durch die malerische Kik-Hochebene mit spektakulären 360-Grad-Ausblicken. Bewundere das herrliche Hochatlasgebirge, während dudurch Steinwüsten, karge hellbraune Hochebenen, Oasen und sanfte Hügel fährst. Genieß die ruhige Umgebung der Agafay-Wüste, in der du optional einen Kamel- oder Pferderitt unternehmen kannst. Oder entspann einfach bei einem marokkanischen Minztee und lass den Tag ausklingen, bevor du zurück nach Marrakesch fahren.

Marrakesch: Klassische Ballonfahrt

9. Marrakesch: Klassische Ballonfahrt

Nur eine Stunde vom legendären Jemaa El Fna Platz entfernt, fliegt dein Heißluftballon über die wunderschöne Landschaft und zeigt dir den erstaunlichen Kontrast zwischen den städtischen und ländlichen Gebieten Marokkos. Nachdem du am frühen Morgen von deinem Hotel in Marrakesch abgeholt wurdest, fährst du 45 Minuten aus der Stadt hinaus zum Ballonstartplatz. Hier erhältst du eine ausführliche Sicherheitseinweisung vor dem Start und kannst beobachten, wie das Startteam den Ballon für den Abflug vorbereitet. Einmal in der Luft, legst du je nach Windgeschwindigkeit eine Strecke zwischen 9 und 15 Meilen (15-25 km) zurück und überfliegst dabei ein Dorf und die malerische Umgebung. Der Flug dauert eine Stunde, und nach einem langsamen Sinkflug zurück zur Landung kannst du auf einem Kamel durch die Palmeraie reiten.   Anschließend geht es ins Dorf, wo du in einem lokalen Berberhaushalt Minztee und selbstgebackenes Brot bekommst. Nach Tee und Brot wirst du zurück nach Marrakesch gebracht und an deinem Hotel abgesetzt. Entdecke auf dieser spannenden Reise eine neue Seite Marokkos und erlebe, wie eine Reise nur wenige Kilometer außerhalb von Marrakesch dich mehr als 2.000 Jahre in die Vergangenheit zurückversetzen kann!

Marrakech: Eintrittskarte für den Wasserpark Oasiria

10. Marrakech: Eintrittskarte für den Wasserpark Oasiria

Überspringe die Warteschlange und gehe direkt in den Oasiria Water Park. Dieser aufregende Park bietet mehrere Wasserrutschen für alle Altersgruppen, einen Lazy River und das größte Wellenbad Afrikas. Die Wellen erreichen hier eine Höhe von 150 Metern, die den Atem stocken lässt. Für die Kinder gibt es die Piratenlagune und zahlreiche kleinere Rutschen - alles unter den wachsamen Augen eines Teams von Rettungsschwimmern. Mit deinem Ticket hast du Zugang zu 8 Innen- und Außenpools, einem 600 Meter langen Tubing River und insgesamt 10 Hektar entspannender Gärten, Bäume und Olivenhaine. Wenn du Lust auf einen Snack hast, kannst du in eines der Restaurants oder Cafés vor Ort gehen.

Häufig gestellte Fragen über Marrakesch

Was muss man in Marrakesch unbedingt gesehen haben?

Planen Sie Ihren Besuch

  • Wo übernachten?

    Riads, traditionelle marokkanische Häuser mit eigenen Innenhöfen, machen einen großen Teil des Reizes von Marrakesch aus. Einige der besten Riads der Stadt sind inzwischen Hotels. Daher lohnt es sich, etwas zu recherchieren, um ein einmaliges Quartier zu finden. Zu den besten und günstigsten Optionen gehören das Riad Rbaa Laroub, das Riad Edward und eines der ältesten Häuser in der Medina: Dar Hanane.

  • Was anziehen?

    Die meisten Marokkaner sind religiös aber tolerant. Manche Gegenden sind jedoch konservativer als andere, weshalb Sie am besten einfach beobachten, inwieweit sich die Menschen in Ihrer Umgebung bedecken. Bei Frauen kann eine zu offenherzige Kleidung dazu führen, dass Sie belästigt werden. Bei vielen Touristenzielen und interessanten Orten können Sie auch vorher im Internet recherchieren, ob es eine Kleiderordnung gibt. Dies gilt besonders für religiöse Sehenswürdigkeiten.

  • Wie viel Geld sollte man mitbringen?

    Das kommt ganz auf die Art Ihrer Reise an, aber Sie können täglich etwa 300-500 MAD für Essen und 50 MAD für Taxis einplanen. Eine Fahrt zum Flughafen kostet etwa 200 MAD und Souvenirs sind normalerweise günstig. Sie können Ihre Ausgaben niedrig halten, indem Sie feilschen und nur in der Landeswährung (Dirham) zahlen. In Notfällen kann es allerdings äußerst nützlich sein, ein paar Pfund, Dollar oder Euro bei sich zu tragen.

Gut zu wissen

  • Sprache
    Arabisch
  • Währung
    Marokkanischer Dirham (MAD)
  • Zeitzone
    UTC (+00:00)
  • Landesvorwahl
    +212
  • Beste Reisezeit
    Frühling oder Herbst

Sightseeing in Marrakesch

Möchten Sie alle Aktivitäten in Marrakesch entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Marrakesch: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.5 / 5

basierend auf 37.843 Bewertungen

Ein toller Tagesausflug! Wir wurden mehr als positiv überrascht, was der Tag mit sich gebracht hat. Unser Guide Saïd war super freundlich, hilfsbereit und hat uns viele interessante Dinge über die marokkanische Kultur berichtet. Es war sehr einfach, sich auf englisch mit Saïd zu verständigen und er war für alle Fragen offen. Die kleine Wanderung im Gebirge war anstrengend aber sehr beeindruckend. Das traditionelle Mittagessen im Berber Haus im Gebirge war ein landschaftlicher wie auch kulinarischer Traum und auch der Kamelritt, der vollkommen ausreichend als eine kleine Tour durch die Wüste ablief, war eine Erfahrung wert. Die Fahrt zu den einzelnen Stopps war nie zu lang und auch Fotos konnte man ausreichend machen. Hier hat unser Guide Saïd auch gerne den Fotografen gespielt und uns als Paare immer gerne an den besten Ecken fotografiert. Thank you Saïd for this wonderful experience in your country.

I would absolutely recommend this tour! The food that was included was delicious and they had vegan options every time. The only drawback of this tour was the camel ride since I felt really sorry for these poor animals, but you can simply walk next to them it’s actually more convenient and better for the animal. The best thing was our driver (Mohamed), who was really friendly and funny at the same time. He really cared about the well-being of all the people in the bus, almost like a good caring father. He was the best driver we had in the entire Morocco trip!

Wunderschöne Landschaften, ein schöner Spaziergang und ein wunderbares Mittagessen für Gäste einer Berberfamilie. Alles begleitet von einem freundlichen, freundlichen und sehr angenehmen Führer

Sehr gute Kommunikation bzgl. der Abholung. Sehr modernes Auto. Sehr netter Fahrer Reda. Vor Ort toller Guide namens Youness. Essaouira ist eine tolle Stadt. Immer wieder gern.

Der Tagesausflug war eine rund um gelungene Sache. Unser Fahrer Abdessamad war super. Auch die Wanderung mit unserem Guide war toll.