Erlebnisse
Marcusbrunnen

Marcusbrunnen: Unsere beliebtesten Touren und Aktivitäten

Bremen: Escape Tour - Selbstgesteuertes Stadtspiel

Bremen: Escape Tour - Selbstgesteuertes Stadtspiel

Freu dich auf eine geheimnisvolle Reise, die dich in einem lustigen Spiel durch ganz Bremen führt. Folge den Spuren des entlaufenen Hafenarbeiters Henri Hoffman und finde den geheimen Ausgang aus der Stadt. Löse Rätsel, finde Hinweise, erledige Aufgaben und entdecke dabei berühmte Wahrzeichen. Wähle gemeinsam mit deinen Teamkollegen die Startzeit aus und beginne zu jeder beliebigen Zeit – ob Tag oder Nacht. Logge dich mit deinem Smartphone auf der Seite des Spiels ein und bahne dir deinen Weg durch die Stadt. Löse Aufgaben, um alle Hinweise zu finden, die du benötigst, um den Geheimgang zu erreichen, und bestaune die schönen Sehenswürdigkeiten der Stadt. Spaziere vorbei am Rathaus, schlendere durch bezaubernde Straßen, betritt den Marcusbrunnen und halte Ausschau nach den zahlreichen historischen Gebäuden im Stadtzentrum. Versuche, gemeinsam mit deinem Team den Rekord für die schnellste Tour aufzustellen.

Bremen mit dem Fahrrad erleben

Bremen mit dem Fahrrad erleben

BREMEN MIT DEM FAHRRAD Mit dem Fahrrad durch die Stadt? "Womit denn sonst?" ist eine typische Bremer Gegenfrage, denn in der traditionsreichen Hansestadt gilt das Fahrrad als selbstverständliches Verkehrsmittel. "Erlebe" die schönsten Seiten Bremens mit dem Fahrrad. In Begleitung eines Guides entdeckst du auf der rund 8 Kilometer langen Radtour eine Vielzahl von Bremer Sehenswürdigkeiten, wie den historischen Marktplatz mit dem prächtigen Rathaus, die maritime Weserpromenade Schlachte und das bunte Ostertorviertel mit seinen typischen Bremer Häusern.

2 Aktivitäten gefunden
Sortieren nach:

Die besten Sehenswürdigkeiten in Bremen

Ausflüge, Touren und Aktivitäten in Marcusbrunnen

Mehr Reisetipps

Weitere Sightseeing-Optionen in Marcusbrunnen

Möchten Sie alle Aktivitäten in Marcusbrunnen entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Marcusbrunnen: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

2.6
(5 Bewertungen)

Die Stationen waren ganz schön, wobei man das Gefühl hatte, ständig im Kreis zu gehen. Teilweise war die Anleitung in Niederländisch …Wir konnten das Spiel nicht abschließen, ohne die falschen Stationen noch einmal aufzusuchen, obwohl wir die Lösung kannten. Bei unserem Sohn war die Motivation nicht mehr vorhanden. Ansonsten ganz nett.

Die Tour hat Spaß gemacht und hat (fast) alle Sightseeingpunkte gezeigt. Einzig das GPS Signal hat uns mitten im Spiel im Stich gelassen und war nicht mehr ganz genau sodass wir öfter mal im Kreis oder hin und her laufen mussten bis der "Punkt" getroffen wurde um das nächste Rätsel lösen zu können.

Die Tour hat großen Spaß gemacht. Ich habe sie zusammen mit einer Gruppe von Austauschstudierenden in Englisch gemacht. Sie hatten großen Spaß. Es war sehr kurzweilig und interessant.

Eigentlich alles, nur die Genauigkeit der Fragen/Antworten ist an der ein oder anderen Stelle verbesserungswürdig.

War sehr informativ, manchmal mussten wir allerdings den genauen Punkt finden