Datum wählen
Erlebnisse

Maras

Unsere Empfehlungen für Maras

Ab Cusco: Quad-Tour nach Moray und zu den Salzminen

1. Ab Cusco: Quad-Tour nach Moray und zu den Salzminen

Erleben Sie die atemberaubenden Landschaften der Anden und des Heiligen Tals mit dem Quad. Lassen Sie sich bequem in Ihrem Hotel in Cusco abholen und fahren Sie durch typische Dörfer bis zur Kolonialstadt Maras. Bewundern Sie die schöne Kirche und die rustikalen Gebäude des Stadtzentrums und beobachten Sie die Einheimischen im Alltag bei Landwirtschaftsarbeiten. Besuchen Sie die archäologische Ausgrabungsstätte von Moray. Sehen Sie die unglaublichen terrassierten Löcher, die eine amphitheaterartige Vertiefung auf der Oberfläche der Erde bilden. Erfahren Sie, wie die Löcher in der Antike von den Inkas genutzt wurden, um Samen aus den Anden zu akklimatisieren. Besuchen Sie anschließend die Salzteiche, aus denen die Einheimischen Salz gewinnen, genau wie es ihre Vorfahren zu Zeiten des Inka-Reiches taten.

Ab Cusco: Moray, Maras-Salzminen & Chinchero-Weber

2. Ab Cusco: Moray, Maras-Salzminen & Chinchero-Weber

Unternehmen Sie eine unvergleichliche Halbtagestour durch das historische Urubamba-Tal ab Cusco. Genießen Sie den atemberaubenden Blick auf die schneebedeckten Gipfel der Peruanischen Anden. Vorbei an verschlafenen Dörfchen geht es durch prächtige, gelbe Weizenfelder nach Moray. Bestaunen Sie hier die mysteriösen Terrassen der alten Inka und erfahren Sie, was die kreisförmig angeordneten Formationen so raffiniert macht. Weiter geht's ins nahegelegene Maras, das eine belebte Vergangenheit als bedeutender Salzproduzent hinter sich hat. Lassen Sie die spektakuläre Landschaft auf sich wirken. Staunen Sie über die Salzterrassen, die sich wie ein Flickenteppich aus über 3.000 Salzwasserbecken über das Valle Sagrado ausbreiten. Nutzen Sie den Rest des Tages, um die großartige Stadt Cusco noch etwas besser kennenzulernen.

Ab Cusco: Valle Sagrado & Moray-Salzbergwerk

3. Ab Cusco: Valle Sagrado & Moray-Salzbergwerk

Triff deinen freundlichen Guide und deine Gruppe auf der Plaza de Armas im historischen Zentrum von Cusco und mach dich auf den Weg nach Chinchero, einer kleinen, rustikalen Stadt mit einer langen Tradition des Textilwebens. Bestaune verschiedene Textilien, die mit traditionellen Inka-Techniken gewebt wurden,  und besuche anschließend Moray mit seinen beeindruckenden landwirtschaftlichen Terrassen, die von den Inkas an den Berghängen angelegt wurden, um eine Fülle von Feldfrüchten auf nicht idealem Berggelände anzubauen. Direkt neben diesem Gebiet, in Moras, gibt es über 5.000 Salzteiche, die von den Inkas zur Salzgewinnung genutzt wurden - so konnten Speisen für einen längeren Zeitraum konserviert werden. Nachdem du die landwirtschaftlichen Techniken der Inkas kennengelernt hast, machst du dich auf den Weg nach Urubamba, der Hauptstadt des Heiligen Tals, um etwas zu essen. Gut gestärkt besuchst du nach dem Mittagessen 2 schöne historische Städte: Ollantaytambo und Pisaq. Erklimme in Ollantaytambo über 200 Stufen bis zur Spitze der alten terrassierten Festung mit Blick auf die Stadt, die während der Inkazeit als wichtiger Verteidigungs-Standort diente. Schlender in Pisaq über den Markt, auf dem alle Arten von Souvenirs und Kunsthandwerk verkauft werden, und kehre anschließend nach Cusco zurück.

Ab Cusco: Quad-Tour nach Maras & Moray im Valle Sagrado

4. Ab Cusco: Quad-Tour nach Maras & Moray im Valle Sagrado

Lassen Sie sich entspannt an Ihrem Hotel in Cusco abholen und fahren Sie dann nach Cruz Pata im Herzen des Valle Sagrado. Erhalten Sie zunächst eine kurze Sicherheitseinweisung und ein Training. Sobald Sie sich sicher fühlen, kann Ihr Abenteuer losgehen. Weiter geht es zur archäologischen Stätte von Moray. Bestaunen Sie die Überreste der von den Inkas errichteten Terrassen, auf denen verschiedene Getreide- und Pflanzenarten angebaut wurden. Besuchen Sie die Stadt Pueblo de Maras und genießen Sie die wunderschöne Aussicht auf das  Urubamba-Gebirge. Bestaunen Sie die Gipfel der Berge Veronica und Chicón, bevor Sie zu den historischen Salineras-Salzminen fahren. Nehmen Sie eine andere Route zurück und genießen Sie einen leichten Snack nach Ihrer Ankunft.

Von Cusco aus: Chinchero, Moray, Ollantaytambo und Pisac Tour

5. Von Cusco aus: Chinchero, Moray, Ollantaytambo und Pisac Tour

Erkunde das Heilige Tal von Cusco und sieh dir die Ruinen der Inkas, Salzminen, lokale Märkte und die Textilproduktion an. Auf dieser Ganztagestour mit dem Van machst du Halt in Moray, Chinchero, Ollantaytambo und Pisac. Werde am Morgen von deinem Hotel in Cusco abgeholt, bevor du zu einer archäologischen Zone und einem Textilzentrum in Chinchero fährst. Sieh zu, wie die Einheimischen Alpakawolle mit natürlichen Pflanzen der Region färben. Besuche die archäologische Stätte in Chinchero und ihre Terrassen, bevor du nach Moray weiterfährst, um etwas über die Geschichte der Inkas zu erfahren und ihre geheimnisvollen runden Terrassen zu bestaunen. Im nahegelegenen Dorf Maras erfährst du in den Salzminen von Maras mehr über die Geschichte des Ortes als Zentrum der Salzproduktion. Bewundere die einzigartige Stepparbeit der über 3.000 Salzteiche, die sich ins Heilige Tal ergießen. Fahre nach Urubamba und genieße ein Mittagsbuffet in einem lokalen Restaurant. Halte bei den Ruinen von Ollantaytambo an und bestaune die bemerkenswerte Architektur der Inkas aus der Blütezeit des Inkareichs. Sieh dir eine erstaunliche Felsformation an, die den Inka-Gott Wiracocha darstellt. Beim letzten Tourstopp, dem archäologischen Park von Pisaq, besuchst du die nahegelegene Stadt und erkundest den Handwerksmarkt. Nach der Tour fährst du zurück nach Cusco und wirst im Stadtzentrum abgesetzt.>

Ab Cusco: Valle Sagrado, Pisac, Maras & Moray Tagestour

6. Ab Cusco: Valle Sagrado, Pisac, Maras & Moray Tagestour

Freuen Sie sich auf eine Tagestour durch das Valle Sagrado, erleben Sie die Sehenswürdigkeiten von Cusco und probieren Sie traditionelles Inka-Bier. Lassen Sie sich bequem abholen an Ihrem Hotel im Stadtzentrum von Cusco und machen Sie sich auf den Weg zu Ihrer ersten Station, dem Mirador Taray. Genießen Sie die spektakuläre Aussicht auf die Anden und das Valle Sagrado, um sich auf Ihren Tag voller Entdeckungen vorzubereiten.  Weiter geht's nach Pisac, wo sich ein bekannter Markt befindet. Schauen Sie Einwohnern dabei zu, wie sie Alpakawolle mit natürlichen Pflanzenfarben aus der Region färben. Besuchen Sie eine archäologische Ausgrabungsstätte und sehen Sie terrassenförmige Felder, Friedhöfe der Inkas und königliche Gebäude. Anschließend fahren Sie nach Moray, um mehr über die Geschichte der Inkas zu erfahren und ihre mysteriösen kreisförmigen Terrassen zu bestaunen. Erkunden Sie das nahe gelegene Dorf Maras und erfahren Sie Wissenswertes über seine Geschichte als Zentrum für die Salzproduktion in den Maras-Salzminen. Bestaunen Sie die Salzterrassen, die sich wie ein Flickenteppich aus über 3.000 Salzwasserbecken über das Valle Sagrado ausbreiten. Von dort aus fahren Sie nach Urubamba, wo Sie ein leckeres Buffet-Mittagessen in einem Restaurant erwartet. Ihr Abenteuer im Tal geht weiter mit einer Fahrt entlang des Urubamba-Flusses in Richtung der Stadt Ollantaytambo, um die Ruinen zu besichtigen. Bewundern Sie die beeindruckende Inka-Architektur, die während der Blütezeit des Inka-Reiches erbaut wurde. Zusätzlich zu den Ruinen sehen Sie eine erstaunliche Felsformation, die den Inka-Gott von Wiracocha darstellt. Nach Ihrer Zeit in den Ruinen kehren Sie mit tollen Erinnerungen im Gepäck nach Cusco zurück oder bleiben in Ollantaytambo - einem perfekten Ausgangspunkt für einen Besuch in Machu Picchu.

Ab Cusco: Chinchero, Moray (Inka) und Salzminen-Tour

7. Ab Cusco: Chinchero, Moray (Inka) und Salzminen-Tour

Lass dich zu Beginn deiner Tour früh am Morgen in Cusco abholen. Fahr etwa eine Stunde nach Chinchero und mach einen kurzen Halt in der Stadt, um eine der letzten traditionellen Familien zu besuchen. Lern hier auch alte Textilien und Webverfahren kennen. Nach weiteren 30 Minuten Fahrt erreichst du Moray, das alte landwirtschaftliche Labor der Inkas, das in einer seltenen topografischen Senke liegt, in der die Inkas einzigartige kreisförmige Terrassen angelegt haben. Erfahre, wie dieses gesamte Gebiet mit Hilfe eines ausgereiften Bewässerungssystems bewässert wurde. Nachdem du Moray genossen hast, fährst du eine weitere Stunde zu den Salineras Salzminen von Maray, deinem letzten Ziel auf deiner Tour. Das Salzbergwerk besteht eigentlich aus Terrassen, die aus einem Wasserlauf hoch auf einem Berg entstanden sind. Über viele Jahrhunderte hinweg wurde dieses salzige Wasser in 1.000 kleine Becken geleitet. Die Menschen warteten auf sonnige Tage, um das Wasser zu verdunsten. Nur das reine Salz blieb zurück, eine Technik, die seit der Prä-Inka-Zeit angewendet wurde. Fahr anschließend etwa 1,5 Stunden zurück nach Cusco, wo deine Gruppe in der Nähe des Plaza de Armas abgesetzt wird.

Cusco: Ganztägige Tour durch das Heilige Tal und Maras

8. Cusco: Ganztägige Tour durch das Heilige Tal und Maras

Entdecken Sie auf dieser ganztägigen Tour das Beste aus Cuscos Heiligem Tal. Nachdem Sie morgens von Ihrem Hotel in Cusco abgeholt wurden, begeben Sie sich in eine archäologische Zone und ein Textilzentrum in Chinchero. Später besuchen Sie den archäologischen Park von Moray, bevor Sie durch die Stadt Maras fahren und die Salineras-Salzminen besuchen. Machen Sie eine Mittagspause im Dorf Urubamba, bevor Sie zu den archäologischen Stätten von Ollantaytambo fahren. Besuchen Sie schließlich den archäologischen Park von Pisaq. Anschließend besuchen Sie die nahe gelegene Stadt, um den Handwerksmarkt zu erkunden. Am Ende des Tages können Sie in der Innenstadt von Cusco abgesetzt werden.

Ab Cusco: Maras und Moray - 5-stündige Tour

9. Ab Cusco: Maras und Moray - 5-stündige Tour

Unternimm eine Fahrt über die Anden-Hochebene bei Chinchero. Beginne deine 6-stündige Tour mit einer herrlichen Aussicht auf den Berg Chicón. Mache Halt zu einer Führung durch die kreisförmigen Inka-Terrassen von Moray. Der Zweck, zu dem diese Terrassen angelegt wurden, ist unklar. Ihre Tiefe, Anlage und Ausrichtung sorgen für einen Temperaturunterschied von bis zu 15 Grad Celsius von oben nach unten. Man vermutet, dass dieser Temperaturunterschied dazu diente, die Effekte unterschiedlicher Klimabedingungen auf den Pflanzenwuchs zu studieren. Besichtige als nächstes die Salzminen von Maras. Sie bestehen aus rund 3000 kleinen Salzpfannen mit einer Größe von jeweils etwa 5 Quadratmetern. Seit den Zeiten der Inka dienten sie dem wirtschaftlichen Austausch.

Ab Cusco: 2-Tagestour ins Valle Sagrado & nach Machu Picchu

10. Ab Cusco: 2-Tagestour ins Valle Sagrado & nach Machu Picchu

Entdecke die antiken Wunder von Peru bei einer 2-Tages-Tour ab Cusco. Erkunde Ollantaytambo im Heiligen Tal, nimm teil an einer 2-stündigen Führung zu den antiken Ruinen von Machu Picchu und erweitere dein Erlebnis optional um eine Wanderung auf den Huayna Picchu oder den Berg Machu Picchu. Tag 1Lass dich bequem abholen an deinem Hotel in Cusco und beginne dein Abenteuer. Wenn du dich für die Tour mit Beginn um 6:30 Uhr entscheidest, besuchst du Chinchero, Maras-Moray und Ollantaytambo. Bei der Tour ab 7:50 Uhr entdeckst du Pisaq und Ollantaytambo im Heiligen Tal. Stärke dich mit einem leckeren Mittagessen in der Stadt Urubamba (im Preis inbegriffen), bevor es per Zug weitergeht nach Aguas Calientes. Dort angekommen, begibst du dich zu deiner Unterkunft. Wähle bei deiner Buchung das optionale Add-On für deine Unterkunft und buch damit ein komfortables Hotelzimmer. Den Nachmittag hast du zur freien Verfügung und kannst Aguas Calientes erkunden. Am Abend triffst du deinen Guide im Hotel und erhältst alle wichtigen Informationen rund um deine Tour nach Machu Picchu am nächsten Tag. Tag 2Start früh in den Tag und fahr um 07:00 Uhr mit dem Bus von Aguas Calientes zur Inkastadt Machu Picchu. Dort angekommen, darfst du dich freuen auf eine 2-stündige Tour durch Machu Picchu. Folge deinem Guide durch diese historische Inkastadt und besuch Gärten, Schreine, Wasserkanäle und Gefängnisse. Im Anschluss an die Führung hast du Zeit freien Verfügung, um die Inka-Zitadelle auf eigene Faust zu erkunden. Verleih deinem Abenteuer das besondere Etwas und erklimm optional die Berge Huayna Picchu oder Machu Picchu. Erhalte hilfreiche Tipps von deinem Guide, bahne dir deinen Weg auf den Gipfel und lass dich verzaubern vom Panoramablick auf die umliegenden Landschaften. Kehr zurück nach Stadt Aguas Calientes und genieß ein Mittagessen zur freien Verfügung (nicht im Preis enthalten), bevor du den Zug zurück nach Ollantaytambo nimmst. Mit tollen Erinnerungen im Gepäck setzt dich dein Bus schließlich in Cusco ab.

Sightseeing in Maras

Möchten Sie alle Aktivitäten in Maras entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Maras: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.5 / 5

basierend auf 867 Bewertungen

Liebte es. Guide ist durchgehend informativ. Das Salzbergwerk und die Möglichkeit, Salz zu kaufen, war für mich das Highlight, aber auch alles andere war wirklich gut. Die Tour ist schnell, nicht viel Zeit, um alles in sich aufzunehmen, kann daran liegen, dass die Tour sowohl auf Spanisch als auch auf Englisch stattfand

Sehr gut organisiert, alle Tickets (und es waren viele für 5 Personen) waren vorhanden und unser Tourguide war extrem gut. Die Besteigung des Machu Picchu mountain war anstrengend, aber toll. Ein rundum beeindruckender Trip.

Die Tour ist perfekt organisiert und Elisa hat uns zu jedem Stopp mit tollen Infos versorgt. Ein absolutes Muss in Cusco. Nur der letzte Stopp im Schmuckgeschäft müsste nicht sein. Aber das ist wohl bei jeder Tour so.

Sehr gute Instruktoren und eine sehr komplette Tour. Sie kümmern sich sehr um Ihre Sicherheit und halten sich sehr an den Zeitplan und alles, was die Tour bietet.

Die Tour entsprach den Angaben in den Informationen. Sehr freundlicher Führer