Erlebnisse Manila

Unsere Empfehlungen für Manila

Manila: Historische Bambus-Fahrradtour in Intramuros

1. Manila: Historische Bambus-Fahrradtour in Intramuros

Schnappen Sie sich ein Bambusfahrrad, angefertigt von örtlichen Handwerkern, und entdecken Sie alle wichtigen historischen Stätten von Intramuros, dem historischen Viertel von Manila. Suchen Sie sich zu Beginn Ihrer Tour das BambusBike aus, das am besten zu Ihnen passt. Radeln Sie los und folgen Sie Ihrem Guide zur Plaza San Luis, einem Komplex in Intramuros, wo Sie eine japanische Kanone finden, die im Zweiten Weltkrieg verwendet wurde. Lauschen Sie den spannenden Erzählungen über die Geschichte des Viertels an den Puerta Real Gärten, umgeben von einer üppigen Fauna. Die nächste Station ist Puerta Del Parian, eines der frühesten Tore nach Intramuros. Besuchen Sie dann das Aduana-Gebäude, die Kathedrale von Manila und die Plaza de Roma, das historische Zentrum der spanischen Kolonialzeit in Manila. Erfahren Sie mehr über das Fort Santiago und das japanische Massaker an den Einheimischen. Die letzte Station Ihrer Erkundungstour ist die Kirche San Agustin, die geschmückt ist mit beeindruckenden antiken Verzierungen.

Manila: 4-stündige Tour durch Alt- und Neustadt

2. Manila: 4-stündige Tour durch Alt- und Neustadt

Machen Sie eine Reise durch Manilas Vergangenheit und Gegenwart. Die Tour beginnt im Herzen des Wirtschafts- und Finanzzentrums des Landes – Makati City. Der erste Halt ist der Nielsen Tower am Ayala Boulevard. Fahren Sie durch den Forbes Park, eine exklusive Wohnenklave, passenderweise auch Millionärsmeile genannt, auf dem Weg zu unserem zweiten Halt, dem amerikanischen Soldatenfriedhof und der Gedenkstätte. Der Friedhof hat den Ruf, die grösste und schönste amerikanische Gedenkstätte ausserhalb des US-amerikanischen Festlandes zu sein. Danach geht es über den weitläufigen Roxas Boulevard (früher auch als Dewey Boulevard bekannt) weiter in die Altstadt Manilas. Auf dem Weg zur "ummauerten Stadt" Intramuros durchqueren Sie den Luneta Park (im Andenken an den philippinischen Nationalhelden auch Rizal Park genannt). In Intramuros gibt es alte Mauern, Kirchenruinen und andere Überreste aus der Zeit der spanischen Eroberer. Schlendern Sie auf Kopfsteinpflasterstraßen zur Kirche von San Agustín, der ältesten ganz aus Stein erbauten Kirche des Landes. Zum Abschluss der Tour besichtigen Sie noch die Fuerza de Santiago, eine spanische Festung, die über den Fluss Pasig wachte. Hier verbrachte der philippinische Nationalheld Dr. Jose Rizal seine letzten Tage und schrieb sein berühmtes Gedicht "Mi ultimos adios" (Mein letztes Lebewohl).

Manila: Stadt, Tagatay Taal Vulkan & See Tagestour

3. Manila: Stadt, Tagatay Taal Vulkan & See Tagestour

Beginnen Sie die Tour mit einer Fahrt durch die reizende Stadt Tagaytay. Sie liegt auf einem Gebirgsrücken 685 Meter über dem Meeresspiegel und bietet einen Panoramablick auf den Vulkansee Taal, der sozusagen ein "See in einem Vulkan in einem See in einem Vulkan" ist. Den besten Blick hat man vom "Palace in the Sky", der unvollendeten Urlaubsresidenz des philippinischen Präsidenten Ferdinand Marcos. Verleben Sie eine kurze Mittagspause in einem Restaurant der Gegend, wo Sie philippinische Küche und lokale Spezialitäten in einer Umgebung mit malerischer Aussicht genießen können. Machen Sie sich anschließend auf den Weg zurück in die Metropolregion Manila. Der erste Halt dort ist der amerikanische Soldatenfriedhof mit Gedenkstätte. Er steht in dem Ruf, die größte und schönste amerikanische Gedenkstätte außerhalb des US-amerikanischen Festlandes zu sein. Auf dem Weg direkt in die Hauptstadt Manila können Sie während der Fahrt durch Makati einen Blick werfen auf das geschäftige Treiben dort. Es geht weiter über den weitläufigen Roxas Boulevard (in der jüngeren Vergangenheit auch als Dewey Boulevard bekannt) und durch den Rizal Park (nach dem philippinischen Nationalhelden benannt) bis in die "ummauerte Stadt" Intramuros. Hier können Sie alte Mauern, Kirchenruinen und andere Überreste aus der Zeit der spanischen Eroberer bewundern. Schlendern Sie auf Kopfsteinpflasterstraßen zur Kirche von San Agustín, der ältesten Mauerkirche des Landes. Zum Abschluss der Tour besichtigen Sie noch die Fuerza de Santiago, eine spanische Festung, die über den Fluss Pasig wachte. Hier verbrachte der philippinische Nationalheld Dr. Jose Rizal seine letzten Tage und schrieb sein berühmtes Gedicht "Mi ultimos adios" (Mein letztes Lebewohl).

Ab Manila: Tagaytay-Ridge-Tour mit Panoramablick

4. Ab Manila: Tagaytay-Ridge-Tour mit Panoramablick

Etwa anderthalb Stunden südlich von Matro Manila liegt die malerische Stadt Tagaytay. Auf einem Grat etwa 670 Meter über dem Meeresspiegel hast du einen wunderschönen Ausblick auf den Taal-See und -Vulkan, ein See in einem Vulkan. Diese atemberaubende Aussicht genießt man am besten vom "Himmelspalast" aus, ein Wohnhaus, das für den ehemaligen Präsidenten Ferdinand Marcos konzipiert wurde. Entdecke die frischesten Produkte von Tagaytay bei einer Farmtour. Siehe, wie Gemüse, Kräuter und Kaffeebohnen angebaut und geerntet werden. Genieße diesen atemberaubenden Ausblick vom Palast im Himmel, dem verlassenen "Ruhesitz" des ehemaligen philippinischen Präsidenten Ferdinand Marcos, von dem aus du einen atemberaubenden Blick auf den See und den Vulkan hast. Betrete das Museo Orlina Art Museum und nutze die Gelegenheit, eine umfangreiche Sammlung von Glasskulpturen des renommierten Glasbildhauers Ramon Orlina zu sehen. Die Tour beinhaltet ein Mittagessen in einem der örtlichen Restaurants, wo du die üppige philippinische Küche und in der Region beliebte Köstlichkeiten genießen kannst. Wenn es die Zeit erlaubt, wirst du Talisay im Pasalubong Center einen kurzen Besuch abstatten und den Prozess der Zubereitung von frisch gebackenem Buco Pie vorführen.

Ab Manila: Abenteuer-Tour zum Pagsanjan-Wasserfall

5. Ab Manila: Abenteuer-Tour zum Pagsanjan-Wasserfall

Schießen Sie in Einbaum-Kanus auf Stromschnellen entlang und erleben Sie die Wunder der Natur. Fahren Sie südlich der Metropolregion von Manila zweieinhalb Stunden durch die Landschaft bis zur wunderschönen Stadt Pagsanjan, Laguna. Machen Sie sich bereit, ein einheimisches Banca (Kanu) zu besteigen, gesteuert von 2 Ruderern und manövrieren Sie stromaufwärts – vorbei an schroffen Schluchten und üppiger Tropenvegetation – geschickt zwischen Felsen und Flusssteinen hindurch. Ihr Ziel: der majestätische Pagsanjan-Wasserfall. Schwimmen Sie eine Runde oder fahren Sie mit einem Bambusfloß durch die Wasserfälle in eine vom Wasser verschleierte Höhle. Erleben Sie eine belebende, nervenaufreibende und Adrenalin freisetzende 2-stündige Bootsfahrt vom Fluss Bumbungan zu den Pagsanjan Falls, deren dröhnende Wasserkaskaden von einer Klippe 90 Meter in die Tiefe stürzen. Auf Ihrer Fahrt flussabwärts jagen Sie rasant an denselben Felsen und Flusssteinen vorbei, die Sie schon auf dem Hinweg passiert haben.

Von Manila aus: Taal Vulkan Insel und Pagsanjan Wasserfälle Tour

6. Von Manila aus: Taal Vulkan Insel und Pagsanjan Wasserfälle Tour

Nachdem du von deinem Hotel in Manila abgeholt wurdest, fährst du direkt zu den Pagsanjan-Wasserfällen (2,5 Stunden Fahrt nach Süden). Von dort aus hilft dir dein Fahrer, zum Paddelboot zu gelangen, das von zwei einheimischen Guides bemannt wird. Erlebe ein mehrfach rasantes Abenteuer, während du zu den Wasserfällen fährst. Schwimme zu der Höhle, die im Inneren der großartigen Pagsanjan-Fälle liegt, und erfrische dich im kalten Wasser. Eine weitere zweistündige Fahrt führt dich zum Taal-Vulkan in Tagaytay City, wo du die Eruption des Taal-Vulkans besichtigen kannst. Der Taal Vulkan brach am Sonntag, den 12. Januar 2020, um 14:36 Uhr plötzlich aus und zwang alle zur Flucht von der Insel. In den nächsten 24 Stunden wurde die Asche aus dem Krater bis nach Metro Manila und in die umliegenden Gebiete geschleudert, da 150.000 Menschen aus ihren Häusern flohen. Der Vulkan Taal gilt nach diesem Ausbruch als der aktivste Vulkankomplex. Erlebe die Verwüstung aus nächster Nähe und genieße den dramatischen Blick auf den Taal See und die dampfende Vulkaninsel von den Hügeln von Tagaytay City. Genieße ein Mittagessen (auf eigene Kosten) mit Blick auf den gesamten See, in dessen Mitte der Taal-Vulkan dampft, der kleinste, aber derzeit aktivste Vulkan der Philippinen.

Ab Manila: Subic Bay und Zoobic Wildlife Zoo Abenteuer

7. Ab Manila: Subic Bay und Zoobic Wildlife Zoo Abenteuer

120 Kilometer nordwestlich von Metro Manila finden Sie die einstige Anlage der amerikanischen Marine, bekannt als Subic Naval Base. Vor dem Vulkanausbruch des Pinatubos im Jahre 1991, der den Rückzug der amerikanischen Truppen forderte, galt die Anlage als größte amerikanische Marineanlage in der Asien-Pazifik-Region. Danach wurde das Gebiet in eine moderne, zollfreie touristische Zone umgewandelt. Sie verlassen am Morgen Metro Manila und fahren durch die Provinzen Bulacan und Pampanga. Auf dem Weg sehen Sie das Resultat des Vulkanausbruchs des Pinatubos im Jahre 1991, der als stärkste vulkanische Eruption des letzten Jahrhunderts gilt. Fahren Sie durch die Stadt Bacolor in Pampanga, die 1995 fast von Lavaströmen begraben wurde. Besuchen Sie anschließend ein JEST-Camp (Dschungel-Survival-Trainingslager), in dem die Ureinwohner Aetas in einem tropischen Regenwald Überlebensfähigkeiten beweisen. Weiter geht es zur Provinz Zambales, wo sich die Subic Bay befindet. Ebenfalls inbegriffen in der Tour ist ein Halt beim JEST Camp (Überlebenstrainingscamp im Dschungel).

Kokosnussplantage Villa Escudero: Tagestour

8. Kokosnussplantage Villa Escudero: Tagestour

Diese Tour ist die perfekte Chance, dem Rummel in der Stadt zu entfliehen. Erholen Sie sich und tanken Sie neue Energie bei den vielen verschiedenen Aktivitäten bei der Escudero Kokosnussplantage. Dieser alte und historische Landbesitz befindet sich ca. 2 Autostunden südlich von Metro Manila, liegt inmitten einem ländlichen Wald und ist sinnbildlich für das frühere Leben auf den Plantagen. Die Gäste werden auf einem Wagen, der von einem Carabao (Wasserbüffel) gezogen wird, durch die Plantagen geführt mit der Hintergrundmusik einer einheimischen Band. Zudem gibt es auf dem Anwesen ein Museum, wo die große und interessante Sammlung von historischen, religiösen und kulturellen Artefakten der Familie Escudero bestaunt werden kann. Einige dieser Artefakte datieren bis in die prä-hispanische Zeit zurück. Das Highlight der Tour genießen Sie bei einem üppigen Mittagessen an einem künstlichen Damm, wo Sie die Füße in das kühle Wasser einer nahen Lagune strecken können. Schließen Sie Ihren eindrücklichen Besuch ab mit einem Bad in den von einer Quelle gespeisten Pools der Villa.

Ab Manila: Bataan Historical Landmarks Tour mit Transfer

9. Ab Manila: Bataan Historical Landmarks Tour mit Transfer

Tauche ein in die reiche Geschichte eines bedeutenden Ortes des Zweiten Weltkriegs auf den Philippinen. Nimm an einem geführten Tagesausflug von Manila in die bekannte Provinz Bataan teil. Erkunde Sehenswürdigkeiten wie den Mount Samat National Shrine, die Bataan Surrender Site und Las Casas Filipinas de Acuzar. Werde von deiner Unterkunft in Manila abgeholt und genieße die Aussicht auf die Landschaft, während du in die Region Bataan fährst. Beachte das Denkmal am Straßenrand, das an den zermürbenden Bataan-Todesmarsch erinnert. Erfahre von deinem Reiseleiter mehr über dieses Ereignis und die Rolle der Halbinsel Bataan im Zweiten Weltkrieg. Am Mount Samat angekommen, besuchst du das Nationalheiligtum, das als Denkmal für die Kämpfe und Opfer der Soldaten errichtet wurde, die dort gekämpft haben. Tritt in das Museum ein, um die Wut, die Angst, die Niederlage und die Demütigung zu spüren, die die Truppen nach der Kapitulation erlebten. Als Nächstes kannst du von einer Aussichtsplattform im Inneren des höchsten Kreuzes der Philippinen einen Panoramablick über die weite Landschaft genießen. Entdecke die Kapitulationsstätte von Bataan, wo sich die erschöpften, kranken und hungrigen Soldaten am 9. April 1942 den Japanern ergaben. Bevor du zurück nach Manila fährst, kannst du eine Führung durch die Las Casas Filipinas de Acuzar machen. Hier kannst du durch Dörfer und Häuser der Vorfahren spazieren, die alle eine jahrhundertelange Geschichte hinter sich haben.>

Manila: Filipino Historic Walking Tour in Intramuros

10. Manila: Filipino Historic Walking Tour in Intramuros

Triff deinen Reiseleiter und tauche ein in die Geschichte der Philippinen, angefangen bei der ältesten Steinkirche des Landes. Erfahre, wie und warum die Spanier auf dieser Seite der Welt gelandet sind und welche bleibenden Spuren sie nach über 300 Jahren Besatzung hinterlassen haben. Als Nächstes überquerst du die Straße und betrittst ein fachmännisch restauriertes Adelshaus aus dem 19. Jahrhundert, in dem sich östliche und westliche Einflüsse treffen. Mach dich auf den Weg zu einem selten besuchten Teil der historischen Mauer von Intramuros und wirf einen Blick in die wunderbare Vergangenheit der Stadt. Im Geschichtsmuseum erhältst du weitere Einblicke in Manilas Altstadt und ihre Geschichte, die eng mit der katholischen Kirche verbunden ist. Gehe weiter durch die engen Gassen und halte kurz an der Gedenkstätte für den Zweiten Weltkrieg an, um etwas über die Rolle der Philippinen im Krieg zu erfahren. Ein weiterer kurzer Halt an der Kathedrale, die den Sitz der katholischen Kirche auf den Philippinen darstellt Dann erfahren wir in der alten Militärgarnison mehr über den Unabhängigkeitskampf der Philippinen.

Top-Sehenswürdigkeiten in Manila

Sightseeing in Manila

Möchten Sie alle Aktivitäten in Manila entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Manila: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.2 / 5

basierend auf 287 Bewertungen

Eine sehr gute Tour, die ich empfehlen kann. Wir waren nur zu zweit plus Tour Guide und Fahrer (daher war es auch recht teuer). Der Guide war sehr kompetent, sprach gut englisch und ist auch auf unsere Wünsche eingegangen. Wenn man nur kurz in Manila ist und die Stadt etwas kennenlernen möchte, dann ist dies genau das Richtige. Auf eigene Faust loszuziehen ist nicht zu empfehlen und auch nicht so informativ.

Tolle Erfahrung, die Fahrt zu den Wasserfällen mit dem Boot ist einfach unglaublich. Führer und Bootsführer waren sehr freundlich und hilfsbereit. Der einzige Punkt, der verbessert werden könnte, ist das Mittagessen, Pilzsuppe war wirklich gut, gute Frühlingsrollen, aber der Fisch und das Huhn waren eine sehr kleine Portion und wir mochten das Gemüse nicht.

Sehr gute Möglichkeit die wichtigste Punkte von Manila zu sehen bzw. einen guten Überblick über die Stadt zu bekommen. Abholung relativ pünktlich um 8:30, Start der Tour um 9 Uhr. Wir waren 8 Personen in der Gruppe und hatten einen gut informieren Guide

Tolle Erfahrung! Bootsfahrer waren sehr freundlich. Reiseleiter waren sehr nett. Würde es auf jeden Fall wieder tun. Lange Fahrt und Bootsfahrt, seien Sie sich also bewusst. 3 Stunden Fahrt von Makati und 3 Stunden Bootsfahrt zu den Wasserfällen.

Sehr nett, sehr guter guide, nettes Tal, gutes Essen und nice old Town, zu empfehlen!!