Mandalay

Gib dein Wunschdatum ein, um verfügbare Aktivitäten anzuzeigen

Die besten Sehenswürdigkeiten in Mandalay

Sightseeing in Mandalay

Möchten Sie alle Aktivitäten in Mandalay entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Mandalay: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.6 / 5

basierend auf 119 Bewertungen

- Pünktliche Abholung am Hotel. Ich war an diesem Tag der einzige Gast und kam so in den Genuss einer Privattour. - Ich empfehle Trekkingsandalen oder Flip-Flop zu tragen da bei fast allen Sehenswürdigkeiten Schuhe und Socken ausgezogen werden müssen - Zum Mittagessen machten wir einen Halt in einem Restaurant in Sagging. Das Restaurant war von vielen Touristen besucht. Das Essen war gut und einigermaßen preiswert. (Nudeln mit Gemüse und Hähnchenstreifen sowie 2 Papaya-Juices für knapp 4$) - Die „Yadanar Semi“ und „Bagaya Monastery“ in Ava habe ich ausgelassen da der Preis für die benötigende Pferdekutsche um dorthin zu kommen mit 15.000 Kyat (10$) in meinen Augen exorbitant hoch war. Dies war nach Rücksprache mit dem Guide kein Problem. Einziger kleiner Minuspunkt weshalb es auch keine 5 Sterne gab: - Mein Fahrer sprach nur ein mangelhaftes Englisch. Da hatte ich wohl aber einfach nur etwas Pech. Mit „Händen und Füßen“ sowie einfache Fragen klappte die Verständigung aber.

Wir hatten eine sehr angenehme Fahrt mit einem sehr sauberen und auf den ersten Blick technisch guten Schiff. Die Besatzung (Mitarbeiter) waren alle freundlichen und wir wurden zu unserem gebuchten Platz gebracht. Leider waren die auf dem Deck befindlichen Sitzplätze von Touristen durch Jacken oder anderen Gegenständen belegt. Schade da kaum jemand auf den Liegen Platz genommen hat. Das Essen an Bord war sehr lecker und dem Umständen angemessen. Wir hatten genug zu essen und sogar eine Nachspeise. Der Ankunftshafen ist leider nicht in Bagan oder in New Bagan sondern ca. 20KM von Bagan entfernt. Taxi ist ca. 18.000 MMK bis nach New Bagan. Bitte beachten Sie die Tourist Entrance Fee in Höhe von 25.000 MMK ist gleich nach Eintreffen am Hafen zu bezahlen.

Die junge und sehr liebenswürdige Reiseleiterin Tint Tal holte uns pünktlich ab vom Hotel Mercure Mandalay.Mit einer bequemen und klimatisierte Limousine führen wir zu den Besichtigungen.Es war sehr entspannt. Tint Tal konnte uns viel über Land,Leute,Religion und den Alltag in Myanmar erzählen. Sie gab uns Zeit uns alles in Ruhe nach unserem eigenen Tempo anzuschauen. Zur Mittagszeit brachte Sie uns in ein sehr nettes Restaurant wo Sie uns mit der Auswahl der traditionellen Speisen geholfen hat. Zum Abschluss genossen wir gemeinsam den schönen Ausblick vom Mandalay Hill.

Der erfahrene Fahrer Si Thu hat uns pünktlich im Hotel abgeholt. Das Fahrzeug war komfortabel und klimatisiert. Es gab Wasser sowie Erfrischungstücher. Herr Si Thu hat uns in 4 Stunden von Mandalay nach Bagan gefahren. Er ist zügig jedoch vorsichtig gefahren,ohne Risiko einzugehen beim überholen. Zwischendurch haben wir 1/2 Stunde pausiert an einer Raststelle wo es ein großes offenes Restaurant gab und saubere Toiletten. Wir empfehlen diesen Transfer da man sich-statt die Strecke zu fliegen - Zeit spart und nicht früh aufstehen muss.

Es war eine wirklich tolle Tour. Die Fahrräder waren hervorragend und auch für größere Personen (ich bin 1,87 Meter groß) passend. Wir sind Wege gefahren, die wir alleine nie gefunden hätten und haben verschiedene kleine Handwerksbetriebe (u.a. eine Weberei und einen Hersteller von Zigarren/Cheroots) besichtigt. Unser Guide (Linn) war sehr nett und kompetent, sprach hervorragend englisch und konnte uns vieles zu Land und Leuten mitteilen.