Für einen tollen Ausflug mit eurem Partner müsst ihr nicht in die Ferne schweifen. Deutschland hat alles, was es für das perfekte Pärchen-Wochenende braucht. Glitzerndes Meer? Dann ab nach Rostock an die wunderschöne Ostsee. Adrenalinkick gefällig? Saust gemeinsam mit einem Streetkart durch Hamburg. Oder doch lieber romantische Zweisamkeit? Ein Abend in der Dresdner Semperoper macht’s möglich. Hier sind noch mehr Ideen für unvergessliche Wochenenden in Deutschland.

Für Geschichtsliebhaber

Kölner Altstadt: Historischer Rundgang

Wieso nicht mal auf eine echte Zeitreise gehen? Mit seiner mittelalterlichen Altstadt ist Köln der ideale Ort dafür. Bei dieser Tour entlang der nächtlich beleuchteten Gebäude liegt Romantik in der Luft und Geschichte in jeder Gasse. Zusammen mit einem Nachtwächter in historischer Tracht taucht ihr tief in die Geheimnisse der faszinierenden Stadt ein – und nehmt tolle Geschichten als Souvenir mit.

Dresden: Semperoper-Führung

Es gibt nur wenige Erlebnisse, die glamouröser sind als ein Besuch in der Oper, vor allem dann, wenn es eine so prachtvolle ist, wie die Semperoper in Dresden. Mit ihrer Architektur im Renaissancestil und dem prunkvollen Zuschauerraum ist sie selbst ohne Aufführung einen Besuch wert.

Hamburg: Schifffahrtsmuseum “Cap San Diego”

Gönnt euch ein einzigartiges Pärchen-Erlebnis an Bord des größten zivilen Museumsschiffs der Welt. Die Cap San Diego wurde in den frühen 60er Jahren als Frachtschiff gebaut. Heute allerdings sind die einzigen Menschen im Maschinenraum die Besucher des Museums. Während ihr das Schiff erkundet, könnt ihr euch im Salon entspannen und eine kleine Fantasiereise nach Südamerika unternehmen.

Für alle, die die Aussicht genießen wollen

Tourists in Berlin

Berlin: Berliner Fernsehturm

Für ein Date der besonderen Art müsst ihr hoch hinaus: auf den 203 Meter hohen Berliner Fernsehturm. Von hier oben könnt ihr nicht nur die beste Aussicht auf Deutschlands Hauptstadt genießen, sondern den Abend im romantischen Drehrestaurant mit einem Dinner über den Wolken ausklingen lassen.

Berlin: Fahrradtour zu den Highlights Berlins

In der Hauptstadt gibt es so viel zu sehen, dass man zu Fuß nicht weit kommt. Der beste Weg, die Sehenswürdigkeiten zu genießen, ist deshalb auf zwei Rädern. Radelt mit einem echten Kenner der Stadt durch die schönsten Ecken in Prenzlauer Berg, fahrt entlang der Mauer und macht die Museumsinsel unsicher. 

Berlin: City-Tour per Boot 

Ihr habt es lieber gediegen? Dann genießt die Highlights von Berlin doch in aller Ruhe bei einer Sightseeing-Bootsfahrt auf der Spree. Dabei entdeckt ihr Sehenswürdigkeiten wie den Reichstag, das “Haus der Kulturen der Welt” und den Berliner Dom.

Dresden: Sightseeing-Bootsfahrt

Drei Schlösser an einem Tag – das ist wirklich ein unvergesslicher Ausflug. Und während ihr entspannt die Elbe hinunter schippert, kommt ihr auch noch an vier berühmten Brücken vorbei. Bewundert die majestätische Bauweise des sogenannten Blauen Wunders (die Loschwitzer Brücke), während ihr stromabwärts gleitet und bestaunt die Schönheit von Schloss Albrechtsberg, Schloss Eckberg und Lingnerschloss. Natürlich alles mit einem kühlen Drink in der Hand.

Für Abenteuer-Fans

Hamburg: Streetkart-Tour 

Zeit, einen Gang höher zu schalten und die Highlights Hamburgs auf einzigartige Weise zu erleben. Bei einer Streetkart-Fahrt durch die City könnt ihr fantastische Ausblicke auf den Hafen genießen, und das bei rasenden Geschwindigkeiten. Saust durch die Landschaft, während ihr den malerischen Elbdeich hinunterjagt – das ist Stadtvergnügen auf Hochtouren.

München: Tour zum FC Bayern München

Selbst Besucher, die mit Fußball so überhaupt nichts anfangen können, kommen in der Allianz-Arena aus dem Staunen nicht mehr raus. Und für alle echten Fußballfans ist diese Fußball-Tour sowieso ein Muss. Verbindet eine Bustour zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten Münchens mit einem Besuch der Heimat des FC Bayern München: von der Allianz-Arena-Tour, zum FC Bayern Museum, dem FC Bayern Fan-Shop und dem legendären Trainingsgelände. Schaut euch gemeinsam die Trophäen eines der erfolgreichsten Vereine der Welt an und erfahrt mehr über seine reiche Geschichte.

Dresden: Original-Nachtwächter-Tour im Laternenlicht

Es gibt kaum eine passendere Stadt für eine Nachtwächter-Tour, als das romantische Dresden. Lauscht in der Abenddämmerung den schaurigen Geschichten eines Nachtwächters und lasst euch von spannende Anekdoten im Laternenlicht in längst vergangene Zeiten katapultieren. So habt ihr die Kulisse des „Elbflorenz“ zwischen Zwinger und Semperoper wahrscheinlich noch nie erlebt.

Für Kunstliebhaber

WOMAN STANDING BY GRAFFITI WALL

München: Kunsthalle

Kulturinteressierte sollten die renommierte Kunsthalle in München unbedingt auf ihre To-do-Liste setzen. Die umfassende Kunstsammlung vereint Gemälde, Skulpturen, Grafiken und Fotografien und wird euch sicherlich begeistern. Mit ihren ständig wechselnden Ausstellungen sind die umfangreichen Galerien auf jeden Fall auch einen zweiten Besuch wert. Kleiner Tipp: Bringt viel Zeit mit, denn es gibt 1.200 Quadratmeter voller Kunstwerke zu bestaunen.

Berlin: Streetart-Tour 

Streetart ist in der Hauptstadt allgegenwärtig – an Bushaltestellen, an Haustüren, an jeder Ecke. Seit den 60er Jahren ist Graffiti ein fester Bestandteil des Berliner Lebens. Diese Tour führt euch in die bunten Ecken der Stadt, in denen die besten Kunstwerke versteckt sind. Anhand von riesigen Wandmalereien und geheimnisvollen Schriftzügen taucht ihr tief in die alternative Szene Berlins ein.

Friedrichstadt Palast: Grand Show "Arise"

Berlin: Friedrichstadt-Palast

Vorhang auf für eine richtige Live-Show im legendären Friedrichstadt-Palast in Berlin-Mitte. Genießt gemeinsam einen Abend voller Fantasie bei der ARISE Grand Show, die die Liebe feiert. Ihr könnt euch sicher sein: Es wird ein Abend, den ihr so schnell nicht wieder vergessen werdet.

Comments

comments