Nomadic Boys ist der populäre Reise-Blog von Stefan und Sebastien, einem französisch-griechischen schwulen Paar aus London. Seit über 10 Jahren bereisen sie gemeinsam die Welt und dokumentieren ihre Abenteuer als Paar auf ihrem Blog, auf ihrem YouTube-Kanal und in den sozialen Medien. 

Mit dem Frühling steht die Jahreszeit der Liebe vor der Tür. Der perfekte Zeitpunkt also, um die Nomadic Boys darum zu bitten, ihre liebsten romantischen Erlebnisse und Erinnerungen an ihre Reisen durch Europa mit uns zu teilen: 

Die alten europäischen Städte haben etwas ganz Besonderes an sich. Das macht sie zu so romantischen Orten, die man am besten gemeinsam mit seinem Partner erkundet. Ob es ihre komplexe Geschichte oder ihre reichhaltige Kultur ist, diese Metropolen strahlen einfach Glamour, Raffinesse und Romantik aus. 

Zugegeben, wir sind vielleicht ein wenig voreingenommen (als französisch-griechisches Paar), aber wir finden, dass Europa eines der besten Reiseziele für Schwule und Lesben ist. Es gibt nichts Besseres, als für einen romantischen Ausflug in eine neue europäische Stadt zu jetten. 

In diesem Artikel stellen wir euch unsere 5 Lieblingsstädte in Europa vor, in denen man als Paar prima essen, trinken oder andere schöne Aktivitäten zu zweit unternehmen kann. Jede dieser Städte bietet die perfekte Mischung aus Geheimnis, Spannung und bezaubernden kleinen Details, die es für eine leidenschaftliche Reise braucht.v

Stockholm

Stockholm ist eine pulsierende Metropole, die die Geschichte der alten Welt mit moderner Innovation kombiniert, was sie ideal für eine romantische Auszeit in Europa macht. Stockholm ist nicht nur cool, ohne dabei angestrengt zu wirken, sondern auch überaus liberal – immerhin ist es der Geburtsort von ABBA! Wenn ihr ein trendiges Paar seid, das sich für Architektur, gutes Essen, Shopping und aufregendes Nachtleben begeistert, dann werdet ihr Stockholm genauso lieben wie wir.

Wenn ihr in Stockholm seid, ist die Natur nie weit weg. Und wie wir alle wissen, tut Bewegung an der frischen Luft jeder Beziehung gut. Vervollständigt euren Städtetrip darum unbedingt mit Radfahren, Wandern oder Schwimmen in den nahe gelegenen bezaubernden Wäldern oder auf einer der vielen kleinen Inseln. Oder fahrt gemütlich mit dem Fahrrad durch die Stadt, um alle Top-Sehenswürdigkeiten aus der Nähe zu sehen. Atemberaubende Aussichten gibt es in den zahlreichen Naturreservaten vor den Toren der Stadt.

Natürlich wäre keine Reise nach Stockholm komplett, ohne die fika. Die typisch schwedische Kaffeepause ist die perfekte Gelegenheit für Kaffee und Kuchen. Oder ihr erkundet einige der zahlreichen Lebensmittelmärkte der Stadt. Abends empfehlen wir die Schwulenbar The Secret Garden und anschließend den Space Sthlm Club, wo euch einige der besten Drag-Shows der Stadt erwarten.

Barcelona

Die spanische Küstenstadt Barcelona ist perfekt für Paare, die gerne Sonne tanken, lecker essen und das Nachtleben genießen. Außerdem kommt den meisten Menschen, wenn sie an Barcelona denken, ein berühmter Architekt in den Sinn: Antoni Gaudí. Ihr solltet unbedingt die Gelegenheit nutzen, einige seiner farbenfrohen, surrealistischen Wahrzeichen zu besuchen, die über die ganze Stadt verteilt sind, zum Beispiel die Casa Milá, die Casa Batlló oder die Casa Vicens. Aber für ein wahrhaft spirituelles Erlebnis empfehlen wir das UNESCO-Weltkulturerbe Sagrada Familia zur goldenen Stunde. Fasst euch an den Händen und beobachtet gemeinsam, wie einer der beeindruckendsten Teile des Gebäudes langsam seinen Farbton wechselt. 

Abgesehen von der großartigen Architektur nimmt Barcelona auch eine besondere Stellung in der Geschichte des Landes ein. Es war der Geburtsort der Schwulenrechtsbewegung in Spanien, die zur Bildung des legendären Stadtviertels Gaixample (ausgesprochen Gay-shample) führte. Dort erwartet euch eine schillernde Vielfalt an Restaurants, in denen ihr die ganze Vielfalt der traditionellen katalanischen Küche probieren könnt. Danach geht es in eine der quirligen Bars für einen kühlen Drink.

Aber lasst euch von all dem Spaß in Gaixample nicht so sehr mitreißen, dass ihr Barcelonas atemberaubende Strände vergesst! Vor allem Mar Bella ist unser persönlicher Favorit. Wenn ihr echte Wasserratten seid, ist ein Abend auf dem Meer ohnehin unverzichtbar. Genießt den Blick auf Barcelona, während ihr in der Abenddämmerung die Segel setzt. Was gibt es Romantischeres, als Arm in Arm mit dem Partner der Stadt beim Einschlafen zuzuschauen?

Amsterdam

Amsterdam, die Hauptstadt der Niederlande, ist bekannt für seine malerischen Häuser, die die verträumten Grachten säumen. Ein gemütlicher Spaziergang am Ufer oder eine romantische Grachtenfahrt ist der beste Weg, um die charmante Atmosphäre zu genießen und die vielfältigen Sehenswürdigkeiten zu bestaunen. Die zahlreichen kleinen Brücken sind perfekt für ein romantisches Instagram-Foto.

Wer es etwas ruhiger angehen lassen will, für den ist ein romantisches Gourmet-Picknick im Vondelpark die perfekte Alternative. An einem sonnigen Tag kann man dort wunderbar entspannen, und das mitten im Zentrum der Stadt. Falls ihr auf Kunst steht, solltet ihr euch die Meisterwerke im Rijksmuseum, im Van Gogh Museum oder im Rembrandthuis ansehen. Verliebt euch noch einmal neu beim Anblick von Van Goghs legendären Sonnenblumen. Profitipp: Wenn ihr mehr aus eurem Besuch machen wollt, solltet ihr unbedingt im Voraus buchen. Und das Beste an Amsterdam? Ihr braucht eure Liebe zu keinem Zeitpunkt verstecken. Amsterdam gilt als eine der liberalsten Städte der Welt.

Berlin

Berlin ist weltbekannt für sein einzigartiges Nachtleben und seine Techno-Szene, doch diese aufregende Stadt wird euch auch als romantisches Ausflugsziel nicht enttäuschen: Es gibt jede Menge märchenhafte Erlebnisse für alle hoffnungslosen Romantiker da draußen.

Verwöhnt euch gegenseitig mit einem 3-stündigen kulinarischen Abenteuer, das eure Herzen höher schlagen lässt. Von der leckeren Currywurst im Hipster-Kiez Kreuzberg bis zu arabischen Köstlichkeiten in Neukölln, der Weg zum Herzen führt bekanntlich durch den Magen.

Oder schaltet einen Gang höher und probiert mal etwas Extravagantes aus. Jede Wette, ihr wusstet nicht, dass man im Schloss Charlottenburg ein üppiges 3-Gänge-Menü genießen kann, während man von klassischen Musikern in traditionellen Barock-Kostümen unterhalten wird. Kann man aber! Es gibt jede Menge solcher versteckter Geheimtipps, darunter göttliche Spas und erstklassige Restaurants, die eine Reise in die deutsche Hauptstadt umso spannender machen. Wir werden unsere Nacht dort immer als eine der romantischsten unseres Lebens in Erinnerung behalten, da wir uns beide wie wahre Könige gefühlt haben!

Prag

Da Prag bereits so aussieht, als wäre es einem Märchen entsprungen, ist es kein Wunder, dass es dieses Reiseziel auch auf unsere Hotlist geschafft hat. Einige schwule Reisende mögen sich von Osteuropa eher abgeschreckt fühlen, die Tschechische Republik jedoch hat sich zu einer kleinen liberalen Oase entwickelt, mit Prag als Juwel in seiner Krone.

Ein Ausflug in das charmante Viertel Vinohrady ist ein Muss für jeden Prag-Besucher. Tagsüber könnt ihr hier neue Energie in einem der vielen netten Cafés tanken, damit ihr nach Einbruch der Dunkelheit bereit für die Bars und Clubs seid. 

Die Moldau teilt Prag in zwei Teile und bietet die perfekte Kulisse für romantische Erlebnisse. Macht eure Märchen-Fantasie komplett mit einer Dinner-Bootsfahrt entlang des Flusses. Genießt den Anblick der nächtlich beleuchteten Stadt, während ihr am Ufer entlang gleitet. Mehr Magie geht nicht. 

Ansonsten sollte ein Spaziergang Hand in Hand durch die bezaubernde Prager Altstadt, der Sonnenuntergang über der Karlsbrücke und die wunderschöne Prager Burg, die majestätisch über der Stadt thront, ausreichen, um selbst das stoischste Paar zum Strahlen zu bringen. Ein Ausflug nach Prag ist ein echter Genuss, den ihr nicht verpassen solltet.

Comments

comments