2020 war das Jahr, wo wir plötzlich alles online gemacht haben. Weihnachtsfeiern, Lunch-Meetings und Familientreffen fanden alle virtuell statt. Viele von uns haben auch ihre Freizeit online verbracht, sei es, um eine Serie zu schauen oder Animal Crossing zu spielen. 

Vermutlich werden wir auch noch 2021 viele Online-Aktivitäten erleben. Dieses Jahr können wir dennoch vieles anders machen. Anstatt also die Netflix-Liste abzuarbeiten, solltest du ruhig mal etwas Neues ausprobieren. Wir haben acht virtuelle Erlebnisse ausgesucht, die ebenso entspannend wie ungewöhnlich sind.

Lausche dem Wald mit Tree FM

Frau hört Musik im Wald

Schalt die Nachrichten aus und hol dir die Natur nach Hause, mit dem Online-Radiosender Tree FM. Noch schneller kann man sich fast gar nicht entspannen – dank einer Sammlung von Audioaufnahmen, die in Wäldern von Alaska bis Estland gesammelt wurden. Mit nur einem Klick hörst du die beruhigenden Klänge einiger der herrlichsten Waldlandschaften. Bonus: Jedes Mal, wenn du reinhörst, hast du die Möglichkeit, über Ecosia einen Baum zu pflanzen.

Nimm den Nachtzug durch Japan

Shinkansen Hochgeschwindigkeitszug, der den Berg Fuji passiert, Yoshiwara, Präfektur Shizuoka, Japan

Hast du Lust, eine ganz neue Welt auf YouTube zu entdecken und gleichzeitig deine Reiselust zu stillen? Dann fahr doch mal mit dem Zug virtuell durch Japan. Dank Zeitrafferaufnahmen kannst du so durch das ganze Land reisen. Bekomm einen Vorgeschmack auf das Reisen in der ersten Klasse und komm gerade rechtzeitig zum Sonnenaufgang in Tokio an.

Zähl die Sterne auf deinem Screen

Mann sitzt alleine und schaut in die Sterne

Klar, Sternegucken macht in der freien Natur am meisten Spaß. Aber auch vom Sofa aus kann es ein tolles Erlebnis sein. Für deinen nächsten romantischen Abend brauchst du kein Abendessen bei Kerzenschein. Kuschel dich stattdessen unter eine Decke und besuch die NASA-Website, um ein wenig interstellaren Tourismus zu erleben. Unser Tipp? Auf der Website des Hubble-Weltraumteleskop der NASA gibt es eine beeindruckende Auswahl an Sternenbildern.

Kehr zurück zur Natur

Ein Wanderer steht am Rande einer Klippe und genießt einen dramatischen Ausblick auf den berühmten Colorado River und den Canyonlands National Park im malerischen Dead Horse Point State Park, Utah, USA

Wenn du deinem hektischen Alltag zwischendurch ein wenig entfliehen willst, dann sind Natur-Livestreams genau richtig für dich. Egal, ob du Lust auf einen gemütlichen Spaziergang durch einen kalifornischen Rosengarten oder auf einen atemberaubenden Blick über den Grand Canyon hast, die Natur kommt zu dir nach Hause… zumindest solange du Internet hast.

Geh auf virtuelle Weltreise

Aufnahme eines Mannes, der einen Laptop benutzt und zu Hause jubelt

Egal, ob du auf Grand Theft Auto stehst oder von Stardew Valley nicht genug bekommen kannst: 2020 hast du wahrscheinlich viel Zeit mit deinen Lieblingsspielen verbracht. Hier ist ein Neues zur Abwechslung: Mit GeoGuessr kannst du von zu Hause aus die Welt umrunden. Nach Zufallsprinzip wird dir eine Google Maps-Location mit Street View angezeigt und du musst den Ort erraten. Je genauer dein Tipp, desto mehr Punkte bekommst du. Das Spiel kann man prima alleine spielen, eignet sich aber auch gut für die ganze Familie.

Lass deiner Kreativität freien Lauf

Frau malt im Studio und hält eine Farbpalette.

Handarbeit kann der perfekte Stresskiller sein. Ein Beispiel: Beim Malen kannst du dich entspannen und wirst gleichzeitig belohnt. In diesem entspannten Clip führt dich der Künstler Pak Wayan in die Kunst der traditionellen balinesischen Aquarellmalerei ein. Am Ende hältst du ein tolles selbstgemaltes Bild mit einer Hibiskusblüte in den Händen. Normalerweise müsstest du in die indonesische Stadt Ubud reisen, um in den Genuss dieses Kurses zu kommen. Wie praktisch, dass der Kurs nun zu dir nach Hause kommt.

Genieße echt italienische Tradition

Porträt Enkelin und Großmutter bereiten frische hausgemachte Pasta in der Küche. Aufenthalt zu Hause mit der Familie. Italienisches Essen.

Wenn du noch nicht von den Pasta Grannies gehört hast, dann hast du echt was verpasst. Von ihren heimischen Küchen in ihren winzigen italienischen Dörfern aus sind diese italienischen Omas mal eben zur Sensation in den sozialen Medien geworden. Auf ihrer Website findest du unterhaltsame Clips, die sie beim Zubereiten von handgemachten regionalen Pastagerichten wie ligurischen Trofie oder kalabrischen Makkaroni zeigen. Na, Appetit bekommen? Dann empfehlen wir dir diesen Online-Kochkurs mit einem echten italienischen Chefkoch.

Erlebe die Ruhe der Unterwasserwelt

Eine Frau taucht im Meer und betrachtet eine Meeresschildkröte, die von den Korallen frisst.

Wenn du dich mal so richtig entspannen willst, dann tauch ab – und zwar virtuell. Einen Tauchschein brauchst du dazu nicht: Auch ohne kannst du einige der atemberaubendsten Meereslandschaften der Welt über den Bildschirm erleben. Mach eine Tour durch das australische Great Barrier Reef oder erkunde Inseln mit Schiffswracks – such dir einfach einen virtuellen Tauchgang der National Marine Sanctuaries aus.

Comments

comments