Seien wir ehrlich, das letzte Jahr war hart. Wie wirst du dir die wohlverdiente Ruhe und Entspannung gönnen, wenn die Welt allmählich wieder ihre Tore öffnet? Von den dampfenden Saunen in Finnisch-Lappland bis zur Tour durch die ruhigen Tempel von Thailand, wir hätten da ein paar Ideen…

Genieß die Natur von ihrer spektakulärsten Seite

Mutter und Sohn beim Baden in heißen Quellen in Island

Vielleicht hast du schon den einen oder anderen Schnappschuss von Islands berühmter Blauer Lagune auf Instagram gesehen, aber die Bilder erzählen nur die halbe Wahrheit. Das Gefühl, tatsächlich ins beeindruckend türkisfarbene Wasser der Lagune einzutauchen, ist einfach unvergleichlich. Die geothermischen Quellen, die unter der Lagune sprudeln, sorgen das ganze Jahr über für angenehm warme Temperaturen, und der reichhaltige Mineralschlamm ist eines der besten Hautpflegemittel, das Mutter Natur zu bieten hat. Tauch ein und spül deine Sorgen einfach weg.

Erforsche uralte Wälder und heiße Quellen in Kyoto

Eine Japanerin im Kimono bewundert den japanischen Felsengarten am Hojo (dem ehemaligen Wohnbereich des Oberpriesters) des Tofuku-ji-Tempels in Kyoto. Dieser Garten heißt Östlicher Garten, der größte der vier Gärten, die Hojo umgeben, und er besteht aus vier Felsgruppen, die elysische Inseln auf dem rauen Meer symbolisieren.

Japans Hauptstadt Tokio ist hektisch und hochmodern. Kyoto ist gewissermaßen ihr genaues Gegenteil: friedlich, traditionell und eingebettet in wunderschöne Natur. Mit anderen Worten: Es ist das perfekte Ziel für deine kleine Zen-Auszeit. Nachdem du die unzähligen Gärten, Paläste und Schreine erkundet hast, kannst du durch die uralten Wälder am Stadtrand streifen und in einem natürlichen Onsen, einer erfrischend heißen Mineralquelle, baden. Es gibt keinen besseren Ort, um die heilenden Kräfte der Natur zu erleben.

Gönn dir eine Kombi aus Yoga und Surfen in Portugal

Junge Frau am Strand hält Surfbrett bereit für eine Surf-Session in Kombination mit einem Yoga-Kurs

Erfrisch deine Sinne und belebe deinen Körper an Portugals malerischer Costa da Caparica, gleich außerhalb von Lissabon. Die weichen Sandstrände und spektakulären Klippen bilden die perfekte Kulisse für ein Wellness-Retreat mit Pfiff. Bring dein Adrenalin in Wallung bei einem Surfkurs, und entspanne anschließend beim Yoga am Strand.

Entdecke den Ort, wo Tradition auf Luxus trifft

Mann beim Winter-Eisschwimmen

Wenn es um Wellness geht, wissen die Finnen, wovon sie sprechen. Natürliche, holzbefeuerte Saunen gehören zum Leben im glücklichsten Land der Welt einfach dazu. Für ein besonders luxuriöses Erlebnis solltest du nach Lappland fahren, wo du dich in einer traditionellen Sauna abdampfen und anschließend ein Bad im nahe gelegenen Privatsee nehmen kannst. Sobald du dich erfrischt genug fühlst, kannst du durch den Wald wandern, dich im Angeln versuchen oder dir eine nächtliche Sternenbeobachtung gönnen.

Begib dich ins Epizentrum der Wellness-Welt

Frau stehend auf dem Gipfel des Mount Batur bei Sonnenaufgang beobachtet die Stadt unten

Die üppige balinesische Stadt Ubud ist ein Paradies für Wellness-Fans. Freu dich auf Yoga-Kurse, originelle Bio-Cafés und traditionelles Kunsthandwerk im Überfluss. Nachdem du die Angebote in der Stadt so richtig ausgekostet hast, wird es Zeit für eine kurze Fahrt ins Grüne zum atemberaubenden Mt Batur. Der Sonnenaufgang auf dem Gipfel ist eine spirituelle Erfahrung, die du nie vergessen wirst.

Genieße argentinischen Wein

Großmutter und Enkelin probieren Wein auf einem Weingut

Wer sagt, dass Wein und Wellness nicht zusammenpassen? In Mendoza, Argentiniens üppigem Weinland, sind die beiden eine ganz natürliche Kombi. Wander durch die sanften Hügel und finde zurück zur Natur. Danach gibt’s eine Kostprobe des regionalen Terroirs, während du Malbec und mehr aus Weltklasse-Weinkellern genießen kannst. Na, fühlst du dich schon energiegeladen? Dann könnte diese lustige Wein-Radtour etwas für dich sein.

Entspanne an den Tempeln von Bangkok

Mann beim Fotografieren am Tempel gegen Gebäude während einer Bootsfahrt

Bangkok hat einige der spektakulärsten Tempel der Welt zu bieten. Du möchtest sie alle sehen, aber auf entspannte Art und Weise? Dann empfehlen wir dir eine Bootsfahrt auf dem Chao Phraya Fluss. Gleite an Wunderwerken wie dem Smaragd-Buddha-Tempel, dem Tempel des liegenden Buddhas und dem Tempel der Morgenröte ganz entspannt vorbei.

Meditiere in einer angesagten Galerie

Frau in Kunstgalerie bewundert eine Nahaufnahme von gelben Blumen

Meditation beruhigt. Kunst entspannt. Erlebe beides gleichzeitig in einer der angesagtesten Locations von Berlin: der Feuerle Collection. Die Galerie beherbergt nicht nur eine private Sammlung zeitgenössischer Kunst, sondern bietet auch unkonventionelle Wellness-Erlebnisse für Berliner und eingeweihte Durchreisende. Vor deinem Aufenthalt gibst du dein Handy ab für ein paar Stunden Digital Detox. Anschließend hast du die Möglichkeit, inmitten zwischen Werken moderner Meister wie Anish Kapoor zu meditieren. Gibt es einen besseren Weg, um zur Ruhe zu kommen?

Comments

comments