Berlin ist nicht nur eine der pulsierendsten Städte Europas, sondern auch eines der beliebtesten Reiseziele. Die Stadt mit der faszinierenden Geschichte bietet zahlreiche Sehenswürdigkeiten. Egal ob du Spaß für die ganze Familie suchst oder tief in die Geschichte der Stadt eintauchen möchtest, in Berlin gibt es für jeden Besucher etwas Unglaubliches zu erleben. Von der Museumsinsel und der Berliner Mauer bis hin zu Madame Tussauds und dem Berlin Dungeon – entdecke mit uns die Top-Attraktionen Berlins.

Familienfreundliche Attraktionen in Berlin

Ganz gleich, ob du von auswärts nach Berlin gekommen bist oder nach neuen spannenden Abenteuern in der eigenen Stadt suchst – die Berliner Attraktionen sind perfekt für einen unterhaltsamen Familienausflug.

Ein Tag im Dungeon

Das Berlin Dungeon ist der interaktivste Weg, Berlins dunkle Vergangenheit zu entdecken. Erfahre mehr über die geheimen Tunnel der Stadt, die im 14. Jahrhundert benutzt wurden. Höre die Legende vom Geist der Weißen Dame im 17. Jahrhundert und erfahre, welche von Berlins Königshäusern sie in den Wahnsinn trieb. Oder erkunde Berlins gefährlichste Gegend in den 1800er Jahren … die Heimat von Berlins berüchtigtstem Serienmörder … Vor allem für Teenager ist ein Tag im Berlin Dungeon eine spannende Reise in die Vergangenheit.

Bauen macht Spaß (Stein für Stein)

Das beliebteste Bauspielzeug der Welt hat einen eigenen Außenposten in Berlin. Dein erster Anlaufpunkt im LEGOLAND Discovery Centre sollte das MINILAND sein … Berlin im Miniaturformat, ganz aus LEGO. Wenn du alle Sehenswürdigkeiten der Stadt gefunden hast, schau im 4D-Kino vorbei, mach eine Spritztour auf einem der Fahrgeschäfte oder schau dir die Dinosaurier-Ausstellung an, wo du deine eigenen Dinos bauen (und fertige ausgraben kannst). Ideal für Kinder im Alter von 3 bis 10 Jahren. Wir garantieren dir: Sie werden es lieben.

Mach einen Spaziergang mit Fischen …

Hannover, Niedersachsen, 15. bis 17.04.2013 Foto: SEA LIFE Aquarium Hannover © Dirk Eisermann

Entdecke die Schönheit unserer Ozeane, direkt im Zentrum der Stadt. SEA LIFE Berlin, unterstützt von der Organisation SEA LIFE Trust, widmet sich dem Schutz der Weltmeere und den unglaublichen Kreaturen, die sie ihre Heimat nennen. Spazier durch die Aquarientunnel und erlebe Hunderte von unglaublichen Meeresbewohnern aus nächster Nähe. Von Schildkröten über Haie bis hin zu Stachelrochen – hier können die Kids eine ganz neue Welt kennenlernen … mitten in Berlin.

Von Clooney bis Freud …

Abschlussbild / Bühne Party im Restaurant Borchardt / TV-Spendengala – Ein Herz fuer Kinder – 2019 Copyright: Eventpress Radke 07.12.2019

Keine Konzerte oder Preisverleihungen in Sicht? Keine Sorge, du kannst die Stars trotzdem treffen. Besuche Madame Tussauds berühmtes Wachsfigurenkabinett und lerne einige der berühmtesten Persönlichkeiten der Welt aus nächster Nähe kennen. Jedes Museum beherbergt eine einzigartige Sammlung von Figuren, und es ist eine unterhaltsame und interaktive Möglichkeit, ein wenig über die Promis aus Vergangenheit und Gegenwart zu erfahren. Unser Top-Tipp? Der Galaxy-Bereich, entstanden in Zusammenarbeit mit Disney und Lucasfilm – mit geradezu unheimlich originalgetreuen Wachsmodellen deiner liebsten Star Wars-Figuren. Das ist die Yoda-Selfie-Gelegenheit, auf die du ein Leben lang gewartet hast.

Little BIG City

Mach einen Spaziergang zu Berlins wichtigsten historischen Momenten vom 12. Jahrhundert bis zur heutigen Zeit – in der Little BIG City. Hier werden vergangene Ereignisse und Eskapaden durch Miniaturmodelle, spannende Erzählungen und Spezialeffekte zum Leben erweckt. Entdecke das Drama um den Fall der Berliner Mauer, überrage den Fernsehturm (und erfahre, warum er überhaupt entstanden ist), und vergleiche das heutige Berlin mit dem vernarbten Gesicht der Stadt direkt nach dem Zweiten Weltkrieg … wir versprechen: Diese Vogelperspektive bekommst du nirgendwo anders.

Kulturelle Angebote in Berlin

Kunstliebhaber, Geschichtsinteressierte und Architekturliebhaber können sich freuen. Berlin hat für jeden etwas zu bieten.

Erlebe die Aussicht vom Fernsehturm

Als das höchste Bauwerk Deutschlands garantiert der Berliner Fernsehturm die beste Aussichten auf Berlin. Am zentralen Alexanderplatz gelegen, ist der Fernsehturm ein hervorragender Orientierungspunkt, um immer die Mitte der Stadt zu finden, egal wo man gerade ist. Von der Spitze des Turms aus kannst du die berühmtesten Sehenswürdigkeiten Berlins erkunden. Genieße ein erfrischendes Getränk, während du den Blick über die Stadt schweifen lässt, oder reserviere einen Tisch für ein Essen mit unvergesslichem Ausblick.

Geh auf Erkundungstour auf der Museumsinsel

Kunst- und Geschichtsliebhaber sollten die Berliner Museumsinsel nicht verpassen. Das Eiland mitten in der Stadt beherbergt gleich mehrere berühmte Museen, wie das Pergamonmuseum, das Alte Museum und das Neue Museum. Du könntest sie zwar alle einzeln besuchen, mit einem Museumspass erhältst du jedoch Zugang zu mehreren Museen. Das Pergamonmuseum hat in der Regel die längsten Warteschlangen, daher solltest du deinen Besuch hier beginnen und am Morgen so früh wie möglich da sein.

Erfahre mehr über den beeindruckenden Berliner Dom

Wenn du alle Museen auf der Museumsinsel besucht hast, mach dich auf den Weg zum berühmten Berliner Dom. Diese im 19. Jahrhundert erbaute Kirche ist für ihre komplizierten Schnitzereien und ihre grüne Kuppel bekannt. Besucher können sich auf die Spitze des Doms begeben, um die Architektur der Kirche und einige atemberaubende Ausblicke auf die Stadt zu genießen. Als eine der meistbesuchten Attraktionen der Stadt empfehlen wir dir, den Berliner Dom entweder früh am Morgen oder spät am Abend zu besuchen, um größere Menschenmassen zu vermeiden.

Schau dir die East Side Gallery und die Berliner Mauer an

Als eines der wichtigsten Bauwerke in der Geschichte der Stadt gehört die Berliner Mauer natürlich auf jede Berlin-Reiseliste. In den letzten Jahren ist die Mauer jedoch zu einem lebendigen Straßenkunstwerk geworden: der East Side Gallery. Besucher können an der Stelle, an der die Mauer einst stand, entlang gehen und die vielen Wandmalereien in dieser Freiluftgalerie bewundern. Der Eintritt in die Galerie ist kostenlos, aber es kann sehr geschäftig werden. Sei rechtzeitig da, um sicherzugehen, dass du die berühmtesten Werke der Wand sehen kannst, wie den legendären Bruderkuss.

Fühl dich wie ein König am Schloss Sanssouci in Potsdam

Protestant Church of Peace (Friedenskirche) in Potsdam, Germany

Wenn du dich auf eine Erkundungstour außerhalb der Stadt begeben möchtest, besuche unbedingt das wunderschöne Sanssouci in Potsdam. Dieses Schloss war einst die Sommerresidenz Friedrichs des Großen. Der Besuch der Gärten ist kostenlos, aber wenn du ins Innere des Schlosses gehen möchtest, brauchst du ein Ticket. Es ist nur eine kurze Zugfahrt von Berlin entfernt. Wenn du einen Tag Zeit hast, um das Schloss und Potsdam zu erkunden, tue es! Es lohnt sich auf jeden Fall.

Geh auf Zeitreise am Brandenburger Tor 

Das Brandenburger Tor, Symbol der Einheit und Freiheit, ist ein Muss für alle Berlin-Besucher. Obwohl es im Zweiten Weltkrieg beschädigt wurde, thront es noch immer als eine der symbolträchtigsten Sehenswürdigkeiten über der Stadt. Das Tor in der Nähe des Tiergartens und des Reichstags ist eine der meistbesuchten Attraktionen Berlins und der perfekte Ort für ein Erinnerungsfoto.

Comments

comments