Dein geplanter Urlaub in Frankreich ist zur Staycation mutiert? Dann hol dir doch Frankreich ganz einfach nach Hause. Befolge unsere praktische Gebrauchsanweisung und veredle deinen Tag mit ein wenig französischem Je ne sais quoi.

Pain chocolate, French croissant, and artisan cappuccinos. French breakfast in a cafe.

Gönn’ dir ein Gourmetfrühstück

Eier mit Speck, Müsli und Joghurt sind vom Speiseplan gestrichen. Es gibt nur ein einzig wahres Frühstück à la Français: Schwelge in delikater Patisserie. Vom Croissant bis zum zartschmelzenden Pain au Chocolat – die Auswahl ist riesig. Such dir dein Lieblingsgebäck aus und, wenn du dich ganz besonders französisch fühlen willst, tunke es in eine Tasse Café au Lait, bevor du es dir auf der Zunge zergehen lässt.

French woman sitting at cafe with coffee and croissants.

Beobachte die Flaneure

Hast du dich schon mal gefragt, warum die Stühle in einem französischen Kaffee zur Straße gedreht stehen? Nun, das liegt daran, dass Leute beobachten hier Volkssport ist. Ob nun am Mont St. Michel oder in Marseille – die Franzosen lieben es einfach, tagtäglich die Welt an sich vorbei flanieren zu lassen. Also mach es wie les Français: Dreh Netflix ab und den Stuhl zur Straße – und lass’ dich unterhalten von der großen Bühne des Lebens.

Female guide shows a young woman around Versailles explaining its history.

Parlez-vous Francais? 

Ohne Zweifel ist Französisch eine der schönsten Sprachen der Welt. Aber mal ehrlich – die Aussprache stellt alle Nicht-Gallier vor ziemliche Herausforderungen, oder? Entwickle dich also zum Frankophilen, indem du daheim schon mal fleißig übst. Versuch es zum Einstieg mit einer Sprach-App. Und wenn du schon ordentlich Fortschritte gemacht hast, belohne dich mit amüsanter gallischer Comic-Lektüre und lache über die Streiche von Asterix im O-Ton.

A photo of the entrance of the Louvre from afar

Erkunde den Louvre ohne Anstehen

Die Franzosen sind ein äußerst kultiviertes Volk. Ob auf dem nur scheinbar platten Land in der Provence oder mitten im Großstadttrubel von Paris: Museen, Galerien und Opernhäuser können sich vor Besuchern kaum retten. Wenn du also lieber in Bewunderung vor der Kunst erstarrst statt voller Schrecken vor der Warteschlange, dann sichere dir in Frankreich am besten stets ein Ticket ohne Anstehen, ganz besonders für die renommiertesten Kulturtempel wie den Louvre. Solange du zu Hause bleibst, brauchst du dich aber vor den Warteschlangen ohnehin nicht zu fürchten. Unternimm’ stattdessen einfach eine virtuelle Tour durch das Museum.

Woman cuts a very cheesy sandwich with a knife and fork in a cafe.

Zu viel Käse gibt es nicht

Welche Zutat macht eine Mahlzeit in einem edlen französischen Bistro wirklich zu etwas ganz Besonderem? Ein kleiner Hinweis: Es sind nicht die frisch gestärkten weißen Tischtücher, das atmosphärische Kerzenlicht oder der makellose Service. Es ist natürlich der Käsewagen. Ja, du hast richtig gelesen: Wagen. Zum Ende jeder Mahlzeit rollt dein Kellner einen Wagen an deinen Tisch, prall gefüllt mit köstlichem, reifem französischen Käse. Als Azubi für französisches Savoir Vivre bringst du es daheim vielleicht nicht auf einen ganzen Wagen. Eventuell steht in deinem Esszimmer auch kein französischer Kellner Spalier – aber eine Käseplatte nach dem Abendessen kannst du dir auf jeden Fall gönnen.

French girl walking through a city

Tauche tief ein in die französische Kultur

Am besten kannst du Frankreich zu dir nach Hause holen, indem du tief in die angesagte, aktuelle französische Kultur eintauchst. Da wäre zum Beispiel die moderne französische Musikszene mit avantgardistischen Bands wie Christine and the Queens oder Hip-Hop-Künstlern wie MC Solaar. Oder begib dich virtuell ans linke Ufer der Seine mit den Literatur-Events im Podcast der berühmten Buchhandlung Shakespeare and Co.

Hol dir Reise-Tipps und Inspiration direkt in deinen Posteingang. Zum Newsletter anmelden.

Comments

comments