Du träumst von einer unbeschwerten Reise nach Italien? Auch wenn es mit dem Urlaub gerade nichts wird: Diese Filmklassiker entführen dich zumindest im Herzen ins Land des “Dolce Vita”, von verträumten Inseln bis zum quirligen Trubel Roms.

Young couple rides a red Vespa in Italy with helmets and goggles and an Italian flag in the background.

1. “Ein Herz und eine Krone”, 1953

Audrey Hepburn, Gregory Peck

Die Handlung: Der amerikanische Journalist Joe Bradley arbeitet als Korrespondent in Rom. Die junge Kronprinzessin Ann versucht bei einem Staatsbesuch in der italienischen Hauptstadt, ihren königlichen Pflichten zu entkommen. Als sich die beiden unverhofft begegnen, entspinnt sich eine verworrene Liebesgeschichte.

Die Seiten Italiens: Du siehst die Wunder Roms durch die staunenden Augen einer Erstbesucherin. Außerdem stieg der kultige Vespa-Roller durch diesen Film zu Weltruhm auf — noch mehr Italien geht gar nicht! Du würdest am liebsten gleich selbst auf einer Vespa durch die Stadt der Liebe flitzen? Lass dich bei dieser Tour von einem erfahrenen Guide auf eine Spritztour mitnehmen!

Dafür wirst du den Film lieben: für die leichtherzige Lovestory. Und für die inzwischen legendäre Rollerfahrt durch das Chaos auf den Straßen Roms.

Young blonde woman sits on the Trevi Fountain with a hat and blue dress.

2. “Das süße Leben”, 1960

Marcello Mostroianni, Anita Ekberg

Die Handlung: Marcelo Rubini ist ein Boulevard-Journalist und Frauenheld, der sich in Rom eine Woche lang auf die Suche nach den Geheimnissen des “süßen Lebens” der High Society begibt.

Die Seiten Italiens: Anita Ekbergs Tanz im Trevi-Brunnen gehört zu den bekanntesten Szenen der Filmgeschichte. Der berühmteste Brunnen des Landes ist immer eine Reise wert. Erfahre bei diesem Rundgang alles über die spannende Geschichte der Piazza mit der Fontana di Trevi.

Dafür wirst du den Film lieben: dafür, dass er den Zauber Roms in nostalgischen Schwarz-Weiß-Bildern einfängt. Und natürlich für den Glamour seiner Hauptdarsteller.

Young couple in white T-shirts sit on a hill overlooking Florence, Italy.

3. “Zimmer mit Aussicht”, 1985

Helena Bonham Carter, Maggie Smith, Daniel Day-Lewis

Die Handlung: Der Film basiert auf dem gleichnamigen Roman von E.M. Forster aus dem Jahr 1908. Er erzählt die Geschichte der jungen Engländerin Lucy Honeychurch, die der steifen Etikette der britischen Bourgeoisie entfliehen will und in Italien inspirierende Freiheit findet.

Die Seiten Italiens: Du wirst dich unweigerlich ins wunderschöne Florenz verlieben. Der Film enthält zahlreiche Szenen am Arno und der Piazza della Signoria. Wenn es soweit ist, kannst du diese malerischen Orte bei einer Radtour besuchen!

Dafür wirst du den Film lieben: für seine liebevolle Darstellung des italienischen Lebensstils im frühen 20. Jahrhundert.

Sunny beach view of Sicily, Italy with blue skies.

4. “Cinema Paradiso”, 1988

Jacques Perrin, Philippe Noiret

Die Handlung: Salvatore ist ein international erfolgreicher Filmregisseur. Als er von einer Reise nach Rom zurückkehrt, erfährt er vom Tod des Filmvorführers Alfredo, der ihm während seiner Kindheit in Sizilien Mentor und Vaterfigur zugleich war. Die Fahrt zur Beerdigung im verschlafenen Fischerdorf wird zur Reise in die Vergangenheit und einer nostalgischen Ode an das Kino, das den Menschen eine kurze Ausflucht aus der Realität bot.

Die Seiten Italiens: Der Film porträtiert das Leben armer Menschen im ländlichen Sizilien Mitte des 20. Jahrhunderts. Er erzählt ihre Geschichten auf behutsame und authentische Art und Weise.

Dafür wirst du den Film lieben: Er ist eine ausdrucksstarke Hommage an die Macht des Kinos und eine bewegende Zeitreise ins Sizilien der Nachkriegszeit.

Colorful shot of of a town in Italy with pink, blue, and yellow buildings on the blue water with small fishing boats.

5. “Der Postmann, 1994 

Massimo Troisi

Die Handlung: Der schüchterne Fischer Mario ist heimlich in die schöne Kellnerin Beatrice verliebt. Als der chilenische Dichter Pablo Neruda mit seiner Frau ins Exil auf die kleine Insel zieht, wird Mario sein Privatbriefträger. Zwischen den beiden entwickelt sich eine tiefe Freundschaft. Mario erzählt Neruda von seiner Liebe zu Beatrice und lässt sich von ihm in die Kunst der Lyrik einführen. Er offenbart Beatrice seine Gefühle und alles scheint auf ein schönes Happy End hinauszulaufen. Am besten hältst du aber eine große Packung Taschentücher bereit.

Die Seiten Italiens: Der Film spielt auf der Insel Procida im Golf von Neapel. Das Leben auf dem Eiland ist ruhig und gemächlich. Procida ist heute zwar dicht besiedelt und von Neapel aus mit der Fähre erreichbar, konnte seinen gemütlichen Charme aber beibehalten. Überzeug dich selbst! Wenn alles wieder seinen normalen Gang geht, kannst du die Insel bei diesem Tagesausflug besuchen und in einem der urigen Lokale zu Mittag essen. 

Dafür wirst du den Film lieben: dafür, wie liebevoll er den rustikalen Charme des mediterranen Lebens Mitte des letzten Jahrhunderts einfängt.

Shot of the Amalfi Coast in Italy with bright blue water and skies leading up to a palace on an island.

6. “Der talentierte Mr. Ripley”, 1999

Matt Damon, Gwyneth Paltrow, Jude Law

Die Handlung: Der amerikanische Millionärssohn Dickie Greenleaf lebt ein verschwenderisches Leben an der malerischen Amalfiküste. Sein Vater schickt den hochgradig manipulativen Hochstapler Tom Ripley nach Italien, um Dickie zurück in die USA zu lotsen. Tom und Dickie freunden sich anfangs an, doch schon bald wächst Toms Gier nach einem ähnlich luxuriösen Leben. Der Plot verwandelt sich in einen packenden Krimi mit dunklem psychologischen Tiefgang.

Die Seiten Italiens: Der Film zeigt den ganzen Glamour der Amalfiküste und erreicht seinen schwindelerregenden Höhepunkt in den schattigen Straßen Venedigs.

Dafür wirst du den Film lieben: für die düstere Spannung, die dich bis zur letzten Sekunde in ihren Bann zieht!

Ruins in the countryside of Italy on a sunny afternoon.

7. “Call Me By Your Name”, 2017

Timothee Chalamet, Armie Hammer

Die Handlung: Der 17-jährige Amerikaner Elio verbringt den Sommer klavierspielend auf dem Landsitz seiner Eltern in der Lombardei. Er beginnt sich gerade zu langweilen, als Oliver anreist. Der Doktorand soll seinem Vater, einem Archäologieprofessor, bei der Arbeit assistieren. Elio entwickelt verwirrende Gefühle für den gut aussehenden und charismatischen Fremden. Obwohl sich anfangs beide wehren, entsteht eine zarte Liebe, die die Beiden für immer verändert.

Die Seiten Italiens: Ein großer Teil des Films spielt in einer Villa aus dem 17. Jahrhundert nahe der Kleinstadt Crema in der Lombardei. Du siehst die Charaktere bei entspannten Mahlzeiten im goldenen Licht auf der Terrasse. Die Gegend ist berühmt für ihre reiche gastronomische Geschichte. Eine Kostprobe erhältst du bei einer Weinprobe im nahegelegenen Franciacorta.

Dafür wirst du den Film lieben: für sein offenes und ehrliches Porträt einer ersten großen Liebe während eines langen und heißen Sommers. Und für deine ganz persönliche Romanze mit der Schönheit der lombardischen Landschaft.

Hol dir Reise-Tipps und Inspiration direkt in deinen Posteingang. Zum Newsletter anmelden.

Comments

comments