Wenn du auf deiner nächsten Reise deine Geschichtskenntnisse ein wenig auffrischen (und dabei auch noch jede Menge Spaß haben) möchtest, ist Berlin genau die richtige Stadt für dich. Es gibt nur wenige Orte in Europa, die sich während des letzten Jahrhunderts so sehr verändert haben. Das Ergebnis? Eine dynamische Hauptstadt mit einer blühenden Kunst- und Kulturszene. Egal ob du alle Zeit der Welt hast oder nur 48 Stunden, diese zehn Berlin-Erlebnisse dürfen auf keinem Reiseplan fehlen.
Tourists on a guided tour of Berlin
Entdecke die einzigartige Geschichte Berlins auf einem 2-stündigen Rundgang in kleiner Gruppe.

1. Verpass nicht die großen Berliner Wahrzeichen

Kein Besuch in Berlin wäre komplett, ohne die Berliner Mauer und am besten erlebt man das legendäre Wahrzeichen zu Fuß. Entdecke mehrere Jahrzehnte Stadtgeschichte in unter zwei Stunden auf dem Kalter Krieg & Drittes Reich-Kleingruppen-Rundgang. Die Tour startet am Brandenburger Tor, eines der bekanntesten Denkmäler Deutschlands, und führt dich an einem großen Teil der Mauer entlang. Sieh, wie Berlins komplexe Geschichte zu neuem Leben erwacht bei diesem geführten Rundgang zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt.

Tourists in the TV Tower
Sicher dir VIP-Eintritt in die Panorama-Etage des Berliner Fernsehturms und sieh die Stadt von oben.

2. Sieh die Stadt von ganz oben

Der imposante Fernsehturm ist eine der beliebtesten Touristenattraktionen Berlins. Buch dein Ticket hinauf zur Spitze der DDR-Ikone und freu dich auf ein leckeres Essen im Drehrestaurant Sphere. Anschließend kannst du den Panorama-Ausblick auf Potsdamer Platz und Olympiastadion aus 200 Metern Höhe über dem geschäftigen Alexanderplatz genießen. Wie viele berühmte Sehenswürdigkeiten kannst du entdecken?

Interior of the Reichstag dome
Mach einen spannenden 2-stündigen Rundgang durch das Regierungsviertel und das Reichstagsgebäude in Berlin.

3. Staune über den majestätischen Reichstag 

Nirgendwo in Berlin sieht man Altes und Neues derart dramatisch aufeinandertreffen wie im Reichstag. Erfahre mehr über die beeindruckende Geschichte des deutschen Parlaments auf einer Führung durchs Regierungsviertel, bevor es rauf auf die Dachterrasse geht. Hier wartet ein fantastischer Ausblick aufs Stadtpanorama auf dich – der perfekte Hintergrund für tolle Urlaubsfotos.

Boat tour near Museum Island
Erfahre mehr über die faszinierende Geschichte Berlins bei einer Bootsfahrt auf der Spree.

4. Gleite durchs Herz der Stadt

Berlin hat man erst wirklich gesehen, wenn man es vom Wasser aus gesehen hat. Entdecke einige der berühmtesten Wahrzeichen der Stadt, darunter der wunderschöne Berliner Dom, bei einer Bootsfahrt auf der Spree. Besonders wenn man nur wenig Zeit hast, ist dies eine tolle Möglichkeit, die Stadt zu kennenzulernen.

Woman in a museum
Hol dir den praktischen Pass für die Museumsinsel und entdecke die berühmten Kunstwerke in deinem eigenen Tempo.

5. Tauch ein in Kunst und Kultur auf der Museumsinsel

Die Berliner Museumsinsel ist die Heimat einer umfangreichen Sammlung von Kunst und antiken Artefakten, verteilt über fünf Galerien. Überspring die Schlange an der Kasse und sicher dir den Eintritt zu allen Museen mit einem Tages-Pass für alle Ausstellungen. Staune über die weltberühmte Büste der Nofretete im Neuen Museum. Oder besuche die Alte Nationalgalerie und erkunde die vielfältige Gemäldesammlung aus dem 19. Jahrhundert.

Visitors photographing a mural
Lerne die seltsamen und wunderbaren Teile Berlins bei einer Streetart-Tour kennen.

6. Entdecke das echte Berlin 

Wenn du Kunst auch einmal außerhalb der Galerien erleben willst, empfehlen wir dir eine Erkundungstour durch die Berliner Streetart-Szene mit einem professionellen Guide. Hol dir die Insider-Perspektive und sieh, wo Künstler aus der ganzen Welt ihre Spuren auf den Mauern der Stadt hinterlassen haben. Anschließend kannst du bei einem alternativen Rundgang die vielfältigen Berliner Bezirke erkunden. Nach dieser Tour weißt du alles über die Künstler und Aktivisten, die Berlin zu dem gemacht haben, was es heute ist: die angesagteste und vielseitigste Stadt Europas.

Interior of the GDF museum
Überspring die Schlange vor dem DDR-Museum und tauche ein in ein Stück Berliner Geschichte.

7. Geh auf Zeitreise im DDR-Museum 

Das DDR-Museum ist ein Ort, an dem die Vergangenheit wirklich lebendig wird. Entdecke dieses faszinierende Kapitel Berliner Geschichte, indem du eine komplett rekonstruierte Wohnung aus der Zeit der DDR betrittst. In diesem interaktiven Museum bekommst du durch Sehen, Anfassen, Hören –und sogar Riechen – einen Einblick in den Alltag östlich der Mauer.

Currywurst
Erlebe eine besondere Food-Tour in einem der berühmtesten Hotspots Berlins: Kreuzberg.

8. Gönn dir einen Bissen Berlin

Es gibt keinen besseren Weg, einen neuen Ort kennenzulernen, als die lokale Küche. Und was die betrifft, hat Berlin eine ganze Menge zu bieten! Die kulinarische Szene der Hauptstadt ist nicht nur lecker, sondern auch äußerst international, und auf dieser Food-Tour durch Kreuzberg kannst du dich einmal quer durch probieren. Entdecke berühmte Hotspots und ein paar weniger bekannte Geheimtipps, während du mehr über die Kultur(en) dieses einzigartigen Berliner Stadtviertels erfährst.

Interior of Tempelhof Airport
Entdecke die Geheimnisse in (und unter) Tempelhof, einem ehemaligen Flughafen.

9. Entdecke die verborgene Geschichte der Stadt

Wenn du in die Geheimnisse einer echten Berliner Ikone eintauchen möchtest, besuch den verlassenen Flughafen Tempelhof. Die Führung Verborgene Orte ermöglicht dir Zugang zum Labyrinth aus Bunkern und Tunneln, das sich unter dem gesamten Flughafen ausbreitet. Folge deinem Guide auf diesen einst geheimen Pfaden und entdecke die kuriose Geschichte dieser Architekturlegende.

Trabant tour of Berlin
Such dir deinen Lieblingstrabi aus und düse stilecht durch die Hauptstadt.

10. Erober Berlin auf vier Rädern (oder zwei!) 

Wenn du ein wirklich einzigartiges Erlebnis suchst, dann empfehlen wir eine Spritztour durch Berlin im offiziellen Auto der DDR. Geh auf Trabi-Safari und entdecke alle Sehenswürdigkeiten hinter dem Steuer des legendären Trabants. Falls du es lieber etwas langsamer angehen lässt, kannst du die Stadt auch wunderbar per Fahrrad erkunden. Die “Arm, aber sexy”-Radtour verspricht eine wilde Fahrt abseits der ausgetretenen Pfade. Tritt drei Stunden lang in die Pedale und erfahre, wie diese ständig im Wandel befindliche Stadt zu dem geworden ist, was sie heute ist.

Comments

comments