Unter Themenpark-Fans ist Orlando seit langem als Heimat von Disneyland und Universal Studios ein Begriff. Der neue Kandidat für die “Muss man gesehen haben”-Liste ist jedoch Kalifornien, das inzwischen auch einige große Namen zu bieten hat. Eines der beliebtesten Reiseziele in den USA für Nervenkitzel-Fans jeden Alters ist der Six Flags Magic Mountain. Aber welcher Themenpark ist der richtige für dich? Das Orlando-Original oder die kalifornische Konkurrenz? Finden wir es heraus!
Entdecke das Universal Orlando Resort in Florida per Shuttle oder Auto.

Wenn du deine eigenen vier Räder hast…

Der erste wichtige Faktor bei der Auswahl des perfekten Parks ist die Reisezeit. Die Universal Studios Orlando sind per Shuttle-Bus oder Auto vom Stadtzentrum aus leicht erreichbar und daher die erste Wahl für alle, die keine Lust auf eine lange Anreise haben. Magic Mountain dagegen liegt etwa 60 Kilometer nördlich von Los Angeles. Wenn du also nur wenig Zeit hast, dann sind die Universal Studios die richtige Wahl für dich.

Mach einen Spaziergang durch die Winkelgasse (und ein paar tolle Fotos).

Wenn deine Instagram-Follower auch mitkommen…

Mit ihrem malerischen City Walk, den spannenden Filmtouren und atemberaubenden Fahrgeschäften sind die Universal Studios eindeutig das fotogenere Reiseziel. Wage dich tief in die Winkelgasse hinein in der Harry Potter World und mach Fotos, mit denen du bei den Muggels zu Hause angeben kannst.

Am Six Flag Magic Mountain dürfen die lieben Kleinen mal so richtig aufdrehen.

Wenn du mit Kindern unterwegs bist…

Wenn ein Familienurlaub ansteht, dann sind die Universal Studios die beste Wahl. Six Flags verfügt zwar ebenfalls über einige kinderfreundliche Fahrgeschäfte, aber die Universal Studios haben eindeutig mehr Auswahl für jüngere Gäste zu bieten. Außerdem werden hier einige der traditionellen Funpark-Fahrgeschäfte durch Simulatoren ersetzt, die auch kleinere Kinder begeistern, ohne sie zu überfordern.

Schau in der Welt der Magie vorbei in den Universal Studios Orlando.

Wenn du genug Zeit übrig hast…

Die Universal Studios Orlando verfügen über zwei separate Parks vor Ort und zahlreiche Themenbereiche wie die Wizarding World of Harry Potter. Kein Wunder, dass die meisten Guides empfehlen, mindestens 2 oder 3 Tage (oder sogar 14) hier zu verbringen. Für Six Flags dagegen ist ein Tag in der Regel mehr als ausreichend – also perfekt für alle, die nur eine kleine Lücke in ihrem Reiseplan füllen möchten.

Mach dich bereit für Nervenkitzel und jede Menge Spaß im Six Flag Magic Mountain.

Wenn du Lust auf Action hast…

Für dich sind Achterbahnen und Fahrgeschäfte das Wichtigste an einem Freizeitpark? Dann empfehlen wir dir den Six Flags Magic Mountain, wo 19 Achterbahnen und die höchste Pendelbahn der Welt, der 17-stöckige CraZanity, auf dich warten. Anstatt sich mit Filmerlebnissen oder Simulatoren zu begnügen, fügt Six Flags regelmäßig neue Fahrgeschäfte zu seinem Fahrspaß-Angebot hinzu, was den Park zum Traumziel für jeden Adrenalinjunkie macht, der etwas auf sich hält.

Sause in die Tiefe in den Universal Studios, bevor es weitergeht zu den Islands of Adventure.

Wenn du deine Wanderschuhe dabei hast…

Der Eintritt zu den Islands of Adventure ist im 2-Park-Ticket der Universal Studios bereits enthalten – also gibt es keine Ausrede, warum du diesen weitläufigen Park nicht ausgiebig erkunden solltest! Bring deinen Regenponcho mit, denn die beliebtesten Fahrgeschäfte hier kommen alle inklusive Wasserspritzer, zum Beispiel die Dudley Do-Right’s Ripsaw Falls (ein zur Achterbahn umfunktionierter Baumstamm).

Six Flags Magic Mountain bietet günstige Saisonkarten, die die Kosten niedrig halten.

Wenn du ein wenig knapp bei Kasse bist…

Wenn du mehr Geld für Snacks und Leckereien übrig haben möchtest, anstatt alles für teure Eintrittsgelder auszugeben, dann ist der Six Flags Magic Mountain perfekt für dich. Regelmäßig bietet der Park seine Tages– und Saisonkarten zum Sondertarif an. So können Besucher ihren Aufenthalt so Geldbeutel-freundlich wie möglich gestalten.

Wenn du hungrig nach mehr bist, kannst du dir in den Universal Studios einen Snack genehmigen.

Wenn du reichlich Appetit mitgebracht hast…

Auf der Suche nach kulinarischen Köstlichkeiten? Dann empfehlen wir die Universal Studios – genauer gesagt die Hot Dog Hall of Fame, wo dich Snacks ohne Ende erwarten. Schlendere über den Rasen und entspanne anschließend auf der Tribüne, während du typische Stadion-Leckereien wie eine authentische Milwaukee-Bratwurst und Chili-Käse-Fritten genießt.

Triff deine Lieblings-Looney Toons im Six Flags Magic Mountain.

Wenn du ein Fan von klassischen Cartoons bist…

Magic Mountain ist die Heimat all deiner Lieblingscharaktere aus Looney Toons und ein absolutes Muss für alle Fans von Old School Cartoon-Idolen wie Daffy Duck oder Bugs Bunny. Wenn du zu einer der Live-Shows gehst, kannst du die Kapriolen von Sylvester und Tweety in Echtzeit genießen.

Entdecke die lustigen Themen-Hotels in den Universal Studios.

Wenn du über Nacht bleibst…

Die meisten Menschen verbringen gleich ein paar Tage in den Universal Studios. Da ist es nur konsequent, dass der Park ein eigenes (und äußerst beeindruckendes) Resort Hotel eingerichtet hat. Du hast die Wahl zwischen dem Surfside Inn und dem Dockside Inn – aber keine Sorge, beide sind perfekt geeignet für eine Pause von den Parks und bieten fantastische Pools und Lounge-Bereiche.

Plane deinen Ausflug

Comments

comments