Wenn du uns fragst, gibt es zu jeder Jahreszeit einen besonderen Ort zu besuchen. Ganz besonders angetan hat es uns aber der Mai. Dieser milde Monat lässt uns die Aprilschauer vergessen und verheißt uns bei angenehm warmen Temperaturen einen heißen Sommer. Von den historischen Straßen von Split, Kroatien bis hin zu den spektakulären Klippen von Down Under, hier kommen die schönsten Urlaubsziele im Wonnemonat Mai.
Mache einen Rundgang durch Charleston und entdecke die Altstadt mit ihren Sehenswürdigkeiten und vielem mehr

1. Spaziere durch Charleston

Schnapp dir einen Minz-Cocktail und schlüpf in deinen besten Leinenanzug, es ist Zeit, ein wahres Juwel von einer Stadt zu erkunden. Mit seiner dramatischen politischen Vergangenheit und der Architektur, um es zu beweisen, ist das charmante Charleston diesen Mai auf jeden Fall einen Spaziergang wert. Im Sommer kann es hier sehr warm und feucht werden, am besten du verlegst deinen Besuch in die mildere Jahreszeit – deine Frisur wird es dir danken.

Charleston ist die einzige von Mauern umgebene Stadt Amerikas und hat die eine oder andere spannende Geschichte zu erzählen. Entdecke das French Quarter oder schlendere in deinem eigenen Tempo durch die Kopfsteinpflasterstraßen – Zwischenstopps für leckere regionale Snacks sind definitiv zu empfehlen. Und für alle, die Charlestons dunkle Seite kennenlernen möchten, gibt es natürlich die obligatorische Geister-Tour .

Noch nicht bereit für den Mt. Everest? Kein Problem – Nepal bietet unendliche Möglichkeiten für Naturliebhaber

2. Wandere durch Nepal

Der Frühling ist bereits angebrochen und die Rhododendren blühen. Wenn du zum echten Bergsteiger werden und die normalerweise eisigen Hänge erklimmen willst, dann ist der Mai in Nepal ideal für dich. Schließ dich einer Wander-Expedition an und genieße die Aussicht (ohne Schneebrille und drei Schichten Thermo-Unterwäsche).

Aber Nepal ist so viel mehr als nur Berge. Es gibt jede Menge zu entdecken – auch für diejenigen von uns, die weniger fitness-orientiert sind. Wenn du bereits in Kathmandu bist, schau einmal auf den Märkten vorbei oder entdecke die reiche Kulturgeschichte der Region durch ihre Tempel und Kunstwerke.

Ein Trip nach Split im Mai sorgt garantiert für tolle Aussichten und weniger Andrang

3. Entdecke die Vergangenheit in Split

Du planst eine Game of Thrones-Tour aber Dubrovnik steht nicht auf dem Programm? Dann ist Split genau der richtige Ersatz für dich. Die Heimat von (fiktiven) Drachen und unglaublich gut erhaltenen Ruinen ist im Mai geradezu perfekt. Die berüchtigte kroatische Sonne brennt noch nicht allzu intensiv und die Sommertouristen sind noch eine ganze Weile entfernt, so dass du jede Menge Freiraum zum Entdecken hast.

Erfahre mehr über Splits reiche Geschichte und kulturelle Vielfalt auf einem Stadtrundgang oder mache einen kurzen Tagesausflug nach Norden zu den beeindruckenden Nationalparks. Natürlich kannst du nicht nach Hause fahren, bevor du nicht die atemberaubende Blaue Grotte und die Insel Hvar gesehen hast. Profi-Tipp: Stelle sicher, dass deine Kamera vollständig aufgeladen ist. Auf dich wartet ein Profilbild-Hintergrund der Extraklasse.

Genieße eine Bootsfahrt auf dem Titicacasee, dem höchstgelegenen schiffbaren See der Welt

4. Tauche deine Zehen in den Titicacasee

Der Titicacasee in Peru ist nicht nur historische Heimat der Inkas und einer der höchsten schiffbaren Seen der Welt, er ist auch definitiv ein unvergessliches Erlebnis. Wenn du ihn besuchen möchtest, solltest du mindestens ein paar Tage einplanen, denn die Auswahl an Sehenswürdigkeiten und Must-Dos ist mindestens genauso riesig wie der See selbst.

Nimm dir Zeit für eine einwöchige Erkundungstour und mach dich auf nach Machu Picchu für einen noch tieferen Einblick in die lokale Geschichte. Wenn dein Zeitplan straffer ist, sind Tagesausflüge eine gute Option und der Mai ist genau die richtige Zeit dafür. Es gibt jede Menge Festivals am Wasser, die du besuchen kannst, und Anfang Mai auch einen Kunsthandwerksmarkt.

Mach Bekanntschaft mit den heimischen Meeresbewohnern beim Schnorcheln am Ningaloo Reef

5. Geh schwimmen am Ningaloo Reef

Neben exotischen Wildtieren und tollen Bräunungsgelegenheiten ist Australien vor allem für seine fantastischen Riffs beliebt. Einer der besten Orte, den du im Frühjahr besuchen kannst, ist das Ningaloo Reef in Exmouth . Ningaloo ist zu dieser Jahreszeit nicht nur viel weniger überfüllt als sein nördliches Gegenstück, es bietet auch geheimnisvolle Schiffswracks, idyllische Tauchplätze und freundliche Meeresbewohner.

Bei einem Besuch am Nigaloo Reef hast du die Möglichkeit, riesige Korallengärten zu erkunden, umgeben von Mantas und Schildkröten. Klingt fantastisch? Das haben wir uns gedacht. Alle, die lieber festen Boden unter den Füßen haben, können den Sonnenschein auf einer Tageskreuzfahrt genießen und vom Deck aus Walhaie beobachten.

[:]

Comments

comments