Egal ob du zu den Profi-Fotografen zählst oder zu den Amateur-Schnappschussjägern, für diese 13 Bilderbuchstädte solltest du eine Extra-Memory Card einpacken.

1. Hol dir London vor die Linse

Seien wir ehrlich: Es ist schwer bis unmöglich überhaupt einen Ort in der britischen Hauptstadt zu finden, der nicht absolut malerisch ist. Zwischen Nachmittagstee und West End-Musicals findest du fantastische Fotomotive praktisch an jeder Ecke. Füge deinem Instagram-Feed etwas Farbe hinzu mit den bunten Straßen von Notting Hill. Für umwerfende Stadtpanoramen gehst du am besten zum London Eye oder zum Hochhaus the Shard.

2. Knipse Rom an einem Tag

Alle Wege führen nach Rom – kein Wunder, dass es in der italienischen Hauptstadt nur so vor Besuchern wimmelt. Der Schlüssel zu fantastischen Fotos ist einfach: Frühaufstehen und noch vor den Massen an den beliebtesten Denkmälern sein. So bist du nicht nur als Erster da, deine Fotos von Kolosseum und Vatikan profitieren auch noch von den optimalen Lichtverhältnissen am frühen Morgen. Wecker stellen lohnt sich also doppelt.

3. Entdecke das UNESCO-Wunder von Hamburg

Du denkst Hamburg zählt nicht unbedingt zu den fotogensten Städten dieser Welt? Nach einem Besuch in der HafenCity wirst du du deine Meinung sicher ändern! Die Heimat der berühmten Elbphilharmonie (aka. Elphi) hat fototechnisch einiges zu bieten. Nicht umsonst zählt die historische Speicherstadt zum UNESCO-Weltkulturerbe.

4. Verlieb dich in Paris

Die Stadt der Liebe beheimatet einige der berühmtesten Fotomotive in ganz Europa. Die besten Aufnahmen vom Eiffelturm bekommst du bei einem Spaziergang am nördlichen Ufer der Seine. Wenn du deine Instagram-Follower so richtig neidisch machen möchtest, lege eine Fotosession ein im berühmten Spiegelsaal von Versailles.

5. Verewige den Vibe von Berlin

Berlin ist vermutlich eine ungewöhnlichsten Städte der Welt. Von Streetart in Kreuzberg und Friedrichshain bis zu den eigenwillig gefliesten U-Bahnhöfen – die Stadt ist ein wahrer Spielplatz für Fotografie-Freunde. Auch Geschichtsbegeisterte kommen hier gründlich auf Ihre Kosten, zum Beispiel am Brandenburger Tor, am berühmten Fernsehturm oder am Reichstagsgebäude, das mit seiner modernen Glaskuppel die perfekte Foto-Skyline abrundet.

6. Schieße die Skyline von Dubai

In einer Wüstenstadt, in der du Indoor-Ski fahren und dein Abendessen Unterwasser genießen kannst kannst, sind die Foto-Möglichkeiten schier unbegrenzt. Erklimme das größte Gebäude der Welt für fantastische 360-Grad-Aufnahmen, schieße atemberaubende Unterwasser-Fotos im Dubai Aquarium und wirf dich in Pose beim Dune Bashing.

7. Füll dein Insta mit Amster-grams

Amsterdam ist einfach atemberaubend schön. Schlendere an den Grachten entlang, während du malerische Fotos von Fahrrädern, Brücken und Gebäuden machst. Wenn du zwischen März und Mai da bist, solltest du unbedingt in den Keukenhof-Gärten vorbeischauen, wo zu dieser Zeit die Tulpen in farbenfroher Blüte stehen.

8. Erkunde die Sehenswürdigkeiten von New York

Die Stadt, die niemals schläft, ist am schönsten von oben. Also hol dir dein Ticket ohne Anstehen und rauf auf den Top of the Rock und das Empire State Building für umwerfende Skyline-Fotos. Was raufgeht, muss auch wieder runter. Weiter geht’s zur High Line, zur Brooklyn Bridge und zur Fähre nach Staten Island für deine optimale Fototour.

9. Staune über Barcelonas architektonische Meisterwerke

In einer Stadt, die vor Gaudí-Architektur nur so strotzt, ist es nicht leicht zu entscheiden, wo man anfangen soll. Park Güell ist die perfekte Kulisse für einen entspannten Foto-Spaziergang, aber auch Casa Battlò und Casa Mila werden deine Kamera im Nullkommanichts bis zum Rand mit tollen Fotos füllen. Nicht zu vergessen: Keine Barcelona-Reise wäre vollständig ohne einen Besuch der Sagrada Família, der wohl schönste Fotospot der Stadt.

10. Erlebe den zeitlosen Charme von Edinburgh

Edinburgh mag zwar nicht die größte Stadt in Schottland sein, wenn es aber um malerische Fotomotive geht, wird die Zweitgrößte ganz schnell zur Nummer eins. Erklimme den Hausberg Arthur’s Seat oder Calton Hill für wunderschöne Ausblicke (besonders bei Sonnenuntergang). Wenn du das echte Zeitreise-Feeling haben möchtest, besuche Dean Village und spüre den Zauber vergangener Zeiten.

11. Genieße die farbenfrohe Krakauer Altstadt

Krakau ist eine der meistbesuchtesten Städte in Osteuropa, und das nicht ohne Grund. Das Juwel an der Weichsel ist einfach wunderschön. Erkunde Schnappschuss für Schnappschuss die berühmte Krakauer Altstadt mit ihren bunten Häuserfronten und malerischen Gassen. Reise zurück in der Zeit an der Wawel-Burg und erkunde die unterirdischen Salzminen von Wieliczka.

12. Fang den nordischen Charme von Reykjavik ein

Reykjavik ist die nördlichste Hauptstadt der Welt und wenn du sie im Sommer besuchst, kannst du dich über beinahe 24 Stunden Sonnenschein freuen – ein Traum für Fotografen! Halte die berühmte Sonnenfahrt-Skulptur mit deiner Kamera fest und vergiss nicht, einen Trip zur Blauen Lagune einzuplanen, Island berühmtes Thermalfreibad.

13. Geh auf Fototour in San Francisco

Sichere dir den besten Blickwinkel auf die Golden Gate Bridge vom einsamen Strand Marshall’s Beach aus. Und wenn du schon einmal da bist, besuche auf jeden Fall Pier 39 für tolle Seehund-Fotos. Von hier ist es nicht weit bis zur Lombard Street für ein paar tolle Schnappschüsse von der kurvenreichsten Straße der Welt.

Comments

comments