Erlebnisse in

Madrid

Inspirierende Kunst, wunderschöne Architektur und kulinarische Kultur erwarten Sie in der lebendigen Hauptstadt Spaniens.

Wunschdatum eingeben und Aktivitäten entdecken

Top 10 Sehenswürdigkeiten in Madrid

Obwohl die Madrilenen Lebensfreude und Muße über harte Arbeit zu stellen scheinen, hat die Stadt im Laufe der Geschichte einige der beeindruckendsten Kunstwerke und Bauten Europas hervorgebracht. Wir haben ein paar interessante Orte in Madrid zusammengestellt, die Sie unbedingt besuchen sollten!

  • Plaza de España

    1. Plaza de España

    Von der U-Bahn-Station Plaza de España gelangen Sie ins Zentrum von Madrid , wo eine riesige Statue von Miguel de Cervantes über seine berühmtesten Charaktere Don Quijote und Sancho Pansa wacht.

  • Santiago-Bernabéu-Stadion

    2. Santiago-Bernabéu-Stadion

    Fußball-Fans können das Santiago Bernabéu Stadium besichtigen, über den Platz laufen, die Umkleidekabinen besuchen und den riesigen Trophäenschrank des Clubs bestaunen!

  • Museo Nacional Centro de Arte Reina Sofía

    3. Museo Nacional Centro de Arte Reina Sofía

    Das [Museo Reina Sofía] (/museo-reina-sofia-l3450/) ist berühmt für eine der bedeutendsten Sammlungen Spanischer Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts mit großartigen Highlights wie Picassos "Guernica".

  • Museo del Prado

    4. Museo del Prado

    Falls Sie traditionelle Kunst mehr interessiert: Das [Museo del Prado] (/museo-del-prado-l2773/) zeigt die weltweit umfangreichste Sammlung spanischer Kunst vom 12. bis zum 19. Jahrhundert.

  • Palacio Real

    5. Palacio Real

    Madrids berühmtestes Wahrzeichen gehört zu Europas spektakulärsten Palästen. Der Königspalast wurde mit spanischem Marmor gebaut und liegt inmitten landschaftlich wunderschön gestalteter Innenhöfe und Gärten.

  • Plaza Mayor

    6. Plaza Mayor

    Hier, wo einst Stierkämpfe und Karneval stattfanden, finden Sie heute einige der besten Restaurants Madrids. Der historische Marktplatz Plaza Mayor liegt mitten im Viertel der "Austrias", wie die Habsburger in Spanien genannt werden.

  • Gran Vía

    7. Gran Vía

    Entlang der quirligen und extravaganten Einkaufsstraße schlägt der Puls des Madrider Nachtlebens, was der Prachtallee den Beinamen "spanischer Broadway" brachte.

  • Thyssen-Bornemisza Museum

    8. Thyssen-Bornemisza Museum

    Zusammen mit dem Prado und dem Museo Reina Sofia bildet das Thyssen-Bornemisza Museum Madrids "Goldenes Dreieck der Kunst". Es ist heute im Besitz einer ehemaligen Miss Spanien und vielleicht das vielseitigste der drei Museum.

  • Círculo de Bellas Artes

    9. Círculo de Bellas Artes

    Diese Galerie ist ein weiterer wichtiger Akteur der Madrider Kunstszene und bietet von der Dachterrasse einen herrlichen Panoramablick über die Stadt. Hier genießt man die mit Abstand beste Aussicht auf Madrid.

  • Parque del Buen Retiro

    10. Parque del Buen Retiro

    Mit seinen Statuen, Brunnen und Blumen bietet der Retiro von den vielen Grünflächen Madrids den schönsten Zufluchtsort der Stadt für Jogger, Picknicker, Bootsfahrer - und Sie!

Häufig gestellte Fragen zu Madrid

Was muss man in Madrid unbedingt gesehen haben?

Planen Sie Ihren Besuch

  • Was ist die beste Zeit für den Besuch?

    Hochsaison ist trotz unerträglicher Hitze im Sommer, wo selbst die Einheimischen ihre Läden dichtmachen und in kühlere Klimazonen flüchten! Kommen Sie also besser im Frühjahr oder Herbst. Oder wenn Sie mal Lust auf einen milden Winter haben, sind dann die Hotels deutlich günstiger.

  • Wie viele Tage?

    Madrid hat genug zu bieten, um eine Woche lang etwas zu erleben. Wenn Ihnen das zu lang erscheint, bietet die Stadt auch viele Gelegenheiten für Tagesausflüge, wie zum Beispiel in das historische Toledo, das malerische und ebenso geschichtsträchtige Segovia oder in die Weinregion Ribera del Duero für die eine oder andere Verkostung.

  • Wie komme ich vom Flughafen in die Stadt?

    Der internationale Flughafen Barajas ist einer der größten der Welt, immer voller Menschen, aber mit angenehm guter Anbindung. Taxis stehen zur Verfügung, am günstigsten und schnellsten geht es per Bahn, aber in Stoßzeiten ist der Airport Express Bus angenehmer. Die U-Bahn ist eine Alternative, wenn Sie wenig Gepäck haben.

  • Wie bewege ich mich in der Stadt?

    Busse und U-Bahn (Metro) sind zuverlässig, gut angebunden und günstig. Für Besucher ist ein Madrid Tourist Travel Pass eine prima Lösung. Er gilt für alle Züge und Busse für 1, 3, 5, oder 7 Tage. Taxis sind erschwinglich im Vergleich zu den meisten europäischen Städten und gesetzlich gut geregelt.

Gut zu wissen

  • Sprache
    Spanisch
  • Währung
    Euro (€)
  • Zeitzone
    UTC (+01:00)
  • Landesvorwahl
    +34
  • Beste Reisezeit
    Frühjahr und Herbst bescheren mildere Temperaturen und weniger Touristen.

Sightseeing in Madrid

Möchten Sie alle Aktivitäten in Madrid entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Madrid: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.5 / 5

basierend auf 25.679 Bewertungen

Die 3 1/2 Stunden mit Anne von Madrid auf Deutsch hat uns sehr gut gefallen. Die Zeit ist vergangen wie im Flug. Es war ein guter Mix aus Info zur Stadt, Geschichte, Aktuelles, Spanische Lebensart sowie der ein oder andere Tip. Wir können die Führung nur wärmstens empfehlen!

Sehr spannende und informative Führung über den königlichen Palast und die königliche Familie. Unser Tour-Guide Rocio hat ihr Wissen lebendig und mit viel Freude vermittelt. Defintiv weiter zu empfehlen! :-)

Obwohl die Führung zweisprachig war (engl.-span.) hat der Guide Jorge die Erleuterungen zur gut und zeitnah rüber gebracht und ist auch auf Fragen der Teilnehmer eingegangen. Sehr informativ.

Absolut empfehlenswert! Wir hatten viel Spass und haben viel gesehen. Vielen Dank fuer den tollen Start in den Tag.

Guter Chauffeur und war sehr pünktlich am Treffpunkt.