Wichtige Informationen
Dauer
60 Minuten - 90 Minuten
Mobiler Voucher akzeptiert
Sofortige Bestätigung
Fremdenführer
Deutsch, Englisch
Für Rollstuhlfahrer geeignet

Datum und Teilnehmer auswählen:

Laden...

Was Sie erleben
  • Erfahren Sie Wissenswertes über Luzern und seine Sehenswürdigkeiten
  • Entdecken Sie das Leben im mittelalterlichen Luzern
  • Hören Sie Interessantes über die eidgenössische Kriegskunst und das Söldnerwesen
  • Lernen Sie mehr über Recht und Ordnung im Mittelalter
  • Erleben Sie eine spannende Infotainment-Führung mit Hilfe alter und neuer Medien
  • Verfolgen Sie die Bilddokumentationen online auf Ihrem Smartphone
Überblick
Tauchen Sie ein in die Vergangenheit Luzerns bei einer Führung mit dem Nachtwächter. Erfahren Sie Wissenswertes über die Stadt und ihre Sehenswürdigkeiten und erleben Sie eine spannende Zeitreise in das mittelalterliche Luzern.
Was Sie erwartet
Entdecken Sie das historische Luzern bei einem Rundgang mit dem Nachtwächter. Beginnen Sie bei der Kapellbrücke am rechten Flussufer. Hören Sie das Feuerhorn, gefolgt vom Ruf des Nachtwächters.

Lauschen Sie den spannenden Geschichten des Nachtwächters über sich und sein Leben, die Luzerner Chronik von Diebold Schilling, den genialen Kupferstecher Martin Martini, den Steinmetz Hans von Trient und seinen Widersacher Luzius Ritter, sowie weitere Persönlichkeiten aus der Vergangenheit Luzerns.

Lassen Sie sich zu Beginn des Rundgangs die Route und Attraktionen der Stadt auf dem Plan von Martini aus dem Jahre 1597 zeigen. Erkunden Sie den Kapellplatz und laufen Sie durch die Furrengasse zum Kornmarkt. Hier können Sie die Luzerner Elle und den Luzerner Fuß in der Rathausmauer bewundern.

Hören Sie die Geschichte des Riesen von Reiden bevor es weiter durch das Brandgässli geht, das an die Brandnacht von 1833 erinnert. Halten Sie beim Zunfthaus der Schneider und erfahren Sie alles über die Legende der Mordnacht von Luzern.

Ein paar Schritte weiter liegt der Weinmarkt, wo Ihnen der Nachtwächter die eidgenössische Kriegskunst näherbringt. Sehen Sie die Linde, an der einst der Pranger und die Lasterbank standen und hören Sie Einzelheiten zur Gerichtsordnung, Rechtsverstößen und Verhörmethoden.

Wenn die Zeit es zulässt halten Sie am Zöpfli, einem der schönsten Orte direkt am Fluss in der Altstadt. Der Weg führt weiter über die Reussbrücke, vorbei an der ersten Münzprägeanstalt zum atemberaubenden Schaufenster der mittelalterlichen Suidterdeutschen Apotheke.

Es geht weiter zum Ritterschen Palast und der Geschichte von Hans von Trient und seinem Widersacher Lux Ritter. Beobachten Sie den Totentanz von Jakob von Wal und schlendern Sie anschließend gemütlich flussaufwärts über die Kapellbrücke zum Ausgangspunkt zurück.
Inbegriffen
  • Stadtführung mit Nachtwächter
Nicht inbegriffen
  • Transfer
Treffpunkt
Was Sie wissen müssen
• Der Rundgang führt über eine Strecke von ca. 1,5 km. Bitte tragen Sie bequeme Schuhe.
• Die Tour findet bei jedem Wetter statt. Bitte nehmen Sie einen Schirm oder Regenschutz mit.

Ab 24 € pro Person

Datum wählen und buchen
Unser Versprechen an Sie
  • Schnelle Online-Buchung mit Platzgarantie
  • Bestpreise garantiert
Was andere Reisende berichten (12 Bewertungen)

Angeboten von

Nachtwächter Ralf

Produkt-ID: 46649