Datum wählen
Erlebnisse in

Lusarat

Top-Aktivitäten

Top-Sehenswürdigkeiten in Lusarat

Unsere Empfehlungen für Lusarat

Ab Eriwan: Tagesausflug zum Weingut Khorvirap, Noravank und Areni

1. Ab Eriwan: Tagesausflug zum Weingut Khorvirap, Noravank und Areni

Das Kloster Khor Virap liegt etwa eine Autostunde von der Hauptstadt Eriwan entfernt und bietet einen atemberaubenden Blick auf Armeniens Wahrzeichen – den majestätischen Ararat. Khor Virap bedeutet übersetzt tiefes Verlies und wurde an der Stelle des ehemaligen königlichen Gefängnisses errichtet, das sich an der historischen Stätte von Artashat befindet. Das Kloster ist auch einer der heiligsten Orte für Armenier auf der ganzen Welt. Diese Tour führt Sie auch zur Areni-Höhle (Vogelhöhle). Im Jahr 2008 entdeckten Archäologen hier mehrere der ältesten Artefakte der Welt, darunter einen Lederschuh und ein Weingut. Die Stätte mit Blick auf den Arpa-Fluss in der Nähe der Stadt Areni soll aus der frühen Bronzezeit stammen. Es enthält Beweise für aufwendige Bestattungsrituale und landwirtschaftliche Praktiken. Ein weiterer Ort, den Sie nicht verpassen sollten, ist Noravank. Es ist eines der Juwelen der mittelalterlichen armenischen Architektur und liegt hoch zwischen den atemberaubenden ziegelroten Klippen am Ende des Gnishik-Canyons. Anschließend haben Sie die Möglichkeit, Armeniens renommierten Areni-Wein, der aus der ältesten Rebsorte der Welt hergestellt wird, zu probieren und sogar zu kaufen. Der Wein ist in mehreren Weingütern in der Stadt Areni selbst erhältlich. Sie werden auch die berühmtesten Gerichte der traditionellen armenischen Küche probieren.

Private Tour: Khor Virap, Noravank, Areni Höhle und Weingut

2. Private Tour: Khor Virap, Noravank, Areni Höhle und Weingut

Obwohl es in Armenien verschiedene historische Wahrzeichen gibt, ist das älteste und bekannteste der biblische Berg Ararat. Diese Tour verspricht spektakuläre Aussichten von der nächstmöglichen Stelle aus. Das Kloster Khor Virap liegt etwa eine Autostunde von der Hauptstadt Eriwan entfernt und bietet einen atemberaubenden Blick auf das Wahrzeichen Armeniens - den majestätischen Ararat. Der Ort ist außerdem einer der heiligsten Orte für Armenier auf der ganzen Welt. Ein weiterer Ort, den du während deines Aufenthalts in Armenien nicht verpassen solltest, ist Noravank. Es ist eines der Juwelen der mittelalterlichen armenischen Architektur und liegt hoch oben auf den atemberaubenden ziegelroten Klippen am Ende der Gnishik-Schlucht. Hier siehst du die einzige Darstellung von Gottvater in Armenien, die genauso beeindruckend ist wie das Antlitz von Jesus Christus auf der Kuppel der Vorhalle der Kirche. Diese Tour führt dich auch zur Vogelhöhle. Im Jahr 2008 entdeckten Archäologen hier einige der ältesten Artefakte der Welt, darunter einen Lederschuh und eine Weinkellerei. Die Ausgrabungsstätte, die den Fluss Arpa in der Nähe der Stadt Areni überblickt, stammt angeblich aus der frühen Bronzezeit (vor etwa 5.000-6.000 Jahren). Es gibt auch Hinweise auf aufwendige Bestattungsrituale und landwirtschaftliche Praktiken. Zum Schluss hast du die Möglichkeit, den berühmten armenischen Areni-Wein zu probieren und sogar zu kaufen. Er wird aus der ältesten Rebsorte der Welt hergestellt und ist in mehreren Weinkellereien in der Stadt Areni selbst erhältlich, in der du einen Zwischenstopp einlegst, bevor du deine Reise beendest.

Eriwan: Private Khor Virap, Garni, & Gehgard Kloster Tour

3. Eriwan: Private Khor Virap, Garni, & Gehgard Kloster Tour

Das Kloster Khor Virap liegt etwa eine Autostunde von der Hauptstadt Eriwan entfernt und bietet einen atemberaubenden Blick auf das Wahrzeichen Armeniens: den majestätischen Ararat. "Khor Virap" bedeutet übersetzt "tiefer Kerker" und wurde an der Stelle des ehemaligen königlichen Gefängnisses an der historischen Stätte von Artaschat errichtet. In diesem Gefängnis wurde Gregor der Erleuchter, der erste armenische Katholikos, ganze 13 Jahre lang gefangen gehalten. Auf deiner fantastischen Tour lernst du die exotische heidnische Geschichte Armeniens kennen, bevor du später die Entwicklung und Verbreitung des Christentums im Land kennenlernst. Dein erster Halt ist der Garni-Tempel (77 n. Chr.), der einzige erhaltene heidnische Tempel im gesamten postsowjetischen Raum. Der Tempel beherbergt das römische Badehaus mit seinem geheimnisvollen Mosaik, das aus 30.000 Natursteinen besteht, sowie die Ruinen des Königspalastes, die aus dem 3. Der Klosterkomplex von Geghard ist eine weitere historische Stätte, die auf dieser Tour besichtigt wird. Übersetzt heißt er "Kloster der Heiligen Lanze" und bezieht sich auf die Lanze, mit der Longinus Jesus durchbohrte, als er noch am Kreuz hing. Der Komplex ist ein Abbild des Armeniens des 13. Jahrhunderts, das als das goldene Zeitalter der Architektur des Landes gilt. Das Erstaunlichste ist jedoch die Tugend des Architekten, der die Kirche direkt in den massiven Fels gehauen und dabei alle Regeln der armenischen Architektur berücksichtigt hat. Auf dem Weg zum Tempel legst du noch einen kurzen Stopp am Charents-Bogen ein, wo du einen der schönsten Momente deiner Armenienreise genießen kannst: einen malerischen Blick auf den biblischen Berg Ararat.

Tagesausflug nach Khor Virap, Areni Winery und Noravank Kloster

4. Tagesausflug nach Khor Virap, Areni Winery und Noravank Kloster

Die Tour beginnt um 09:30 Uhr mit einem Abholpunkt von Ihrem Hotel. Die Tagesroute beinhaltet Besuche des Klosters Khor Virap, des Weinguts Areni und des Klosters Noravank tief im Noravank Canyon. In Khor Virap angekommen, halten Sie an, um die spektakuläre Aussicht auf den Berg Ararat, das nationale Symbol Armeniens, zu bewundern und zu fotografieren. Anschließend geht es weiter zum Weingut im Dorf Areni, wo Sie köstlichen armenischen Wein probieren und ein paar Flaschen mitnehmen können. Aufgrund seiner charmanten mittelalterlichen Architektur und der herrlichen Landschaft ist der Noravank-Komplex ein Muss, wenn Sie in Armenien sind.  

Armenien: Private Tour zum Khor-Virap-Kloster

5. Armenien: Private Tour zum Khor-Virap-Kloster

Obwohl es in Armenien verschiedene historische Wahrzeichen gibt, ist das älteste und bekannteste der biblische Berg Ararat. Diese Tour verspricht spektakuläre Ausblicke auf den Berg aus nächster Nähe. Das Kloster Khor Virap liegt etwa eine Autostunde von der Hauptstadt Eriwan entfernt und bietet einen atemberaubenden Blick auf das Wahrzeichen Armeniens - den majestätischen Ararat. Khor Virap bedeutet übersetzt "tiefer Kerker" und wurde an der Stelle des ehemaligen königlichen Gefängnisses auf dem historischen Gelände von Artaschat errichtet. Gregor der Erleuchter, der erste armenische Katholik, war 13 Jahre lang in diesem Gefängnis inhaftiert. Das Kloster ist daher einer der heiligsten Orte für Armenier auf der ganzen Welt. Entdecke seine Schönheit und Geschichte auf dieser Tour selbst.

Von Eriwan aus: Khor Virap, Etchmiadzin und Zvartnots Tour

6. Von Eriwan aus: Khor Virap, Etchmiadzin und Zvartnots Tour

Besuche das älteste und bekannteste historische Wahrzeichen Armeniens, den Berg Ararat. Diese private Halbtagestour führt dich zum nächstgelegenen Ort, dem Kloster Khor Virap, von wo aus du einen spektakulären Blick auf den schneebedeckten Vulkan hast. Das Kloster liegt etwa eine Autostunde von Eriwan entfernt und bietet einen fantastischen Blick auf den majestätischen Berg Ararat. Erkunde Khor Virap und erfahre mehr über die Geschichte der Region als königliches Gefängnis. Es war das Gefängnis, in dem Gregor der Erleuchter, der erste armenische Katholik, 13 Jahre lang gefangen gehalten wurde. Es ist keine Überraschung, dass das Kloster einer der heiligsten Orte Armeniens ist. Entdecke weitere heilige Stätten Armeniens mit einem Halt an der St. Hripsime Kirche, die auf dem Grab der Nonne Hripsime erbaut wurde und eine der ältesten Kirchen der Welt ist. Eine kurze 5-minütige Fahrt entfernt liegt die Kirche der Heiligen Gayane aus dem 7. Von hier aus kannst du die erste christliche Kathedrale der Welt besuchen, die Heilige Etschmiadzin. Die Legende besagt, dass Jesus Christus hier herabgestiegen ist und Gregor der Erleuchter den Bau der Kirche in Auftrag gegeben hat. Auf dem Rückweg nach Eriwan wird die Tour mit einem letzten Halt an einem weiteren wunderschönen Tempel aus dem 7.

Private Tour: Khor Virap, Areni-Höhle und Tatev-Kloster

7. Private Tour: Khor Virap, Areni-Höhle und Tatev-Kloster

Obwohl es in Armenien verschiedene historische Wahrzeichen gibt, ist das älteste und bekannteste wahrscheinlich der biblische Berg Ararat. Diese Tour verspricht spektakuläre Ausblicke aus nächster Nähe. Das Khor Virap-Kloster liegt etwa eine Autostunde von der Hauptstadt Jerewan entfernt und bietet einen atemberaubenden Blick auf das Wahrzeichen Armeniens - das majestätische Ararat. Das Kloster ist einer der heiligsten Orte für Armenier auf der ganzen Welt. Ein weiterer Ort, den man in Armenien nicht verpassen sollte, ist das Tatev-Kloster, das einst das pädagogische und spirituelle Zentrum Armeniens war. Es wurde auf einem Hochplateau in der Vorotan-Schlucht erbaut und ist von atemberaubenden Bergen und dichten Wäldern umgeben. Sie erreichen es mit der längsten Seilbahn der Welt, den Wings of Tatev. Während Ihrer Fahrt genießen Sie einen spektakulären Blick über einen der schönsten Orte in Armenien (wenn nicht in der Welt). Als Abschluss dieser Tour haben Sie die Möglichkeit, den berühmten armenischen Wein Areni zu probieren und sogar zu kaufen. Der Wein wird aus der ältesten Rebsorte der Welt hergestellt und ist in mehreren Weingütern in der Stadt Areni erhältlich.

Von Eriwan aus: Ganztägige Tour durch den Tatev-Klosterkomplex

8. Von Eriwan aus: Ganztägige Tour durch den Tatev-Klosterkomplex

Die Tour beginnt früh am Morgen um 7:00 Uhr. Nach dem Frühstück machst du dich auf den Weg. Das erste Ziel ist Khor Virap, der nächstgelegene Halt zum Berg Ararat. Danach geht es weiter zur Areni Weinfabrik. Nach einer Weinverkostung und einem Einkaufsbummel fährst du zum Dorf Halidzor, wo du mit der längsten Seilbahn der Welt eine Strecke von fast 6 km zurücklegst. Während du die atemberaubende Aussicht über die Vorotan-Schlucht genießt, erreichst du den Tatev-Klosterkomplex, der zu den größten Klöstern Armeniens gehört. Anschließend fährst du mit der Seilbahn zurück zum Dorf Halidzor und setzt die Tour zum Noravank-Kloster fort, dem einzigen Ort, an dem du das geschnitzte Gesicht von Vater Gott sehen kannst. Genieße ein Mittagessen mit fantastischem Blick auf die roten Klippen und fahre dann zurück nach Eriwan.

Ab Jerewan: Tagestour Klöster Chor-Virap, Norawank und Tatew

9. Ab Jerewan: Tagestour Klöster Chor-Virap, Norawank und Tatew

Erleben Sie einige von Armeniens wahrhaft himmlischen Sehenswürdigkeiten bei dieser privaten Tagestour. Lassen Sie sich morgens abholen von Ihrem Hotel in Jerewan, entdecken Sie drei märchenhafte Bauwerke und herrliche Landschaften. Erkunden Sie als erstes das Kloster Chor-Virap. Hier in einer der meistbesuchten Pilgerstätten Armen wurde ein Heiliger 13 Jahre lang in einer Höhle gefangen gehalten. Genießen Sie den einzigartigen Ausblick auf den Berg Ararat mit einem antiken Kloster im Vordergrund.   Setzen Sie Ihre Tour fort zum Kloster Norawank in der eindrucksvollen Schlucht des Amaghu. Bewundern Sie den faszinierenden Ausblick über den Canyon und die außergewöhnliche Architektur. Verlassen Sie die Provinz Sjunik und schweben Sie mit der längsten Seilbahn der Welt hinauf zum Kloster Tatew – dem Meisterwerk Armeniens. Bestaunen Sie die hinreißende Schönheit des antiken religiösen Komplexes und der umliegenden Landschaft.

Syunik: Zweitägige Südarmenien-Tour

10. Syunik: Zweitägige Südarmenien-Tour

Besuchen Sie das Herz von Südarmenien, die Region von Goris, und erkunden Sie seinen traditionellen Charakter mit vielen Sehenswürdigkeiten. Entdecken Sie auf dem Weg das Kloster Khor Virap mit einem atemberaubenden Blick auf den Berg Ararat. Ihre erste Entdeckung in Syunik wird das kostbare Tatev-Kloster sein, das sich auf einem Berg oberhalb der Vorotan-Schlucht befindet. Nach dem Besuch nehmen Sie die Spur von Tatevi Anapat, die Sie zum mittelalterlichen Kloster Tatevi Anapat führt, das früher ein Nebengebäude des Tatev-Klosters und ein ehemaliges Verteidigungsseminar war. Später steigen Sie zur Brücke des Satans hinab, wo die natürlichen Warmwasserpools mit heilenden Eigenschaften zum Vorschein kommen. Am Ende des Tages fahren Sie weiter nach Goris, wo Sie sich in einem komfortablen Gästehaus mit einer gastfreundlichen und freundlichen Atmosphäre niederlassen. Der zweite Tag dauert dreizehn Stunden und wird Goris, der Stadt der Tradition, der Lebensfreude, der Troubadours und der Dichter gewidmet sein. Machen Sie eine Stadtrundfahrt und entdecken Sie die alten Goris, ihre Feenkamine, die St-Hripsime-Kapelle und den Pfad, um den Lasti Khout-Hügel zu besteigen, auf dem Sie ein fantastisches Panorama begrüßt. Nach dem Mittagessen erreichen Sie das alte Dorf Khndzoresk, eine Hängebrücke, eine mittelalterliche Kapelle und Höhlenhäuser. Nach dem Mittagessen kehren Sie nach Yerevan zurück und besuchen Karahunj, ein Observatorium aus megalithischen Steinen, das älter als Stonehenge ist.

Sightseeing in Lusarat

Möchten Sie alle Aktivitäten in Lusarat entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.