Datum wählen

Lucca Fahrradtouren

Unsere beliebtesten Lucca Fahrradtouren

Lucca: Geführte E-Bike- und Weintour

1. Lucca: Geführte E-Bike- und Weintour

Besuche die Stadtmauern und verkoste Weine zwischen Weinbergen und Olivenhainen auf dieser geführten Radtour ab Lucca. Genieße leckere Snacks zusammen mit deinem lokalen Wein. Die E-Bike-Tour beginnt mit einer Einführung in die Stadt durch unseren freundlichen Guide und einer Besichtigung der Stadtmauern von Lucca. Genieße den über 4 Kilometer langen Radweg rund um das historische Zentrum. Fahre zu einer erhöhten Position über der Stadt, von der aus du einen Blick auf die symbolträchtigen Monumente von Lucca werfen kannst und Zeit hast, dich mit dem E-Bike vertraut zu machen. Nachdem du die Altstadt von Lucca und ihre Attraktionen kennengelernt hast, führt dich dein Guide ganz einfach aus den Stadtmauern hinaus ins Umland. Du radelst zwischen charmanten Dörfern und Familienbetrieben hindurch. Mit dem E-Bike kannst du mühelos ein paar kurze Anstiege bewältigen. Dein Guide wird dir helfen, die Komplexität des Ökosystems "Weinberg" und die umweltschonende Landwirtschaft zu verstehen. Der Besuch wird im Weinkeller und in den Weinbergen fortgesetzt. Abschließend nimmst du an einer Weinverkostung teil, die mit typischen lokalen Produkten wie Bruschetta, Fleisch, Käse und Olivenöl kombiniert wird.

Lucca: 3-stündiges Bikes & Bites Foodie-Abenteuer wie ein Einheimischer

2. Lucca: 3-stündiges Bikes & Bites Foodie-Abenteuer wie ein Einheimischer

Fahrräder sind in Lucca ein Muss. Du wirst dich wie ein Einheimischer fühlen, wenn du dich auf eine Reise begibst, die entspannend und unvergesslich ist. Auf einer Fahrt um die Stadtmauern kannst du versteckte Ecken entdecken und mehr über eine der wohlhabendsten Regionen Italiens erfahren. Probiere unterwegs einige lokale Köstlichkeiten. Komme an kleinen Plätzen mit prächtigen alten Kirchenfassaden und edlen Renaissancepalästen vorbei. Hohe mittelalterliche Türme sind hier immer noch zu sehen; eines der berühmtesten Wahrzeichen Luccas ist der wunderschöne Guinigi-Turm. An diesem und vielen anderen wirst du vorbeikommen und auf dem Weg viele Instagram-freundliche Stopps einlegen können. Genieße deinen ersten Essensstopp in einem lokalen Lieblingsladen. Probiere die Köstlichkeiten, für die die Gegend berühmt ist, wie z.B. Schafskäse, Aufschnitt und kaltgepresstes Olivenöl. Fahre durch verschiedene Ecken des Stadtzentrums und bewundere die engen Gassen und alten Kirchen, bevor du die unterste erreichst: San Frediano Basilica. Erkunde weiter die weniger bekannte Ostseite der Stadt und bekomme ein echtes Gefühl für das lokale Leben. Steig auf dein Fahrrad und fahre über die Piazza Grande zurück zu den Stadtmauern und dem historischen Zentrum. Ein letzter, besonders süßer Stopp wird in der ältesten Eisdiele Luccas eingelegt: Mach dich auf ein unvergessliches Gelato gefasst (in den kälteren Monaten auch auf Gebäck). Schließlich kehrst du mit dem Wissen zum Treffpunkt zurück, dass du die Stadt wie ein echter Einheimischer erlebt hast.

Von Lucca nach Pisa: Selbstgeführte Radtour

3. Von Lucca nach Pisa: Selbstgeführte Radtour

Folgen Sie dem Fluss Serchio und radeln Sie auf malerischen Landstraßen auf dem Weg zum berühmten Schiefen Turm von Pisa auf dieser familienfreundlichen, selbst geführten Tour. Diese einfache / mittelschwere Reise beginnt in Lucca und folgt den sekundären Landstraßen rund um den Monti Pisani. Fahren Sie mit Hilfe eines Hybrids oder E-Bikes 33 Kilometer Schotter- und Asphaltstraßen hinunter. Die Fahrräder sind mit einem Telefonhalter ausgestattet, sodass Sie den GPS-Anweisungen in der Anwendung problemlos folgen können. Die Fahrt nach Pisa dauert zwischen 2 und 4 Stunden. Nach ungefähr 20 Kilometern halten Sie in San Giuliano Terme für ein erfrischendes Getränk auf dem charmanten zentralen Platz vor dem Spa. Die Reiseroute endet auf der Piazza dei Miracoli vor dem Schiefen Turm von Pisa. Rückkehr nach Lucca auf direktem Weg mit dem Fahrrad oder in einer 25-minütigen Zugfahrt. Die Fahrräder passen problemlos in die Lagerwagen des Zuges und Bahntickets können im Voraus beim örtlichen Partner gekauft werden.

Lucca: E-Bike-Verleih

4. Lucca: E-Bike-Verleih

Erkunde Lucca zu deiner Zeit mühelos dank unserer einfach zu bedienenden E-Bikes. Du kannst dich für ein E-city entscheiden, wenn du Lucca und die Stadtmauern besichtigen und alle Geheimnisse der Stadt entdecken und in die Atmosphäre des historischen Zentrums eintauchen möchtest. Dank des stabilen Fahrradschlosses kannst du das Fahrrad draußen stehen lassen, wenn du in ein Restaurant gehen oder eine Sehenswürdigkeit besuchen möchtest. Oder du entscheidest dich für ein E-Trekking, wenn du ein Fahrradliebhaber bist und einen Ausflug in die wunderschöne Landschaft rund um Lucca machen möchtest, die reich an kleinen Bauernhöfen, historischen Villen, Weinbergen und charmanten Dörfern in den Hügeln ist. In diesem Fall stellen wir dir neben dem Schloss auch ein Reparaturset und Helme zur Verfügung.

Lucca: Ein-Tages-Miete eines Stadtrades

5. Lucca: Ein-Tages-Miete eines Stadtrades

Entdecke die reizvolle Stadt Lucca mit dem Fahrrad in deinem eigenen Tempo. Erkunde die mittelalterliche Stadt mit ihren 85.000 Einwohnern mit dem Fahrrad. Die toskanische Lage macht sie zu einem ruhigen, angenehmen und begehrten Erkundungsgebiet. Nutze die ideale Lage der Stadt für Radfahrer, denn rund um das Stadtzentrum gibt es eine ideale Route für Spaziergänge und Radtouren an der frischen Luft. Zu den Highlights gehören die Kathedrale, der riesige Stadtplatz, der Guinigi-Turm und die 4,2 km lange Stadtmauer, die leicht zu befahren ist, da Kraftfahrzeuge nicht erlaubt sind. Besuche die Geburtsstadt des Komponisten Giacomo Puccini, der 1858 in Lucca geboren wurde und der Kopf hinter Opern wie La Boheme und Madame Butterfly ist.>

Lucca: Selbstgeführte Fahrrad-Tour

6. Lucca: Selbstgeführte Fahrrad-Tour

Freu dich auf einen Ausflug ohne den strengen Rahmen einer organisierten Tour und erkunde das historische Zentrum von Lucca auf eigene Faust. Miete ein Fahrrad für den Tag und entdecke die wichtigsten Sehenswürdigkeiten ohne Planungsstress. Fahre in deinem eigenen Tempo und erkunde die Stadtmauern und die wichtigsten Wahrzeichen, wie die romanische Kirche San Frediano. Weiter geht's zur Piazza dell'Anfiteatro, um die Basilika San Michele in Foro zu besichtigen. Radel zur Piazza Napoleone und zur Piazza del Giglio, wo sich das historische Teatro del Giglio befindet. Den Abschluss bildet ein Besuch des monumentalen Doms von San Martino. 

Lucca: Selbstgeführte Fahrradtour zu den Weinstraßen

7. Lucca: Selbstgeführte Fahrradtour zu den Weinstraßen

Bei dieser selbstgeführten Fahrradtour von Lucca aus machst du einen Tagesausflug in die typische toskanische Landschaft mit ihren Höhen und Tiefen. Im Shop erhältst du Anweisungen für eine maßgeschneiderte Reiseroute auf einer kostenlosen App fürs Handy und alles Zubehör, um deine Reise sicher zu genießen. Du folgst den örtlichen Straßen und besuchst zunächst das berühmte historische Villenviertel, indem du an der Villa Oliva, der Villa Grabau, der Villa Reale und der Villa Torrigiani vorbeifährst. Dann geht es weiter auf den Weinstraßen von den Hügeln Luccas hinauf zu dem schönen Weiler Montecarlo. Fahre mit dem Fahrrad auf lokalen Straßen vorbei an Weingütern, kleinen Bauernhöfen, Olivenhainen und bezaubernden Aussichten. Du bekommst Empfehlungen, wo du das beste toskanische Mittagessen einnehmen oder die besten Weine der Region probieren kannst. Der Rückweg wird einfacher sein, erst bergab und dann flach über Nebenstraßen bis nach Lucca.

Pisa: Selbstgeführte Radtour nach Lucca

8. Pisa: Selbstgeführte Radtour nach Lucca

Diese Tour folgt dem Fluss Serchio, wo er seine natürliche Landschaft, das von Wassersprüngen durchbrochene Bett und die buschigen Terrassen mit vielen Vogelarten einnimmt. Der Puccini-Radweg (benannt nach dem berühmten Komponisten Giacomo Puccini, der in Lucca geboren wurde) verbindet das Serchio-Tal mit Lucca, wo du die mittelalterlichen Türme und die "Rocca di Ripafratta" bewundern kannst und die alten Mauern von Lucca erreichst. Der Weg oberhalb der Stadtmauern bietet eine atemberaubende Aussicht. Kunst, Musik, Geschichte, Essen, Wein - Lucca ist eine Quelle unglaublicher Schätze. Radeln Sie durch die engen Gassen der Innenstadt, wo die Türme über den Dächern herausragen. Der Guinigi-Turm mit seinem hängenden Garten auf der Spitze, die antiken Geschäfte in der Via Fillungo, die Plätze des römischen Amphitheaters und des Napoleon-Theaters - einfach bezaubernd! Für einen kulinarischen Zwischenstopp in Lucca haben die Besucher die Qual der Wahl: von Cecina über Necci (Kastanienpfannkuchen) mit Ricotta, Buccellato, Lucchese-Suppe usw... Wir sind sicher, dass du alles genießen wirst! Dauer der Tour: 25 km bis nach Lucca und 25 km zurück nach Pisa. Es besteht die Möglichkeit, mit dem Regionalzug, in dem die Fahrräder transportiert werden, gegen einen Aufpreis nach Pisa zurückzufahren. Es besteht die Möglichkeit, das Fahrrad gegen einen Aufpreis in Lucca zu lassen (du kannst beim Fahrradverleih nachfragen).

Lucca Sightseeing Tour mit dem E-Bike oder Stadtrad

9. Lucca Sightseeing Tour mit dem E-Bike oder Stadtrad

Verpasse nicht diese fantastische Gelegenheit, alle interessanten Punkte des Stadtzentrums und seine 4,2 km langen Mauern in einer einzigen Tour zu erreichen. Du kannst die Tour mit dem Stadtrad am Vormittag oder die E-Bike-Tour am Nachmittag wählen. Nutze die Chance, Lucca mit einem erfahrenen Tourguide auf dem Fahrrad zu erkunden - die beste Art, das Stadtzentrum zu besichtigen. Die Stadtmauern schützen das Zentrum vor dem Autoverkehr und bieten einen faszinierenden Rundweg. Nach einer Fahrt auf den Mauern kannst du die wichtigsten Sehenswürdigkeiten sehen. Ein einheimischer Reiseleiter zeigt dir die Piazza San Michele, das antike römische Forum, die Piazza Anfiteatro und den Torre Guinigi, Symbole der Stadt, die du nicht verpassen darfst. Die Piazza Anfiteatro ist ein elliptischer Platz, der im 2. Jahrhundert auf den Ruinen des antiken römischen Amphitheaters errichtet wurde. Heute beherbergt der Platz viele Geschäfte, Bars und Restaurants. Der Torre Guinigi ist ein weiteres Wahrzeichen von Lucca. Der Turm wurde aus Steinen und Ziegeln erbaut und ist bekannt für die fünf alten Steineichen auf seiner Spitze, von der aus du die ganze Stadt überblicken kannst. Nach diesen beiden wichtigen Stopps ist die Tour noch nicht zu Ende. Du gehst durch die Straße der Antiquitätengeschäfte, die Via del Battistero, um zur Cattedrale San Martino, dem Hauptplatz Piazza Napoleone und der Piazza del Giglio zu gelangen.

Lucca: Selbstgeführte Radtour zur Villa Reale

10. Lucca: Selbstgeführte Radtour zur Villa Reale

Holen Sie Ihr Fahrrad vom Treffpunkt ab und machen Sie sich auf den Weg zu Ihrem selbst geführten Abenteuer. Gleiten Sie auf dem bezaubernden Radweg des Flusses Serchio und bewundern Sie die weitläufige Landschaft, die Sie umgibt. Folgen Sie der Via Francigena bis zur Ponte A Moriano und der Via Delle Ville, wo Sie einige der historischsten Villen der Toskana bewundern können. Halten Sie Ausschau nach Villa Oliva und Villa Grabau und erreichen Sie die Villa Reale. Genießen Sie die Zeit, um das Gelände der Villa zu erkunden oder ein Picknick auf dem Rasen zu machen (Eintritt nicht inbegriffen). Am Ende eines unvergesslichen Tages bringen Sie Ihr Fahrrad zum Treffpunkt zurück.

  • Führungen
  • Sonstige Erlebnisse
  • Abenteuer
  • Tagesausflüge
13 Aktivitäten gefunden
Sortieren nach:

Häufig gestellte Fragen über Lucca

Was muss man in Lucca unbedingt gesehen haben?

Top-Attraktionen, die man gesehen haben muss:

Sightseeing in Lucca

Möchten Sie alle Aktivitäten in Lucca entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Lucca: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.9 / 5

basierend auf 39 Bewertungen

Schnelle Übergabe, mit vorgeschlagenen Touren, Fahrräder in sehr guten Zustand!

Wirklich eine tolle Art, Lucca zu erkunden. Sehr empfehlenswert.