Erlebnisse Łowicz

Unsere Empfehlungen für Łowicz

Warschau: Polnische Landpartie

1. Warschau: Polnische Landpartie

Dein Reiseleiter holt dich von deinem Hotel ab und bringt dich in die Region Łowicz (etwa 1 Stunde von Warschau entfernt). Besuche den ethnografischen Park mit seinen hölzernen, farbenfrohen Häusern, in denen im 18. und 19. Jahrhundert polnische Bauern lebten, sowie die Rekonstruktion eines typischen polnischen Dorfes. Nach dieser praktischen Erfahrung kannst du ein traditionelles polnisches Mittagessen in einem klassischen lokalen Restaurant genießen. Danach spazierst du durch die Gassen eines großen Gartens aus dem 18. Jahrhundert mit malerischen Ruinen und kleinen Gebäuden. Jahrhundert mit malerischen Ruinen und kleinen Gebäuden. Der Garten heißt Arkadia und wurde für Helena Radziwiłł angelegt, über die du bei deinem nächsten Besuch mehr erfahren wirst: das Schloss von Nieborów. Hier gibt es Kunstwerke, wunderschöne Möbel und Porträts polnischer Könige und Aristokraten zu sehen. Erfahre von deinem Guide alles über den Palast aus dem 17. Jahrhundert und warum die ehemaligen Besitzer den Palast 1945 verließen.

Aus Warschau: Chopin & Masovian Country 1-tägige Tour mit Mittagessen

2. Aus Warschau: Chopin & Masovian Country 1-tägige Tour mit Mittagessen

Während der Tour sehen Sie: Zelazowa Wola - der Geburtsort von Frederic Chopin. Versetzen Sie sich in die Schuhe des kleinen Frederic, während Sie durch die Gänge seines alten Hauses schlendern. Die Ausstellung enthält viele wertvolle Erinnerungsstücke der Familie Chopin, darunter ein originales Playel-Klavier. Wenn Sie Glück haben, können Sie das Live-Klavierkonzert am Sonntagnachmittag (von Mai bis September) hören. Das Herrenhaus liegt am Fluss Utrata und ist von einem malerischen Park umgeben. Brochow - Wehrkirche. Die heutige Außenkirche entstand während des Umbaus im Jahr 1665. Die Kirche wurde aus rotem Backstein erbaut und ist eines der wertvollsten Beispiele für "defensive" Architektur in Polen. Hier waren Frederics Eltern - Nicholas Chopin und Tekla Justyna Krzyżanowska - verheiratet und Frederick wurde getauft. Lowicz - Diese kleine Stadt ist bekannt für ihren dreieckigen Marktplatz, der einzige in Polen und einer von drei in Europa. Direkt neben dem Marktplatz befindet sich eine Kathedrale aus dem 17. Jahrhundert und das Lowicz Museum, das eine reiche Sammlung von Holzskulpturen, farbenfrohen Kostümen und Papierschnitten zeigt. In Lowicz sind Traditionen noch lebendig. Mit etwas Glück können Sie sogar Frauen in traditionellen Trachten treffen! Maurzyce - Etnographischer Park. Entdecken Sie die polnische Folklore vor den Toren von Lowicz. Im Etnografischen Park Maurzyce können Sie die für das 19. Jahrhundert typischen Dörfer besichtigen. Bewundern Sie echte Gebäude mit atemberaubender Innenausstattung und interessanten Gebäuden: Schule, Stall und Hütten.

Sightseeing in Łowicz

Möchten Sie alle Aktivitäten in Łowicz entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.