Louvre
Geben Sie Ihr Wunschdatum ein, um verfügbare Aktivitäten anzuzeigen
bis
Sichern Sie sich jetzt Ihr Ticket

Louvre: Tickets & Besichtigungen

Zertifiziert

Schifffahrt Bateaux Parisiens: Schnelleinlass-Ticket

222 Bewertungen

Bestaunen Sie die Sehenswürdigkeiten von Paris bei einer Schifffahrt im Trimaran auf der Seine. Erfahren Sie vom Audioguide in 13 Sprachen mehr über…

Dauer: 1 Stunde
Ab 15 €
Zum Wunschzettel hinzufügen
Von Wunschzettel entfernen
Bald ausverkauft
Louvre: Alle Aktivitäten & Touren
Alle 726 Tickets & Touren

Die 5 berühmtesten Kunstwerke im Louvre

Der Louvre in Paris ist das meistbesuchte Museum der Welt. Seine legendäre Sammlung umfasst mehr als 35.000 Gemälde, Skulpturen und Artefakte aus verschiedensten Zeitepochen von der Vorgeschichte bis hin zur Moderne. Es werden unzählige Meisterwerke ausgestellt, aber diese fünf sind die Crème de la Crème.

Leonardo Da Vincis "Mona Lisa“ (1503-1506)

Das wahrscheinlich bekannteste Gemälde der Welt symbolisiert wie kein anderes den Louvre. Ihr geheimnisvolles Lächeln und ihr bannender Blick ziehen jedes Jahr Millionen von Besuchern an.

"Venus von Milo“ (ca. 130-100 v. Chr.)

Diese 2000 Jahre alte Statue der Aphrodite ist wunderbar erhalten. Die Skulptur der griechischen Göttin der Liebe und Schönheit ist eines der symbolträchtigsten Exemplare der griechischen Bildhauerei.

Foto: @Rodney flickr (CC BY 2.0)

Michelangelos "Der rebellische Sklave“ (1513)

Diese 2,15 Meter hohe Statue stellt einen Sklaven dar, der sich aus seinen Fesseln zu befreien versucht. Sie ist nicht nur eines der größten Werke Michelangelos, sondern auch ein glänzendes Beipiel für das dynamische Potenzial von Skulpturen.

Foto: Ivo Jansch @flickr (CC BY-SA 2.0)

"Sitzender Schreiber“ (ca. 2600 v. Chr.)

Diese bemalte Skulptur aus Kalkstein stammt aus der Zeit der Pharaonen. Es ist das beühmteste Ausstellungsstück der Ägyptischen Sammlung des Louvre.

Pyramide des Louvre, entworfen von I.M. Pei (1989)

Obwohl die Pyramide anfangs heftig umstritten war, gehört sie heute zu den kulturellen Wahrzeichen von Paris. Die spektakuläre Ausleuchtung der Glaspyramide bei Nacht sollten Sie sich nicht entgehen lassen.

Louvre: Unsere Tipps

Die Schlangen umgehen

Die langen Schlangen vor dem Louvre können abschreckend wirken. Am Haupteingang befinden sich immer die größten Menschenmengen. Geheimtipp: Benutzen Sie den Eingang, der sich im unterirdischen Einkaufszentrum Carrousel du Louvre befindet. Hier können Sie Ihr Ticket kaufen und stressfrei die Sicherheitskontrolle passieren. Die Pyramide können Sie auch auf dem Weg nach draußen erleben.

Lassen Sie sich ausreichend Zeit

Das Museum ist gigantisch. Planen Sie ausreichend Zeit ein, damit Sie alles sehen können, was Sie interessiert. Das Museum ist an den meisten Tagen von 9:00 bis 18:00 Uhr geöffnet. Mittwochs und Freitags ist es bis 21:45 Uhr geöffnet. Kommen Sie früh, schnappen Sie sich beim Kartenkauf einen kostenlosen Übersichtsplan und nehmen Sie sich für die Planung Ihres Aufenthalts etwas Zeit. Es lohnt sich!

Achtung Dienstag!

Wie einige andere Museen der Stadt ist der Louvre dienstags geschlossen. Besuchen Sie an diesem Tag andere Sehenswürdigkeiten wie den Eiffelturm oder den Triumphbogen und schauen Sie an einem anderen Tag wieder vorbei.

Gut zu wissen

  • Besuchszeiten
    Der Louvre ist normalerweise von 9:00 bis 18:00 Uhr, mittwochs und freitags bis 21:45 Uhr geöffnet. Dienstags bleibt das Museum geschlossen.
  • Preis
    Der Eintrittspreis für den Louvre beträgt 12 EUR für die ständigen Sammlungen. Temporäre Ausstellungen kosten extra.
  • Brauche ich einen Reiseführer?
    Ein Reiseführer ist auf jeden Fall hilfreich. Es gibt verschiedene Möglichkeiten für Audioguides und Führungen in kleinen Gruppen!
  • Anfahrt
    Fahren Sie mit der Metro-Linie 1 bis zur Station Palais-Royal–Musée du Louvre. Der Pariser Open Tour Bus hält auch an der Pyramide.
  • Weitere Tipps
    • Die Räume werden nach und nach 30 Minuten vor der Schließzeit des Museums geschlossen.
    • Zwischen Oktober und März ist der Eintritt zur ständigen Sammlung am ersten Sonntag des Monats kostenlos!
    • An französischen Feiertagen ist das Museum eventuell kürzer oder gar nicht geöffnet.

Louvre: Was andere Reisende berichten

Unkomplizierter Einlass - empfehlenswert!

Die Tour war in Art und Dauer gerade richtig, um einen entspannten Blick auf die Stadt aus einem anderen Blickwinkel zu erhalten. Entspannt und ohne Verkehr! Sehr empfehlenswert, auch wenn man nur kurz Zeit hat!
Schifffahrt Bateaux Parisiens: Schnelleinlass-Ticket Bewertet von Catherine, 27.09.2016

Toll, kein Stress beim Essen, genügend Zeit um draussen Fotos zu mache

Leider Abzug beim Menü, da das Assortement de Fromage nur aus einer Sorte Käse bestand - drei verschiedene Käsesorten wären kein Luxus

auf jeden Fall empfehlenswert Preisleistung top

ich war begeistert , kannte die Linie bereits , Komplimente für die Fahrer , da ich im Moment gehbehindert war , sind sie mir sehr entgegen gekommen , sehr freundlich und hilfsbereit , absulut empfehlenswert
Paris: L'Opentour Hop-On/Hop-Off-Ticket für 1/2/3 Tage Bewertet von einem GetYourGuide-Kunden, 13.09.2016

Super Erlebnis - nette kleine Gruppe und ein sehr guter Guide.

Buchung und Organisation waren sehr einfach - ***** Das Segway fahren wurde hervorragend erklärt und geübt - ***** Sehr kleine Gruppe - ***** Die Tour durch Paris wurde super gelegt - ***** Wir haben sehr viel Neues und Interessantes über Paris erfahren - ***** Unser Guide "Stefan" hat das wirklich super gemacht - ***** Nur Pluspunkte von uns -*****
Höhepunkte von Paris: 2-stündige Segway-Tour Bewertet von Sandra, 11.09.2016

Nicht günstig aber es lohnt sich zu 100%

Wir waren nur für 2 Tage in Paris, daher wollten wir keine unnötige Zeit mit anstehen vergeuden. Da für unser Reisedatum leider keine deutschsprachigen Touren angeboten wurden, haben wir uns für englisch entschieden. Der angegebene Treffpunkt auf der Straße war recht einfach zu finden (etwa 3-4 Minuten entfernt vom Eiffelturm). Mehrere Guides teilten sich die Gruppen. Unsere nette Führerin begleitete uns durch beide Sicherheitskontrollen, die natürlich nicht umgangen werden konnten (Dauer bis zum Aufzug ca 20 min). Auf dem 2. Stockwerk angekommen, erklärte unser Guide schön ausführlich zahlreiche Sehenswürdigkeiten. Zu Letzt ging es ohne Guide (sie blieb für Rückfragen auf dem 2. Stock) zur obersten Aussichtsplatform (Spitze). Dort konnten wir so lange wir wollten verbleiben. Wir würden diese und andere Touren immer wieder bei GetYourGuide buchen. Am nächsten Tag ärgerten wir uns, dass wir nicht noch die Katakomben gebucht hatten da wir hier über eine Stunde anstanden (9:45-11:05).
Paris: Eiffelturm ohne Anstehen mit Zugang zur Spitze Bewertet von Heinz-Joachim, 07.09.2016

Louvre: Aktivitäten in der Nähe


Louvre
4.1
Basierend auf 3.653 Rezensionen von GetYourGuide-Kunden