Mehrtägige Tour

England: 3-Tagestour zum Stonehenge, Bath & zur Südwestküste

England: 3-Tagestour zum Stonehenge, Bath & zur Südwestküste

Ab 438,94 € pro Person

Sehen Sie das Beste aus dem Südwesten von England auf einer 3-tägigen Tour ab London. Sehen Sie das berühmte Stonehenge, fahren Sie entlang der Jurassic Coast, wagen Sie sich ins Dartmoor und besuchen Sie die historischen Städte Exeter und Bath.

Über diese Aktivität

Kostenlose Stornierung
Stornierung bis zu 24 Stunden vor Beginn mit vollständiger Rückerstattung
Schutz vor Covid-19
Es gelten besondere Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen. Mehr erfahren
Dauer 3 Tage
Überprüfe die Verfügbarkeit, um die Startzeiten zu sehen.
Guide
Englisch
Kleingruppe
Begrenzt auf 16 Teilnehmende

Dein Erlebnis

Highlights
  • Sehen Sie die berühmten Steinkreise von Stonehenge
  • Entdecken Sie die Jurassic Coast von England
  • Überqueren Sie die Wildnis von Dartmoor
  • Entdecken Sie die römische Stadt Bath
  • Übernachten Sie in Exeter in der Mitte des alten Königreiches Wessex
  • Steigen Sie auf den Hügel "Glastonbury Tor"
  • Entdecken Sie, wo Francis Drake einst in Tavistock lebte
  • Bewundern Sie die Fächergewölbe der Abteikirche Bath
Beschreibung
Entdecken Sie einige der historischen Stätten in England auf einer 3-tägigen Tour in den Südwesten Englands und besuchen Sie die römische Stadt Bath und die Mitte des Königreiches Wessex bei Exeter. Fahren Sie entlang der beeindruckenden prähistorischen Küste von Dorset, der sogenannten Jurassic Coast, die aus der Jurazeit stammt. Begeben Sie sich anschließend in die weite Moorlandschaft von Dartmoor, ein geschützter Nationalpark mit freiliegenden Granithügeln. Auf dieser Tour in einem Kleinbus mit 16 Sitzplätzen verbringen Sie auch einige Zeit am Stonehenge, der berühmteste Steinkreis in England. Es besteht auch die Chance, auf den Hügel "Glastonbury Tor" zu klettern. Tag 1: Begeben Sie sich von London aus auf den Weg ins alte Königreich von Wessex und zum berühmten neolithischen stehenden Steinkreis, Stonehenge, auf der Ebene von Salisbury. Entdecken Sie die mystischen Steine, die Historiker noch bis heute verblüffen. Begeben Sie sich als nächstes zur dramatischen Südküste von Dorset, genießen Sie den Panoramablick über weiße Sandstrände und den natürlichen Felsbogen von Durdle Door. Verbringen Sie den Nachmittag an der eindrucksvollen Jurassic Coast, bevor Sie sich auf den Weg machen zur historischen Stadt von Exeter, die südwestlichste befestigte Siedlung des antiken Römischen Reiches. Dies wird Ihr Anlaufpunkt für die nächsten zwei Nächte sein. Tag 2: Genießen Sie eine morgendliche Erkundungstour durch der Wildnis von Dartmoor, einschließlich der alten "Clapper Bridge" bei Postbridge. Gehen Sie zur Marktstadt Tavistock, wo Francis Drake einst lebte. Kehren Sie am frühen Nachmittag zurück nach Exeter und erkunden Sie die unterirdischen Gänge und alte Mauern dieser einst römischen Stadt. Besuchen Sie das renovierte Royal Albert Memorial Museum und finden Sie dort faszinierende Abschnitte über Zoologie, Archäologie, Anthropologie und Kunst. Bewundern Sie die normannische Kathedrale aus dem 12. Jahrhundert, die die längste ununterbrochene Gewölbedecke in England bietet. Tag 3: Begeben Sie sich am letzten Tag auf den Weg nach Glastonbury und besuchen Sie den Glastonbury Tor. Erfahren Sie mehr über die Verbindung zwischen Avalon und König Arthur und klettern Sie auf den Hügel für einen spektakulären Blick über 3 englische Grafschaften. Fahren Sie in die schöne Stadt Bath und genießen Sie dort ein leckeres Mittagessen. Nutzen Sie am Nachmittag die Zeit und entdecken Sie die Reliquien aus seiner römischen Vergangenheit, darunter die berühmten römischen Bäder. Bewundern Sie die schöne georgische Architektur des Stadtzentrums und gehen Sie in die Abteikirche Bath aus dem 7. Jahrhundert, bekannt für sein Fächergewölbe und Gedenkglasmalerei. Lassen Sie am frühen Abend zurück nach London bringen.
Inbegriffen
  • Fahrt im luxuriös ausgestatteten Minibus
  • Fahrer/Guide
  • 2 Übernachtungen im Bed & Breakfast
  • Speisen und Getränke
  • Eintrittsgebühren zu Sehenswürdigkeiten
Schutz vor Covid-19

Diese Aktivität kann nur online gebucht werden, da die Kasse geschlossen ist.

Bestehende Sicherheitsmaßnahmen
  • Alle Kundenkontaktpunkte werden regelmäßig gereinigt
  • In den Fahrzeugen muss Abstand gehalten werden
  • Um Menschenmassen zu vermeiden, ist die Zahl der Besucher begrenzt
Anforderungen an Reisende
  • Du bist verpflichtet, eine Maske mitzubringen und zu tragen
  • Du musst ein Reiseinformationsformular ausfüllen
  • Du musst dich vor Ort einer Fiebermessung unterziehen

Teilnehmende und Datum wählen

Teilnehmende

Datum

Treffpunkt

Haltestelle 3, Greenline Bushaltestelle, Bulleid Way, Victoria, London, SW1W 9SH Dieser befindet sich direkt hinter dem Bahnhof Victoria und schräg gegenüber vom Busbahnhof Victoria. Bitte beachten Sie: die Tour startet nicht am Busbahnhof Victoria.

In Google Maps öffnen ⟶
Wichtige Informationen

Wichtige Informationen

  • Die Rückkehr nach London an Tag 3 ist für 19.00 Uhr vorgesehen
  • Die Maximalteilnehmerzahl beträgt 16 Personen, um einen individuellen und persönlichen Service zu garantieren Bitte bringen Sie geeignete Kleidung und Schuhe zum Wandern mit
  • Die Unterbringung erfolgt in kleinen privaten Gästehäusern vor Ort. Alle Zimmer verfügen über ein Badezimmer. Das Gästehaus liegt maximal 20 Gehminuten vom Stadtzentrum entfernt. Alleinreisende buchen am besten ein Einzelzimmer. Gruppen von 2 oder mehr Personen buchen am besten die Option mit Doppelzimmer
  • Das Mindestalter für die Teilnahme beträgt 5 Jahre
  • Sie können maximal 14 Kilogramm Gepäck pro Person mitbringen. Dies sollte ein Gepäckstück sein, ähnlich dem Handgepäck auf Flügen (etwa 55 x 45 x 25 Zentimeter) und zusätzlich eine kleine Tasche für persönliche Gegenstände.
Kundenbewertungen

Gesamtbewertung

4 /5

basierend auf 1 Bewertungen

Übersicht

  • Preis-Leistung
    4/5
  • Sicherheit
    4/5
  • Service
    4/5
  • Organisation
    4/5

Sortieren nach:

Reisetyp:

Sternebewertung:

Die Tour war sehr schön, das Problem war, dass die anderen Touristen Amerikaner und Australier waren (daher englische Muttersprachler). Der sehr talentierte Reiseleiter sprach sehr schnell und unser Schulenglisch erlaubte uns kaum etwas zu verstehen. Möchten wir eine weitere Erfahrung mit Ihrer Organisation wiederholen, vielleicht sogar in England? Sprechen die Guides immer nur Englisch? Vielen Dank, Raul Sandro

Weiterlesen

10. September 2019

Produkt-ID: 42471