London
Geben Sie Ihr Wunschdatum ein, um verfügbare Aktivitäten anzuzeigen

Die besten Sehenswürdigkeiten in London

London: Alle Touren & Aktivitäten

Top-Sehenswürdigkeiten in London

Die Top Attraktionen für Ihre Reise nach London

„Wer müde ist von London, der ist des Lebens müde“, sagte einst Samuel Johnson. Und das stimmt. Ob Sie auf der Suche sind nach Musicals im West End, Doppeldeckerbussen, Sherlock Holmes Pubs oder den Lieblingsrestaurants von Kate Middleton – in der britischen Hauptstadt werden Sie fündig.

Warner Brothers Studio

Warner Brothers Studio

Sie können nicht nach London kommen, ohne Harry Potter zu besuchen! Machen Sie einen Tagesausflug ab London in die Warner Brothers Studios und shoppen Sie in der Diagon Alley, trinken Sie Butterbier und spielen Sie Quidditch!

Stonehenge

Stonehenge

Nehmen Sie sich eine Auszeit an den berühmtesten prähistorischen Ruinen der Welt. Etwa 1,5 Stunden dauert die Fahrt nach Stonehenge. Kleiner Tipp: Bei dieser Gelegenheit können Sie auch Windsor Castle oder Bath besuchen.

The Shard

The Shard

An einem sonnigen Tag gibt es nichts Schöneres als die 360-Grad-Aussicht über London vom Wolkenkratzer The Shard. Besuchen Sie die Plattform auf dem höchsten Gebäude Westeuropas.

Madame Tussaud's

Madame Tussaud's

Sie sind auf der Suche nach Ihren britischen Lieblingsstars? Hier finden Sie zumindest ihre lebensgroßen Doppelgänger aus Wachs! Madame Tussaud's bietet an regnerischen Tagen in London das perfekte Kontrastprogramm zum Sightseeing im Freien.

Tower of London

Tower of London

Die Festung Eurer Königlichen Majestät alias The Tower of London ist ein geschichtsträchtiger Palast direkt an der Themse. Eine Tour ist pures Vergnügen – nicht zuletzt, weil Sie die Kronjuwelen zu Gesicht bekommen!

London Eye

London Eye

Steigen Sie ein in Europas größtes Riesenrad und schweben Sie 135 Meter über der Themse. Wunderschöne Ausblicke auf das Parlament, den Buckingham Palace und den Hide Park sind dabei garantiert.

South Bank

South Bank

Auf einem Spaziergang zwischen The Eye und der Tower Bridge in South Bank kommen Sie an zahlreichen, größtenteils staatlich finanzierten Kunstgalerien vorbei. Steuern Sie das Tate Modern an, um die Werke moderner Meister zu besichtigen, und gönnen sich dann einen Snack am Borough Market.

River Thames

River Thames

Die Themse fließt direkt durch das Herz Londons. Bei einer Bootstour am Nachmittag erhalten Sie einen Eindruck von einigen Klassikern wie Tower of London, Houses of Parliament und weiteren Sehenswürdigkeiten am Ufer.

Wembley Stadium
Foto: londonfilmgeek @flickr (CC BY 2.0)

Wembley Stadium

Das 2007 eröffnete Wembley-Stadion bietet Platz für 90.000 Fans und ist Heimspielort der englischen Nationalmannschaft (und Austragungsort vieler anderer sportlicher und kultureller Veranstaltungen).

London Zoo

London Zoo

Ein Besuch im Londoner Zoo ist der ideale Familienausflug. Hier wird Artenschutz groß geschrieben. Außerdem können Sie Tierfütterungen miterleben und die Schmetterlingsanlage entdecken.

Tipps für Ihre Reise nach London

Wie viele Tage sollten Sie in London verbringen?

Bei Ihrem ersten Aufenthalt in London sollten Sie mindestens vier volle Tage einplanen, um alle klassischen Sehenswürdigkeiten wie den Buckingham Palace zu besuchen. Aber egal, ob Sie zum ersten oder zum zehnten Mal nach London kommen, das Wichtigste ist gute Planung. Je länger Sie durch London spazieren, desto mehr Dinge werden Sie entdecken. Entscheiden Sie also lieber im Voraus, welche Touren oder Sehenswürdigkeiten Sie auf jeden Fall sehen möchten.

Wieviel kosten Taxis und Doppeldecker-Busse?

London ist berüchtigt für seinen teuren Nahverkehr. Fahren Sie mindestens einmal mit der U-Bahn oder einem Taxi, und wenn es nur für die Erfahrung oder für ein Urlaubsbild ist. Die Einheimischen nehmen den Bus oder gehen zu Fuß. Die Buspläne können ein bisschen verwirrend sein, aber diese Art der Fortbewegung ist zuverlässig und sehr viel günstiger. Am Ende Ihrer Reise werden Sie ein Experte sein – und so noch einen Grund mehr haben, zurückzukommen.

Was ist die beste Zeit, um nach London zu kommen?

Es ist kein Witz, wenn vom „nebligen London“ die Rede ist. Die Gefahr des nächsten Regens hängt immerzu in der Luft – ein Gefühl, das alle Engländer in Solidarität vereint. Auch im Sommer sollten Sie stets einen Regenschirm oder eine leichte Jacke parat haben. Tipp: Nutzen Sie einen typischen Anlass für Ihren Besuch in London (wie zum Beispiel das Bootsrennen von Oxford und Cambridge auf der Themse, oder die Weihnachtsbeleuchtung im Harrod´s).

Gut zu wissen

  • Sprache
    Englisch
  • Währung
    Pfund Sterling (£)
  • Zeitzone
    UTC (+00:00)
  • Landesvorwahl
    +44
  • Beste Reisezeit
    Nebel und Regen können das ganze Jahr über auftreten, aber im Frühling stehen die Parks in voller Blüte und erstrahlen in sattem Grün. Im Herbst und Winter hingegen haben Sie den Vorteil, dass die Preise für die Unterbringung niedriger sind.

Ausflüge, Touren und Aktivitäten in London

Die besten Sehenswürdigkeiten in London

Mehr Reisetipps

Sightseeing in London

Möchten Sie alle Aktivitäten in London entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

London: Was andere Reisende berichten

Super tolle Ausstellung, jedem Fan zu empfehlen!

Der Bus war an der Victoria Coach Station gut zu finden und fuhr pünktlich ab. Vor Abfahrt gab es auf Englisch noch eine kurze Einweisung in den Tagesablauf und zu den Tickets. Die Fahrt dauerte ca. 1,15 Std. und während der Fahrt lief Harry Potter und der Stein der Weisen (ebenfalls auf Englisch), die Fahrt war also auch nicht langweilig. An den Studios war alles ausgeschildert und gut erklärt. Im Eingangsbereich kann man sich Audioguides für 5 Pfund in vielen Sprachen ausleihen. Der Audioguide liefert viele interessante Infos! Die Ausstellung ist faszinierend und wirklich toll gemacht, es wird für jung und alt nicht langweilig. Wir waren nach ca. 3 Std. durch und hatten dann nur noch 40 Minuten für den Souveniershop. Für uns waren 40 Minuten etwas zu wenig, da wir auch ca. 10 Minuten in der Schlange zur Kasse standen. Ansonsten eine tolle Ausstellung und wirklich jedem Harry-Potter-Fan zu empfehlen. Wir sind immernoch begeistert, eine tolle Erfahrung und ein schönes Erlebnis!

Wenn man den Treffpunkt erst gefunden hat, ein super Angebot

Wir haben uns um 11:45 in der Victoria Coach Station eingefunden, haben das Personal vor Ort gefragt wo wir einsteigen müssen und uns wurde gesagt wir sollen Platz nehmen - die Organisatoren der Tour machen Durchsagen sobald der Bus bereit ist. Nachdem wir 10 Minuten gewartet haben, wurden wir unsicher und haben den Zettel nochmals eingegeben. Die Adresse zeigt den Sitz der Golden Tours- wir dachten das sei nur die Adresse des Touranbieters. Wir rannten zur angegebenen Adresse und wurden erst beim zweiten Blick fündig: hinter dem Gebäude (man muss durch das Gebäude durch) ist nochmals ein Busparkplatz. Mittlerweile ist es 12:03 wir wenden uns ans Personal vor Ort, er hat uns direkt auf den 13:00 Bus umgebucht, wir waren sehr froh, dass er so unkompliziert gehandelt hat und wir doch noch an der Harry Potter Tour teilnehmen durften. Die Rückfahrt hat einwandfrei geklappt- während des Transfers konnten wir HP schauen, das war toll =) Leider hat es im Bus keine Sicherheitsgurte.

Studios top, Bustransfer ok aber überteuert

Die Studios sind unglaublich- auch Nicht-Harry Potter Fan staunen Bauklötze. Das Prinzip gebuchter Transfer incl. Eintrittstickets ist extrem überteuert- aber bequem. Wir würden es beim nächsten Mal nicht erneut buchen sondern den Zug ab Euston nehmen. Ist deutlich preiswerter und bei der Verkehrslage Londons auch nicht unbedingt langsamer. Unser Bus hatte über 30 min Verspätung auf der Hinfahrt, so dass wir letztendlich 2:45 Stunden Zeit in den Studios verbringen konnten... unserer Meinung zu wenig!! Beim nächsten Mal also früh auf eigene Faust anreisen und den ganzen Tag Zeit haben.

Gut geführte Tour, aber man muss schnell sein

Leider gab es ein paar Startschwierigkeiten, da wir als Info "Vor der Station vor dem Boots" per E Mail genannt bekommen haben. Wir haben dort gewartet, aber keiner kam. Problem, es gab IN der Station einen Boots Laden, wo die Leute gewartet haben. Per Mail haben wir aber die ersten Stationen genannt bekommen und konnten so noch einsteigen. Der Guide hat es gut rübergebracht, allerdings muss man sehr schnell zu Fuss sein, um mithalten zu können. Alles in allem war die Tour aber gut!

James Bond 007: Stadtrundgang durch London Bewertet von Jennifer, 14.10.2019

Leider mussten wir trotz Ticket anstehen!!

Leider mussten wir trotz vorher gebuchtem und ausgedrucktem Ticket anstehen! Wir standen in der gleichen Schlange wie all diejenigen, die noch gar kein Ticket hatten. Stellt sich für mich die Frage, warum ich im Vorfeld mehr Geld für ein Ticket bezahlen musste als die Tickets vor Ort gekostet haben? Dies fand ich sehr enttäuschend, da wir eine erhebliche Zeit mit unseren Tickets angestanden und letztlendlich auch mehr bezahlt haben!!