Loch Ness

Wunschdatum eingeben und Aktivitäten entdecken

Loch Ness: Tickets & Besichtigungen

Loch Ness: Unsere beliebtesten Touren und Aktivitäten

Ab Edinburgh: Loch Ness, Glencoe und Schottische Highlands

1. Ab Edinburgh: Loch Ness, Glencoe und Schottische Highlands

Mach dich auf in die Highlands. Halte Ausschau nach dem Ungeheuer von Loch Ness oder genieß einfach die herrliche Landschaft bei dieser Tagestour ab Edinburgh. Nach der Abholung entspannst du dich im Bus deiner Gruppe und lauschst den unterhaltsamen Kommentaren des Guides. Besuch Kilmahog, um eine Einführung in die berühmten Highland-Kühe zu erhalten und eine Tasse Kaffee zu trinken. Entdecke, was ein „haariges Gurren“ wirklich ist. Fahr als Nächstes die Straße hinauf nach Glencoe und genieß einen 10-minütigen Fotostopp vor der unvergesslichen Aussicht auf die Highlands. Iss in Fort William zu Mittag, wo dir dein Guide gerne Tipps gibt, wo du essen kannst. Wenn du dich für die Geheimnisse des Kilts interessierst, kannst du hier sogar eine "kleine" Einführung in den Kilt bekommen. Als nächstes Highlight deiner Tour erwartet dich dann der legendäre Loch Ness. Gestalte dein Erlebnis in Loch Ness mit persönlichen Akzenten. Besuche das majestätische Urquhart Castle und begib dich mit einem Boot auf die Suche nach "Nessie", wie die Einheimischen das sagenumwobene Ungeheuer liebevoll nennen. Du kannst auch einfach nur auf dem Pier abhängen und einen Kaffee mit herrlichem Blick trinken. Stärk dich mit ein paar Snacks bei einem kurzen Boxenstopp im Herzen des Landes, dem wunderschönen Dorf Pitlochry, auf der Rückfahrt nach Edinburgh.

Ab Inverness: Isle of Skye & Eilean Donan Castle – Tagestour

2. Ab Inverness: Isle of Skye & Eilean Donan Castle – Tagestour

Erlebe einige der dramatischsten und atemberaubendsten Landschaften, die Schottland zu bieten hat, bei einer öko-zertifizierten Tour ab Inverness. Entdecke die Isle of Skye, ihre Hauptstadt Portree, den Kilt Rock, die Lealt Falls und den Old Man of Storr. Bestaune Loch Ness von Invermoriston, Loch Carron und Eilean Donan Castle aus. Triff deinen Guide am Busbahnhof von Inverness, mach es dir bequem im klimatisierten Reisebus und verlass die Stadt in Richtung Süden. Folge den Ufern des Loch Ness bis nach Invermoriston, wo du bei einer kurzen Pause neue Energie tanken kannst. Trink einen Kaffee, mach Fotos von der schönen Landschaft und halte natürlich Ausschau nach Nessie, dem Monster von Loch Ness. Danach geht es weiter zum Eilean Donan Castle, einem der meistfotografierten Schlösser Schottlands, das auf einer eigenen Insel an der Spitze des Loch Duich liegt. Nutze etwas Freizeit, um das Schloss zu besichtigen und Wissenswertes über seine Geschichte zu erfahren (gegen eine Gebühr) oder einfach nur das malerische Schloss und seine malerische Umgebung zu bewundern. Weiter geht's zur Isle of Skye. Mach einen Zwischenstopp in Portree, einer kleinen, farbenfrohen Stadt, die umgeben ist von Klippen und sanften Hügeln. Genieße die schöne Umgebung und lass dir ein Mittagessen mit Blick auf die Boote im Hafen schmecken. Gut gestärkt ist es dann an der Zeit, den Rest der Insel zu erkunden. Mach dich auf den Weg zum Old Man of Storr, einer ikonischen Felsformation, bevor du den Kilt Rock besuchst, eine vom Meer verwitterte Klippe mit atemberaubender Aussicht auf die Küste. Als Nächstes unternimmst du einen Spaziergang zu den Lealt Falls, um den schönen Wasserfall und die Schlucht zu bewundern. Über den Strome Viewpoint mit Panoramablick auf Loch Carron geht es dann mit tollen Erinnerungen im Gepäck wieder zurück nach Inverness.

Ab Dochgarroch: Loch Ness & Kaledonischer Kanal - Bootsfahrt

3. Ab Dochgarroch: Loch Ness & Kaledonischer Kanal - Bootsfahrt

Segeln Sie in zwei Stunden von Dochgarroch Lock nach Urquhart Castle und wieder zurück. Segeln Sie vom Dochgarroch Lock los und auf dem Kaledonischen Kanal weiter in das Herz der Geheimnisse und Mythen. Hier erfahren Sie alles über die faszinierende Geschichte von Loch Ness. An Bord genießen Sie die Aussicht und die Auswahl an heißen und kalten schottischen Snacks. Erfrischen Sie sich mit Getränken von der Bar und nutzen Sie das kostenlose WLAN, um mit Ihren Lieben in Kontakt zu bleiben.

Ab Inverness: Urquhart Castle & Bootsfahrt auf dem Loch Ness

4. Ab Inverness: Urquhart Castle & Bootsfahrt auf dem Loch Ness

Erlebe eine unvergessliche Bootsfahrt auf dem Loch Ness. Besuche Urquhart Castle bei dieser Bus- und Bootsfahrt, die dich direkt vom Stadtzentrum von Inverness zum legendären Loch Ness bringt.Erfahre alles über die bewegte Vergangenheit dieser berühmten Gegend, während du bei einer geführten Bustour entspannst. Fahre ab Inverness mit dem Bus zum Loch Ness. Steige bei der Ankunft in ein Boot, um über die weltberühmten Gewässer des Lochs zu fahren. Behalte das Echolot im Auge, damit ihnen kein Echozeichen entgeht, das Nessie sein könnte. An Bord gibt es eine voll ausgestattete Bar und eine Auswahl an schottischen Snacks. Kaffee, Tee und heiße Schokolade werden ebenfalls serviert, falls du dich etwas aufwärmen möchtest. Erkunde an Land die historischen Ruinen der einst mächtigen Festung von Urquhart Castle. Entspanne anschließend im Bus, während du zurückkehrst ins Stadtzentrum von Inverness.

Ab Inverness: Jacobite-Steam-Train-Fahrt und Highlands-Tour

5. Ab Inverness: Jacobite-Steam-Train-Fahrt und Highlands-Tour

Tauche ein in die Naturwunder der schottischen Highlands und besteige bei einem Tagesausflug ab Inverness den Jacobite Steam Train. Überquere das Glenfinnan-Viadukt und mache eine landschaftlich reizvolle Tour zum Loch Ness und in die Fischerstadt Mallaig. Beginne deine Reise mit dem Bus und fahre entlang des weltberühmten Loch Ness, wo du oberhalb der Ruinen von Urquhart Castle einen Fotostopp einlegst. Fahre weiter nach Süden und besuche das Commando Memorial mit Blick auf die Nevis Range, den höchsten Berg Großbritanniens, den Ben Nevis. Als Nächstes solltest du dir den Jacobite Steam Train ansehen und in Fort William an Bord gehen. Deine Reise durch herrliche Landschaften endet im Fischerhafen von Mallaig, wo du zum Mittagessen frische Meeresfrüchte probieren (auf eigene Kosten) oder die Stadt erkunden kannst. Fahre die landschaftlich reizvolle "Road to the Isles" zum Glenfinnan-Viadukt und genieße die atemberaubende Aussicht. Bewundere auf deiner Fahrt nach Fort Augustus, dem Caledonian Canal und Loch Ness die wunderschöne Landschaft. Beende deine Tour an den Falls of Foyers und am Dores Beach am Ufer des Loch Ness.

Ab Glasgow: Loch Ness, Glencoe und Highlands Kleingruppen

6. Ab Glasgow: Loch Ness, Glencoe und Highlands Kleingruppen

Starte um 8:00 Uhr in Glasgow und fahr nach Norden zu den Highlands entlang der Ufer des schönen Loch Lomond. Überquere die uralte, natürliche Verwerfungslinie quer durch Schottland und erreiche die majestätischen Highlands, in denen sich die Landschaft schnell und dramatisch ändert - die flachen, fruchtbaren Ebenen der Lowlands weichen glitzernden Seen, den Lochs, zerklüfteten Bergen und bewaldeten Tälern. Fahr nach Norden durch Breadalbane, das Hochland Schottlands, und erreiche das wilde, verlassene Rannoch Moor und schließlich das berühmteste Tal Schottlands: Glencoe. Glencoe ist für das Massaker von Glencoe im Jahr 1692 bekannt. Hinter Glencoe erreichst du Great Glen, ein tiefes Gletschertal, das einer geologischen Verwerfungslinie folgt. Du fährst durch Fort William und vorbei am höchsten Berg Großbritanniens, dem Ben Nevis, bevor du in Fort Augustus am südlichen Ufer des Loch Ness ankommst. Natürlich ist der See besonders für die Sichtungen des legendären Monsters von Loch Ness bekannt - Nessie. Fort Augustus selbst ist eine hübsche kleine Stadt, die durch den Caledonian Canal mit den Lochs des Great Glen verbunden ist. Der Kanal dominiert die Stadt und bietet einen fantastischen Ort zum Entspannen und um die vorbeifahrenden Boote zu beobachten. Hier hältst du zum Mittagessen, bevor du entlang des gesamten Sees nach Norden fährst und unterwegs das uralte Urquhart Castle besuchst, während du eine Fünf-Sterne-Bootsfahrt auf dem Loch erlebst. Von Loch Ness aus fährst du weiter nach Norden durch Inverness und anschließend südlich durch die Berge des Cairngorms-Nationalparks. Die Route führt dich über den Drumochter Pass, 450 Meter über dem Meeresspiegel, und vorbei am Blair Castle aus dem 13. Jahrhundert, dem historischen Heim des Duke of Atholl. Dein nächster Halt ist der Erholungsort Pitlochry in den Highlands, der durch den viktorianischen Tourismus beeinflusst wurde und in den Bergen von Perthshire liegt. Du fährst in hochwertigen Minibussen von Mercedes für einen persönlichen Service.

Ab Inverness: Tagestour zur Isle of Skye

7. Ab Inverness: Tagestour zur Isle of Skye

Starte ab Inverness und fahr am Loch Ness entlang zur Isle of Skye. Loch Ness ist vom Volumen her das größte Loch (See) der britischen Inseln und eines der tiefsten. Es ist weltweit bekannt für sein geheimnisvolles Monster und beherbergt eine der berühmtesten Burgen Schottlands: Urquhart Castle. Besichtige die Fairy Pools. Wandere bis zu den Pools und genieß ein Bad mit den Feen. Besichtige nach deinem Besuch bei den Fairy Pools die Talisker-Brennerei in Carbost. Erkunde das Besucherzentrum (nicht während der Tour) und probiere gegebenenfalls einen der feinen Whiskys, die hier produziert werden. Setz deine Reise auf der Isle of Skye fort und lege am Nachmittag eine Pause ein im kleinen Dorf Portree. Portree ist ein kleines Hafendorf und die Hauptstadt von Skye. Bevor du zurück nach Inverness fährst, kannst du das mächtige Eilean Donan Castle besichtigen, das auf einer eigenen Insel liegt und eines der meistfotografierten Schlösser Schottlands ist. Fahre weiter nach Inverness, wo deine Tour endet.

Ab Edinburgh: Tagestour Loch Ness und Highlands

8. Ab Edinburgh: Tagestour Loch Ness und Highlands

Erkunde die Schönheit der schottischen Highlands bei einer 12-stündigen Panoramafahrt mit einem komfortablen Reisebus. Sieh auf diesem geführten Tagesausflug ab Edinburgh historische Sehenswürdigkeiten und unvergessliche Landschaften. Nach der Abholung vom Zentrum von Edinburgh fährst du in Richtung Stirling und genießt den Blick auf das Castle und das Wallace Monument. Fahr weiter in Richtung Callander und mach eine Pause für einen Morgenkaffee und die Möglichkeit, "Hamish the Hairy Coo" zu treffen. Fahr nach Norden über Rannoch Moor und erreich den dunklen, düsteren Pass von Glencoe. Halte an, um die Geschichte des Massakers von 1692 zu erfahren, bevor du Loch Leven überquerst. Mach eine Mittagspause in der Nähe von Fort William und folge dann dem Caledonian Canal den Great Glen hinauf zum Loch Ness. Hier hast du die Möglichkeit, etwa 1 Stunde lang auf dem Loch zu fahren oder dich in dem ruhigen Dorf an seinen Ufern zu entspannen. Nach Loch Ness fährst du nach Südosten und genießt die herrliche Aussicht auf Loch Laggan. Bewundere das prächtige Blair Castle, das über 700 Jahre lang die Heimat der Herzöge von Atholl war, bevor du nach Pitlochry, einem entzückenden viktorianischen Ferienort, weiterfährst. Fahre dann nach Süden durch Fife und überquere die Forth neben der beeindruckenden Forth Bridge, bevor du wieder in Edinburgh ankommst.

Ab Edinburgh: Loch Ness, Glen Coe, Highlands & Ben Nevis

9. Ab Edinburgh: Loch Ness, Glen Coe, Highlands & Ben Nevis

Abfahrt in Edinburgh in einem klimatisierten Luxusbus (max. 34 Plätze). Fahr am Stirling Castle vorbei und höre deinem Guide zu, der dir Geschichten über William Wallace und Robert the Bruce und die blutigen Schlachten erzählt, die auf diesem Boden ausgetragen wurden. Zuerst erreichst du die Stadt Callander, die am Fuße der Trossachs liegt. Anschließend fährst du durch den Loch Lomond and the Trossachs National Park. Dein schottischer Guide wird dir von Rob Roy MacGregor, dem berüchtigten Highlander, erzählen. Folg den Spuren von James Bond (Skyfall) und Harry Potter (Harry Potter und der Gefangene von Azkaban), während du durch das beeindruckende Tal Glen Coe fährst. Hör dir die schaurige Geschichte des Massakers am Clan MacDonald von 1692 an.  Fahr durch Fort William, die Heimat des Ben Nevis, der mit 4.409 Fuß der höchste Berg der britischen Inseln ist. Du erreichst das Südufer von Loch Ness in dem charmanten Dorf Fort Augustus, wo zahlreiche Cafés, Geschäfte und Restaurants zu einem entspannten Mittagessen einladen. Spaziere am Ufer des Caledonian Canal entlang und erleb Loch Ness auf einer optionalen einstündigen Bootsfahrt. Versuche, einen Blick auf "Nessie", das legendäre Monster von Loch Ness, zu erhaschen. Bewundere das beeindruckende Commando Memorial in Spean Bridge mit Blick auf die Nevis Range.  Betrete den Cairngorms National Park und entdeck das Land des "Monarch of the Glen". Fahr am Loch Laggan entlang, bevor die Straßen über die Grampian Mountains ansteigen. Fahr über den Drumochter-Pass, der das nördliche und südliche zentrale Hochland miteinander verbindet. Erleb die Majestät eines Gebirgspasses, der durch die Gletschertätigkeit während der aufeinanderfolgenden Eiszeiten entstanden ist. Abschließend machst du einen kurzen Halt in der schönen viktorianischen Stadt Pitlochry, bevor du gegen 20:30 Uhr wieder im Stadtzentrum von Edinburgh ankommst.

Ab Edinburgh: Isle of Skye, Highlands & Loch Ness – 3 Tage

10. Ab Edinburgh: Isle of Skye, Highlands & Loch Ness – 3 Tage

Begib dich auf eine 3-tägige geführte Reise in die schottischen Highlands ab Edinburgh. Besichtige das Glencoe Valley und das Eilean Donan Castle. Bewundere die hügeligen Weiden der Isle of Skye und besuche den sagenumwobenen See Loch Ness. Tag 1 Von Edinburgh aus fährst du nach Westen, wo dein erster Halt das malerische, unter Naturschutz stehende Dorf Luss am "Bonny, Bonny"-Ufer des Loch Lomond ist. Auf dem Weg nach Norden über Tyndrum dann passierst du das atmospährische Rannoch Moor und hast anschließend Zeit, das dramatische Glencoe-Tal zu bewundern, das 1692 Schauplatz des Massakers am MacDonald-Clan war. Nach dem Mittagessen in der Gegend von Fort William legst du eine Fotopause ein am höchsten Berg Großbritanniens, dem Ben Nevis, und hältst dann an, um Glen Garry und die atemberaubende Bergkette der Five Sisters of Kintail zu bewundern. Dein erster Tag endet im charmanten Dorf Portree auf der Isle of Skye. Tag 2 Nach dem Frühstück brichst du von Portree aus zu einem Tagesausflug auf - zur Auswahl stehen z. B. Dunvegan Castle, ein Ausflug nach Uig, ein Besuch des Grabes von Flora MacDonald sowie die einzigartigen Black Houses, die alten Behausungen der schottischen Highlander. Weitere Möglichkeiten sind die Besichtigung von Duntulm Castle, die atemberaubende Aussicht auf Kilt Rock oder vielleicht ein belebender Spaziergang an den Lealt Falls. Der Tag endet mit der Gelegenheit, die kuriose Felsformation des Old Man of Storr zu bewundern, bevor es zurückgeht nach Portree. Tag 3 Der letzte Tag deiner Tour beginnt mit dem vielbewunderten Eilean Donan Castle, die Kulisse für den Film „Highlander“ (Innenbereich im Winter geschlossen). Anschließend fährst du weiter zum hübschen Dorf Fort Augustus am Ufer des Loch Ness, wo du zu Mittag essen und den Blick auf den See genießen kannst. Die Tour führt dich weiter nach Süden über Laggan und die Grampian-Berge mit einem letzten Halt zur Erfrischung im viktorianischen Ferienort Pitlochry, bevor es zurückgeht nach Edinburgh, wo die Tour endet.

Planen Sie Ihren Besuch

  • Anreise nach Loch Ness

    Mit einem Mietwagen erreichen Sie das Besucherzentrum in Drumnadrochit am nordwestlichen Ufer des Loch Ness über die Autobahn A82. Busse fahren täglich von Inverness (30 Minuten) und Fort Williams (1,5 Stunden).

  • Aktivitäten rund um den Loch Ness

    Das Loch Ness Centre mit Ausstellung in Drumnadrochit zeigt die Geschichte der Region und der Jagd auf Nessie. Größte Attraktion ist natürlich die einstündige Kreuzfahrt auf Loch Ness, komplett mit Sonar und Unterwasserkameras - nur für den Fall. Abgesehen von der Monster-Manie ist das nahgelegene Urquhart Castle einen Besuch wert. Obwohl die Burg 1692 in Schutt und Asche gelegt wurde, bietet ihre erhöhte Lage einen atemberaubenden Blick auf Loch Ness.

  • Beste Reisezeit

    Schottlands Wetter ist wechselhaft. Sie können bei grauem Regenhimmel aufstehen, aber sich in der Mittagspause schon in der Sonne aalen. Mai und Juni sind empfehlenswerte Reisemonate, mit oft gutem Wetter und langen Tagen. Auch September kommt infrage, wenn die Massen fort sind und der Herbst in der Luft liegt.

Gut zu wissen

  • Besuchszeiten
    Die Besuchszeit steht und fällt mit Ihrem Transportmittel. Für Loch-Ness-Führungen gibt es nur begrenzte Zeitfenster.
  • Preis
    Die Preise für Loch Ness variieren je nach Tour oder Transportmittel und den Aktivitäten, die Sie vorhaben.
  • Brauche ich einen Reiseführer?
    Nicht notwendig, aber bei einem Kurzbesuch kann Ihnen ein Tourguide die besten Sehenswürdigkeiten herauspicken.
  • Anfahrt
    Loch Ness ist mit Auto oder Bus erreichbar, viele Routen führen durch größere Städte.
  • Weitere Tipps
    **Auf Regen vorbereitet sein - packen Sie entsprechend!
    Beachten Sie die Zeiten der Transportmittel und Touren bei der Planung Ihres Trips!*

Sightseeing in Loch Ness

Möchten Sie alle Aktivitäten in Loch Ness entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Loch Ness: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.6 / 5

basierend auf 11.143 Bewertungen

Durch unseren guide Paul, der seine Wahl-Heimat in Schottland gefunden hat, haben wir Land- und Leute durch andere Augen erlebt. Es ist eindrucksvoll, mit wie viel Leidenschaft er von morgens bis abends bei der Sache war. Er hat sich für Extra-Stops eingesetzt, ständig interessante und lustige Geschichten zu den gesehenen Attraktionen geliefert und für gute Stimmung gesorgt. Durch ihn wurde der Ausflug, welcher natürlich ohnehin durch seine landschaftliche Schönheit besticht und ein tolles Kontrast-Programm zum Städte-Trip darstellt, zum außerordentlichen und unvergesslichen Erlebnis!

Gibt einen super Überblick über die Highlands. Es werden regelmäßig kurze Pausen gemacht. Wunderschöne Natur. Man sollte allerdings keine Reisekrankheit haben, da man mit dem Bus zu 80% der Zeit durch Berge fährt. Der Guide gibt interessante und genügend Informationen für Schottland und die Umgebung.

Eine hervorragende Tour mit vielen interessanten Stopps. Jim ist ein wunderbarer Guide und hat uns viele lustige und spannende Geschichten erzählt. Jederzeit gern wieder mit Rabbies.

Man ist lanhe im Bus, was die Fahrt bis Loch Ness einmal mit sich bringt, aber dank unserem Guide Paul E. war diese Zeit sehr kurzweilig.

Sehr schöne Tour und toller Guide Owen. Nur zu empfehlen diese Tour.