Chernobyl Abandoned Fluvial Port

Gib dein Wunschdatum ein, um verfügbare Aktivitäten anzuzeigen

Sightseeing in Chernobyl Abandoned Fluvial Port

Möchten Sie alle Aktivitäten in Chernobyl Abandoned Fluvial Port entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Gesamtbewertung

4.6 / 5

basierend auf 898 Bewertungen

Eine sehr sehr geile Tour die unbeschreibliche Einblicke vermitteln konnte. Wir waren ca. 15 Leute und sind mit einem modernen Mercedes Bus nach Chernobyl gefahren. Die Fahrt dauert so ca. 1,5 bis 2h. Auf dem Weg dahin gibt es noch eine englischsprachige Doku die einem die Geschehnisse näher bringt. Der Guide war kompetent und konnte viele interessante Informationen und Bilder zeigen. Das angebotene Mittagessen ist Preis Leistungsmäßig für eine Ostblockkantine in Chernobyl angemessen und durchaus lecker. Wir standen ca. 200 m vor dem Reaktorblock 4, haben uns einen Maschinenfriedhof angesehen und sind durch Pripyat spaziert. Hier gab es auch die Möglichkeiten einige bestimmte Gebäude zu betreten. Den optionale Geigerzähler sollte zumindest einer aus der eigenen Reisegruppe haben, da es interessant ist die verschiedenen Strahlenbelastungen zu sehen.

Mein Tourguide war Nik (Nikolas?). Sehr sympathisch, gutes Englisch und mit Passion dabei. Man erhält ein Strahlungsmessgerät von den offiziellen Institutionen und kann sich optional noch ein weiteres vorort dazu buchen, mit dem man die Strahlungshotspots "erforschen" kann. Wir haben Chernobyl (das Dorf), Chernobyl no. 2 (ehem. Militäranlage), Prypjat (Geisterstadt, verschiedene Orte), Kantine vom Kraftwerk (Mittagsessen kann optional zu Fahrtbeginn hinzugebucht werden), Truck Friedhof sowie eine Aussichtsplattform mit Blick auf den Sarkophag (Reaktor no. 4) besucht. In einem gewissen Rahmen ging Nik auf die verschiedenen Wünsche ein. Während der Hin- und Rückfahrt wurden Dokus über das Reaktorunglück abgespielt. Absolutes Endzeiterlebnis mit Hintergrundinformationen über die Ereignisse und die verschiedenen Orte.

Diese Tour hat alle meine Erwartungen übertroffen! Die Tour war super organisiert: - Treffpunkt war leicht zu finden. - Der Guide war super freundlich und für alle Fragen offen. - Auf Wünsche wird eingegangen, soweit zeitlich machbar. - Guides sprechen sich unter einander ab, damit man nicht auf andere Gruppen trifft und so Fotos ohne Menschen machen kann. - Der Tag und die Zeit wird bis auf‘s letzte ausgenutzt. - Tour mit einer kleinen Gruppe (10 Personen). - Man fühlt sich immer sicher. Sehr beeindruckende, faszinierende und informative Tour. (Das optionale Mittagessen in der Kantine des Werkes kann man sich eigentlich sparen, wenn man sich etwas mitnimmt. Das Essen ist ok, aber nicht so lecker... Ist halt Geschmacksache ;-) )

Tolle Tour! Super Guide, gut organisiert! Empfehle die Tour nicht im Sommer zu machen (auch vom Guide empfohlen), da zB im Februar viel weniger los ist und man mehr entdecken bzw. ungestört erkunden kann. Das optionale Essen ist nicht empfehlenswert, rate hier zur Mitnahme von eigenem Essen. Ansonsten alles Top! Empfehlenswert!

Sehr gute Führung durch Prypjad. Ich war dieses Wochenende da ( Februar).es war zwar sehr kalt, aber daher auch sehr wenig Besucher. Man hatte das Gefühl alleine dort zu sein. Es war sehr faszinierend!!! Die Tour ist zu empfehlen. Alles Top organisiert!!