Livorno

Gib dein Wunschdatum ein, um verfügbare Aktivitäten anzuzeigen

Die besten Sehenswürdigkeiten in Livorno

7 tolle Aktivitäten in Livorno

Livorno ist die zweitgrößte Stadt der Toskana und liegt an deren Westküste. Die Hafenstadt bezaubert ihre Besucher seit jeher durch ihre Kunst, die verwinkelten Gassen und natürlich die lokalen Weine.

  • Santuario di Montenero

    1. Santuario di Montenero

    Dieser religiöse Bau wird von Mönchen instand gehalten und genießt das Ansehen einer Basilika. Versäumen Sie bei Ihrem Besuch nicht, die Grotten hinter den Heiligtümern zu besichtigen – der Legende nach versteckten sich hier einst die Räuber.

  • Terrazza Mascagni

    2. Terrazza Mascagni

    Wenn Sie den Sonnenuntergang bestaunen möchten, besuchen Sie die Terrazza Mascagni. Hier können Sie bei jedem Wetter am Meer entlangbummeln oder picknicken. Die weitläufige Terrasse ist bei Einheimischen und Touristen gleichermaßen beliebt.

  • Fortezza Nuova

    3. Fortezza Nuova

    Die ehemalige Festung wurde mittlerweile zu einem Park umgewandelt. Der Bau aus dem 16. Jahrhundert ist von Wasser umgeben und eignet sich ebenfalls für ein gemütliches Picknick im Schatten.

  • Cavallino Matto

    4. Cavallino Matto

    Wenn Sie Unterhaltung für die ganze Familie suchen, sind Sie im Vergüngungspark Cavalino Matto richtig: Im größten Freizeitpark der Toskana können Sie Karussel oder Achterbahn fahren, Live-Shows bestaunen oder Leckereien naschen.

  • Der Hafen

    5. Der Hafen

    Im Hafen von Livorno werden jährlich fast 30 Millionen Tonnen Ware verschifft. Machen Sie einen Spaziergang an der Mole und beobachten Sie, wie köstliche italienische Lebensmittel in alle Welt verschickt werden.

  • Fortezza Vecchia

    6. Fortezza Vecchia

    Diese Festung lohnt einen Besuch: Von hier aus haben Sie einen schönen Blick aufs Meer und der Ort ist auch für Kinder geeignet. Auf den Wiesen können Sie spazieren gehen oder eine entspannte Rast einlegen.

  • Nuova Venezia

    7. Nuova Venezia

    Dieses Viertel ist eines der wenigen, die im Zweiten Weltkrieg nicht zerstört wurden. In den Straßen von Nuova Venezia bekommen Sie einen Eindruck davon, wie Italien früher einmal war. Hier befindet sich auch das Zentrum des kulturellen Lebens: Oft finden Konzerte statt und es gibt einige nette Bars.

Planen Sie Ihren Besuch

  • Unterkunft

    Suchen Sie sich eine Unterkunft in der Nähe von Nuova Venezia. Von dort sind Sie schnell im Stadtzentrum von Livorno und in diesem Viertel gibt es viel Interessantes zu entdecken. Außerdem können Sie hier Obst und Gemüse kaufen und beobachten, wie sich die Stadt spät am Abend erneut mit Leben füllt.

  • Fortbewegung

    In Livorno verkehren 15 Buslinien. Fahrkarten erhalten Sie am Kiosk. Alternativ können Sie Taxi fahren oder die Stadt zu Fuß erkunden.

  • Wann sollten Sie nach Livorno kommen?

    Zwischen Juni und Oktober ist es in Livorno am heißesten. Dennoch hat Livorno während der Sommermonate am meisten zu bieten. Oft finden Konzerte oder Kabarett-Shows statt. Zwischen April und August können Sie sogar Ruderwettbewerbe erleben.

Gut zu wissen

  • Sprache
    Italienisch
  • Währung
    Euro (€)
  • Zeitzone
    UTC (+02:00)
  • Landesvorwahl
    +39
  • Beste Reisezeit
    Obwohl es in Livorno das ganze Jahr über schön ist, sollten Sie zwischen April und Oktober kommen. Um diese Zeit ist das Klima angenehmer und die Stadt lebendiger. Auch im Herbst oder Frühjahr kann Livorno jedoch reizvoll sein.

Sightseeing in Livorno

Möchten Sie alle Aktivitäten in Livorno entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Livorno: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.6 / 5

basierend auf 922 Bewertungen

Wollen Sie Florenz und Pisa sehen? Nehmen Sie den Bus! Wir buchten die tuscanybus-Tour auf getyourguide von Livorno über Florence nach Pisa und zurück: Und wurden direkt bei unserem Schiff in Livorno abgesetzt, vielen Dank dafür! AIDA war an diesem Morgen spät dran aber die Leute von tuscanybus wussten bereits darüber bescheid, deswegen startete unsere Tour wider Erwarten stressfrei. Unser Busfahrer war Francesco, unser Reiseführer für den Tag: Alessandro. Ich dachte, wir hätten nur den Transfer zu den einzelnen Städten gebucht. Florenz liegt 90 Kilometer im Innland, Pisa immerhin auch 40 Minuten von Livorno entfernt. Aber wir wollten beide Städte sehen! Und der Transfer sollte so unkompliziert wie möglich sein aber nicht so unglaublich teuer wie wenn wir über das Schiff den Ausflug gebucht hätten. tuscanybus gab uns einen erfahrenen Reiseführer für unsere Tour mit. Ich glaube, Alessandro hat Geschichte studiert. Er war ein exzellenter Begleiter durch die Toskana und machte unseren Tag

Die Fahrt nach Florenz ist sehenswert. Der englischsprechende Reiseleiter war sehr freundlich und hat alles ausgiebig erklärt. Leider sind meine Englischkenntnisse nicht sehr gut, so daß ich während der Bustour nicht so viel verstanden habe. Trotzdem habe ich alle Sehenswürdigkeiten in Florenz und Pisa gefunden und bewundern können. Das Preisleistungsverhältnis hat gestimmt.

Pünktlicher Transfer,sehr nette Guides.Genug Zeit in Florenz gehabt um sich alle Sehenswürdigkeiten anzusehen.Auch in Pisa reichte die Zeit um tolle Fotos am schiefen Turm zu machen.Wir waren pünktlich und wurden sogar bis zum Schiff zurück gebracht.Würden wir immer wieder buchen.

Der Ausflug war sehr gut organisiert und bestand letztlich ausschließlich aus AIDA Gästen. Wir hatten in Florenz knapp 4 Stunden Zeit und in Pisa 1 1/2 Stunden. Beides war für einen Eindruck beider Städte völlig ausreichend.

Die Tour ist sehr gut geplant. Vom Schiff bis zur Rückkehr am Schiff ohne ein Problem. Sehr gut durchdacht. Einziger Minuspunkt war alles in Englicher Sprache, Deutsch war gebucht. Man konnte den Guide sehr gut verstehen.