Lissabon
Tickets & Eintrittskarten

Wunschdatum eingeben und Aktivitäten entdecken

Unsere beliebtesten Lissabon Tickets & Eintrittskarten

Lissabon: City Pass für 24, 48 oder 72 Stunden

1. Lissabon: City Pass für 24, 48 oder 72 Stunden

Entdecken Sie Lissabon mit der flexiblen Lisboa Card. Profitieren Sie von unbegrenzten Fahrten mit den öffentlichen Verkehrsmitteln und genießen Sie freien Eintritt für 37 Museen und historische Gebäude. Freuen Sie sich auf Ermäßigungen bei vielen Attraktionen, Voucher für die unterschiedlichsten Geschäfte und eine praktische Anleitung zur Nutzung der Karte. Nachdem Sie Ihren GetYourGuide-Voucher gegen die Magnetkarte eingelöst haben, kann der Spaß direkt beginnen. Nutzen Sie die öffentlichen Verkehrsmittel für die nächsten 24, 48 oder 72 Stunden. Die Karte gilt für die Metros, Busse, Trams und Seilbahnen von Carris. CP-Züge zwischen Cais do Sodré und Cascais sowie Züge zwischen Oriente, Rossio und Sintra können ebenfalls genutzt werden.   Sparen Sie sich langes Warten vor dem Hieronymus-Kloster und besteigen Sie den Belem-Turm. Genießen Sie kostenlosen Eintritt für das Museu Nacional do Azulejo, das Museu Nacional dos Coches und viele mehr. Bewundern Sie atemberaubende Paläste, darunter der Nationalpalast von Mafra und der Palácio Nacional da Ajuda. Fahren Sie mit dem berühmten Aufzug Santa Justa und erleben Sie weitere Abenteuer – alles mit nur einer Karte.

Sintra: Ticket für Palácio Nacional da Pena und Park

2. Sintra: Ticket für Palácio Nacional da Pena und Park

Der Palast befindet sich im östlichen Teil des Parks von Pena, den man durchqueren muss, um die steile Rampe zu erreichen, die von Baron Wilhelm Ludwig von Eschwege erbaut wurde und den Zugang zum Palast darstellt. Der Palast besteht aus zwei Flügeln: dem ehemaligen Mönchskloster des Hieronymitenordens und der von König Ferdinand II. im 19. Jahrhundert errichtete Gebäudeteil. Die beiden Flügel werden von einem dritten Bauwerk umgeben, der fantastischen Version eines märchenhaften Schlosses, auf dessen Mauern Sie spazieren können und das aus Festungsmauern, Wachtürmen, einem Eingangstunnel und sogar eine Zugbrücke besteht. Im Jahr 1838 erwarb König Ferdinand II. das ehemalige Hieronymitenkloster, das von König Manuel I. 1511 auf dem Hügel über Sintra erbaut worden war und das seit 1834 leer stand, nachdem der Orden in Portugal verboten wurde. Der Konvent bestand aus dem Kloster und den Außengebäuden, der Kapelle, der Sakristei und dem Glockenturm, die heutzutage den nördlichen Teil des Palácio Nacional da Pena darstellen, der auch als Alter Palast bekannt ist. König Ferdinand ließ zuerst das ehemalige Kloster restaurieren, das sich laut historischer Quellen seiner Zeit in schlechtem Zustand befand. Er restaurierte das gesamte Obergeschoss und ersetzte die vierzehn Kammern der Mönche durch größere Räume mit den Gewölbedächern, die man noch heute sehen kann. Etwa im Jahre 1843 beschloss der König den Palast zu vergrößern, indem er einen neuen Flügel mit noch größeren Räumen bauen ließ, mit einem runden Turm neben den neuen Küchen. Die Bauarbeiten wurden von Baron Wilhelm Ludwig von Eschwege überwacht. Während Reparaturen im Jahre 1994 wurden die Originalfarben des Palastäußeren wiederhergestellt – rosa für das frühere Kloster und Ocker für den neueren Palastteil. Beim Umbau des ehemaligen Klosters zur schlossähnlichen Residenz wurde König Ferdinand durch die deutsche Romantik beeinflusst und möglicherweise inspiriert durch das Schloss Stolzenfels und die Burg Rheinstein am Ufer des Rheins, sowie Schloss Babelsberg in Potsdam. Die Bauarbeiten am Palácio Nacional da Pena endeten Mitte der 60er Jahre des 19. Jahrhunderts, doch zu späterer Zeit wurde auch noch am Interieur des Palastes gearbeitet. König Ferdinand ließ außerdem den Park rund um den Palast im Stil der romantischen Gärten dieser Zeit anlegen, mit verschlungenen Pfaden, Pavillons und Steinbänken an unterschiedlichen Orten sowie Bäumen und anderen Pflanzen aus allen Ecken der Welt. So nutzte der König das milde und feuchte Klima der Hügel von Sintra und erschuf einen neuartigen und exotischen Park mit über fünfhundert unterschiedlichen Baumarten. Der Palácio Nacional da Pena wurde 1910 zu einem der Monumentos Nacionais erklärt und ist Teil der Kulturlandschaft Sintra, die seit 1995 zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört.

Lissabon: 50-minütige Live-Show 'Fado in Chiado'

3. Lissabon: 50-minütige Live-Show 'Fado in Chiado'

Genieße eine Fado in ChiadoVorstellung und entdecke die Seele Lissabons. Die Musikrichtung Fado ist Teil der portugiesischen Kultur und gilt als Nationalsymbol; mit einer besonders tief verwurzelten Tradition in den historischen Vierteln von Lissabon. In der 50-minütigen Show treten talentierte Künstler auf. 2 Sänger und 2 Musiker, die portugiesische bzw. klassische Gitarre spielen, treten auf, begleitet von Bildern einzigartiger, sehenswerter Orte in Lissabon. Es wird gesagt, dass der Fado Nostalgie, portugiesischen Stolz und Hoffnung in einem Musikstil kombiniert. Verkörpert wurde all dies von der berühmten Künstlerin und Sängerin Amália Rodrigues. Aufgrund ihrer kulturellen Bedeutung und ihres einzigartigen Stils wurde diese Musikrichtung von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Die Fado in Chiado-Aufführung findet im Zentrum von Lissabon statt. Erlebe die Live-Show und tauch danach ein in das Nachtleben der wunderschönen Hauptstadt.

Lissabon: 2-in-1 Hop-On/Hop-Off-Bustour

4. Lissabon: 2-in-1 Hop-On/Hop-Off-Bustour

Genieß den Komfort und die Flexibilität einer Hop-On/Hop-Off-Bustour durch Lissabon mit einem Kombiticket für zwei verschiedene Routen. Steig nach Belieben in den offenen Doppeldeckerbus ein und aus, und sieh dir die Sehenswürdigkeiten an, die du sehen möchtest. Bestaune die wichtigsten Plätze und Denkmäler am Tejo. Dann entdeckst du den modernen Teil der Stadt auf der Modern Lisbon. Belém Lissabon führt zu den berühmtesten Sehenswürdigkeiten Lissabons, wie z. B. dem herrlichen Praça de D. Pedro IV (Rossio-Platz). Fahre die elegante Avenida da Liberdade hinunter zum Praça do Marquês de Pombal und bewundere dieses historische Monument. Lern die Gegend um Belém kennen, wo sich die Denkmäler des "Zeitalters der Entdeckungen" in Portugal befinden Entdecke die moderne Seite Lissabons auf der Tour "Modernes Lissabon". Steig am Oceanário de Lisboa aus und sieh mehr als 16.000 Vögel, Säugetiere und Meerestiere (Eintritt nicht inbegriffen). Passiere das Casa dos Bicos mit seiner Fassade aus diamantenförmigen Steinen. Im Azulejo-Museum erfährst du mehr über Portugals berühmte Fliesen. Erkunde die Geschichte des Fado im Fado-Museum. Wenn du lieber hier aussteigen möchtest, hast du die Wahl.

Lissabon: Stadion-Tour und Museum SL Benfica

5. Lissabon: Stadion-Tour und Museum SL Benfica

Lerne die portugiesische Leidenschaft für Fußball bei einer Führung durch das Estádio da Luz, Heimspielort des FC SL Benfica, kennen. Der Club zählt zu den beliebtesten Fußballclubs in Lissabon und Portugal. Besuche anschließend das dazugehörige Museum und wandle in den Fußspuren legendärer Spieler wie Eusébio, Paulo Futre und Mantorras. Beginne den Tag mit einer Führung durch das größte und modernste Stadion Portugals. Das Estádio da Luz war der Spielort des Finales der Champions League 2014 und wurde im Jahre 2003 als Mehrzweckarena eröffnet. Schlendere über das Spielfeld, besichtige die Umkleiden und den Presseraum und lass dich mit dem Adlermaskottchen von Sport Lisboa und Benfica ablichten. Mach dich in der Ausstellung "Geschichte von Benfica" des Museums Benfica Cosme Damião mit den Meilensteinen des Fußballs vertraut. Finde mehr über SL Benficas legendären Spieler Eusébio heraus und lass dich von der modernen, multimedialen Technik des Museums begeistern. Lausche einer etwas anderen Geschichtsstunde über Portugal und die portugiesischsprachige Welt.

Lissabon: Castelo de São Jorge ohne Anstehen mit Begleitung

6. Lissabon: Castelo de São Jorge ohne Anstehen mit Begleitung

Erleben Sie einen entspannten Nachmittag oder Morgen im Castelo de São Jorge mit diesen praktischen Tickets für einen Einlass ohne Anstehen. Erfahren Sie mehr über die bis ins 10. Jahrhundert zurückreichende Geschichte des beliebtesten Wahrzeichens Lissabons. Treffen Sie Ihren GetYourGuide-Partner direkt vor dem Castelo und freuen Sie sich auf eine 15-minütige Einführung zur Festung, bevor Sie Ihre Tickets entgegennehmen. Mit diesen können Sie das Innere der Burg betreten, wo Sie jede Menge Zeit zum freien Erkunden haben. Entdecken Sie die Burg in Ihrem eigenen Tempo und staunen Sie über ihre uralte Architektur. Sehen Sie die dauerhafte Ausstellung, in der es zahlreiche Artefakte aus dem 11. Jahrhundert zu bewundern gibt, die in der archäologischen Ausgrabungsstätte des maurischen Viertels zutage gefördert wurden. Erleben Sie eine atemberaubende 360-Grad-Aussicht auf die Stadt und den Fluss Tejo von einem der höchsten Hügel Lissabons.

Lissabon: Fado und Alfama-Tour mit traditionellem Abendessen

7. Lissabon: Fado und Alfama-Tour mit traditionellem Abendessen

Beginnen Sie Ihre Fado-Tour durch Lissabon mit einem typisch portugiesischen Abendessen im Viertel Alfama. Lernen Sie die örtlichen Traditionen und die Küche im ältesten Viertel der Stadt kennen, wo der Fado Anfang des 19. Jahrhunderts geboren wurde. Wandeln Sie anschließend durch die Gassen der Altstadt bei einem kurzen Rundgang durch Alfama. Beenden Sie den Rundgang bei einem traditionellen Fado-Haus und lauschen Sie den melancholischen Melodien des Fado. Verlieren Sie sich in der Atmosphäre und Stimmung der Musik. Diese durch und durch portugiesische Musikrichtung wird von einer portugiesischen Gitarre begleitet und durch die von Herzen kommenden Texte bestimmt. Der Fado wurde im Jahr 2011 in die Liste des immateriellen Weltkulturerbes der UNESCO aufgenommen.

Lissabon: Kneipen- und VIP-Clubtour

8. Lissabon: Kneipen- und VIP-Clubtour

Entdecken Sie das Nachtleben von Lissabon in Begleitung von ortskundigen Guides und lernen Sie andere Reisende aus der ganzen Welt kennen. Nehmen Sie teil an der ersten und größten Kneipentour in Lissabon und besuchen Sie nachts 3 Bars und einen Club. Beginnen Sie Ihren Abend mit 2 Begrüßungs-Schnäpsen und lassen Sie es richtig krachen. Genießen Sie anschließend 1 Stunde unbegrenzt Bier oder Sangria oder zwei Longdrinks sowie exklusive Getränkerabatte in jeder Bar. Treffen Sie partybegeisterte Reisende aus der ganzen Welt, während Sie verschiedene Bars mit unterschiedlichen Musikrichtungen besuchen. Profitieren Sie vom VIP-Einlass (inklusive Schutzgebühr) zum letzten Club der Nacht und zu einem der besten Nachtclubs von Lissabon. Sie sind unterweges in Begleitung von mindestens 2 ortskundigen Guides, die Ihnen eine großartige Einführung in das lokale Nachtleben bieten.

Lissabon: Parque das Nações Seilbahnticket

9. Lissabon: Parque das Nações Seilbahnticket

Steig in die Seilbahn des Parque das Nações, gleite in die Höhe und genieße eine fantastische Aussicht. Starte an der Mündung des Tajo, nur wenige Meter vom Flussufer entfernt und bestaune die Massive des Turms auf dem Flussbett. Sieh das Ozeanarium, den Pavilhão de Portugal, die Türme von St. Gabriel und St. Raphael, den Pavilhão Atlântico (Meo Arena), den Vasco-da-Gama-Turm (My Riad Hotel) und die Vasco da Gama-Brücke. Die Gondelbahn des Parks der Nationen wurde im März 1998 anlässlich der Internationalen Ausstellung von Lissabon (EXPO'98) eingeweiht und ist heute ein absolutes Muss für jeden Touristen, der Lissabon besucht.

Ab Lissabon: Kleingruppen-Tagestour nach Sintra und Cascais

10. Ab Lissabon: Kleingruppen-Tagestour nach Sintra und Cascais

Starten Sie in Lissabon und reisen Sie in einem klimatisierten Fahrzeug mit 8 Sitzen zum Palácio Nacional da Pena, der auf einem Felsen thront und den Atlantischen Ozean überblickt. Hören Sie die romantische Geschichte des Palastes und fühlen Sie sich wie ein Mitglied der portugiesischen Königsfamilie. Fahren Sie weiter zum Cabo da Roca, der westlichste Punkt des europäischen Festlandes, und genießen Sie den beeindruckenden Panoramablick. Sehen Sie die tollen Strände von Cascais, darunter der malerische Praia do Guincho. Erleben Sie die mystische Höhle Boca do Inferno, die geformt wurde durch die tosende Brandung an der felsigen Steinwand. Machen Sie Halt in der eleganten Ferienstadt Cascais, die wegen ihrer idyllischen Lage beliebt war unter europäischen Adeligen. Spazieren Sie entlang des Hafens, bevor es zurückgeht nach Lissabon.

Häufig gestellte Fragen zu Tickets & Eintrittskarten in Lissabon

Was ist neben Tickets & Eintrittskarten in Lissabon sonst noch einen Besuch wert?

Tickets & Eintrittskarten in Lissabon – wo werden zusätzliche COVID-19-Vorsichtsmaßnahmen getroffen?

Sightseeing in Lissabon

Möchten Sie alle Aktivitäten in Lissabon entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Lissabon: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.4 / 5

basierend auf 8.244 Bewertungen

Wir waren zu viert, im Mai 22, in Lissabon/Alfama und haben dort unseren Mädels Urlaub verbracht. Wir wollten natürlich auch den Fado und alles was dazugehört kennen lernen. An diesem fantastischen Abend hat uns Monika begleitet und alles sehr liebevoll, ausführlich und mit sehr viel Herzblut gezeigt und erklärt. Ich persönlich muss gestehen, dass ich kein Fan der Musik werde, aber ich bin sehr froh die Musik und alles was dazugehört kennen gelernt zu haben. Es lohnt sich! Man sollte aber darauf vorbereitet sein, daß die Musik sehr außergewöhnlich ist. Monika hat uns den Abend perfekt gestaltet, alles unglaublich toll erklärt und uns nicht nur den Fado erklärt, sondern uns auch viel über Alfama erzählt. Das Essen im Fado Restaurant war ein sehr schöner Abschluss des Abends. Jeder der nach Lissabon und ganz besonders nach Alfama fährt sollte solch eine Tour mitmachen. Vielen lieben Dank an Monika, eine bessere Begleitung hätten wir nicht bekommen können.

Sehr gute Möglichkeit die Stadt etwas kennenzulernen, damit man sich danach besser zurecht findet. Die Haltestellen waren auch immer gut auffindbar. Wir machen diese Touren häufig wenn wir die Stadt noch nicht kennen, bisher waren sie immer super!

Wir hatten den 72-Stunden-Pass gebucht. Der Umtausch des Online-Tickets am Flughafen war problemlos, und alles andere hat ebenfalls einwandfrei geklappt. Insgesamt eine große Zeit- und Kostenersparnis, also sehr empfehlenswert!

Sehr guter Unterricht mit angenehmen Lehrern, die wirklich daran interessiert sind dir einen schönen tag zu bereiten.

Absolut empfehlenswert! Toll gemacht, spektakuläre Tiere. Alles mit viel Liebe zum Detail. Freundliches Personal