Portugal: Entdeckungstour rund um Lissabon

Ab 245 € Pro Gruppe bis 2

Datum wählen und buchen
Wichtige Informationen
Dauer
8 Stunden
Ohne Anstehen
Mobiler Voucher akzeptiert
Sofortige Bestätigung
Fremdenführer
Englisch, Deutsch, Portugiesisch

Abholung

Ihr Hotel in Lissabon

Datum und Teilnehmer auswählen:

Laden...

Was Sie erleben
  • Entdecken Sie die eher unbekannte Seite Portugals und erkunden Sie die wunderschöne Gegend nordwestlich von Lissabon
  • Besichtigen Sie die größte Schloss- und Klosteranlage Portugals und bewundern Sie die Kirche mit ihren besonderen Glockenspielen
  • Entdecken Sie das pittoreske Dorf Azenhas do Mar, ein Kleinod direkt an der Atlantikküste, und erreichen Sie den westlichen Punkt des Festlandes
Überblick
Erleben Sie die unbekanntere Seite der nordwestlichen Umgebung von Lissabon, abseits der üblichen Touristenströme. Bewundern Sie den Queluz Palast mit seiner faszinierenden Architektur und besichtigen Sie den beeindruckenden Nationalpalast von Mafra.
Was Sie erwartet
Entdecken Sie die Gegend nordwestlich von Lissabon und erkunden Sie die besonderen Highlights, etwas abseits der üblichen Touristenströme.

Besuchen Sie zunächst den Queluz Palast. Dieser und seine Gartenanlagen sind ein besonders schönes Beispiel für die portugiesische Architektur des ausgehenden 18. Jahrhunderts. Den Palast hat D. Pedro III., Prinzgemahl der Königin D. Maria I. (1734-1816), als königliche Residenz erbauen lassen. Viele Säle sind im Rokokostil, wie der erhabene Thronsaal mit eleganten Spiegelwänden und der prächtigen vergoldeten Holzschnitzerei. Bewundern Sie zudem die umliegenden Gärten mit wunderschönen Brunnen und Zierteichen und beachten Sie besonders die Skulpturengruppe um den Teich im Neptungarten herum.

Besichtigen Sie anschließend die Kirche des Mafra Konvents. Der Nationalpalast von Mafra ist die größte Schloss- und Klosteranlage Portugals mit 4700 Fenster und Türen. Er befindet sich in der Gemeinde Mafra, etwa 50 Kilometer nördlich von Lissabon. Werfen Sie einen Blick auf die beeindruckende 220 Meter lange Fassade. Der Palast hat rund 38.000 m², 1200 Räume und allein 156 Treppenhäuser. Erfahren Sie zudem alles über die Kirche mit den zwei faszinierenden Glockenspielen mit jeweils 48 Glocken aus Antwerpen.

Fahren Sie schließlich weiter am Fuße des Sintra Gebirges entlang bis nach Azenhas do Mar. Erkunden Sie das Dorf mit seiner beeindruckenden Lage direkt an den Klippen, das ein echtes Postkartenbild und Anziehungspunkt für verschiedene Maler gewesen ist. Sehen Sie dann Cabo da Roca, der westlichste Punkt des Festlands des europäischen Kontinents. Er liegt an der Atlantikküste westlich von Lissabon in einer Höhe von 140 Metern über dem Meeresspiegel. Der portugiesische Nationaldichter Luis de Camões hat den Ort mit folgenden Worten beschrieben: „Hier... Wo die Erde endet und das Meer beginnt...“. Kehren Sie danach über die wilden Wanderdünen von Guincho entlang des Naturparks Sintra-Cascais zurück nach Lissabon.
Inbegriffen
  • Hotelabholung und Rücktransfer
  • Fahrt im komfortablen und klimatisierten Wagen mit extra Beinfreiheit
  • Deutschsprechender offizieller Reiseleiter/Fahrer
  • Besichtigung von Denkmälern/Palästen inkl. Erläuterungen
  • Mahlzeit des Fahrers/Tourguides
  • Gratis-WLAN im Wagen
  • 1 Flasche Wasser pro Person
Nicht inbegriffen
  • Eigene Mahlzeiten und Getränke
  • Eintritt in Denkmäler und Museen
Was Sie wissen müssen
• Stornierungsbedingungen:
Bis 24 Stunden vor Beginn: 50% des Preises
Bis 12 Stunden vor Beginn oder Nichterscheinen: voller Preis

Ab 245 € Pro Gruppe bis 2

Datum wählen und buchen
Unser Versprechen an Sie
  • Schnelle Online-Buchung mit Platzgarantie
  • Bestpreise garantiert
Angeboten von

Paulo Coelho Private Tours

Produkt-ID: 69249