Erlebnisse in

Lissabon

Eine der ältesten Städte Europas, berühmt für wunderschöne Fliesen, historische Gebäude und lebendige Kultur.

Wunschdatum eingeben und Aktivitäten entdecken

Du kannst bis zu 24 Stunden vor Beginn deiner Aktivität kostenlos stornieren und erhältst eine volle Rückerstattung.

Die 10 besten Sehenswürdigkeiten in Lissabon

Portugals Hauptstadt bietet ihren Besuchern eine Mischung aus unprätentiöser Kultur und historischen Attraktionen. Sie ist nicht nur eine der ältesten Städte Europas, sondern auch eine der faszinierendsten! Wir haben für Sie die interessantesten Orte Lissabons zusammengestellt, die man gesehen haben sollte.

  • Mosteiro dos Jerónimos

    1. Mosteiro dos Jerónimos

    Dieses prachtvolle gotische Kloster befindet sich nahe der Küste von Belém. Das Kloster beherbergte früher den Orden des Heiligen Hieronymus. Die Mitglieder waren katholische Mönche, deren Aufgabe hauptsächlich darin bestand, für die Seele des Königs zu beten!

  • Bairro Alto

    2. Bairro Alto

    Im Bairro Alto, zu deutsch Oberstadt, befinden sich einige der Top-Attraktionen Lissabons. Dieses Altstadtviertel mit seiner romantischen Atmosphäre ist bestens für einen ausgedehnten Entdeckungsspaziergang geeignet.

  • Catedral Sé Patriarcal

    3. Catedral Sé Patriarcal

    Die 1147 erbaute älteste Kirche der Stadt wurde im Laufe der Jahrhunderte immer weiter entwickelt. Daher ist die Catedral Sé Patriarcal heute eine gewagte Mischung verschiedener Architekturstile, hat aber ihren mittelalterlichen Charme bewahren können.

  • Rossio

    4. Rossio

    Dieser Platz ist seit dem Mittelalter das Hauptzentrum der Stadt und war früher Schauplatz von Festlichkeiten, Stierkämpfen, Hinrichtungen und Aufständen. Heute ist Rossio Platz sowohl bei Einheimischen als auch bei Touristen als Treffpunkt beliebt.

  • Alfama

    5. Alfama

    Alfama, das älteste Viertel der Stadt, liegt zwischen dem Castelo de São Jorge und dem Tejo. Hier finden Sie die besten Restaurants und Fado-Bars der Stadt!

  • Tejo

    6. Tejo

    Egal ob Sie am Ufer entlangradeln oder eine Bootstour unternehmen - erkunden Sie auf jeden Fall die Lebensader Lissabons. Die Flussmündung ist ein Paradies für Fische, Krustentiere und Vögel. Sogar Flamingos gibt es hier!

  • Praça do Comércio

    7. Praça do Comércio

    Der große innerstädtische Platz ist immer noch unter dem Namen Terreiro do Paço, zu Deutsch etwa Palastgelände, bekannt. Bis zum verheerenden Erdbeben von 1755 stand hier der Paço da Ribeira, der königliche Uferpalast.

  • Torre de Belém

    8. Torre de Belém

    Diese Hafenfestung aus dem 16. Jahrhundert diente der Stadt nicht nur zur Verteidigung der Küste, sie spielte auch im Zeitalter der Entdeckungen eine wichtige Rolle für Portugal.

  • Chiado

    9. Chiado

    Im Zuge der Restauration des Chiado nach dem verheerenden Brand von 1988 wandelte sich der Stadtteil zum wahrscheinlich wohlhabendsten Viertel der Stadt. Heute ist er das beliebteste Shopping-Viertel Lissabons.

  • Elevador de Santa Justa

    10. Elevador de Santa Justa

    Anfang des 20. Jahrhunderts baute die Stadt zwei Personenaufzüge, um eine bessere Verbindung zwischen den hügeligen Straßen herzustellen. Diese doch eher eigenartige technische Konstruktion ist ein wahres Relikt!

Häufig gestellte Fragen zu Lissabon

Was muss man in Lissabon unbedingt gesehen haben?

Planen Sie Ihren Besuch

  • Was ist die beste Reisezeit?

    Lissabon ist vom Wetter gesegnet: Im Winter ist es sehr mild und im Sommer wird es nicht zu heiß. Aber beachten Sie: Die Stadt liegt in der subtropischen Klimazone, sodass es auch an klaren Tagen zu plötzlichen Niederschlägen kommen kann! Wenn Sie im späten Frühling oder im Frühherbst verreisen, können Sie mit günstigeren Hotels und weniger Touristen rechnen.

  • Wie viele Tage?

    Lissabon selbst ist ideal für ein verlängertes Wochenende. Allerdings befinden sich viele der besten Attraktionen etwas außerhalb. Großartige Ziele für einen Tagesausflug sind Belém, Sintra, Fátima und Cascais. Jedes dieser Städtchen nimmt einen ganzen Tag in Anspruch, wenn nicht sogar zwei.

  • Wie kommt man vom Flughafen in die Stadt?

    Obwohl Lissabon im Vergleich zu anderen europäischen Hauptstädten relativ günstig ist, kann eine Taxifahrt vom Flughafen aus recht teuer werden. Wenn Sie zentral wohnen und ohne viel Gepäck unterwegs sind, ist es auf jeden Fall preiswerter und einfacher, mit der U-Bahn zu fahren. Bis ins Stadtzentrum dauert es nur etwa 25 Minuten.

Gut zu wissen

  • Sprache
    Portugiesich
  • Währung
    Euro (€)
  • Zeitzone
    UTC (+00:00)
  • Landesvorwahl
    +351

Sightseeing in Lissabon

Möchten Sie alle Aktivitäten in Lissabon entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Lissabon: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.6 / 5

basierend auf 58.768 Bewertungen

Absolute Empfehlung für diese Tour! Vor allem unser Guide Maria hat den Tag zu einem ganz besonderen Urlaubserlebnis gemacht. Locker, viel Spaß und Fachwissen. An den langen Schlangen am Palast Pena vorbei, dazu noch ausreichend Zwischenstopps an den angegeben Haltepunkten. Freizeit kam auch nicht zu kurz. Für den Preis ein absolutes Muss für jeden Lissabon-Besuch. Einfach nur klasse!!!!

Es war eine sehr interessante Stadtbesichtigung, die statt der geplanten 3 Stunden ganze 4,5 Stunden gedauert hat. Wir konnten sehr viel über die Entstehung und die Geschichte Lissabons erfahren.

Petro ist ein perfekter Geschichtenerzähler. Die Tour war so spannend, dass sie im nu verflogen ist. Gern hätten wir Petro noch länger gelauscht.

Tolle Sänger und Musiker. Sehr schön fand ich auch, dass im Hintergrund Bilder der Sehenswürdigkeiten Lissabons gezeigt wurden.

Tolle Tour mit sehr nettem engagierten jungem Guide. Schöne Tagestour die man mit einem Citytrip nach Lissabon verbinden kann.