Lazienki-Park

Wunschdatum eingeben und Aktivitäten entdecken

Lazienki-Park: Unsere beliebtesten Touren und Aktivitäten

Warschau: Hop-On-Hop-Off-Bus-Tour

1. Warschau: Hop-On-Hop-Off-Bus-Tour

Erkunden Sie Warschau ganz individuell und in Ihrem eigenen Tempo und lernen Sie die historischen und modernen Sehenswürdigkeiten während dieser Hop-on/Hop-off-Tour in einem offenen Doppeldeckerbus kennen. Die Tour beginnt am Kulturpalast, dem höchsten Gebäude Polens. Genießen Sie vom 30. Stockwerk des Gebäudes aus einen atemberaubenden Blick über die Stadt, bevor Sie Ihre Tour mit dem Bus fortsetzen. Geschichtsfans kommen im Museum des Warschauer Aufstands voll auf ihre Kosten. Hier wird die spannende Geschichte der Stadt auf interessante Art und Weise dokumentiert und mehr als 1000 Exponate in der Ausstellung gezeigt. Im Nationalmuseum werden über 400 Werke der größten polnischen Künstler gezeigt. Besuchen Sie mit den Kindern den Zoo von Warschau und beobachten Sie die berühmten Braunbären, sowie etwa 500 andere einheimische und exotische Tiere. Wählen Sie aus zwei Linien: Rote Route: 1. Palast der Kultur & Wissenschaft (Dworzec Centralny 14) 2. A- Grzybowski Marktplatz (Plac Grzybowski 1) 3. Altstadt (Stare Miasto 05) 4. B - Universitätsbibliothek Warschau (Bibliteka Uniwersytecka 01) 5. C- Copernicus Wissenschaftszentrum (Metro Centrum Nauki Kopernik 03) 6. D- Nationalstadion (Most Swietokrzyski 04) 7. E- Praga (Okrzei 02) 8. F- Multimedia Fountain Park (Bolesc 02) 9. G- Museum der Geschichte der polnischen Juden (Nalewki Muzeum 02) 10. H- Warschauer Rathaus (Plac Bankowy 03) 11. Innenstadt (Centrum 06) Blaue Route: 1. Palast der Kultur & Wissenschaft 2. Museum des Warschauer Aufstandes 3. Grzybowski-Platz 4. Zacheta Galerie 5. Altstadt 6 - Schlossplatz 7. Chopin-Museum 8. Nationalmuseum 9. Plac Trzech Krzyży 10. Łazienki-Park 11. Plac Konstytucji 12. Innenstadt

...
Warschau: Stadtführung am Nachmittag mit Abholung

2. Warschau: Stadtführung am Nachmittag mit Abholung

Steigen Sie an Bord eines bequemen, klimatisierten Busses für 18 Personen, lehnen Sie sich zurück und entspannen Sie, während Sie die Sehenswürdigkeiten von Warschau in einer kleinen Gruppe erkunden. Die Tour ist ganzjährig verfügbar und startet für gewöhnlich mit einer Hotelabholung um 14:00 Uhr und endet mit einem Rücktransfer um 17:00 Uhr. Der Ablauf ist flexibel und beinhaltet zahlreiche Wahrzeichen wie das UNESCO-Weltkulturerbe Altstadt. Sehen Sie den Schlossplatz und das Warschauer Königsschloss, in dem die polnischen Monarchen von 1596 bis 1795 residierten. Auch der polnische Präsident hatte hier im Jahr 1918 kurzzeitig seinen Sitz. Staunen Sie über die prächtige Sigismundssäule, das erste säkulare Denkmal Polens. Bewundern Sie die gotische Johanneskathedrale, in deren Sarkophagen die sterblichen Überreste berühmter Polen ruhen. Erleben Sie die Architektur des Marktplatzes in der Altstadt und des Barbakan, bevor Sie das ehemalige jüdische Ghetto besuchen. Legen Sie hier einen kurzen Halt ein am Warschauer Ghetto-Ehrenmal und sehen Sie die beeindruckende zeitgenössische Architektur des Museums der Geschichte der polnischen Juden. Besuchen Sie den Umschlagplatz und die Miłastraße und entdecken Sie den Bunker, in dem der Anführer des Ghettoaufstands, Mordechaj Anielewicz, Selbstmord beging. Fahren Sie entlang des Warschauer Königswegs und bestaunen Sie aristokratische Residenzen sowie berühmte Denkmäler wie die Heilig-Kreuz-Kirche, in der sich eine Urne mit dem Herzen Frédéric Chopins befindet. Schlendern Sie schließlich durch den Łazienki-Park und erleben Sie die schönste urbane Oase der Stadt. Der Park ist auch als Park der Bäder bekannt und beherbergt den Łazienki-Palast, den Palast auf dem Wasser, die prächtige Sommerresidenz des letzten Königs von Polen, Stanislaus August Poniatowski. Andere wichtige Orte, die Sie während der Tour sehen können, sind das Grabmal des unbekannten Soldaten, das Denkmal des Warschauer Aufstandes und das Katyn-Museum. Wenn es der Verkehr zulässt, besichtigen Sie das Viertel Praga, inklusive des Nationalstadions PGE Narodowy, der Kathedrale St. Michael und St. Florian, der orthodoxen Kirche und der Straßen Targowa und Ząbkowska. Sehen Sie das Denkmal der Waffenbrüderschaft und die Warschauer Wodkafabrik Koneser aus dem 19. Jahrhundert mit ihrer einzigartigen Aussicht auf die Altstadt Warschaus von der Śląsko-Dąbrowski-Brücke.

...
Warschau: Geschichts-Gruppentour mit Abholung & Rücktransfer

3. Warschau: Geschichts-Gruppentour mit Abholung & Rücktransfer

Profitieren Sie von der Abholung von Ihrem Hotel und fahren Sie dann entlang des Warschauer Königswegs, um aristokratische Residenzen und berühmte Denkmäler zu sehen. Besuchen Sie die Sommerresidenz des letzten polnischen Königs im Łazienki-Park. Erkunden Sie dann die Altstadt, ausgezeichnet als UNESCO-Weltkulturerbestätte, und sehen Sie das Königsschloss, die Johannes-Kathedrale und die Gräber der Dynastien Jagiellonen und Wasa. Betreten Sie das ehemalige jüdische Ghetto, um sich das Museum der Geschichte der polnischen Juden und das Warschauer Ghetto-Ehrenmal anzuschauen. Im Museum der Geschichte der polnischen Juden erfahren Sie, wo die Nazis die Juden zur Deportation in die Vernichtungslager auf dem berüchtigten Umschlagplatz versammelten. Weiter geht es im Bus zum Grabmal des unbekannten Soldaten, dem Denkmal des Warschauer Aufstandes und zum Denkmal der Opfer des Massakers von Katyn. Fahren Sie durch den Stadtteil Praga, wenn es der Verkehr erlaubt, und sehen Sie das Denkmal der Waffenbrüderschaft. Genießen Sie den einzigartigen Blick von der Śląsko-Dąbrowski-Brücke aus, bevor Sie wieder zum Hotel zurückgebracht werden. 

...
Warschaus Highlights: 4-stündige private Tour im Retro-Fiat

4. Warschaus Highlights: 4-stündige private Tour im Retro-Fiat

Lassen Sie sich zu Beginn Ihrer 4-stündigen Tour zu einem Zeitpunkt Ihrer Wahl abholen von Ihrem Hotel im Zentrum von Warschau. Ihr Fahrer/Guide empfängt Sie mit einem historischen Fiat 125p, dem kultverdächtigen Auto aus den 1980ern und Symbol des Kommunismus in Warschau. Lassen Sie sich unterwegs von Ihrem Guide mit unterhaltsamen Geschichten über das Leben in Warschau versorgen und erfahren Sie, was es heute bedeutet Pole zu sein und wie sich dies über die Jahre verändert hat. Die Route Ihrer Tour kann Ihren Wünschen angepasst werden, teilen Sie Ihrem Guide einfach mit, welche Orte Sie gerne besuchen möchten. Erkunden Sie die Altstadt, Teil des UNESCO-Weltkulturerbes, und erfahren Sie, wie die Gebäude nach dem Zweiten Weltkrieg wieder aufgebaut wurden. Sehen Sie das Warschauer Königsschloss und bewundern Sie die Schönheit der Kirchen, Parks und Paläste entlang des Königsweges. Besuchen Sie den Kultur- und Wissenschaftspalast, eines der symbolträchtigsten Denkmäler der kommunistischen Ära in Warschau. Sehen Sie Wohnblöcke und Architektur aus der Sowjetzeit am Platz der Verfassung. Erfahren Sie währenddessen mehr über das Leben in Warschau unter der Herrschaft des Kommunismus. Lassen Sie sich während der Fahrt einen traditionellen polnischen Wodka und einen leckeren Snack schmecken. Besuchen Sie das ehemalige jüdische Ghetto und sehen Sie ein Fragment der Mauer. Besichtigen Sie anschließend den Platz Grzybowski, wo sich die einzige Synagoge befindet, die den Zweiten Weltkrieg überstanden hat. Ein weiterer Stopp ist das Praga-Viertel, ein ehemals verlassenes Gelände, in dem sich heute eine Vielzahl an unkonventionellen Bars und Cafés befinden.

...
Warschau: Private Sightseeing-Tour per Auto

5. Warschau: Private Sightseeing-Tour per Auto

Entdecken Sie die verschiedenen Gesichter Warschaus bei einer privaten Tour durch die Stadt. Erfahren Sie, wie Warschau einmal war, wie es ist und wohin es geht. Besuchen Sie bedeutende Denkmäler und architektonische Glanzstücke, königliche Paläste und Residenzen. Lassen Sie sich von einem polnischen Experten Orte und Ereignisse zeigen, die mit dem Zweiten Weltkrieg und mit den Nachkriegsereignissen verbunden sind, als sich die Stadt in der Hand Moskaus befand. Bewundern Sie das moderne Warschau, eine Stadt, die sich äußerst dynamisch entwickelt. Schlendern Sie durch die malerische Altstadt und sehen Sie den Königstrakt. Bewundern Sie den königlichen Łazienki Park und Palastkomplex, erfahren Sie mehr über das Warschauer Ghetto, die Architektur des Sozialismus und die Geschichte der Warschauer Juden.

...
Warschau: Historische Stätten, 3 Stunden Bus und Rundgang

6. Warschau: Historische Stätten, 3 Stunden Bus und Rundgang

Lernen Sie bei einer 3-stündigen, umfassenden Tour die wichtigsten Sehenswürdigkeiten Warschaus kennen in einem bequemen, klimatisierten Bus mit einer Gruppe von höchstens 15 Teilnehmern. Erfahren Sie mehr über die düstere und tragische Geschichte der Stadt. Besuchen Sie einige der verbliebenen Stätten und Denkmäler, Zeugnisse der Aufstände und Tragödien in Warschau im Zweiten Weltkrieg. Ihre kundigen Führer werden auf dem Weg auch einige berühmte architektonische Wahrzeichen zeigen.   Beginnen Sie ihre Tour im Königlichen Łazienki-Park, wo Sie noch Gebäude finden, die den Krieg überstanden haben. Der nächste Halt ist das Warschauer Ghetto-Ehrenmal, das an den Aufstand im Warschauer Ghetto im Zweiten Weltkrieg erinnert. Weiter geht es zum Umschlagplatz, einem der herzzerreißendsten Orte in Warschau: hier haben die Nazis Juden in Waggons verladen und sie ins Konzentrationslager Treblinka transportiert.   Besuchen Sie die Warschauer Altstadt, wo das Königsschloss während des Warschauer Aufstands 1944 zerstört wurde. Das Schloss wurde im Jahr 1984 wiederaufgebaut und ist heute eine der berühmtesten Sehenswürdigkeiten der Stadt. In der Altstadt fahren Sie auch an der Johanneskathedrale vorbei, einer der wichtigsten Kirchen in Warschau. Das Gebäude wurde im Stil der Masowischen Gothik konzipiert und ging durch die gleichen Phasen der Zerstörung und des Wiederaufbaus wie das Königsschloss.     Als nächstes machen Sie mit Ihrem Guide einen Spaziergang durch die Altstadt. Lassen Sie die magische Atmosphäre der Altstadt auf sich wirken und erkunden Sie den Barbakan, die im gotischen Stil aus handgemachten roten Ziegeln gebaute Schutzmauer. Beenden Sie diese historische Tour mit einem Besuch des Denkmals des Warschauer Aufstands, das ausdrucksstärkste und symbolischste Denkmal in Warschau. Hier können Sie sich einen Moment Zeit nehmen, um all das zu verarbeiten, was Sie im Laufe des Tages gesehen haben.

...
Warschau: Geführte Stadtrundfahrt in einem Retro-Bus oder Kleinbus

7. Warschau: Geführte Stadtrundfahrt in einem Retro-Bus oder Kleinbus

Entdecken Sie das Beste von Warschau während einer 3-stündigen Führung an Bord eines Retro-Busses Jelcz (Gurke) oder eines Retro-Minibusses Nysa, der während des Kommunismus in Polen häufig verwendet wurde. Lassen Sie sich von den Gegensätzen der Stadt überraschen. Lehnen Sie sich zurück und entspannen Sie sich, während Ihr sachkundiger lokaler Reiseführer und Fahrer die wichtigsten Sehenswürdigkeiten Warschaus präsentiert. Die Tour besucht folgende Highlights: • Der Kultur- und Wissenschaftspalast, ein Überbleibsel des kommunistischen Gebiets • Die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörende Altstadt mit ihrem Platz und der Warschauer Meerjungfrau • Schlossplatz und Königsschloss mit der Sigismundsäule • Königlicher Park Łazienki Królewskie aus dem 18. Jahrhundert • Das Denkmal der Ghetto-Helden • Verfassung und Piłsudski-Platz Am Ende der Tour erhalten Sie einen Schuss traditionellen polnischen Wodka.

...
Private Stadtrundfahrt durch Warschau

8. Private Stadtrundfahrt durch Warschau

Entspannen Sie sich und genießen Sie den Komfort einer privaten Stadtrundfahrt zu jeder gewünschten Stunde. Erkunden Sie die schöne Stadt Warschau direkt von Ihrem Hotel aus in einer klimatisierten Limousine, einem Van, einem Minibus oder einem Reisebus (abhängig von der Personenzahl). Zögern Sie nicht, geben Sie Ihre eigenen Vorschläge für Sightseeing. Die Guides respektieren alle Ihre Anfragen und können den Plan entsprechend Ihren Bedürfnissen ändern. Ein Beispielprogramm für die 5-stündige Stadtrundfahrt könnte Folgendes umfassen. Fahren Sie durch das Warschauer Stadtzentrum, während in den Hauptverkehrszeiten hunderttausende Warschauer Bürger zwischen den Wolkenkratzern aus Glas huschen. Im Zentrum der Stadt befindet sich der monumentale Palast der Kultur und Wissenschaft - das höchste und wahrscheinlich charakteristischste Gebäude in Warschau und Polen. Von der höchsten Aussichtsterrasse in Warschau in der 30. Etage genießen Sie die Aussicht auf die Stadt. Von dort aus geht es zum königlichen Park. Spazieren Sie durch den schönsten Park in Warschau, der auch als Lazienki oder "The Baths" bekannt ist, mit seinem "Palast am Wasser", der verschwenderischen Sommerresidenz des letzten Königs von Polen, Stanislaw August Poniatowski ( 1764–95). Der Park wird von freundlichen Eichhörnchen bewohnt, die darauf warten, sie mit Haselnüssen gefüttert zu werden, und stolze Pfauen, die mit ihren riesigen, bunten Schwänzen durch die Gegend spazieren. Gehen Sie als nächstes zur Royal Route, mit großartigen aristokratischen Residenzen und berühmten Monumenten wie dem Präsidentenpalast, der Warschauer Universität und der Holy Cross Church mit ihren Urnen, die das Herz von Fryderyk Chopin enthalten. Spazieren Sie durch die Altstadt, die zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt. Besichtigen Sie die Innenräume des Königsschlosses, der Residenz der Monarchen (1596–1795), sowie die Residenz des polnischen Präsidenten im Jahr 1918. Außerdem besteht die Möglichkeit, die dritte Säule von König Sigmund, das erste weltliche Denkmal in Polen, zu sehen. St. John's Cathedral, eine gotische Kirche und Zeuge einiger der wichtigsten Ereignisse in der Geschichte Polens mit Sarkophagen, in denen sich die Überreste berühmter Polen befinden. Der Altstadtmarkt und die Barbican. Machen Sie einen Ausflug und besuchen Sie das ehemalige jüdische Ghetto, das Denkmal für die Helden des Ghettos, den Umschlagplatz und das wirklich moderne Kunstwerk - das Gebäude des Museums der Geschichte der polnischen Juden. Besuchen Sie das Old Praga Viertel, ein faszinierendes Viertel, das von künstlerischen Ateliers, Galerien, alternativen Theatern und Underground-Clubs überflutet ist. Hier finden Sie auch viele Straßen, die während des Zweiten Weltkriegs unbeschädigt waren , Gehsteige und Wohnblöcke. Auf dem Rückweg besteht die Möglichkeit, das Nationalstadion zu sehen, das größte hochmoderne Stadion Polens. Gewinner des CEEQA Industry Awards 2012 in der Kategorie "Gebäude des Jahres in Mittel- und Osteuropa". Im Stadion werden die wichtigsten Sport- und Kulturveranstaltungen in Polen abgehalten. Weitere wichtige Sehenswürdigkeiten sind das Grabmal des unbekannten Soldaten, das Denkmal des Warschauer Aufstands.

...
Warschau: Lazienki-Park & Museum der Geschichte der polnischen Juden

9. Warschau: Lazienki-Park & Museum der Geschichte der polnischen Juden

Entdecken Sie zwei Juwelen Warschaus auf einer Gruppenreise. Nach der Abholung von Ihrem Hotel fahren Sie zum Lazienki-Park. Der Park erstreckt sich über eine Fläche von fast 80 Hektar und beherbergt viele historische Gebäude, die teilweise bis ins 18. Jahrhundert zurückreichen. Schlendern Sie wie ein Einheimischer durch das Gelände und sehen Sie den Palast auf der Insel, die Orangerie, die Statue von Frederic Chopin, das Amphitheater und seine berühmten Wege und Gassen. Fahren Sie weiter zum POLIN Museum der Geschichte der polnischen Juden, um die jahrhundertealte Geschichte der Juden in Polen zu erkunden. Multimedia-Ausstellungen erzählen die Geschichte des jahrhundertelangen Zusammenlebens von Polen und Juden und der Verschmelzung beider Kulturen. Die Ausstellung besteht aus acht Galerien, die die aufeinanderfolgenden Phasen der jüdischen Geschichte präsentieren, von der jüdischen Besiedlung in Polen über die erschütternden Ereignisse des Holocaust bis hin zur Gegenwart.

...
Warschau: Halbtägige Panorama-Sightseeing-Tour

10. Warschau: Halbtägige Panorama-Sightseeing-Tour

Besuchen Sie die Alt- und Neustadt von Warschau bei einem privaten Rundgang über 4 Stunden. Laufen Sie entlang der Königsstraße zum Łazienki-Park, schlendern Sie durch die Gärten und erkunden Sie die beeindruckende Orangerie. Mittlerweile ist Warschau ausgezeichnet als UNESCO-Weltkulturerbestadt, doch nach dem 2. Weltkrieg lag ein Großteil der Stadt in Schutt und Asche. Mit vereinten Kräften wurde sie wieder aufgebaut und erstrahlt heute in vollem Glanz, mit Gebäuden aus der Zeit zwischen dem 13. und 20. Jahrhundert. Lassen Sie Ihren Rundgang ausklingen und genießen Sie einen Transfer entlang der Königsstraße zum Łazienki-Park. Während des 2. Weltkriegs wurde die Anlage gebrandschatzt und großflächig zerstört von den deutschen Truppen. Nach einer langen Zeit der Restauration wurde er 1960 den Polen zurückgegeben, und zwar als Museum. Spazieren Sie durch den edlen Park mit seinem „Palast auf dem Wasser”, sehen Sie die Orangerie und das Amphitheater und bewundern Sie die Theaterinsel, bewacht von schnatternden Enten und Schwänen.

...

Sightseeing in Lazienki-Park

Möchten Sie alle Aktivitäten in Lazienki-Park entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Lazienki-Park: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.1 / 5

basierend auf 766 Bewertungen

Wir hatten eine wunderbare Tour durch das schöne Warschau. Unser Guide war super vorbereitet und hat uns viele spannende Orte der Stadt gezeigt und interessante Hintergrund Informationen und lustige Anekdoten erzählt. Die vier Stunden vergingen wie im Flug. Dabei konnten wir sogar spontan die Ziele festlegen. Wir würden immer wieder gern mit dir fahren Marcin. Beide Daumen hoch für diese tolle Stadtführung!!!

Es ist eine ausgezeichnete Wahl für eine erste Tour durch Warschau, erleichtert Ihnen das Auffinden von Sehenswürdigkeiten und kann auch als Transportmittel in der Stadt dienen.

Die Führung war Spitze. Die Führung in Deutsch von Jacek war wirklich sehr abwechslungsreich und interessant. Das würden wir auf jeden Fall wieder machen.

Die Erklärungen waren hilfreich und verständlich. Wenn man direkt im Bus zahlt spart man fast 5 Euro pro Person für ein 24 Stunden Ticket

Schöne Tour durch Warschau, Audioqualität war gut. Empfehlenswert.