Datum wählen

Lavendelfelder in der Provence

Lavendelfelder in der Provence: Unsere beliebtesten Touren und Aktivitäten

Ab Avignon: Entdeckungstour zu Dörfern im Luberon

1. Ab Avignon: Entdeckungstour zu Dörfern im Luberon

Diese halbtägige Tour führt Sie in eine der beliebtesten Gegenden der Provence und Südfrankreichs. Entdecken Sie eine schöne Landschaft mit vielen Arten von Feldfrüchten, Weinbergen und Obstbäumen, bevor Sie anhalten und einige der beliebtesten malerische Bergdörfer im Luberon entdecken, die zu den schönsten Dörfer in ganz Frankreich gehören. Ihr erster Besuch gilt Roussillon, auf der Spitze einer ockerfarbenen Klippe erbaut (Ocker ist ein natürlicher Farbstoff, der im Boden zu finden ist und mit dem die Häuser angemalt und dekoriert werden). Machen Sie einen Spaziergang in den engen Gässchen dieses farbenfrohen Dorfes und schon 15 Minuten später erkunden Sie das nächste Dorf: Gordes. Dieser Ort wurde vollständig aus den Steinen der Berge gebaut. Von Gordes aus genießen Sie eine fantastische Aussicht: Der Ort ist ein schönes Beispiel für ein Dorf, das auf einem Felsvorsprung errichtet wurde. Gordes liegt am Fuße der Festung aus dem 11. Jahrhundert, die im 16. Jahrhundert zusammen mit einer Kirche erneuert wurde. Jeden Dienstag findet in Gordes um die Burg herum ein provençalischer Markt statt mit den typischen Produkten der Provence wie z.B. Früchten, Olivenöl, Wein, Ziegenkäse, Lavendel usw.

Ab Nizza: Ganztägige Tour durch die Verdon-Schlucht

2. Ab Nizza: Ganztägige Tour durch die Verdon-Schlucht

Beginnen Sie Ihre ganztägige gemeinsame Gruppen- oder Privattour mit einer Abholung von Ihrer Unterkunft in Nizza und bewundern Sie die berühmte Promenade des Anglais, wenn Sie die Stadt verlassen. Reisen Sie mit Ihrem Reiseleiter zuerst nach Castellane, einem typisch französischen Kulturdorf vor den Toren der berühmten Verdon-Schlucht, das als "Stadt mit Charakter" klassifiziert ist. Besuchen Sie die alten Stadtmauern und drei denkmalgeschützte Monumente, darunter die St. Victor's Church, den Clock Tower und den Pentagonal Tower. Fahren Sie weiter zum charmanten Dorf Moustiers-Sainte-Marie, das als eines der schönsten Dörfer Frankreichs aufgeführt ist und Teil des phänomenalen Regionalparks Verdon ist. Machen Sie von hier aus Fotos von der idyllischen Provence mit Lavendelfeldern, Panoramablick auf die umliegenden felsigen Berge und das blaue Wasser des Sees von Sainte-Croix, dem drittgrößten See Frankreichs. Schließlich kehren Sie nach einem ganzen Tag voller unvergesslicher Besichtigungen zu Ihrer Unterkunft in Nizza zurück.

Ab Aix-en-Provence: Halbtägige Lavendel-Tour am Nachmittag

3. Ab Aix-en-Provence: Halbtägige Lavendel-Tour am Nachmittag

Verlassen Sie Aix-en-Provence und fahren Sie über die malerischen, ländlichen Straßen, vorbei an den bunten Lavendelfeldern auf dem Plateau von Valensole. Legen Sie zahlreiche Stopps ein, um Fotos zu schießen und die fantastischen Ausblicke und Düfte des "Blauen Golds der Provence" zu genießen.  Machen Sie dann einen Stopp bei einem Landwirt/Produzenten und erfahren Sie mehr über den Anbau, die Destillation und die Eigenschaften von Lavendel und Lavandin (eine Hybrid-Pflanze). Ergreifen Sie zum Abschluss die Chance und kaufen Sie das ätherische Öl, Olivenöl und Lavendelhonig direkt vom Anbieter.

Ab Avignon: Lavendelfelder Halbtagestour nach Sault

4. Ab Avignon: Lavendelfelder Halbtagestour nach Sault

Freu dich auf eine unvergessliche Halbtagestour ganz im Zeichen des Blauen Goldes der Provence, dem Lavendel. Fahr nördlich von Avignon in Richtung des höchsten Bergesder Provence, Le Mont Ventoux. Besuche dann das Dorf Sault, die Hauptstadt des Lavendels, und bewundere die atemberaubende Schönheit der Lavendelfelder in voller Blüte. Genieße etwas freie Zeit in Sault, um die Gegend zu erkunden, und unternimm einen Einkaufsbummel durch die Lavendelgeschäfte. Probiere regionale Spezialitäten wie den in der Gemeinde hergestellten Nougat mit Lavendel, Honig und Mandeln. Besuche einen Lavendelproduzenten während der Destillationszeit, um mehr über den gesamten Prozess zu erfahren, und lass dir erklären, wie man das ätherische Lavendelöl verwendet. Leg unterwegsverschiedene Fotostopps ein in und um Sault und halt die magischen Lavendelfelder auf tollen Bildern fest.

Ab Aix-en-Provence: Lavendel-Tour nach Valensole

5. Ab Aix-en-Provence: Lavendel-Tour nach Valensole

Fahr durch das Tal des Flusses Durance und entdecke das Plateau De Valensole, das sich spezialisiert hat auf den Anbau von Lavandin. Hier winden sich kleine Straßen durch die Blumenfelder. Mach viele Zwischenstopps auf den Blumenfeldern. Halte bei einem Bauern/Erzeuger mit ätherischen Ölen aus Lavendel und Lavandin, Olivenöl und Lavendelhonig. Leg einen Zwischenstopp ein im Dorf Moustiers-Sainte-Marie, das für seine Töpferwerkstätten berühmt ist (Zeit zur freien Verfügung und Mittagessen nicht inbegriffen). Am Nachmittag fährst du zur atemberaubenden Öffnung des Grand Canyon des Verdon. Halte in den Lavendelfeldern an für ein Foto. Im malerischen Dorf Sainte Croix du Verdon am See Sainte Croix hast du Zeit zur freien Verfügung und kannst schwimmen oder dich sonnen, bevor es zurück nach Aix-en-Provence geht.

Ab Aix-en-Provence: Halbtägige Lavendel-Tour am Morgen

6. Ab Aix-en-Provence: Halbtägige Lavendel-Tour am Morgen

Deine Tour beginnt in Aix-en-Provence, von wo aus du auf malerischen, gewundenen Straßen durch die Blumenfelder fährst. Du erreichst das weitläufige Plateau De Valensole, auf dessen 800 Quadratmetern Lavandin (Hybrid-Lavendel) und Getreide angebaut werden. Das Plateau De Valensole wird auch als „Kornkammer der Region“ bezeichnet. Du hast zahlreiche Gelegenheiten, die wundervolle Aussicht und die Düfte der Umgebung zu genießen sowie Erinnerungsfotos zu machen. Mach einen Stopp bei einem Landwirt und erfahre mehr über den Anbau, die Destillation und die Eigenschaften von Lavendel und Lavandin.  Nutz die Möglichkeit, reinen Lavendel, Lavandin-Öl, Olivenöl und Lavendelhonig direkt vom Hersteller zu erwerben.

Ab Marseille: Ganztägige Valensole-Lavendelfeld-Tour

7. Ab Marseille: Ganztägige Valensole-Lavendelfeld-Tour

Verbringen Sie den Tag auf dem violetten Meer der provenzalischen Lavendelfelder, die von Juni bis August in atemberaubenden Schattierungen blühen. Beginnen Sie Ihre Tour in der wunderschönen Stadt Aix-en-Provence, die liebevoll „Stadt der Kunst und des Wassers“ genannt wird. Aix liegt etwa 30 Kilometer von Marseille entfernt. Es wurde in römischer Zeit gegründet und hat eine breite Promenade namens „Cours Mirabeau“, die von Platanen gesäumt wird. Entdecken Sie die Cafés, die einst Cezanne, Camus und Zola besuchten. Gehen Sie auf einen der zahlreichen Märkte, die jeden Tag im Stadtzentrum stattfinden, und bewundern Sie die schimmernde Palette an Düften und Farben. Nach etwas freier Zeit für Ihr selbstständiges Mittagessen fahren Sie weiter auf den malerischen Straßen, die von goldenem Weizen und blauen Lavendelfeldern gesäumt werden. Ihr Fahrer sorgt auf dem Weg nach Valensole für zahlreiche Möglichkeiten, ein Foto zu schießen. Nach Ihrer Ankunft haben Sie freie Zeit, um dieses traditionelle provenzalische Dorf auf eigene Faust zu erkunden. Sie erhalten auch nützliche Informationen über die Verwendungsmöglichkeiten von ätherischem Lavendel-Öl und die Lavendel-Ernte in der Provence im Allgemeinen.

Ab Avignon: Halbtägige Lavendel-Tour nach Luberon

8. Ab Avignon: Halbtägige Lavendel-Tour nach Luberon

Entdecken Sie die Lavendelfelder in voller Blüte in den Dörfern von Luberon bei einer halbtägigen Tour ab Avignon.  Genießen Sie eine landschaftlich reizvolle und malerische Fahrt durch die Landschaft, voll von schönen lila Feldern der Strecke so weit das Auge reicht. Ihr Guide organisiert mehrere Stopps, damit Sie die Felder fotografieren können. Machen Sie Halt in Roussillon und erkunden Sie in der Freizeit dieses typisch provenzalische Dorf. Schlecken Sie eine Kugel Lavendel-Eiscreme. Machen Sie einen Foto-Stopp und schießen Sie Bilder des Hügeldorfes Gordes, das als das schänste Dorf Frankreichs gilt. Machen Sie eine weitere Foto-Pause an der Zisterzienser Senanque Abbey, von Lavendelfeldern umgeben.

Ab Avignon: Tour zu den Lavendelfeldern

9. Ab Avignon: Tour zu den Lavendelfeldern

Freuen Sie sich auf eine Tour zu den Lavendelfeldern während der Blütezeit. Die Reise führt Sie ins Tal des Lubéron-Gebirges und die Berglandschaft um das Dorf Sault, das die Bezeichnung ,,Hauptstadt des Lavendels" zu recht verdient. Ihr Fahrer hält an den besten Orten, von wo Sie die Aussicht auf die Felder genießen können und ein paar Fotos machen können. Je nach Wochentag haben Sie die Möglichkeit, auf der Fahrt einen provenzalischen Markt in einem malerischen Dorf zu besuchen. Sie machen einen Halt in der Nähe von Gordes, um die fantastische Aussicht auf dieses Dorf zu genießen, das zu den schönsten Frankreichs zählt. Danach besuchen Sie Roussillon, ein Dorf auf einem Ockerfelsen mit Häusern und Mauern, die mit Farben der verschiedenen im Boden enthaltenen Pigmente bemalt sind. Diese Region ist die größte natürliche Ocker-Region in Europa. Besuchen Sie das Lavendelmuseum, wo Sie mehr über den Lavendel und das ätherische Öl Lavandin erfahren können. Ein Film zeigt Ihnen die Felder, die Ernte und den Destillationsprozess. Sehen Sie sich auch die Sammlung von Destillationsapparaten an, die für die Destillation gebraucht werden. In einem Laden können Sie hochwertige Kosmetikprodukte aus 100% natürlichem Lavendel von der Farm ,,Le Château du Bois" erstehen. Zwischen dem 15. Juni und dem 15. Juli wird ein Extrahalt beim Kloster Sénanque angeboten, wo Sie die wunderschöne Aussicht nutzen und Fotos von den Lavendelfeldern machen können.

Ab Aix-en-Provence: Lavendel-Tour im Pays de Sault

10. Ab Aix-en-Provence: Lavendel-Tour im Pays de Sault

Fahren Sie durch den regionalen Naturpark Luberon entlang der malerischen und kurvenreichen Combe von Lourmarin bis zum Plateau von Claparèdes. Bewundern Sie die typischen Steinhäuser inmitten der Lavendelfelder. Machen Sie einen Zwischenstopp im Bergdorf Saignon und genießen Sie den atemberaubenden Panoramablick auf die umliegende Landschaft. Fahren Sie weiter auf dieser 9,5-stündigen Tour nach Pays de Sault und entdecken Sie wunderschöne blühende Lavendelfelder. Besuchen Sie Sault, die Lavendelhauptstadt, und genießen Sie etwas Zeit zur freien Verfügung zum Mittagessen (nicht im Tourpreis inbegriffen). Als nächstes erkunden Sie Gordes, eines der schönsten Dörfer Frankreichs. Entdecken Sie die befestigte Burg und die Kirche sowie die typischen Häuser des Dorfes, die mit Steinen aus dem Felsen gebaut wurden, auf dem sie stehen.

Sightseeing in Lavendelfelder in der Provence

Möchten Sie alle Aktivitäten in Lavendelfelder in der Provence entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Lavendelfelder in der Provence: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.6 / 5

basierend auf 670 Bewertungen

Die Tour war sehr gut organisiert! Fahrt im klimatisierten, modernen Kleinbus mit genügend Platz. Unser Guide teilte viele interessante Geschichten und Informationen rund um das Thema Lavendel und Provence mit uns. Die gesamte Tour war in englischer Sprache - man sollte also mindestens Grundkenntnisse haben, ansonsten wird es schwierig die Hindergründe zu verstehen. Durch die kleine Gruppe (wir waren 5 Personen) konnte der Guide gut auf unsere Fragen eingehen. An den Zeitplan wurde sich genau gehalten. Trotzdem hatte man genügend Zeit für Fotos und Freizeit (Mittagspause). Toilettenstops fanden in angemessenen Abständen statt. Es hat total Spaß gemacht und war genau so wie ich es mir vorgestellt habe! Malerische Landschaft und dieser Duft. . .100% Provence-Feeling. Daumen nach oben und 5 Sterne!!!

Dies war sicherlich eine Erfahrung, die ich nie vergessen werde! Florence, unsere Reiseleiterin, war unglaublich sachkundig, sympathisch und zuvorkommend. Wir hatten die Chance, früh genug nach Aix zu kommen, um den Markt zu besuchen, und Florence gab uns ständig gute Tipps zu Geschäften und Straßen, die wir uns unterwegs ansehen sollten. Alles daran, die Lavendelfelder persönlich mit eigenen Augen zu sehen, ist einfach surreal. Es ist besser als jede Postkarte, das ist sicher! Ich liebte die kleinen Dörfer und Städte, die wir besuchten, und das Beenden unserer Tour mit einer Demonstration von vor Ort hergestellten Bio-Lavendelprodukten, komplett mit Olivenöl- und Mandelverkostungen, war ein perfekter Abschluss des Tages. Ich kann diesen Tagesausflug wärmstens empfehlen!

Schön, eine intime Größe Gruppe zu haben. Wir hatten zusätzliche Zeit und unser Guide hielt freundlicherweise an einem Lavendelfeld an, damit wir Fotos machen konnten. Hatte Zeit, in Roussillon und Fontaine sur Vaucluse herumzulaufen. Nicht so viel Geschichte erklärt, aber etwas, gut, wenn Sie nur die provenzalischen Städte sehen wollen!

Die Tour war ausgezeichnet, wunderbare Landschaft. Alles lief nach Plan, der Solemn Guide - übrigens ein ausgezeichneter Guide - war zur vereinbarten Zeit und am vereinbarten Ort. Sie führte uns zu wunderschönen Lavendelfeldern und zeigte uns und erzählte uns von der Region und dem Lavendelanbau. Ich empfehle

Sehr gute Wahl für einen Tagesausflug mit verschiedenen Aktivitäten in kleinen Gruppen.