Tagestour

Lanzarote: Tagestour zu 3 Touristenattraktionen

Lanzarote: Tagestour zu 3 Touristenattraktionen

Ab 63 € pro Person

Erkunden Sie die 3 spektakulärsten Orte auf Lanzarote und entdecken Sie die Macht der Vulkane auf dieser Tagestour. Besuchen Sie den Nationalpark Timanfaya, entdecken Sie die Höhle Cueva de los Verdes und bestaunen Sie den Lavatunnel Jameos del Agua.

Über diese Aktivität

Kostenlose Stornierung
Stornierung bis zu 24 Stunden vor Beginn mit vollständiger Rückerstattung
Covid-19-Schutzmaßnahmen
Es gelten besondere Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen. Mehr erfahren
Ausgedruckter oder mobiler Voucher akzeptiert
Nutzen Sie Ihr Telefon oder drucken Sie Ihren Voucher aus
Dauer 9 Stunden
Überprüfen Sie die Verfügbarkeit, um die Startzeiten zu sehen.
Kein Anstehen an der Kasse
Sofortige Buchungsbestätigung
Guide
Englisch, Deutsch, Spanisch
Abholung inbegriffen
An der nächsten Bushaltestelle zu Ihrer Unterkunft auf Lanzarote

Ihr Erlebnis

Beschreibung
Erleben Sie die 3 spektakulärsten Ausflugsziele Lanzarotes auf dieser Tour und genießen Sie die spannende Mischung aus Natur und Abenteuer auf der idyllischen Kanaren-Insel. Beginnen Sie Ihr Abenteuer mit einem Besuch des Nationalparks Timanfaya. Anschließend bewundern Sie in der Höhle Cueva de los Verdes einzigartige Formen erkalteter Lava, die bis in den Atlantik hineinragen. Die letzte Station Ihrer Tour ist die Höhle Jameos del Agua, eine natürliche Höhle mit einem See. Montañas del Fuego/Nationalpark Timanfaya Die Feuerberge im Nationalpark Timanfaya sind Teil eines großen Gebietes, das zwischen 1730 und 1736 von Vulkanausbrüchen heimgesucht wurde. Diese lang andauernden Ausbrüche, die zu den wichtigsten und spektakulärsten der Geschichte des Vulkanismus der Erde gehören, verwandelten die Beschaffenheit der Insel radikal. Erleben Sie verblüffende Experimente mit der noch vorhandenen Erdwärme und genießen Sie eine atemberaubende Rundfahrt durch den Nationalpark. Erfahren Sie mehr über die Geschichte der Entstehung dieses Naturwunders. Die authentischen Aufzeichnungen eines Pfarrers aus Yaiza, der die Vulkanausbrüche im 18. Jahrhundert dokumentierte, vermitteln einen Eindruck davon, wie das Leben der Menschen von dieser Naturgewalt bestimmt wurde. Cueva de los Verdes Der Besuch der Höhle "Cueva de los Verdes" ist eine wahre Reise ins Herz der Erde und stellt ein spektakuläres und einzigartiges Erlebnis dar. Der Tunnel, der durch den Vulkan La Corona gebildet wurde, ist einer der längsten und interessantesten der Welt. Die gewaltigen Lavaströme, die damals dem Meer entgegen flossen, erkalteten an der Oberfläche schnell, während das Magma darunter weiter strömte. Als die Eruptionen aufhörten, flossen die Reste hinaus und hinterließen so auf verschiedenen Ebenen Gänge und Hohlräume, die zusammen eine Höhe von 40 Metern erreichen und weit ins Meer hinausführen. Jameos del Agua Sehen Sie die 2 Höhlen, die Teil eines der längsten Lavatunnels der Erde sind. Der Künstler Cesar Manrique hat diesen Abschnitt des Tunnels künstlerisch und architektonisch geschmackvoll ausgestaltet und damit ein weiteres Mal die Harmonie zwischen Kunst und Natur auf beeindruckende Weise zur Schau gestellt. Hier finden Sie ein Restaurant, einen Konzertsaal und einen kleinen See mit direkter Verbindung zum Meer. In diesem See leben kleine weiße Blindkrebse, die man mit bloßem Auge erkennen kann und die man normalerweise nur in der Tiefsee in mehr als 2.000 Metern Tiefe findet.
Inbegriffen
  • Eintrittsgebühren zum Nationalpark Timanfaya
  • Eintrittsgebühren für die Jameos del Agua
  • Eintrittsgebühren für die Cueva de los Verdes
  • Guide
  • Klimatisierter Bus
  • Versicherung für die Dauer Ihrer Tour
  • Speisen und Getränke
Nicht geeignet für
  • Personen mit Mobilitätseinschränkungen
  • Personen im Rollstuhl
Covid-19-Schutzmaßnahmen
Bestehende Sicherheitsmaßnahmen
  • Alle Kundenkontaktpunkte werden regelmäßig gereinigt
  • Um Menschenmassen zu vermeiden, ist die Zahl der Besucher begrenzt
Anforderungen an Reisende
  • Sie sind verpflichtet, eine Maske mitzubringen und zu tragen

Teilnehmende und Datum wählen

Teilnehmende

Datum

Vorbereitung für diese Aktivität

Wichtige Informationen

Bitte mitbringen

  • Sonnenbrille
  • Sonnenhut

Wichtige Informationen

  • Diese Tour wird nicht empfohlen für Personen mit eingeschränkter Mobilität
Kundenbewertungen

Gesamtbewertung

4,5 /5

basierend auf 141 Bewertungen

Übersicht

  • Guide
    4,3/5
  • Transport
    4,1/5
  • Preis-Leistung
    4,2/5
  • Sicherheit
    4,5/5

Sortieren nach:

Reisetyp:

Sternebewertung:

Die Highlights sind super zusammengestellt, die Tour durch Timanfaya und die Wanderung durch die Lavahöhle sehr beeindruckend. Wir waren nur zu Beginn etwas von sich sehr verlorenen Zeit durch „Umverteilung“ der Gäste in Yaiza genervt, was insgesamt mehr als 30 min gedauert hat. Wir verstehen auch dass es sinnvoll ist 2 Sprachgruppen zusammenzustellen, leider war es aber oft so, dass die Erklärung auf der jeweils fremden Sprache sehr lange dauerten und sich die andere Gruppe etwas langweilte oder schon weitergehen konnte, während die Übersetzung für die anderen stattfand.

Weiterlesen

1. November 2019

Bus kam pünktlich an der abholstelle. Den STOP in yaiza mit der Weinprobe hätten wir ins sparen können, ca 45min verschwendet, aber dass aloe Museum war interessant. Die Grotte jameos del agua war sehr überschaulich mit viel Touristen andrang, dennoch ein schönes fleckchen, aber hat sich gelohnt. Im Nationalpark timanfaya haben wir auf dem Raumschiff enterprise drei sehr spannende hot Spots erleben dürfen und haben im Anschluss die informative Fahrt durch den timanfaya gestartet. Absolutes Muss! Zum Lunch waren wir auf eine Wahnsinns Aussichtsplattform. Highlight war natürlich die Cueva de los Verdes. Ging leider viel zu schnell hätten gerne mehr gesehen aber atemberaubend. Wäre gerne allein durchgelaufen da mein forscherdrang würde nicht gestillt;). Unser Guide Rosmilla war der Hammer, sehr lustig. MfG Stefan+janina

Weiterlesen

7. September 2019

Interessante Tour in einer doch sehr großen Gruppe.

Alles war pünktlich. Wir wurden um 9:10 vom vereinbarten Treffpunkt, der irgendwo im Nirgendwo lag abgeholt. Warum man uns nicht vom neuen Hafen wo unser Schiff lag abholen konnte ist mir schleierhaft. Bis dann alle an Bord waren und wir zur ersten Station kamen, war es 11:00. Ansonsten sehr interessant aber Massentourismus.

25. November 2017

Angeboten von

Produkt-ID: 49779