Lakonien

Gib dein Wunschdatum ein, um verfügbare Aktivitäten anzuzeigen

Lakonien: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.8 / 5

basierend auf 123 Bewertungen

Gute Führung. Gutes Esssen. Abwechsungsreicher Tag.

Um nicht in Endzeitstimmung zu verfallen, buchten wir für unseren letzten Urlaubstag auf Kreta diese Safari. Wir wurden pünktlichst am vereinbarten Treffpunkt abgeholt. Der Fahrer, der auch als Reiseleiter in Erscheinung trat, war aus Deutschland. Zunächst wurden noch 2 Hotels angefahren. Am Ende waren wir inklusive Fahrer 9 Personen im Landrover. Die Tour war kurzweilig. Verschiedene Punkte wurden (auch Offroad) angefahren. Unterwegs wurde immer auch unterhaltsam erklärt. Ich werde hier nicht alles verraten. Die Eckdaten sind in der Tourbeschreibung enthalten. Mam sollte auf jeden Fall versuchen, immer mal wieder die Plätze zu tauschen, damit man nicht die gesamte Zeit hinten zubringt. Das wird vom Fahrer auch vorgeschlagen. Wir hatten einen schönen letzten Urlaubstag.

Ein tolles Erlebnis. Kostas hat ein sehr breites Wissen über die Flora und Fauna. Er hält an und verschiedenste wilde Küchenkräuter. Er erklärt die Landschaft und die Geschichte. Ist aber auch zurückhaltend und nicht aufdringlich, um nur seine Touristen zu animieren. Kostas fährt sehr sich, auch auf den entlegenen Bergpfaden. Die Tour selbst ist extrem abwechslungsreich, von den Oliven, über den Ziegenhirten mitten in den Bergen, über die 'Zeushöhle' (die nun leider doch sehr touristisch aber eindrucksvoll ist) und die Stops in den kleine Orten zur Raki-Verkostung oder zum Essen in einer ganz kleinen idyllischen Taverne. Ein sehr gelungener Tag.

Kann ich sehr weiterempfehlen! Die Organisation war super. Wir hatten einen sehr netten Reiseleiter Namens Christian, der uns sehr veranschaulicht über die Insel erzählt hat! Die Fahrt zur Lassithi Plateau war abenteuerlich und atemberaubend! Im großen und ganzen, hatten wir einen sehr schönen Tag gehabt! Vielen Dank nochmal an Christian ;) Simon und Panida :)

Der Reiseleiter ist sehr zu empfehlen. Der Reiseleiter war super und hat viele interessante Informationen zum typisch kretischen Bergleben erzählen können. Er wusste auch unglaublich viel über die örtlichen Pflanzen, Kräuter und Tiere! Es gab viel Kreta und unglaubliche Aussichten. Das alles in einer sehr lustigen, kurzweiligen Atmosphäre. Gern wieder.

Ein sehr erlebnisreicher Tag, tolle Panoramen, man wird auf den verschiedenen Haltepunkte von den Einheimischen sehr nett aufgenommen,super erklärt die Käse Herstellung oder bei der Verkostung von raki bzw. olivenöl .Wir hatten den besten guide michaelis auf der Tour