Lake-Nakuru-Nationalpark

Wunschdatum eingeben und Aktivitäten entdecken

Lake-Nakuru-Nationalpark: Unsere beliebtesten Touren und Aktivitäten

Ab Nairobi: Tagestour zum Naivashasee und Hell’s-Gate-Park

1. Ab Nairobi: Tagestour zum Naivashasee und Hell’s-Gate-Park

Lassen Sie sich um 07:00 Uhr morgens abholen und fahren Sie zum Aussichtspunkt des Großen Afrikanischen Grabenbruchs, einem der spektakulärsten Orte in Kenia. Genießen Sie einige Minuten den Panoramablick auf alle wichtigen Sehenswürdigkeiten in Nairobi, und fahren Sie dann weiter zum Hell's-Gate-Nationalpark. Legen Sie die Ausrüstung an und starten Sie eine 2-stündige Fahrradsafari durch den Park. Kommen Sie an einer Reihe von Wildtieren vorbei, von großen Antilopen bis hin zu grasenden Zebras und vielen weiteren Tierarten. Lassen Sie sich im Anschluss bei einem 1-stündigen Spaziergang mit einem privaten Guide durch die Schluchten des Parks führen. Die Schluchten sind kleine, enge Landsenken, durch die Sie hindurchgehen können.  Fahren Sie mit dem Auto zum Naivasha Fishermans oder Marina Camp und genießen Sie um 13:00 Uhr ein Mittagessen vor Ort. Freuen Sie sich dann um 14:00 Uhr über eine Bootsfahrt über den Naivasha-See, den höchsten See im Tal des Grabenbruchs. Umgeben von grünen Uferbänken, Olivenbäumen und Kakteen beherbergt dieser See exotische Vögel und riesige Flusspferde.  Fahren Sie um 16:00 Uhr nach Nairobi, wo Sie zu Ihrem Hotel, Wohnort oder Flughafen gebracht werden.

Ab Nairobi: Nakurusee & Naivasha-Nationalpark Tagestour

2. Ab Nairobi: Nakurusee & Naivasha-Nationalpark Tagestour

Lassen Sie sich um 6:00 Uhr bequem abholen in Nairobi und freuen Sie sich auf ein außergewöhnliches Abenteuer. Machen Sie sich direkt auf den Weg zum Nationalpark des Nakurusees, der bekannt ist für sein Vogelschutzgebiet, in dem zeitweise bis zu 400 verschiedene Vogelarten leben. Der Nakurusee beheimatet bis zu 2 Millionen größere und kleinere Flamingos und Zehntausende anderer Vögel - nicht umsonst hat der Park den Ruf als "Vogelparadies". Außerdem befindet sich hier ein Schutzgebiet für Nashörner mit perfekten Möglichkeiten, Wildtiere zu entdecken. Sobald Sie die Tore zum Park durchquert haben, können Sie die Tierwelt beobachten. Zur Mittagszeit legen Sie einen Zwischenstopp ein an der Lodge, wo Sie eine Mahlzeit in einem lokalen Restaurant kaufen können.  Gut gestärkt geht es danach weiter auf eine Fahrt durch den Park. Um 15:00 Uhr verlassen Sie dann den Park und machen sich auf den Weg zum Naivashasee, wo Sie eine optionale 1-stündige Bootsfahrt erwartet. Wenn Sie an der Bootsfahrt teilnehmen möchten, wählen Sie bei Ihrer Buchung bitte die entsprechende Option aus. Während Sie über das Wasser gleiten, können Sie Vögel beobachten, Adler füttern und Nilpferde entdecken. Mit tollen Erinnerungen im Gepäck kehren Sie nach der Bootsfahrt zurück nach Nairobi, wo Sie gegen 18:00 Uhr ankommen.

Nairobi: Nakuru National Park und Lake Naivasha Day Tour

3. Nairobi: Nakuru National Park und Lake Naivasha Day Tour

Nachdem Sie Ihren Reiseleiter um 6:00 Uhr in der Lobby Ihres Hotels getroffen haben, beginnen Sie Ihre Reise zum Nakuru-Nationalpark. Unterwegs halten Sie am Aussichtspunkt Great Rift Valley, von wo aus Sie einen herrlichen Blick auf die Steilhänge haben. Nach einer schönen Fahrt erreichen Sie den Lake Nakuru um 9:00 Uhr. Der Lake Nakuru Nationalpark ist der einzige Park, in dem Sie garantiert Nashörner in ihrem natürlichen Lebensraum sehen können. Auf dem Weg zum Park machen Sie einen Halt am Aussichtspunkt Great Rift Valley, um den Vulkan darunter zu sehen. Beginnen Sie bei Ihrer Ankunft die 3-stündige Pirschfahrt mit Ihrem Guide. Mittagspause in einem lokalen Restaurant in der Lake Nakuru Lodge (auf eigene Kosten). Nach dem Mittagessen erkunden Sie den Park mit Ihrem Guide weiter, während Sie in Richtung Lake Naivasha fahren. Wenn Sie den Park gegen 15:00 Uhr verlassen, tauschen Sie Ihr Auto gegen eine Bootsfahrt auf dem Lake Naivasha aus. Genießen Sie während der Bootsfahrt Vogelbeobachtung, Adlerfütterung und Nilpferdbeobachtung. Danach Beginnen Sie die Fahrt nach Nairobi für eine Ankunft um 18:00 Uhr und werden Sie zu Ihrem Hotel gebracht.

Nairobi: Private 5-tägige Masai Mara, Nakuru und Naivasha Tour

4. Nairobi: Private 5-tägige Masai Mara, Nakuru und Naivasha Tour

Entdecken Sie Kenias bekannteste Wildlife-Ziele auf einer 5-tägigen Tour ab Nairobi und sehen Sie die berühmten Big 5-Tiere. Machen Sie mehrere geführte Pirschfahrten um die Masai Mara und den Nakuru-See, radeln Sie um das Hell's Gate und beobachten Sie Flusspferde am Naivasha-See. Tag 1: Nairobi nach Masai Mara Beginnen Sie nach der Abholung von Ihrer Unterkunft in Nairobi Ihre Fahrt nach Masai Mara über den Aussichtspunkt Great Rift Valley und bestaunen Sie das atemberaubende Panorama des Tals. Kommen Sie rechtzeitig zum Mittagessen an und starten Sie nach dem Check-in zu einer Pirschfahrt im Masai Mara National Reserve. Rückkehr zum Camp für ein köstliches Abendbuffet. Tag 2: Masai Mara Verbringen Sie einen Tag mit der Erkundung des Masai Mara National Reserve auf der Suche nach den Big 5-Wildtieren. Erleben Sie zwischen Juli und November die großartige Wanderung von Millionen Gnus und Zebras aus Tansania, eine spektakuläre jährliche Veranstaltung, die nur auf der Masai Mara zu sehen ist. Halten Sie Ausschau nach den Raubtieren der Savannen, Geparden, Schakale, Hyänen und Geier. Genießen Sie ein Picknick in der wunderschönen Umgebung. Tag 3: Maasai Mara nach Nakuru Genießen Sie eine letzte Pirschfahrt am frühen Morgen im Reservat. Frühstücken Sie, bevor Sie nach Nakuru fahren, wo Sie am Nachmittag ankommen. Tag 4: Nakuru zum Lake Naivasha / Hell's Gate Nach einem frühen Frühstück unternehmen Sie eine 3-stündige Pirschfahrt im Lake Nakuru National Park. Halten Sie Ausschau nach den seltenen weißen Nashörnern - einem der Big 5 - und sehen Sie rosa Flamingos. Weiterfahrt nach Naivasha, wo Sie rechtzeitig zum Mittagessen ankommen. Besuchen Sie den Hell's Gate National Park für eine Fahrradsafari und unternehmen Sie eine einstündige Bootsfahrt auf dem Lake Naivasha, um Vögel zu beobachten und Flusspferde zu beobachten. Wenn Ihr Energielevel nicht dem Radfahren gewachsen ist, können Sie stattdessen eine Fahrt durch den Park unternehmen. Tag 5: Naivasha nach Nairobi Beginnen Sie nach dem Frühstück in Ihrer Unterkunft Ihre Rückreise nach Nairobi. Genießen Sie unterwegs das Mittagessen und beenden Sie Ihre Tour mit einer Rückgabe in Ihrem Hotel oder am Flughafen.

Ab Nairobi: Ganztägige Safari im Lake Nakuru Nationalpark

5. Ab Nairobi: Ganztägige Safari im Lake Nakuru Nationalpark

Zu Beginn Ihrer Tour werden Sie von Ihrem Hotel in Nairobi abgeholt und machen sich auf zu einem Tagesausflug zum Lake Nakuru National Park. Kommen Sie im Park an und beginnen Sie eine Pirschfahrt um den See, um Pelikane, Flamingos, Ibis, Regenpfeifer, Störche, Reiher und viele andere zu sehen. Gehen Sie zur Pavian-Klippe, um den See aus der Vogelperspektive zu sehen. Zu den Tieren, die Sie während einer ganztägigen Pirschfahrt im Nakuru-Nationalpark sehen können, gehören: Nashörner, Löwen, Leoparden, Flusspferde, Gazellen, Hyänen, Giraffen, Büffel, Zebras, Geparden, Paviane, Elands, Impalas, Wasserböcke und viele andere. Am späten Abend kehren Sie nach Nairobi zurück.

Tagestour zum Lake Nakuru Nationalpark von Nairobi aus

6. Tagestour zum Lake Nakuru Nationalpark von Nairobi aus

Genießen Sie eine kostenlose Abholung vom Hotel in Ihrem zentral gelegenen Hotel in Nairobi oder Naivasha. Treffen Sie Ihren Berufskraftfahrer, der sich freundlich vorstellt und Ihnen eine kurze Einführung in die bevorstehende Reise bietet. Steigen Sie in einen luxuriösen Van mit offenem Dach und machen Sie sich auf den Weg zum Lake Nakuru National Park. Halten Sie am Aussichtspunkt Great Rift Valley an und genießen Sie den Panoramablick und die Möglichkeit, Fotos zu machen. Nach einer 3-stündigen Fahrt erreichen Sie den Nationalpark und beginnen Ihre Pirschfahrt. Entdecken Sie den Pink Lake, der weltberühmt ist als Schauplatz des größten Vogelspektakels der Welt - unzählige fuchsia-pinke Flamingos, deren Zahl Legion ist, oft mehr als eine Million - oder sogar zwei Millionen. Erfahren Sie, wie sich die spektakulären Vögel von den reichlich vorhandenen Algen ernähren, die im warmen Wasser gedeihen. Setzen Sie Ihre Erkundung des Parks fort, in dem heute mehr als 25 östliche schwarze Nashörner, eine der größten Konzentrationen des Landes, sowie rund 70 endemische südliche weiße Nashörner leben. Es gibt auch eine Reihe von Rothschild-Giraffen, die ab 1977 aus Sicherheitsgründen aus dem Westen Kenias umgesiedelt wurden. Wasserböcke sind sehr verbreitet und beide kenianischen Arten kommen hier vor. Halten Sie die Augen offen nach Raubtieren wie Massai-Löwen, Geparden und Leoparden, wobei letztere in letzter Zeit viel häufiger gesehen werden. Der Park hat auch große Pythons, die in den dichten Wäldern leben und oft gesehen werden können, wie sie die Straßen überqueren oder an Bäumen baumeln. Halten Sie zum Mittagessen in einem vom Fahrer vorgeschlagenen Camp oder Hotel an. Später fahren Sie mit Pirschfahrten fort und verlassen den Park in Richtung Nairobi, wo Sie gegen 19:00 Uhr ankommen.

Kenia: 4-tägige Safari zum Nakursee und Masai-Mara-Park

7. Kenia: 4-tägige Safari zum Nakursee und Masai-Mara-Park

Tag 1: Nairobi - Masai Mara: Lassen Sie sich von Ihrem Hotel abholen und fahren Sie zum Aussichtspunkt des Großen Afrikanischen Grabenbruchs für einen Fotostopp und einen eindrucksvollen Panoramablick. Weiter geht's zum Naturschutzgebiet Masai Mara. Erreichen Sie Ihre Unterkunft und nutzen Sie etwas Zeit zur freien Verfügung, um anzukommen und zu entspannen. Erleben Sie am Nachmittag Ihre erste Pirschfahrt und Ihre erste Begegnung mit der afrikanischen Tierwelt. Tag 2: Masai-Mara-Park: Verbringen Sie den ganzen Tag damit, den Park und seine vielen wilden Tiere zu entdecken. Treffen Sie hautnah auf Geparden und Leoparden, die sich im Akazienholz verstecken. Optional haben Sie am Nachmittag die Möglichkeit, ein traditionelles Masaidorf zu besuchen (15 USD). Lassen Sie sich mit einem Tanz und Gesang, zusammen mit einem heiligen Ritual von den Bewohnern des Dorfes begrüßen und lernen Sie Ihre reiche Tradition kennen. Werfen Sie einen Blick in ihre Häuser und erfahren Sie mehr über ihre Lebensweise. Tag 3: Masai Mara - Nakurusee: Starten Sie Ihren Tag mit einer Pirschfahrt am frühen Morgen. Fahren Sie zum Nationalpark des Nakurusees im Großen Afrikanischen Grabenbruch. Bewundern Sie Schwärme von kleineren und größeren Flamingos, die den Seeufern ein prächtiges Rosa verleihen. Halten Sie Ausschau nach mehr als 400 einheimische Vogelarten, wie Pelikane, Kiebitze, Reiher und Marabus. Achten Sie auch auf die weißen und schwarzen Nashörner und die seltenen Rothschild-Giraffen. Tag 4: Nakurusee - Nairobi: Starten Sie den Tag wieder mit einer Pirschfahrt am frühen Morgen im Nationalpark Nakurusee und fahren Sie dann zurück nach Nairobi. Lassen Sie sich zu Ihrem Hotel oder zum Flughafen bringen.

Nairobi: 6-tägige Amboseli, Nakuru und Masai Mara Safari Tour

8. Nairobi: 6-tägige Amboseli, Nakuru und Masai Mara Safari Tour

Tag 1: Nairobi zum Amboseli National Park (F, A) Sie werden zwischen 7:30 und 08:00 Uhr von Ihrem Hotel abgeholt. Dann fahren Sie in den Amboseli-Nationalpark und kommen pünktlich zum Mittagessen an. Anschließend machen Sie eine Pirschfahrt am Nachmittag, die bis ca. 18.30 Uhr dauert. Tag 2: Ganzer Tag im Amboseli National Park (F, M, A) Sie haben den ganzen zweiten Tag Zeit, um den Park zu erkunden und eine Pause einzulegen, um ein Picknick zu genießen. Der Amboseli-Nationalpark ist eines der beliebtesten Naturschutzgebiete in Kenia und wird oft als "Heimat der Elefanten" bezeichnet. Einige der größten Elefantenherden sind hier zu finden, und im Wildpark gibt es auch Zebras, Gnus, Giraffen, Büffel, Flusspferde und Antilopen. Tag 3: Amboseli zum Lake Nakuru National Park (F, M, A) Am Morgen verlassen Sie Amboseli und fahren über Nairobi zum Mittagessen, bevor Sie zum Great Rift Valley fahren und die Landschaft auf dem Weg betrachten. Bald erreichen Sie den Lake Nakuru, der aufgrund seiner Flamingozahl auch als Pink Lake bezeichnet wird. Nach Ihrer Ankunft am Abend unternehmen Sie eine Pirschfahrt, gefolgt von einem Abendessen und einer Übernachtung im Lake Nakuru Gästehaus. Der Ruhmesanspruch des Lake Nakuru ist auf seinen Flamingos sowie auf über 400 Vogelarten verankert. Der See selbst ist ein Soda (oder alkalischer) See auf dem Boden des Rift Valley. Der See hat sich auch einen Ruf als wichtiger Zufluchtsort für vom Aussterben bedrohte Arten erworben. Tag 4: Lake Nakuru zum Masai Mara National Reserve (F, M, A) Beginnen Sie mit einer morgendlichen Pirschfahrt, bei der Sie Vögel und Tiere beobachten und fotografieren können. Anschließend frühstücken Sie, bevor Sie zur Masai Mara aufbrechen. Sie werden dort rechtzeitig zum Mittagessen ankommen, bevor Sie später zu einer Pirschfahrt nachmittags aufbrechen. Tag 5: Ganzer Tag im Masai Mara National Reserve (F, M, A) Nach dem Frühstück verlassen Sie das Camp und unternehmen eine ganztägige Pirschfahrt. Sie haben ein Picknick zu Mittag und werden auch den Mara Fluss abdecken. Tag 6: Masai Mara nach Nairobi (F, M) Am letzten Tag reisen Sie von Masai Mara zurück nach Nairobi.

Nairobi: 2-tägige Lake Bogoria und Lake Nakuru Safari

9. Nairobi: 2-tägige Lake Bogoria und Lake Nakuru Safari

Tag 1: Nairobi und Lake Bogoria Ihr Fahrer wird Sie von Ihrer Unterkunft abholen, von wo aus Sie morgens in Nairobi zum Lake Bogoria fahren. Auf dem Weg zum See machen Sie einen kurzen Zwischenstopp am Aussichtspunkt des Great Rift Valley. Nach Ihrem Zwischenstopp genießen Sie ein Picknick im Lanet Matfam, bevor Sie schließlich zum Lake Bogoria weiterfahren. Nach dem Mittagessen unternehmen Sie eine Pirschfahrt am Nachmittag, bei der Sie zu den Lake Bogoria Hot Springs wandern und Flamingos und verschiedenen Waldbewohnern begegnen. Tag 2: Lake Nakuru nach Nairobi Nach dem Frühstück genießen Sie eine morgendliche Pirschfahrt zum Lake Nakuru. Sobald Sie angekommen sind, werden Sie ein Gebiet entdecken, in dem Sie spektakuläre Fotos machen können. Sie fahren später nach Nairobi, wo Sie zu Ihrer Unterkunft gebracht werden.

Nairobi: 2-tägige Safari in der Lake Nakuru National Park Lodge

10. Nairobi: 2-tägige Safari in der Lake Nakuru National Park Lodge

Tag 1: Nairobi zum Lake Nakuru Das Abenteuer beginnt am internationalen Flughafen oder in Ihrem Stadthotel in Nairobi, von wo aus Sie auf der Straße zum Lake Nakuru National Park weiterfahren. Der See ist bekannt als Vogelschutzgebiet mit teilweise über 400 Vogelarten, es können bis zu 2 Millionen größere und kleinere Flamingos sowie zehntausende andere Vögel leben. Es ist auch ein Nashornschutzgebiet mit hervorragender Tierbeobachtung. Ihre Wildbeobachtung beginnt sofort, wenn Sie die Parktore betreten und rechtzeitig zum Mittagessen in der Lodge ankommen. Für Sie ist eine Nachmittagsbeobachtung geplant, die um 16:00 Uhr beginnt. Die Landschaft des Parks besteht aus Sumpfgebieten, Graslandschaften, die sich mit felsigen Klippen und Felsvorsprüngen abwechseln, Abschnitten von Akazienwäldern und felsigen Hügeln, die im Osten mit einem Euphorbien-Wald bewachsen sind. Große Tiere wie die vom Aussterben bedrohte Rothschild-Giraffe, Kapbüffel, Wasserböcke, Gazellen, Leoparden und verschiedene Primatenarten leben auf dem trockenen Land rund um den See. Tag 2: Lake Nakuru nach Nairobi Nach dem Frühstück in der Lodge checken Sie aus und fahren auf der Straße zurück nach Nairobi. Beim Verlassen des Parks können Sie Wild beobachten. Nach Ihrer Ankunft in der Stadt werden Sie zum internationalen Flughafen Jomo Kenyatta gebracht, von wo aus Sie ins Ausland abfliegen oder zu Ihrem Stadthotel zurückkehren.

Sightseeing in Lake-Nakuru-Nationalpark

Möchten Sie alle Aktivitäten in Lake-Nakuru-Nationalpark entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Lake-Nakuru-Nationalpark: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.6 / 5

basierend auf 41 Bewertungen

Die Tour verlief reibungslos, Peter war ein ausgezeichneter Führer, der Sie darüber informiert, wie der Tag aussehen würde. Während der Radtour war er geduldig, ging mit meinem Tempo und auch wenn ich eine Rast einlegen oder Fotos machen musste. Er kennt sich mit dem Reiseziel aus und würde sowohl die historischen als auch anekdotische Geschichten teilen. Die Radtour wäre die beste Zeit während der Tour gewesen, wenn nicht der unbequeme Fahrradsitz und die holprige Straße gewesen wären! Die Tour war genau so, wie sie beschrieben wurde. Peter war auch ein defensiver Fahrer, selbst als wir in Nairobi auf einen schrecklichen Stau gestoßen waren. Ich würde in Zukunft andere Touren buchen, wenn ich nach Nairobi zurückkehre. Danke, dass du mir ein unvergessliches Erlebnis beschert hast. Das ist Peter!

Wir haben den ganzen Tag sehr genossen. Lake Nakuru war wunderschön und die Flamingos und Pelikane waren beeindruckend, sowohl in Bezug auf ihre Zahl als auch auf ihr unterhaltsames Verhalten. Die anderen Tiere im Reservat waren ein absoluter Bonus. Die Bootsfahrt auf dem Lake Navaisha hat uns nicht enttäuscht - wir haben 2 verschiedene Flusspferdfamilien, viele Vogelarten und andere Wildtiere gesehen. Steven war ein ausgezeichneter Fahrer und Führer und wir würden gerne wieder mit ihm reisen. Ich würde nur empfehlen, Snacks / Essen und Wasser für den Tag mitzunehmen - wir entschieden uns dafür, eine formelle Mittagspause auszulassen, damit wir mehr Zeit hatten, die Tierwelt zu beobachten - ich bin froh, dass wir das gemacht haben!

Ich habe diese Tour gebucht und nicht viel darüber nachgedacht, also hatte ich keine Ahnung, was mich erwartet. Aber durch einen Nationalpark zu radeln und all die Tiere so nah zu sehen, war unglaublich! Charles hat auf der Tour all sein Wissen mit mir geteilt und war bei den Wanderwegen an den Aussichtspunkten sehr hilfreich. Ich empfehle es auf jeden Fall! Und Paul als mein Fahrer war auch unglaublich! Gute Gespräche, viel über die Kultur gelernt und er hat mich auf die Bootssafari gebracht, die ein Erlebnis für sich war. Ich habe den Tag am Hells Gate und am Lake Naivasha absolut geliebt!

Wir hatten einen fantastischen Tag in der Natur und haben einige tolle Tiere gesehen. Unser Führer war sehr kompetent und hilfsbereit. Wir hatten ein Problem mit unseren Gutscheinen beim Eintritt in den Park, was zu einer Verzögerung von etwa einer halben Stunde im Jeep führte. Es hat unseren Genuss des Tages jedoch nicht überschattet und ich würde diese Reise anderen empfehlen, die auf einer Tour nicht weit von Nairobi so viel Wild wie möglich sehen möchten.

Mein Reiseleiter Paul war großartig. Er hat mir alles tolle über die ausgeschriebenen Regionen gezeigt und mich beruflich durch meinen Tag und meine Reise geführt. Was das Programm betrifft: Ich habe das Radfahren und die Bootsfahrt sehr genossen. Die Natur dort ist einfach atemberaubend. Die Gauges waren leider geschlossen, also muss ich wiederkommen.