Erlebnisse in
La Rochelle

Wunschdatum eingeben und Aktivitäten entdecken

Unsere Empfehlungen für La Rochelle

Ab La Rochelle: Segeltörn nach Fort Boyard

1. Ab La Rochelle: Segeltörn nach Fort Boyard

Gehe im alten Hafen von La Rochelle an Bord deines 16 Meter langen Segelkatamarans. Nach der Willkommensbesprechung durchquerst du die Bucht von La Rochelle und bewunderst den Richelieu-Turm und den Segelhafen Les Minimes. Außerhalb des Kanals angekommen, setzt die Crew die Segel und steuert den Katamaran durch die Inseln zum legendären Fort Boyard. Lehn dich zurück und genieße die Aussicht oder iss dein Picknick, wenn du eins mitgebracht hast. Am Fort angekommen, segelst du um es herum und versuchst, dich ihm so weit wie möglich zu nähern, um die besten Aussichten und Fotomotive zu bekommen. Auf dem Rückweg kannst du dich auf den großen Trampolinen unter dem Himmel entspannen. Genieße das sanfte Schaukeln auf dem Meer. Unterhalte dich mit der Crew, um mehr über die Landschaft, die Geschichte oder das Boot zu erfahren. Komme 4 Stunden nach der Abfahrt wieder am Dock an, mit einem Kopf voller Erinnerungen und einem Fotoalbum voller wunderbarer Bilder.

La Rochelle: 2-stündige Segeltour bei Sonnenuntergang

2. La Rochelle: 2-stündige Segeltour bei Sonnenuntergang

Begib dich auf eine Bootsfahrt auf einem 16 Meter langen Katamaran. Wir treffen uns an der Anlegestelle vor den 2 historischen Türmen von La Rochelle. Nach einer Begrüßungsrede fährst du den Kanal hinauf und schaust dir die Stadt ein letztes Mal bei Tageslicht an. Auf dem Weg dorthin kannst du den Richelieu-Turm und den Hafen von Les Minimes bewundern. Auf See angekommen, stellt die Crew den Motor ab und öffnet die Segel, während die Sonne untergeht. Baue dein Picknick auf, falls du eins mitgebracht hast, und genieße den Blick auf den Ozean, während die Sonne am Horizont untergeht. Unterhalte dich mit der Besatzung, um mehr über die Landschaft und die Geschichte der Region zu erfahren oder um Fragen zum Boot zu stellen. Fang ein Gespräch an, um die anderen Passagiere kennenzulernen. Sobald die Sonne untergegangen ist, machst du dich langsam auf den Rückweg und genießt die Lichter der Stadt bei Nacht. Nachdem du zwischen den beiden Türmen des alten Hafens hindurchgefahren bist, erreichst du die Anlegestelle.

La Rochelle: Katamaran-Kreuzfahrt

3. La Rochelle: Katamaran-Kreuzfahrt

Bei einer Bootsfahrt auf einem 16-Meter-Maxi-Katamaran kannst du die Küste von La Rochelle bewundern. Deine Crew wird dir etwas über die Landschaft und die Geschichte der Region erzählen und auch ein bisschen mehr über das Boot selbst. Treffe dich an der Anlegestelle vor den 2 historischen Türmen von La Rochelle. Nach einer Einführung segelst du den Kanal hinauf und bewunderst unterwegs den Richelieu-Turm und den Hafen von Les Minimes. Auf dem Meer angekommen, stoppt die Crew den Motor und öffnet die Segel, damit du dich entspannen und die Aussicht genießen kannst. Genieße einen Aperitif, falls du einen mitgebracht hast, und genieße die Aussicht auf den Ozean und die Lichter am Ende des Nachmittags.

La Rochelle: 3-stündige Segelkreuzfahrt

4. La Rochelle: 3-stündige Segelkreuzfahrt

Treffen Sie sich am Kapalouest-Ponton direkt vor dem alten Hafen und beginnen Sie Ihren Segelausflug. An Bord der Columbus gibt die Crew eine kurze Sicherheitseinweisung, bevor sie in See sticht. Segeln Sie entlang des Kanals und bewundern Sie verschiedene Denkmäler in der Bucht, darunter den Richelieu-Turm und den Leuchtturm Bout du Monde. Einmal in der Bucht angekommen, entrollt die Crew die Segel und schaltet die Motoren ab. Genießen Sie die friedliche Atmosphäre und lassen Sie sich sanft von den Wellen wiegen. Chatten Sie mit der Crew und erfahren Sie mehr über die lokale Umgebung, Geschichte und die nautische Lebensweise. Nach einer letzten Passage zwischen den beiden Türmen sind Sie nach 3 Stunden wieder am Dock. Die Columbus ist ein Segelboot voller Geschichte und maritimem Erbe. Dieser große 18-Meter-Einrümpfer wurde in La Rochelle in den PINTA-Werften gebaut. Seine erste Berufung waren Hochseeregatten, seit er 1992 mit dem Skipper und Rochelais-Eigentümer Jean-Yves Terlain an der Vendée Globe teilnahm. In den frühen 2000er Jahren wurde das Schiff in ein Expeditionssegelboot umgewandelt, das sich dem Schutz der Meeresumwelt verschrieben hat. Es ist vor allem für seine zahlreichen Missionen zum Schutz der Umwelt und der Ozeane mit Sea Shepherd, WWF und BLOOM bekannt. Auch heute noch verzaubert und sensibilisiert es die breite Öffentlichkeit, wenn es seine Passagiere in La Rochelle beherbergt.

La Rochelle: Segelkreuzfahrt an der Küste

5. La Rochelle: Segelkreuzfahrt an der Küste

Beginnen Sie den Tag mit einem Hauch frischer und salziger Luft bei einer Segeltour. Treffen Sie sich am Dock, direkt vor den beiden Türmen des alten Hafens. An Bord des 16 Meter langen Maxi-Katamarans gibt die Crew eine kurze Sicherheitseinweisung, bevor sie in See sticht. Fahren Sie den Kanal hinauf und bewundern Sie die verschiedenen Wahrzeichen der Bucht wie den Richelieu-Turm, den Segelhafen von Les Minimes oder den Leuchtturm "Ende der Welt". Draußen in der Bucht entfaltet die Crew die Segel und stoppt die Motoren. Im Allgemeinen ist das Meer morgens ruhig und nur wenige Segelboote durchstreifen das Meer. Genießen Sie die friedliche Atmosphäre, legen Sie sich auf die Trampoline und lassen Sie sich von den Wellen sanft schaukeln. Chatten Sie mit der Crew, um mehr über die lokale Umgebung, Geschichte und den nautischen Lebensstil zu erfahren. Kurz vor dem Mittagessen sind Sie nach einer letzten Parade zwischen den alten Türmen wieder am Dock.

La Rochelle: Private geführte Wanderung

6. La Rochelle: Private geführte Wanderung

Treffen Sie Ihren Reiseleiter und unternehmen Sie einen Rundgang durch La Rochelle mit Blick auf die Altstadt, das Stadtzentrum und den alten Hafen. Erfahren Sie mehr über dieses beliebte Touristenziel, das eine lange Geschichte und ein reiches kulturelles Erbe hat und als " La Ville Blanche " (die weiße Stadt) bekannt ist. Entdecken Sie die fantastische mittelalterliche Architektur der Stadt, einschließlich des berühmten Laternenturms und des Sankt-Nikolaus-Turms. Hören Sie Geschichten von Eleanor von Aquitanien, den Possen Heinrichs IV. Und Kardinal de Richelieu. Erfahren Sie mehr über die modernen Entwicklungen der Stadt mit ihrem malerischen Yachthafen, den Terrassen und den ruhigen Parks im englischen Stil.

La Rochelle: Eintrittskarte für die 3 Türme

7. La Rochelle: Eintrittskarte für die 3 Türme

Erhalte mit einem Ticket Eintritt zu den 3 mittelalterlichen Türmen von La Rochelle: Saint Nicolas, de la Lanterne und de la Chaîne. Erfahre mehr über ihre turbulente Geschichte und ihre königliche Vergangenheit. Hol dir dein Eintrittsticket für die Hauptattraktionen im Alten Hafen von La Rochelle - die 3 Türme. Erfahre mehr über die stürmische Geschichte der Türme, die bis ins Mittelalter zurückreichen. Von Gefängnissen für Hugenotten und ausländische Seeleute im 16. bis 18. Jahrhundert bis hin zu Militärgefängnissen im 19. Entdecke den Turm Saint Nicolas aus dem 14. Jahrhundert. Jahrhundert. Hier kannst du sehen, wie er mit königlichen Wohnräumen und einer Kapelle ausgestattet war, während er gleichzeitig als Verteidigungsturm diente. Besichtige den Turm De La Chaîne, der ebenfalls aus dem 14. Jahrhundert stammt und seit 1998 Ausstellungen beherbergt, war früher ein Ort, an dem Steuern von ankommenden Schiffen eingezogen wurden und der den Eingang zum Hafen bildete. Erfahre, wie der Turm im 19. Jahrhundert beschädigt und wiederaufgebaut wurde. Erkunde den Turm De La Lanterne, den alten Leuchtturm, der viele Jahrhunderte lang als Schiffsentschärfer und später als Gefängnis diente. Zähle die 600 Graffiti, die Gefangene im Laufe der Jahre an den Wänden hinterlassen haben.

Häufig gestellte Fragen über La Rochelle

Was muss man in La Rochelle unbedingt gesehen haben?

Sightseeing in La Rochelle

Möchten Sie alle Aktivitäten in La Rochelle entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.