KZ-Gedenkstätte Dachau


KZ-Gedenkstätte Dachau: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.7 / 5

basierend auf 2.122 Bewertungen

Den Toten zur Ehr - den Lebenden zur Mahnung

Genau wie das Ehr-/Mahnmal, es war eindrücklich und erschreckend zu gleich. Schliesslich war das damals die harte Realität. Wir hatten mit dieser Tour absolutes Glück - gemäss unserem Guide, Martina (danke Dir vielmals, Du warst sehr kompetent, voller Wissen und doch sehr neugierig sowie interessiert!) - fährt nur der "Bus Oberbayern" auch nach Hebertshausen zum Schiessplatz. Dachau ist riesig, es gibt hier auch Apparate zur Miete, welche in der bevorzugten Sprache über die Geschichte informiert. Aber wenn man es sich gönnen mag und die Sprache (wir hatten Deutsch/Englisch) geläufig ist, empfehle ich einen Guide. Abgesehen von der Weitläufigkeit sind auch die Informationen erschlagend. Es gibt immer wieder Momente in denen man sich mit dem Gedanken "zum Glück lebe ich in der jetzigen Zeit" ertappt. Eine Reise wert! Auch zum Schiessplatz, kurzer Aufenthalt, aber neue Gedenkstätte (Eröffnung 2.5.14). Sehr eindrücklich und bild- wie schicksalshaft!

Die Ausflugsleiterin war sehr kompetent und wissend.

Leider bei der Buchung überlesen, dass die Führung auf englisch ist. Die Leiterin hat sehr verständlich gesprochen. Ein bisschen mehr Zeit um sich die Ausstellung in Ruhe angucken zu können, wäre wünschenswert gewesen. Wir waren etwas orientiert über die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Sehr interessant und aufschlussreiche Führung

Die Besichtigung von Dachau war sehr informativ und interessant. Man sollte es unbedingt gesehen haben und sich ausreichend Zeit nehmen. Unser TourGuide Astrid hat uns die Geschichte rund um Dachau sehr ausführlich erklärt und ließ keine Fragen offen.

Eine sehr interessante Tour! Mat hat uns super informiert, alles war bestens organisiert. Kann ich nur weiter empfehlen.

Sehr interessant und informativ gewesen. Unser Guide konnte all unsere Fragen beantworten und hatte ein großes Wissen!