Kyoto Kultur und Geschichte

Unsere beliebtesten Kyoto Kultur und Geschichte

Kyoto: Private Tour mit lokalem lizenziertem Guide

1. Kyoto: Private Tour mit lokalem lizenziertem Guide

Entdecken Sie die historischen Stätten von Kyoto, die beliebtesten lokalen Orte und versteckten Juwelen bei einem privaten Rundgang mit einem national lizenzierten Führer. Wählen Sie aus einer 6- oder 4-stündigen Tour, deren Reiseroute an Ihre Interessen angepasst werden kann. Sehen Sie sowohl die modernen als auch die traditionellen Seiten dieser dynamischen und antiken Stadt sowie einige der besten Sehenswürdigkeiten, Restaurants und Geschäfte. Besuchen Sie Orte wie den Fushimi Inari-Schrein, der für den Torii-Tor-Korridor bekannt ist. Erkunden Sie den Drehort für den Film „Memoirs of a Geisha“, der eine farbenfrohe purpurrote Landschaft mit einer mysteriösen Atmosphäre zeigt. Gehen Sie durch die Korridore des Schreins, die als symbolisches Tor von der heutigen Welt zur Welt der von den Göttern bewohnten Toten errichtet wurden. Gehen Sie zum Kinkaku-ji-Tempel (Tempel des Goldenen Pavillons), der seinen Namen von der goldenen Farbe seiner Reliquienhalle erhielt. Bewundern Sie die einfache, aber kühne Struktur, die im Hintergrund einen wunderschönen Blick auf die Berge bietet. Betreten Sie den alten Kiyomizu-dera-Tempel, um von der großen Veranda aus einen Panoramablick auf die Stadt zu erhalten. Gehen Sie vom Weg vom Tempel nach Gion, um viele Geschäfte im Kyoto-Stil zu finden, die mit einzigartigen Souvenirs gefüllt sind. Gönnen Sie sich einen Snack oder genießen Sie ein köstliches Abendessen in einem der vielen guten Restaurants im Stadtteil Gion. Ihr Reiseleiter gibt Ihnen Empfehlungen für Restaurants, die Ihren Gaumen begeistern werden.

Kyoto: 3-stündige Kulinarik- und Kulturtour in Gion

2. Kyoto: 3-stündige Kulinarik- und Kulturtour in Gion

Erkunden Sie den Stadtteil Gion bei Nacht mit einem erfahrenen englisch, deutsch, französisch oder spanischsprachigen Guide, der alles über diese Gegend weiß. Beginnen Sie Ihre Tour am Fluss Kamo. Lauschen Sie hier der Geschichte über den Ursprung der Geishas. Spazieren Sie entlang der belebten Geschäftsstraße und erreichen Sie dann eine ruhigere und friedliche Umgebung am Yasaka-Schrein. Danach geht's weiter nach Gion.   Erkunden Sie die engen Gassen des Viertels und dabei seine Geheimnisse und Geschichten. Entdecken Sie den modernen Teil von Gion mit seinen Unterhaltungsmöglichkeiten. Genießen Sie eine spaßige Tour und erfahren Sie mehr über die interessanten kulturellen Sitten des Viertels. Besuchen Sie ein Restaurant und verkosten Sie eine Vielzahl an kleinen japanischen Speisen im Tapas-Stil. Erfrischen Sie sich mit einem Getränk und gehen Sie dann weiter.   Erkunden Sie auf dem Weg die Straßen voller Geschäfte und Nachtlokale, wie unter anderem die Kiyamachi und Ponto-cho. Erleben Sie das historische und das moderne Kyoto. Erhalten Sie so einen optimalen Eindruck von der Stadt. Begeben Sie sich auf einen Rundgang in einer Kleingruppe mit im Preis inbegriffenen Speisen und Getränken. Genießen Sie so einfach eine sorgenfreie Nacht mit Ihrem Guide, der Sie durch das Viertel führt. Optional probieren Sie außerdem ein köstliches Steak vom Kobe-Rind (oder einem anderen regionalen Rind). Diese Option ist nur möglich für Buchungen mindestens 10 Stunden vor Tourbeginn.

Kyoto: Teezeremonie Ju-An im Jotokuji-Tempel

3. Kyoto: Teezeremonie Ju-An im Jotokuji-Tempel

Erleben Sie eine einzigartige Teezeremonie und beginnen Sie Ihr besonderes Erlebnis, indem Sie den Jotoku-ji-Tempel durch das Haupttor betreten. Passieren Sie den Eingang zum Großen Teeraum auf der linken Seite, gehen Sie vorbei am nebenan liegenden kleinen Laden und begeben Sie sich zum Treffpunkt an den nahegelegenen roten Bänken, wo Ihr Guide Sie bereits erwartet. Während Sie durch den Tempel gehen, können Sie die beeindruckende Architektur und den Reinigungsbrunnen bewundern. Bei schönem Wetter können Sie noch ein wenig auf den roten Bänken sitzen und die Sonne genießen. Bei Regen können Sie draußen unter dem Giebel oder im Großen Teeraum warten. Sobald Sie den Tempel erkundet, oder einfach nur die Atmosphäre genossen haben können Sie den Großen Teeraum betreten. Dort werden Sie bereits von Ihrem Lehrer, einem echten Teemeister, erwartet.  Beginnen Sie Ihre Besichtigung des Tempels mit einem traditionellen Reinigungsritual, einer völlig einzigartigen und aufschlussreichen Erfahrung für westliche Besucher. Danach ziehen Sie Ihre Schuhe am Eingang zum Großen Teeraum aus und nehmen gemeinsam mit Ihrer Gruppe Platz. Erhalten Sie die Chance, Matcha-Tee von seiner besten Seite zu probieren. Der Teemeister führt Sie durch den gesamten Prozess, zeigt und erklärt Ihnen jeden Schritt des Prozesses. Während der gesamten Zeremonie werden Sie in der Kunst des Matcha-Tee-Trinkens unterrichtet und lernen die Bedeutung der Zeremonie kennen.

Kyoto: 2-stündige Tour durch das Geisha-Viertel Gion

4. Kyoto: 2-stündige Tour durch das Geisha-Viertel Gion

Erkunde Gion, das jahrhundertealte Vergnügungsviertel von Kyoto, das nachts wirklich zum Leben erwacht. Zusammen mit deinem Guide erfährst du mehr über die Bräuche der Geishas und der Maiko-Lehrlinge. Vielleicht erhascht du einen Blick auf ein paar der Frauen in voller Montur. Spaziere durch die engen Gassen, während die Laternen an den Holzhäusern flackern. Genieße den nächtlichen Besuch eines Shinto-Schreins mit einer wunderschön beleuchteten Pagode. Spaziere durch das Gelände eines Zen-Tempels in der Stille der Nacht. Erfahre von deinem Guide mehr über die moderne Geschichte des Vergnügungsviertels.

Ab Osaka: Sightseeing-Tagestour in Kyoto & Zugfahrt

5. Ab Osaka: Sightseeing-Tagestour in Kyoto & Zugfahrt

Lassen Sie sich bequem abholen an einem der drei Standorte in Osaka und machen Sie sich auf den Weg in Richtung Kyoto, der ehemaligen Hauptstadt Japans, auf der Insel Honshu. Die erste Aktivität Ihres Tages ist eine malerische und romantische Zugfahrt von Kameoka nach Arashiyama. Entspannen Sie während der 23-minütigen Fahrt, erleben Sie die faszinierende Natur, die Sie umgibt, und bestaunen Sie wunderschöne Blütenbäume und den Blick auf die Berge. In Arashiyama angekommen, erwartet Sie ein köstliches Mittagsbuffet mit Erfrischungsgetränken, eine perfekte Stärkung für einen Nachmittag voller Sightseeing. Nach dem Mittagessen besuchen Sie den UNESCO-Weltkulturerbe-Tempel Kiyomizudera , einen der am meisten gefeierten Tempel in ganz Japan, der im Jahr 780 am Ort des  Otowa Wasserfalls erbaut wurde. Weiter geht es nach Fushimi Inari, das weltberühmt ist für seine Tausenden Torii -Tore, die zum Eingang des Shinto-Schreins führen. Erkunden Sie in Ihrer Freizeit die Bergpfade und die Schreingebäude selbst und tauchen Sie ein in die faszinierende Kultur Japans. Nach Ihrem Besuch in Fushimi Inari kehren Sie mit tollen Erinnerungen im Gepäck zu Ihrem Abholpunkt in Osaka.

Kyoto Nishiki Market Food Tour

6. Kyoto Nishiki Market Food Tour

Ihre Erfahrung umfasst Stopps an familieneigenen Ständen und Geschäften, die sich bewährt haben. An einigen Haltestellen probieren Sie Spezialprodukte wie Tsukemono (in Essig eingelegtes Gemüse aus den umliegenden Bergen), Yuuba (der weichste Sashimi-Tofu der Welt aus dem weltberühmten Bergwasser von Kyoto), Kamaboko (in Fischpaste eingelegte Meeresfrüchte), Tako ( Oktopus mit Wachtelei) und Macha Warabi Mochi (eine besondere traditionelle Süßigkeit mit gemahlenen Teeblättern). Während der Tour erfahren Sie detaillierte Informationen über die Zutaten verschiedener japanischer Gerichte, wie ihre Speisen zubereitet werden und womit sie gegessen werden. Ihre Erfahrung wird Ihnen nicht nur die Möglichkeit geben, Kyotos köstliches Essen zu probieren, sondern Ihnen auch ein Gefühl für die Geschichte und Atmosphäre des Nishiki-Marktes geben, die die Japaner seit Generationen erleben. Sie werden bei jedem Schritt von physischen und visuellen Reizen verzehrt und genießen Geschichten aus der Vergangenheit, die direkt von Ladenbesitzern und Familien erzählt werden, mit denen Sie Zeit verbringen werden. Gehen Sie nach Ihrer Markterkundung zu einem nahe gelegenen Restaurant und genießen Sie ein Mittagessen mit schönen und köstlichen lokalen Gerichten.

Kyoto: Sagano-Zug und Sightseeing-Tagesausflug mit Mittagessen

7. Kyoto: Sagano-Zug und Sightseeing-Tagesausflug mit Mittagessen

Auf dieser geführten Tour siehst du einige der Highlights von Kyoto. Triff deinen fachkundigen Reiseleiter und besuche Arashiyama, wo du ein köstliches Mittagessen in Buffetform mit alkoholfreien Getränken genießen kannst, um dich auf den Nachmittag mit Sightseeing vorzubereiten. Nach dem Mittagessen besuchst du den zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörenden Kiyomizudera-Tempel, einen der berühmtesten Tempel Japans, der 780 an der Stelle des Otowa-Wasserfalls gegründet wurde. Die Tour geht weiter nach Fushimi Inari, weltberühmt für die Tausende von Torii-Toren, die den Eingang des Shinto-Schreins säumen. Verbringe etwas freie Zeit damit, die Bergpfade und die Schreingebäude selbst zu erkunden, und erfahre mehr über die faszinierende Kultur Japans. Entkomme dem Verkehr und nimm mit deinem professionellen Reiseleiter den Zug vom JR-Bahnhof Kyoto nach Arashiyama oder Fushimi Inari Taisha (je nach Zugfahrplan des Tages). Während der Fahrt tauchst du in die Natur ein und bewunderst die wunderschönen Blütenbäume und die atemberaubende Aussicht auf die Berge. Die Tour endet nach deinem Besuch in Fushimi Inari. Wenn die erste Sehenswürdigkeit Fushimi Inari Taisha ist, setzt dich der Bus am JR-Bahnhof Kyoto ab. Andernfalls gibt dir dein erfahrener Reiseleiter am Fushimi Inari Taisha das Zugticket für die Rückfahrt zum JR-Bahnhof Kyoto. Der Treffpunkt ist in der Nähe des JR Ticketbüros 1F, JR Hauptausgang.

Ab Osaka: Kyoto Top-Sehenswürdigkeiten Tagestour

8. Ab Osaka: Kyoto Top-Sehenswürdigkeiten Tagestour

Besuchen Sie auf dieser Tagestour per Bus ab Osaka einige der berühmtesten Kulturstätten Kyotos. Steigen Sie in einen komfortablen Bus und fahren Sie in Japans alte Hauptstadt, um die einmaligen Torii-Tore des Fushimi-Inari-Schreins, den von der UNESCO gelisteten Tempel der Kiyomizu-Dera und den goldenen Pavillon von Kinkaku-ji zu sehen. Erleben Sie in Kyoto viele antike historische Stätten aus dem 6. Jahrhundert. Lassen Sie sich zuerst am Fushimi Inari-Schrein absetzen. Dieser Shinto-Schrein ist für seine vielen zinnoberroten Torii-Tore bekannt. Verbringen Sie Zeit damit, die schönen Pfade zu erkunden, bevor Sie zu Ihrem nächsten Ziel aufbrechen. Fahren Sie weiter zum Kiyomizu-dera, einem der berühmtesten Tempel Japans. Nehmen Sie sich genügend Zeit, um durch den Tempel zu wandern. Gehen Sie über eine beeindruckende Holzbühne, die aus dem Hang herausragt und ohne einen einzigen Nagel gebaut wurde. Machen Sie einen letzten Halt in Kinkaku-ji, auch bekannt als der Goldene Pavillon. Dieser ist mit einer glänzenden Schicht aus Blattgold überzogen. Wandern Sie durch die makellos-gepflegten Gärten rund um den Tempel und bewundern Sie die originalen japanischen Designs, die aus den Zeiten Ashikagas erhalten sind. Am späten Nachmittag bringt Sie Ihr Bus nach Osaka zurück.

Kyoto: Kulturelle und spirituelle Tour mit Zen-Meditation

9. Kyoto: Kulturelle und spirituelle Tour mit Zen-Meditation

Besuchen Sie den Nonomiya-Schrein, eine heilige Stätte für die Reinigung und Vorbereitung der Priesterin des Ise Grand Schreins. Schlendern Sie durch den schönen Kameyama Park und machen Sie einen kurzen Halt an der Togetsukyo Brücke, von wo aus Sie die Kormorane (Vögel) bewundern können. Während der Sommermonate sind die Kormorane darauf trainiert, den Fischern beim Fischfang zu helfen. Gehen Sie weiter bis zu den alten Steinstufen des Daihikaku Senkoji Tempels und steigen Sie bis nach oben. Von dort aus haben Sie einen wunderbaren Panoramablick auf das Hozu Flusstal, Arashiyama und die Stadt Kyoto am Horizont. Nutzen Sie hier die einmalige Gelegenheit und nehmen Sie teil an einer authentischen Zen-Meditation unter der Leitung eines ortsansässigen Mönchs. Nehmen Sie auch Teil an einer traditionellen Matcha Tee-Zeremonie, eines der Markenzeichen der buddhistischen Zen-Kultur. Gehen Sie zurück entlang des Hozu Flussufers zur belebten Hauptstraße von Arashiyam und beenden Sie Ihre Tour am Randen Keifuku Arashiyama Bahnhof. Im Bahnhofsbereich haben Sie eine große Auswahl an Essens- und Einkaufsmöglichkeiten. Es gibt auch eine beleuchtete Anzeige der schönen Kimono Gewebemuster in transparenten Röhren, auch bekannt als der Kimono-Wald. Wir empfehlen auch die Fuß-Spa, wo natürliche Quellwasser Ihre müden Füße beruhigen können.

Kyoto: Kulinarischer Rundgang im Arashiyama Bambus-Wald

10. Kyoto: Kulinarischer Rundgang im Arashiyama Bambus-Wald

Beginnen Sie Ihre Erkundungstour am Bahnhof JR Saga Arashiyama im Viertel Arashiyama, westlich vom Stadtzentrum von Kyoto, das als beliebtes Freizeit-Zentrum gilt. Viele alte Aristokraten hatten vor 1.000 Jahren hier ihre Villen und genossen es, Literatur und Gedichte zu schreiben. Heute gehört diese Gegend zu den beliebtesten Touristenattraktionen in Kyoto.  Erkunden Sie zunächst den Bambuswald und das ruhige Viertel Sagano, ein friedliches Viertel, das bekannt ist für seine schönen Ahornbäume. Probieren Sie unterwegs Kroketten, Sojamilch-Krapfen, Lauch-Pfannkuchen und Fisch-Frikadellen. Besuchen Sie dann den Tenryu-ji-Tempel, der 1339 vom Shogun Ashikaga zum Gedenken an Kaiser Go-Daigo erbaut wurde und aus mehr als 100 Gebäuden bestand. Sie wurden im Laufe der Jahr größtenteils durch Brände und Bürgerkriege e zerstört, aber der traditionelle Garten blieb in seiner ursprünglichen Form erhalten, die vom Mönch Muso entworfen wurde. Freuen Sie sich auf einen gemütlichen Spaziergang durch diesen einzigartigen Landschaftsgarten. Folgen Sie Ihrem Guide weiter zur Togetsukyo-Brücke, ein Wahrzeichen der Region aus dem 9. Jahrhundert, und heute ein tolles Fotomotiv für Besucher. Am Ende dieser halbtägigen Tour können Sie eine traumhafte Aussicht genießen im japanischen Garten, während Sie Matcha-Tee und Süßigkeiten im traditionellen Stil kosten.

  • Führungen
  • Private Touren
  • Tagesausflüge
  • Workshops und Kurse
  • Abenteuer
43 Aktivitäten gefunden
Sortieren nach:
Seite 1 von 3

Häufig gestellte Fragen über Kyoto

Was muss man in Kyoto unbedingt gesehen haben?

Top-Attraktionen, die man gesehen haben muss:

Kyoto: Was sind die besten Tagesausflüge, die dort beginnen?

Die besten Tagesausflüge von dort aus sind:

Arashiyama

Kyoto: Was sind die besten kinderfreundlichen Aktivitäten?

Sightseeing in Kyoto

Möchten Sie alle Aktivitäten in Kyoto entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Kyoto: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.5 / 5

basierend auf 1.019 Bewertungen

Eine wunderbare erfahrung, eigentlich eine meiner lieblingserinnerungen während unserer japanreise! Unsere guide war wirklich top! Super informativ und autentisch, man merkt die begeisterung und zudem sehr gut verständliches und flüssiges englisch, was in japan keine selbstverständlichkeit ist!

Super lokaler (japanischer) Guide der sich wirklich ein tolles Konzept ausgedacht hat. Wir waren nur 4 Leute von daher sehr angenehme Atmosphäre vernab von einer klassischen Turi Tour! Absolut Empfehlenswert

Toller Führer mit guten Gesprächen und Informationen über die Region. Schöne Wanderung und erste Erfahrung im japanischen Onsen war angenehm!

Sehr gute Führung mit allen Sehenswürdigkeiten. Buffet machte die Tour perfekt

Tolle kulturelle Erläuterungen! Sehr netter Guide (sein Name ist Martin)!