Erlebnisse in
Kutaissi

Wunschdatum eingeben und Aktivitäten entdecken

Top-Aktivitäten

Top-Sehenswürdigkeiten in Kutaissi

Unsere Empfehlungen für Kutaissi

Kutaissi: Antike Stadt und Prometheus-Höhle - Erkundungstour

1. Kutaissi: Antike Stadt und Prometheus-Höhle - Erkundungstour

Freuen Sie sich auf eine Tagestour nach Kutaissi und beginnen Sie Ihre Erkundungstour mit einem Rundgang durch die alten Straßen der Innenstadt, die jede Menge historische Monumente beherbergen. Nach einer etwa 1-stündigen Sightseeing-Tour steigen Sie dann in einen komfortablen Tourbus, mit dem Sie die Dörfer in der Umgebung von Kutaissi erkunden. Als erstes besuchen Sie das Kloster Gelati, das vom mächtigsten georgischen König Dawit IV. dem Erbauer errichtet wurde. Bewundern Sie ein architektonisches Meisterwerk aus dem Mittelalter und sehen das wunderbare Mosaikfresko und besuchen Sie das Grab des Königs, um mehr über seinen letzten Willen zu erfahren, der über Generationen andauerte. Hören Sie spannende Legenden und Geschichten über Helden, die ihre Heimat verteidigen, bevor Sie zu Ihrem nächsten Stopp aufbrechen.  Erreichen Sie das Kloster Motsameta und genießen Sie von dort aus einen atemberaubenden Blick auf den Fluss und die umliegende Landschaft. Das Kloster ist benannt nach den Brüdern Davit und Konstantin Mkheidze, die von Arabern wegen der Verteidigung des Christentums gefoltert wurden. Entschlüsseln Sie die Geschichte rund um die Bagrati-Kathedrale und erleben Sie einen beeindruckenden Panoramablick über die Stadt. Erleben Sie die Schönheit der Prometheus-Höhle und fühlen Sie sich wie ein Held bei einer abenteuerlichen Bootstour über einen unterirdischen See. Wandern Sie durch das Sataplia-Waldreservat und entdecken Sie eine Höhle mit prähistorischen Spuren von Dinosauriern (optional).

Ab Tiflis: Prometheus-Höhle & Martvili-Schlucht

2. Ab Tiflis: Prometheus-Höhle & Martvili-Schlucht

Beginnen Sie Ihre Erkundungstour um 9:00 Uhr am Treffpunkt und lassen Sie sich von Ihrem freundlichen Guide mit einer Flagge unseres örtlichen Partners an der Metro-Station Avlabari abholen. Machen Sie sich dann gemeinsam auf den Weg nach Kutaissi, der zweitgrößten Stadt Georgiens. Fahren Sie über den Rikoti Pass und durch den längsten Tunnel Georgiens, mit 1.722 Metern Länge. Machen Sie unterwegs Halt in Surami und kosten Sie frisch gebackene Nazuqi, das berühmte süße Brot der Region. In Kutaissi angekommen, können Sie auf Wunsch ein köstliches Mittagessen genießen, bevor es weitergeht zur Prometheus-Höhle fortsetzen, etwa 20 Kilometer entfernt von Kutaissi. Kumistavi, auch bekannt als Prometheus-Höhle, ist die größte Höhle in ganz Georgien. Bestaunen Sie spektakuläre Stalaktiten, Stalagmiten, versteinerte Wasserfälle, unterirdische Flüsse und Seen in dieser riesigen und beeindruckenden Höhle. Innerhalb der Höhle erwartet Sie ein einzigartiges Farbenspiel, von Orange über Rot und Rosa bis hin zu Blau. Für Ihre Erkundungstour durch die Höhle haben Sie zwei Optionen: Unternehmen Sie einen 1.600 Meter langen Rundgang durch die Höhle oder genießen Sie eine aufregende Bootstour über den unterirdischen Fluss. Danach geht es weiter Richtung Martvili. Die Martvili-Region gilt als einer der schönsten Orte in Georgien und vereint verschiedene einzigartige natürliche Umgebungen. Lassen Sie sich verzaubern von einer brillanten Landschaft und sensationellen Wasserfällen und freuen Sie sich auf eine Bootsfahrt im tiefgrünen Fluss. Gehen Sie an Bord eines Bootes und begeben Sie sich mit Ihrem Steuermann auf eine unvergessliche Reise zwischen den hohen Felsen in der Schlucht. Wenn Sie möchten, können Sie nach Ihrem Ausflug eine Pause einlegen, um ein Abendessen zu genießen (auf Anfrage). Mit tollen Erinnerungen im Gepäck kehren sie dann zurück nach Kutaissi oder Tiflis.

Kutaissi: Kulinarische Meisterklasse

3. Kutaissi: Kulinarische Meisterklasse

Nachdem Sie von Ihrer Unterkunft in Kutaissi abgeholt wurden, begeben Sie sich in Richtung Ihrer Küche, wo Sie eine Einführung in die georgische Küche erhalten. Sie können zwischen zwei der folgenden drei Optionen wählen: Chinkali Khinkali wird durch Drehen von mit Fleisch und Gewürzen gefüllten Teigstücken hergestellt und gilt als eines der beliebtesten Nationalgerichte. Verschiedene Regionen Georgiens machen Khinkali mit unterschiedlichen Füllungen. Die beliebteste Füllung ist eine Mischung aus Schweine- und Rindfleisch. In den Bergen wird Khinkali oft mit einer Lammfüllung hergestellt. Kirchekhela Churchkhela ist eine traditionelle Süßigkeit, die durch wiederholtes Eintauchen einer langen Reihe von Nüssen in Tatara, eine Mischung aus Mehl, Zucker und Badagi (frischer Traubensaft), hergestellt wird. Die Georgier machen Churchkhela normalerweise im Herbst, wenn Trauben und Nüsse geerntet werden. Churchkhela kann auch mit Trockenfrüchten wie Pfirsich, Apfel oder Pflaumen- und Kürbiskernen hergestellt werden. Chatschapuri Khachapuri ist ein georgischer Käsekuchen, der aus mit geschmolzenem Käse gefülltem Brot besteht und oft in Scheiben geschnitten wie eine Pizza mit doppelter Kruste serviert wird. Verschiedene Regionen Georgiens haben ihre eigene Art von Khachapuri. Die häufigste ist die imeretische Khachapuri aus der Region Imereti, die kreisförmig ist.

Kutaisi Prometheus und Sataplia Ganztagestour

4. Kutaisi Prometheus und Sataplia Ganztagestour

Sie werden um 07:30 Uhr von Ihrem Hotel abgeholt und kommen um 10:00 Uhr in Kutaissi an . Zuerst halten Sie am Gelati-Kloster, das vom mächtigsten georgischen König David dem Baumeister erbaut wurde. Bewundern Sie dieses architektonische Meisterwerk aus dem Mittelalter. Besuchen Sie das Grab des Königs und erfahren Sie mehr über seinen letzten Willen, der seit Generationen hinterlassen wurde. Hören Sie Legenden und Geschichten über Helden, die ihre Heimat verteidigen, bevor Sie sich zu Ihrem nächsten Halt wagen. Anschließend fahren Sie zum Kloster Motsameta, das einen atemberaubenden Blick auf den Fluss und die umliegende Landschaft bietet. Es ist nach den Brüdern Davit und Konstantin Mkheidze benannt, die von Arabern für die Verteidigung des Christentums gefoltert wurden. Als nächstes besuchen Sie die Bagrati-Kathedrale, die Ihnen ihre eigene Geschichte und einen beeindruckenden Panoramablick auf die Stadt zeigt. Entdecken Sie die unvergessliche Schönheit der Prometheus-Höhle und fühlen Sie sich wie ein Held eines mysteriösen Abenteuers, wenn Sie mit einem Boot über den unterirdischen See fahren. Am Ende gibt es auch die Möglichkeit, durch das Sataplia-Waldreservat mit einer Höhle und prähistorischen Dinosaurier-Fußabdrücken für die Widerstandsfähigen und Neugierigen zu wandern. Sie werden um 21:00 Uhr zu Ihrem Hotel zurückgebracht.

Tiflis: Transfer zu Schluchten und der Prometheus-Höhle

5. Tiflis: Transfer zu Schluchten und der Prometheus-Höhle

Beginnen Sie Ihre Reise morgens um 08:00 Uhr, indem Sie von Ihrem Hotel in Tiflis abgeholt werden. Ihr Fahrer und Guide bringt Sie dann nach Kutaisi. Die Route nach Kutaisi, zweitgrößte Stadt Georgiens, führt Sie über den Rikoti-Pass und durch den längsten Tunnel des Landes (1.722 Meter). Machen Sie unterwegs Halt in Surami und kosten Sie frisch gebackene Nazuqi, das berühmte süße Brot der Region. Erreichen Sie Kutaisi, wo Sie optional ein Mittagessen genießen (auf Anfrage), bevor Sie weiterreisen zum Okatse Canyon. Der Canyon ist einer der beliebtesten in Georgien und ist in 2 obere und untere Abschnitte geteilt. Im oberen Abschnitt können Extremsportler im Boot durch den Canyon sausen, bis sie einen Wasserfall erreichen – einen Wasserfall, der 12 Meter in die Tiefe rauscht. Die Wände der Schlucht sind mit Moos bedeckt und mit Lianen bewachsen, die sich durch den gesamten Canyon schlängeln. Nachdem Sie den Canyon erkundet haben, geht's weiter nach Zqaltubo. Entdecken Sie hier eine der beeindruckendsten Höhlen Georgiens, die Prometheus-Höhle. Laufen Sie durch einen 1,5 Kilometer langen Tunnel und bewundern Sie Stalaktiten, Stalagmiten, versteinerte Kaskaden, unterirdische Flüsse und Seen. Wenn Sie möchten, können Sie nach Ihrem Ausflug eine Pause einlegen, um ein Abendessen zu genießen. Die Tour endet mit dem Rücktransfer zu Ihrem Hotel in Kutaisi oder Tiflis.

Von Kutaisi nach Tiflis: Prometheus-Höhle und Martvili-Schlucht

6. Von Kutaisi nach Tiflis: Prometheus-Höhle und Martvili-Schlucht

Besuchen Sie den Martvili Canyon und die Prometheus Cave, zwei der atemberaubendsten Naturmerkmale in Georgien. Erfahren Sie mehr über diese vielfältige Region von Ihrem lokalen Guide. Beginnen Sie Ihre Tour am Martvili Canyon in der Region Samegrelo-Zemo Svaneti in Georgien. Erleben Sie einen der landschaftlich schönsten Orte Georgiens, während Sie auf dem smaragdfarbenen Fluss fahren. Genießen Sie die Zeit, um die Gegend zu erkunden und die einzigartige Küche zu probieren. Zögern Sie nicht, Ihren Guide nach Empfehlungen zu fragen, wohin Sie gehen sollten. Fahren Sie weiter nach Kumistavi oder zur Prometheus-Höhle, die nach einem berühmten Mythos von Amirani benannt ist. Erleben Sie die spektakuläre Aussicht auf Stalaktiten, Stalagmiten, versteinerte Wasserfälle, unterirdische Flüsse und Höhlenseen. Wählen Sie einen Rundgang entlang der 1600 m langen Route oder steigen Sie in ein Boot für eine Fahrt entlang des unterirdischen Flusses. Danach werden Sie zum Best Western Kutaisi Hotel oder zum Treffpunkt des Reisenden in Tiflis (50 m von der Metrostation Avlabari) zurückgebracht.

Kutaissi: Regionale Weintour

7. Kutaissi: Regionale Weintour

Ihre Weintour findet in einem typischen imeretischen Dorf statt, etwa 30-40 Autominuten von Kutaisi entfernt. Auf Ihrem Weg passieren Sie grüne Täler und beeindruckende Weinberge, bevor Sie an einem privaten Weingut Halt machen. Reisende können in einem Qvevri verschiedene Weine probieren, die nach traditioneller georgischer Weinherstellungstechnologie hergestellt werden. Ein Qvevri ist ein im Boden vergrabenes Tongefäß, das die besten Bedingungen für die Gärung von Saft bietet und ein Volumen von nur 50 Litern oder 1.500 Litern haben kann. Das Gefäß bietet stabile Temperaturbedingungen für Gärzwecke und bewahrt seinen Geschmack und seine Aromen das ganze Jahr über. Ihr Gastgeber wird Ihnen Schritt für Schritt den Prozess der Weinherstellung sowie die Ausrüstung zur Herstellung dieses erstaunlichen Getränks vorstellen. Die Tourdauer ist flexibel und kann ganz einfach nach Ihrem Zeitplan geplant werden.

Kutaisi: Privater Flughafentransfer in eine Richtung

8. Kutaisi: Privater Flughafentransfer in eine Richtung

Genießen Sie einen sicheren Transfer vom internationalen Flughafen Kutaisi zu Ihrem ausgewählten Hotel in der Stadt Kutaisi. Entspannen Sie sich bei einem organisierten privaten Transfer und der persönlichen Aufmerksamkeit Ihres Fahrers. Profitieren Sie von einem komfortablen und problemlosen Service, der es Ihnen ermöglicht, Ihre Reise von dem Moment an, in dem Sie im schönen Kutaisi ankommen, zu genießen. Ihr Fahrer erwartet Sie in der Ankunftshalle des Flughafens mit einem Schild mit Ihrem vollständigen Namen. Entspannen Sie sich, während Sie ein professioneller Fahrer in einem sauberen und komfortablen Auto zu Ihrem Hotel bringt. Alternativ können Sie Ihren Weg zum Flughafen mit einem bequemen Transfer von Ihrer Unterkunft ersparen. Kommen Sie rechtzeitig für Ihren Abflug von Kutaissi an.

Ab Tiflis: Tagesausflug in die Region Imereti mit Besuch von Kutaisi

9. Ab Tiflis: Tagesausflug in die Region Imereti mit Besuch von Kutaisi

Erlebe einen anderen Teil Georgiens und fahre nach Westen in die Region Imereti. Besuche die Wahrzeichen der Stadt Kutaisi wie die Bagrati-Kathedrale oder die Weiße Brücke. Besuche die umliegenden Attraktionen der Stadt wie das Gelati Kloster und das Sataplia Naturreservat. Reise von Tiflis nach Westen in Richtung Schwarzes Meer und spüre, wie sich das Klima von trocken zu feuchter ändert. Auf deinem Weg nach Kutaisi kannst du eine Pause einlegen und das Gelati Kloster besuchen. Erkunde das Bauwerk aus dem 12. Jahrhundert mit seinen Akademiegebäuden und der Hauptkathedrale. Erfahre mehr über die Geschichte des Klosters und seine Beziehung zu Georgiens goldenem Zeitalter. Besuche die Grabstätte von König David IV., der für den Bau des Klosters, die Einigung des Landes und die Verlegung der Hauptstadt von Kutaisi nach Tiflis bekannt ist. Nach dem Besuch des Klosters machst du dich auf den Weg zum Sataplia Naturreservat. Das Reservat liegt in großer Höhe und beherbergt Laubwälder mit versteinerten Dinosaurier-Fußabdrücken, die mehr als 1300 Millionen Jahre alt sind. Sie haben die Möglichkeit, die Höhlen des Reservats zu erkunden und etwas über ihre Verbindung zu Bienen zu erfahren. Einst waren hier viele Wildbienenarten beheimatet, aber nur eine einzige hat in den Bergen des Reservats überlebt. Sieh dir die Spuren der Bienenstöcke dieser Bienen an. Vom Reservat aus kommst du nach Kutaisi und besichtigst die Wahrzeichen der Stadt. Halte an der Bagrati-Kathedrale aus dem 11. Jahrhundert und genieße die Aussicht von ihrem Hügel aus. Jahrhundert und genieße die Aussicht von ihrem Hügel aus. Erfahre mehr über die historischen Festungsmauern und die Zerstörung und den Wiederaufbau, den sie erlebt hat. Während deiner Zeit in Kutaisi hast du Zeit, auf eigene Kosten zu Mittag zu essen und anschließend die Weiße Brücke zu besuchen, bevor du zurück nach Tiflis fährst.

Von Tbilisi: 2-Tagestour nach Kutaissi

10. Von Tbilisi: 2-Tagestour nach Kutaissi

Tag 1: Tbilisi - Gori - Uplistsikhe - Kutaisi - Gelati (Fahrtdistanz: 270 km) Abfahrt um 09:30 Uhr von Ihrem Hotel in Tiflis. Beginnen Sie Ihre Tour Joseph Stalin Museum in Gori durch den Besuch, als Heimatmuseum eingerichtet, aber deutlich zu Stalin zu werden ein Denkmal gedacht. Das Hauptgebäude des Komplexes ist ein großer Palast in stalinistischen gotischen Stil. Verankert in einem griechisch-italienischen Pavillon ist eine kleine Holzhütte, in der Stalin wurde 1878 geboren und verbrachte seine ersten vier Jahre. Nach einem Besuch in Gori, fahren weiter nach Uplistsikhe Höhlenstadt (10 km östlich von der Stadt Gori). Uplistsikhe wird von den Archäologen als eine der ältesten Siedlungen in Georgien identifiziert. Es war eine wichtige religiöse, politische und kulturelle Zentrum in der hellenistischen und der Spätantike (4. Jahrhundert vor Christus - 4. Jahrhundert AD). Der zentrale Teil des Uplistsikhe ist die größte, ein Großteil der Uplistsikhe Fels geschnitten Strukturen enthält, und ist über einen schmalen Fels Schnitt Pass und einen Tunnel mit dem südlichen Teil verbunden. Enge Gassen und manchmal Treppen strahlen von der zentralen "Straße" zu den verschiedenen Strukturen. Auf dem Gipfel des Komplexes ist eine christliche Basilika gebaut aus Stein und Ziegel in dem 9. bis 10. Jahrhundert. Die Uplistsikhe Höhlenkomplex ist seit 2007 für die Aufnahme in die UNESCO-Welterbeprogramm auf die vorläufige Liste gewesen. Auf dem Weg nach Kutaissi (221 Kilometer westlich von Tiflis) einen Anschlag am malerischen Kloster Gelati, die ein Klosterkomplex in der Nähe von Kutaisi ist. Es enthält die Kirche der vom König von Georgia gegründet Virgin bekannt als David der Erbauer in 1106 und dem 13. Jahrhundert Kirchen St. Georg und St. Nikolaus. Die Seite ist bekannt für seine Sammlung von 12. bis 19. Jahrhundert Mosaiken, Wandmalereien, Emaille und Metallarbeiten. König David der Baumeister begann das Kloster und Akademie im Jahre 1106 als ein großes Tribut Bau zu seinem Sieg über die Türken. Die Akademie war eine der ersten Hochschulen im Mittelalter gegründet und wurde zu einem Haupt kulturelles Zentrum in Georgien. Im Jahr 1994 wurde Gelati als UNESCO-Weltkulturerbe und wurde im Jahr 2006 auf der Liste der unbewegliche Denkmäler von Georgian Kulturerbes aufgenommen. Übernachtung in Kutaisi. Entweder in einer Pension oder 3-Sterne-Hotel. Tag 2: Kutaisi - Sataplia Höhlen - Bagrati - Kathedrale - Tiflis (Fahrtdistanz: 260 km) Beginnen Sie mit einem Tag von einem Besuch Bagrati-Kathedrale, die als ein Meisterwerk in der Geschichte der mittelalterlichen georgianischen Architektur angesehen wird; die Bagrati-Kathedrale wird häufig als das Symbol der Stadt Kutaisi verwendet. Es wurde während der Herrschaft von König Bagrat III (daher der Name) im 11. Jahrhundert erbaut, wurde aber im Jahre 1692 während der osmanischen Invasion stark am Boden zerstört. Die Bagrati-Kathedrale befindet sich auf einem Hügel direkt über Kutaisi und bietet einen herrlichen Blick auf die Stadt. Es war Unesco-Weltkulturerbe im Jahr 1994 einen Stopp an einem interessanten Ort haben für Kutaisi Besucher, bei Sataplia Cave komplex. Die Sataplia Karsthöhle liegt 6 Kilometer nordwestlich von Kutaisi innerhalb Sataplia Zustand zu erhalten. Sataplia ist bekannt für seine Dinosaurierspuren bekannt, die durch Kutaisi Umweltschützer P. Chabukiani entdeckt wurden, die dort eine Siedlung des Urmenschen entdeckt, zusammen mit den Fußspuren eines Dinosauriers. Die Sataplia Karsthöhle beginnt aus dem Norden und führt nach Osten. Der 300 Meter lange, 10 Meter hohe und 12 Meter breite Karsthöhle ist reich an Stalaktiten und Stalagmiten und eine Feder schlängelt sich entlang dessen Unterseite. Die Luft- und Wassertemperaturen im Sataplia Karsthöhle sind nahezu gleich (12 bis 13 Grad Celsius). Es gibt ein speleological Museum in der Nähe es jetzt. Besuchen Sie eine der einzigartigen Naturschönheiten von Georgia - Martvili Schlucht. Über Millionen von Jahren hat das Wasser eine atemberaubende Schlucht in Kalkfelsen geschaffen, eine Tiefe von 40 Metern, an dessen Boden ein Fluss fließt zu erreichen. Die gesamte erreichbare Länge der Schlucht ist einen Kilometer. Im oberen Teil der Schlucht, eine Bootsfahrt und erreichen den Anfang mit einem 7 Meter hohen mächtigen Wasserfall. Durch die extrem feuchtes Mikroklima gibt es Lianen von den riesigen Felsen und jahrhundertealten Mauern hängen mit Moos bedeckt. Hier und da Wasser zieht aus der Felswand aus kleinen Bächen bilden und ziemlich starke Wasserfälle.

Häufig gestellte Fragen über Kutaissi

Was muss man in Kutaissi unbedingt gesehen haben?

Top-Attraktionen, die man gesehen haben muss:

Sightseeing in Kutaissi

Möchten Sie alle Aktivitäten in Kutaissi entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Kutaissi: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.8 / 5

basierend auf 41 Bewertungen

Unterhaltsamen Tag

Guram war ein wunderbarer Reiseleiter. Wir hatten ein Problem mit dem Auto in Tiflis, aber er hat es geschafft, das Problem zu lösen und uns innerhalb einer Stunde wieder rauszuholen. Die Reise ist lang, aber er wies auf die Dinge auf dem Weg hin und war wirklich eine nette Person zum Reden. Prometheus Höhle hat zwei Möglichkeiten, ich empfehle die Verwendung des Boot-Add-On-Ticket, es war sehr interessant. Die Okatse-Schlucht ist in vielerlei Hinsicht atemberaubend, der Aufstieg ist lang, die Brücke unheimlich und die Aussicht ist wahrscheinlich die schönste, die ich in Georgia gesehen habe. Guram empfahl auch einige traditionelle Gerichte, als wir zum Mittagessen anhielten. Auf jeden Fall eine fantastische Tour, sehr zu empfehlen.

Dies ist das zweite Mal, dass ich eine Tour mit Gamarjoba gebucht habe und ich hatte wieder eine wundervolle Zeit. Sowohl unser professioneller Guide Zura als auch unser Fahrer Gia haben das Erlebnis definitiv unvergesslich gemacht. Bei der Reise ging es nicht nur um die historischen und schönen Orte, die wir besucht haben, sondern auch um die Herzlichkeit und Gastfreundschaft, die sie gezeigt haben. Ich habe unser Mittagessen auf jeden Fall genossen; Essen mit Fremden ist eine angenehme Art, mit Menschen in Kontakt zu treten. Ich habe mich während der Reise definitiv wie auf einer Tour mit Freunden gefühlt. Es war wieder einmal eine unvergessliche Reise!

Eine äußerst interessante, zum Nachdenken anregende und vor allem unterhaltsame Tour durch die historische georgische Stadt Kutaisi. Klöster, Höhlen, Ruinen, Parks, Museen ... viel zu sehen. Das Beste ist, dass Sie von einem sehr freundlichen und sachkundigen Kutaisi-Ureinwohner geführt werden, der dafür sorgen wird, dass dies ein unvergesslicher Tag wird.

We saw so many interesting things on this day! Monasteries, caves, abandoned sanatoriums, and enjoyed the amazing views over the hills around Kutaisi. Our guide Giorgi was very polite and we learned a lot about Georgian history and culture along the tour. Thank you!

Unser Guide, Khatuna, war klasse. Freundlich, kompetent, hilfsbereit!