Kultur- und Wissenschaftspalast

Wunschdatum eingeben und Aktivitäten entdecken

Kultur- und Wissenschaftspalast: Unsere beliebtesten Touren und Aktivitäten

Kultur- und Wissenschaftspalast: Tour mit Aussichtsterrasse

1. Kultur- und Wissenschaftspalast: Tour mit Aussichtsterrasse

Nehmen Sie an dieser Führung durch den Kultur- und Wissenschaftspalast teil, eines der höchsten und prächtigsten Gebäude Warschaus, das von fast allen Orten der Stadt aus sichtbar ist. Überspringen Sie als zusätzlichen Vorteil die Warteschlange zur Aussichtsterrasse. Entdecken Sie während der Tour die charakteristischen Innenräume des Kultur- und Wissenschaftspalastes: Ballsäle mit hervorragenden Holzarbeiten, Konferenzräume mit Originalmöbeln und -ausstattung aus den 50er Jahren und majestätische Marmortreppen. Ihr lokaler Guide bringt Ihnen die gesamte Geschichte des Gebäudes von 1952 bis heute näher. Genießen Sie unterhaltsame Geschichten und Anekdoten bei einem Spaziergang durch die Geschichte des Gebäudes. Überspringen Sie am Ende Ihrer Fahrt die Warteschlange zum Aufzug und gehen Sie auf die Aussichtsterrasse im 30. Stock, um einen schönen Blick auf die Stadt zu entdecken. Nach dieser Tour werden Sie den Kultur- und Wissenschaftspalast nie wieder so sehen.

...
Warschaus dunkle Seite: Praga-Viertel per Retro Bus

2. Warschaus dunkle Seite: Praga-Viertel per Retro Bus

Sie haben die besten Attraktionen Warschaus bereits entdeckt und sind nun auf der Suche nach etwas Besonderem? Sie sind gelangweilt von den üblichen Touristenorten und wünschen sich etwas mehr Abenteuer? Dann nehmen Sie teil an dieser einzigartigen Bustour zur "dunklen Seite" vom Warschau und erkunden Sie das berüchtigte Viertel Praga. Finden Sie heraus, warum das Viertel als gefährlichste Gegend in ganz Warschau galt. Entdecken Sie einen Marktplatz, auf dem Sie fast alles kaufen können - von Jeans und Diplomen bis zu Kalashnikov-Gewehren. Jeden Samstagmorgen (um 11:00 Uhr) beginnt die Tour vor dem Palast der Kultur und Wissenschaft. Steigen Sie in einen Retro-Jelcz-Bus und freuen Sie sich auf eine 2,5-stündige Tour durch den einzigartigen Stadtteil Praga. Ihr Guide an Bord unterstützt Sie gerne mit allerhand nützlichen Infos und stellt sicher, dass Sie unversehrt zurückkehren. Erfahren Sie unterwegs allerhand Wissenswertes über die Region und tauchen Sie in die turbulente Geschichte von Warschau und dem Stadtviertel Praga, das zurückblickt auf eine amüsante und teilweise unheimliche Vergangenheit. Überqueren Sie die Weichsel und erreichen Sie den ersten Zwischenstopp Ihrer Tour - eine Schokoladenfabrik. Unternehmen Sie eine Reise durch die Geschichte des Unternehmens, das seit Mitte des 19. Jahrhunderts in Warschau Süßwaren produziert, und kosten Sie eine Tasse köstliche heiße Schokolade. Die nächste Station ist die Basilika des Heiligen Herzens Jesus sein, eine der eindrucksvollsten Sakralbauten in Warschau. Die Architektur wurde von der römischen Basilika St. Paul inspiriert. Besuchen Sie Koneser, eine ehemalige Wodka-Fabrik, und lassen Sie sich von Ihrem Guide erklären, welche Köstlichkeiten dort hergestellt wurden und was sich heute hinter diesem Komplex verbirgt. Entdecken Sie auch das "Bermuda-Dreieck" des Viertels Praga. Entschlüsseln Sie die Geheimnisse rund um den Ursprung des Namens und sehen Sie einige Beispiele authentischer Vorkriegsarchitektur mit malerischen Innenhöfen und farbenfrohen Schreinen. In diesem Viertel herrscht noch immer die urige Atmosphäre des alten Warschaus - die Gegend ist daher äußerst beliebt bei Filmregisseuren wie Roman Polański, der das Viertel als Drehort für den berühmten Film „Der Pianist“ auswählte. Lassen Sie sich von Ihrem Guide erklären, welche anderen Filme hier gedreht wurden. Von dort aus geht es zurück zum Kultur- und Wissenschaftspalast, wo Ihre Tour endet.

...
Warschau: Tour für Selbstfahrer abseits der Touristenpfade

3. Warschau: Tour für Selbstfahrer abseits der Touristenpfade

Sie haben bereits die wichtigsten Touristenattraktionen in Warschau besucht? Sind Sie den traditionellen Touren überdrüssig? Dann steigen Sie in den berühmten Fiat 126p, auch bekannt als „Knutschkugel“, und unternehmen Sie Ihre eigene Tour durch Warschau. Lassen Sie sich von Guide einige der interessantesten Attraktionen zeigen, die nicht auf einer typischen Tour von Warschau gezeigt werden. Sie starten die Tour am Kultur- und Wissenschaftspalast, wo Sie schnell lernen, wie Sie einen Fiat 126p fahren. Begeben Sie sich dann gut vorbereitet zu Ihrer ersten Station. Begeben Sie sich ins Viertel der Arbeiter, die den Kultur- und Wissenschaftspalast bauten, und bewundern Sie die Gebäude aus Holz. Hier erfahren Sie, wie das Leben dieser Arbeiter aussah und was dieser Ort jetzt ist. Danach fahren Sie in eine ganz andere Welt: ins alte Bielany-Viertel Dieser malerische Stadtteil mit seinen Gebäuden aus der Zwischenkriegszeit und mit seinen Gaslaternen (die letzten der Stadt) zeigt einige der schönsten Beispiele der modernen Architektur. Von Bielany reisen Sie noch weitere zurück in die Vergangenheit und begeben sich in die Ära der russischen Zaren. Hier haben Sie die Möglichkeit, an einer authentischen Warschauer Zitadelle aus dem 19. Jahrhundert vorbei zu fahren. Während der Tour erzählt Ihnen Ihr Guide die Geschichten über die Orte, an denen Sie vorbeifahren.

...
Warschau: Kommunismus-Privattour im Retro-Fiat

4. Warschau: Kommunismus-Privattour im Retro-Fiat

Erleben Sie den Geist des kommunistischen Polens bei einer Fahrt im legendären Automobil der 70er und 80er Jahre, dem Fiat 125p. Lassen Sie sich von einem professionellen Fahrer-Guide durch die Stadt chauffieren und erfahren Sie mehr über Warschau während der kommunistischen Epoche. Lassen Sie sich zur vereinbarten Zeit bequem an Ihrem Hotel in Warschau abholen und beginnen Sie Ihre Erkundungstour. Lauschen Sie Ihrem freundlichen Fahrer, der Sie mit unterhaltsamen Fakten über das Leben im Kommunismus versorgt und Ihnen erklärt, wie es sich heute anfühlt, in Polen zu leben. Die Route Ihrer Tour kann Ihren Wünschen angepasst werden, teilen Sie Ihrem Guide einfach mit, welche Orte Sie gerne besuchen möchten. Besuchen Sie den Kultur- und Wissenschaftspalast, das wohl berühmteste Symbol für den Kommunismus in Warschau. Erfahren Sie mehr über den Bau, hören Sie sich einige Anekdoten an und lassen Sie sich von Ihrem Guide erklären, warum das Bauwerk auch als "Geschenk aus Moskau" bezeichnet wird. Sehen Sie die Stalin-Architektur auf dem Platz der Verfassung, einem einzigartigen und repräsentativsten kommunistischen Wohnviertel. Besuchen Sie das kommunistische Ministerviertel mit seinem erstaunlichen Landwirtschaftsministerium und hören Sie interessante Geschichten über das Haus der Kommunistischen Partei. Erfahren Sie, wofür es derzeit verwendet wird. Schauen Sie sich dann die kommunistischen Wohnblöcke von Muranów an, die auf dem ehemaligen Ghetto errichtet wurden, und erfahren Sie mehr über den Einfluss der Partei auf die Architektur. Genießen Sie unterwegs leckere Snacks und probieren Sie den besten traditionellen Wodka. Kehren Sie am Ende Ihrer Tour mit besonderen Erinnerungen im Gepäck zurück zu Ihrem Hotel.

...
Von Krakau: Private Tour nach Warschau mit Führer und Transport

5. Von Krakau: Private Tour nach Warschau mit Führer und Transport

Der Tag beginnt mit der Abholung von Ihrer Unterkunft in Krakau in einem privaten Auto. Als nächstes reisen Sie je nach Wunsch mit dem Auto oder dem Zug nach Warschau. Kommen Sie in Warschau an und lassen Sie sich von Ihrem freundlichen Reiseleiter begrüßen. Machen Sie sich dann auf den Weg zu Ihrem Sightseeing-Abenteuer. Bummeln Sie durch die Neustadt und besuchen Sie den Palast der Kultur und Wissenschaft, das Große Theater und den Sächsischen Garten, um das Grab des unbekannten Soldaten zu besichtigen. Erkunden Sie als nächstes die historische Altstadt und bewundern Sie das beeindruckende königliche Schloss. Hören Sie sich die faszinierenden Geschichten Ihres Reiseleiters über die beeindruckende Geschichte der Stadt und die ehemaligen polnischen Könige an. Spazieren Sie anschließend über den Marktplatz, genießen Sie die geschäftige Atmosphäre und sehen Sie das Denkmal des Aufstands. Strecken Sie Ihre Beine, während Sie den Wilanow Park entdecken und die farbenfrohen Gärten bewundern, die Sie umgeben. Besuchen Sie zum Schluss die Weiße Halle und bestaunen Sie das reich verzierte und verzierte Interieur. Entspannen Sie sich am Ende der Tour auf Ihrer Rückreise nach Krakau.

...
Warschau: Geführte Stadtrundfahrt in einem Retro-Bus oder Kleinbus

6. Warschau: Geführte Stadtrundfahrt in einem Retro-Bus oder Kleinbus

Entdecken Sie das Beste von Warschau während einer 3-stündigen Führung an Bord eines Retro-Busses Jelcz (Gurke) oder eines Retro-Minibusses Nysa, der während des Kommunismus in Polen häufig verwendet wurde. Lassen Sie sich von den Gegensätzen der Stadt überraschen. Lehnen Sie sich zurück und entspannen Sie sich, während Ihr sachkundiger lokaler Reiseführer und Fahrer die wichtigsten Sehenswürdigkeiten Warschaus präsentiert. Die Tour besucht folgende Highlights: • Der Kultur- und Wissenschaftspalast, ein Überbleibsel des kommunistischen Gebiets • Die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörende Altstadt mit ihrem Platz und der Warschauer Meerjungfrau • Schlossplatz und Königsschloss mit der Sigismundsäule • Königlicher Park Łazienki Królewskie aus dem 18. Jahrhundert • Das Denkmal der Ghetto-Helden • Verfassung und Piłsudski-Platz Am Ende der Tour erhalten Sie einen Schuss traditionellen polnischen Wodka.

...
Warschau: Geführte Fahrradtour

7. Warschau: Geführte Fahrradtour

Bei dieser 3-stündigen Tour fahren Sie auf einem bequemen Stadtrad mit einem Guide, der Sie an Orte in Warschau bringt, die Sie begeistern werden. Fahren Sie auf dem berühmten Königsweg, durch die Altstadt und erleben Sie den Panoramablick auf das Zentrum Warschaus von den Ufern der Weichsel. Sehen Sie den Garten auf dem Dach der Universität, das Grabmal des unbekannten Soldaten und den Kulturpalast.  Die Tour dauert 3 Stunden, in denen Sie im entspannten Tempo etwa 14 Kilometer zurücklegen. Nach der Hälfte der Tour ist eine Pause für Erfrischungen geplant.

...
Warschau: Private Tour im kommunistischen Fahrzeug

8. Warschau: Private Tour im kommunistischen Fahrzeug

Reisen Sie mit dem Oldtimer aus der Zeit des Kommunismus durch die Geschichte des 20. Jahrhunderts in Warschau. Gehen Sie an Bord der Vintage Nysa 522 und bestaunen Sie, wie die Vergangenheit vor Ihren Augen zum Leben erweckt wird. Fahren Sie vorbei an typischen Wohnblöcken und monumentalen Palästen, öffentlichen Plätzen und berühmten Statuen. Entdecken Sie die Höfe der Wohnhäuser aus dem 19. Jahrhundert und bestaunen Sie den monumentalen Palast der Kultur und Wissenschaft. Bestaunen Sie die Architektur des sozialistischen Realismus auf dem Platz der Verfassung und fahren Sie die malerische Próżna-Straße hinunter in den Bezirk Muranów, wo sich das ehemalige Warschauer Ghetto befindet. Hören Sie unterhaltsame Fakten über das Leben in der Stadt, lassen Sie sich einen traditionellen Aperitif in einem ursprünglichen Haus der sozialistischen Ära schmecken und überqueren Sie anschließend die Weichsel in den Stadtteil Praga. Erfahren Sie Wissenswertes über die damaligen Propaganda-Nachrichten, besuchen Sie einen Basar, auf dem Sie fast alles kaufen können, entdecken Sie eine alte Wodka-Fabrik und lassen Sie sich von einer berühmten Band unterhalten.

...
Private Stadtrundfahrt durch Warschau

9. Private Stadtrundfahrt durch Warschau

Entspannen Sie sich und genießen Sie den Komfort einer privaten Stadtrundfahrt zu jeder gewünschten Stunde. Erkunden Sie die schöne Stadt Warschau direkt von Ihrem Hotel aus in einer klimatisierten Limousine, einem Van, einem Minibus oder einem Reisebus (abhängig von der Personenzahl). Zögern Sie nicht, geben Sie Ihre eigenen Vorschläge für Sightseeing. Die Guides respektieren alle Ihre Anfragen und können den Plan entsprechend Ihren Bedürfnissen ändern. Ein Beispielprogramm für die 5-stündige Stadtrundfahrt könnte Folgendes umfassen. Fahren Sie durch das Warschauer Stadtzentrum, während in den Hauptverkehrszeiten hunderttausende Warschauer Bürger zwischen den Wolkenkratzern aus Glas huschen. Im Zentrum der Stadt befindet sich der monumentale Palast der Kultur und Wissenschaft - das höchste und wahrscheinlich charakteristischste Gebäude in Warschau und Polen. Von der höchsten Aussichtsterrasse in Warschau in der 30. Etage genießen Sie die Aussicht auf die Stadt. Von dort aus geht es zum königlichen Park. Spazieren Sie durch den schönsten Park in Warschau, der auch als Lazienki oder "The Baths" bekannt ist, mit seinem "Palast am Wasser", der verschwenderischen Sommerresidenz des letzten Königs von Polen, Stanislaw August Poniatowski ( 1764–95). Der Park wird von freundlichen Eichhörnchen bewohnt, die darauf warten, sie mit Haselnüssen gefüttert zu werden, und stolze Pfauen, die mit ihren riesigen, bunten Schwänzen durch die Gegend spazieren. Gehen Sie als nächstes zur Royal Route, mit großartigen aristokratischen Residenzen und berühmten Monumenten wie dem Präsidentenpalast, der Warschauer Universität und der Holy Cross Church mit ihren Urnen, die das Herz von Fryderyk Chopin enthalten. Spazieren Sie durch die Altstadt, die zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt. Besichtigen Sie die Innenräume des Königsschlosses, der Residenz der Monarchen (1596–1795), sowie die Residenz des polnischen Präsidenten im Jahr 1918. Außerdem besteht die Möglichkeit, die dritte Säule von König Sigmund, das erste weltliche Denkmal in Polen, zu sehen. St. John's Cathedral, eine gotische Kirche und Zeuge einiger der wichtigsten Ereignisse in der Geschichte Polens mit Sarkophagen, in denen sich die Überreste berühmter Polen befinden. Der Altstadtmarkt und die Barbican. Machen Sie einen Ausflug und besuchen Sie das ehemalige jüdische Ghetto, das Denkmal für die Helden des Ghettos, den Umschlagplatz und das wirklich moderne Kunstwerk - das Gebäude des Museums der Geschichte der polnischen Juden. Besuchen Sie das Old Praga Viertel, ein faszinierendes Viertel, das von künstlerischen Ateliers, Galerien, alternativen Theatern und Underground-Clubs überflutet ist. Hier finden Sie auch viele Straßen, die während des Zweiten Weltkriegs unbeschädigt waren , Gehsteige und Wohnblöcke. Auf dem Rückweg besteht die Möglichkeit, das Nationalstadion zu sehen, das größte hochmoderne Stadion Polens. Gewinner des CEEQA Industry Awards 2012 in der Kategorie "Gebäude des Jahres in Mittel- und Osteuropa". Im Stadion werden die wichtigsten Sport- und Kulturveranstaltungen in Polen abgehalten. Weitere wichtige Sehenswürdigkeiten sind das Grabmal des unbekannten Soldaten, das Denkmal des Warschauer Aufstands.

...
Warschau: Highlights-Tour zum Selberfahren

10. Warschau: Highlights-Tour zum Selberfahren

Sind Sie zum ersten Mal in Warschau? Oder möchten Sie die Stadt mal auf eine andere Weise erkunden? Fahren Sie selber im legendären Fiat 126p zu den besten Sehenswürdigkeiten. Spüren Sie den Geist Warschaus und erfahren Sie mehr über seine faszinierende Geschichte, während Sie ein legendäres Auto der 70er, 80er und 90er Jahre fahren - den Fiat 126p a.k.a. "Bambino". Steigen Sie ein und genießen Sie einfach die Fahrt, während Sie unserem Reiseleiter zuhören, der Ihnen die bekanntesten Sehenswürdigkeiten Warschaus präsentiert. Die beste Art, in die Atmosphäre der Stadt einzutauchen, die Architektur und die Menschen von Warschau kennenzulernen. Fahren Sie die Straßen von Warschau hinunter und fühlen Sie sich wie ein Monte Carlo Rennfahrer in einem 650er Fiat 126p. Möchten Sie wissen, wie der Kulturpalast gebaut wurde?  Besuchen Sie eine der jüngsten Altstädte Europas, zusammen mit dem noch jüngeren Königsschloss. Sehen Sie, welche Teile der Stadt in den Kriegswirren in Warschau zerstört wurde und was überlebt hat. Verbeugen Sie sich vor dem Denkmal des Warschauer Aufstandes und lernen Sie die Geschichte dieser mutigen Aktion des Zweiten Weltkriegs kennen. Wenn Sie sich abenteuerlustiger fühlen, fahren Sie über den Fluss und besuchen Sie den Bezirk Praga - eine etwas dunklere und Seite der Stadt. Fahren Sie an den Gebäuden der Vorkriegszeit vorbei, spüren Sie den Multikulturalismus des Stadtteils mit seiner katholischen St. Florianskirche neben der östlich-orthodoxen Kirche und den Resten einer Synagoge. Fahren Sie um die ehemalige Wodka-Fabrik "Koneser" herum und besuchen Sie das nahe gelegene Herz von Praga - den Markt von Różycki. Genießen Sie den dynamischsten Teil Warschaus mit Pubs, Bars und Cafés, die nur Einheimischen bekannt sind. 

...

Sightseeing in Kultur- und Wissenschaftspalast

Möchten Sie alle Aktivitäten in Kultur- und Wissenschaftspalast entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Kultur- und Wissenschaftspalast: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.8 / 5

basierend auf 458 Bewertungen

Tour war einfach Top und unser Guide witzig und freundlich, wirklich Top! Am Anfang etwas schwierig zu fahren aber es wird sich Zeit genommen. Zwischendurch gibt es kurz Pause und geht mit den Guide spazieren. Ich kann es nur empfehlen und werde es nächstes mal wieder machen!! Danke für den tollen Ausflug Bzw Erlebnis!

Der beste Weg, um eine fantastische und unterhaltsame Führung durch Warschau zu erhalten. Herumfahren in einem 30 Jahre alten Fiat mit dem Guide Martin auf dem Rücksitz .... kann nie schief gehen. Kompetentes, freundliches und historisch geschultes Personal. Ein Ausflug lohnt sich.

Ich würde das jeden weiter empfehlen! Es ist sehr interessant und auch sehr lustig. Unser Reiseführer Jacek war einfach super . Wenn wir wieder mal in Warschau sind wollen wir wieder eine Tour mit Jacek machen

Ich kann diese Tour nur wärmstens empfehlen. In den 2 1/2 Stunden haben wir die wichtigsten Sehenswürdigkeiten kennengelernt.

Great guide. Very authentic. Great spots! Great experience!