Datum wählen

Kultur- und Wissenschaftspalast

Kultur- und Wissenschaftspalast: Unsere beliebtesten Touren und Aktivitäten

Kultur- und Wissenschaftspalast: Tour mit Aussichtsterrasse

1. Kultur- und Wissenschaftspalast: Tour mit Aussichtsterrasse

Nehmen Sie an dieser Führung durch den Kultur- und Wissenschaftspalast teil, eines der höchsten und prächtigsten Gebäude Warschaus, das von fast allen Orten der Stadt aus sichtbar ist. Überspringen Sie als zusätzlichen Vorteil die Warteschlange zur Aussichtsterrasse. Entdecken Sie während der Tour die charakteristischen Innenräume des Kultur- und Wissenschaftspalastes: Ballsäle mit hervorragenden Holzarbeiten, Konferenzräume mit Originalmöbeln und -ausstattung aus den 50er Jahren und majestätische Marmortreppen. Ihr lokaler Guide bringt Ihnen die gesamte Geschichte des Gebäudes von 1952 bis heute näher. Genießen Sie unterhaltsame Geschichten und Anekdoten bei einem Spaziergang durch die Geschichte des Gebäudes. Überspringen Sie am Ende Ihrer Fahrt die Warteschlange zum Aufzug und gehen Sie auf die Aussichtsterrasse im 30. Stock, um einen schönen Blick auf die Stadt zu entdecken. Nach dieser Tour werden Sie den Kultur- und Wissenschaftspalast nie wieder so sehen.

Warschau: Selbstfahrertour zur kommunistischen Geschichte

2. Warschau: Selbstfahrertour zur kommunistischen Geschichte

Steigen Sie ein und fahren Sie mit einem legendären Fiat 126p "Kleinkind" durch Warschau, während Sie von Ihrem Reiseführer mehr über die kommunistische Geschichte in Polen erfahren. Besuchen Sie den Palast der Kultur und Wissenschaft, das Wahrzeichen der kommunistischen Ära in Warschau, und erfahren Sie mehr über dessen Bau. Während Sie fahren, wird Ihr Reiseleiter unterhaltsame Fakten über das Leben in der kommunistischen Ära mitteilen, wie es sich seitdem verändert hat und was es bedeutet, heute polnisch zu sein. Sehen Sie die Stalin-Architektur des Constitution Square, eines einzigartigen und repräsentativen kommunistischen Wohnviertels. Hören Sie faszinierende Geschichten über das Haus der Kommunistischen Partei und finden Sie heraus, wofür es heute verwendet wird. Entdecken Sie die Wohnblöcke aus der Zeit des Kommunismus im Bezirk Muranów. Auf dieser Tour spüren Sie die Atmosphäre des kommunistischen Warschau. Am Ende der Tour haben Sie die Möglichkeit, traditionellen polnischen Wodka (ab 18 Jahren) zu probieren.

Warschau: Geführte Fahrradtour

3. Warschau: Geführte Fahrradtour

Bei dieser 3-stündigen Tour fahren Sie auf einem bequemen Stadtrad mit einem Guide, der Sie an Orte in Warschau bringt, die Sie begeistern werden. Fahren Sie auf dem berühmten Königsweg, durch die Altstadt und erleben Sie den Panoramablick auf das Zentrum Warschaus von den Ufern der Weichsel. Sehen Sie den Garten auf dem Dach der Universität, das Grabmal des unbekannten Soldaten und den Kulturpalast.  Die Tour dauert 3 Stunden, in denen Sie im entspannten Tempo etwa 14 Kilometer zurücklegen. Nach der Hälfte der Tour ist eine Pause für Erfrischungen geplant.

Warschau: Private Hubschraubertour

4. Warschau: Private Hubschraubertour

Sehen Sie das Chopin-Denkmal, das Schloss Belvedere und den Kultur- und Wissenschaftspalast aus der Vogelperspektive. Entdecken Sie die historischen Sehenswürdigkeiten Warschaus bei einem privaten Hubschrauberflug. Lassen Sie sich gleich zu Beginn der Reise von Ihrem Hotel abholen und fahren Sie direkt nach Konstancin-Jeziorna. Die Flugroute führt Sie entlang der Weichsel, sodass Sie einen perfekten Blick auf Schloss Wilanow, das Nationalstadion, die więtokrzyski-Brücke und den Palast der Wissenschaft und Kultur haben. Erfahren Sie während der 30-minütigen Fahrt mit Ihrem Guide mehr über die Geschichte Warschaus. Werfen Sie einen kurzen Blick auf die historischen Sehenswürdigkeiten Warschaus wie den Palast der Wissenschaft und Kultur und den Königsweg. Nach der Landung werden Sie mit einem Glas Sekt begrüßt und zurück zu Ihrer Hotelunterkunft gebracht.

Warschaus dunkle Seite: Praga-Viertel per Retro Bus

5. Warschaus dunkle Seite: Praga-Viertel per Retro Bus

Sie haben die besten Attraktionen Warschaus bereits entdeckt und sind nun auf der Suche nach etwas Besonderem? Sie sind gelangweilt von den üblichen Touristenorten und wünschen sich etwas mehr Abenteuer? Dann nehmen Sie teil an dieser einzigartigen Bustour zur "dunklen Seite" vom Warschau und erkunden Sie das berüchtigte Viertel Praga. Finden Sie heraus, warum das Viertel als gefährlichste Gegend in ganz Warschau galt. Entdecken Sie einen Marktplatz, auf dem Sie fast alles kaufen können - von Jeans und Diplomen bis zu Kalashnikov-Gewehren. Jeden Samstagmorgen (um 11:00 Uhr) beginnt die Tour vor dem Palast der Kultur und Wissenschaft. Steigen Sie in einen Retro-Jelcz-Bus und freuen Sie sich auf eine 2,5-stündige Tour durch den einzigartigen Stadtteil Praga. Ihr Guide an Bord unterstützt Sie gerne mit allerhand nützlichen Infos und stellt sicher, dass Sie unversehrt zurückkehren. Erfahren Sie unterwegs allerhand Wissenswertes über die Region und tauchen Sie in die turbulente Geschichte von Warschau und dem Stadtviertel Praga, das zurückblickt auf eine amüsante und teilweise unheimliche Vergangenheit. Überqueren Sie die Weichsel und erreichen Sie den ersten Zwischenstopp Ihrer Tour - eine Schokoladenfabrik. Unternehmen Sie eine Reise durch die Geschichte des Unternehmens, das seit Mitte des 19. Jahrhunderts in Warschau Süßwaren produziert, und kosten Sie eine Tasse köstliche heiße Schokolade. Die nächste Station ist die Basilika des Heiligen Herzens Jesus sein, eine der eindrucksvollsten Sakralbauten in Warschau. Die Architektur wurde von der römischen Basilika St. Paul inspiriert. Besuchen Sie Koneser, eine ehemalige Wodka-Fabrik, und lassen Sie sich von Ihrem Guide erklären, welche Köstlichkeiten dort hergestellt wurden und was sich heute hinter diesem Komplex verbirgt. Entdecken Sie auch das "Bermuda-Dreieck" des Viertels Praga. Entschlüsseln Sie die Geheimnisse rund um den Ursprung des Namens und sehen Sie einige Beispiele authentischer Vorkriegsarchitektur mit malerischen Innenhöfen und farbenfrohen Schreinen. In diesem Viertel herrscht noch immer die urige Atmosphäre des alten Warschaus - die Gegend ist daher äußerst beliebt bei Filmregisseuren wie Roman Polański, der das Viertel als Drehort für den berühmten Film „Der Pianist“ auswählte. Lassen Sie sich von Ihrem Guide erklären, welche anderen Filme hier gedreht wurden. Von dort aus geht es zurück zum Kultur- und Wissenschaftspalast, wo Ihre Tour endet.

Warschau: Erkundungstour abseits der Touristenpfade

6. Warschau: Erkundungstour abseits der Touristenpfade

Freuen Sie sich auf ein unvergessliches Abenteuer und tauchen Sie ein in die Geschichte von Warschau bei einer 4-stündigen Tour. Fahren Sie in einem original polnischen Auto aus der sozialistischen Ära, der Nysa 522, durch die ganze Stadt, erfahren Sie verschiedene historische Fakten und sehen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten des Sozialismus. Erleben Sie die vergangene Zeit des Sozialismus und sehen Sie typische Wohnblöcke, monumentale Paläste, Plätze, Skulpturen und vieles mehr. Entdecken Sie dabei verschiedene Facetten von Warschau: Von den Höfen der Mietshäuser aus dem 19. Jahrhundert über den Platz der Verfassung, den Kultur- und Wissenschaftspalast, die Próżna-Straße, den Bezirk Muranów und das auf der anderen Seite des Flusses gelegene Vorkriegsviertel Praga. Hören Sie unterwegs spannende Fakten und interessante Anekdoten über das Leben in Warschau. Nach dem ersten Teil dieser Tour, bevor Sie Praga erkunden, genießen Sie einen traditionellen Aperitif in einem Originalhaus der sozialistischen Epoche. Erfahren Sie Wissenswertes über die sozialistische Propaganda in Form von Nachrichten. In Praga warten einige unkonventionelle Sehenswürdigkeiten darauf, von Ihnen entdeckt zu werden: Von einem Basar, auf dem Sie fast alles kaufen können, über Tore, an denen die Zeit vor dem Zweiten Weltkrieg stehen blieb, über den vergessenen jüdischen Friedhof und eine alte Wodka-Fabrik bis hin zu einer berühmten Praga-Band, die ein paar Songs für Sie spielt. Nach einer Tour voller Überraschungen können Sie in einer sozialistischen Bar entspannen und ein typisch polnisches Mittagessen genießen.

Warschau: Tour für Selbstfahrer abseits der Touristenpfade

7. Warschau: Tour für Selbstfahrer abseits der Touristenpfade

Sie haben bereits die wichtigsten Touristenattraktionen in Warschau besucht? Sind Sie den traditionellen Touren überdrüssig? Dann steigen Sie in den berühmten Fiat 126p, auch bekannt als „Knutschkugel“, und unternehmen Sie Ihre eigene Tour durch Warschau. Lassen Sie sich von Guide einige der interessantesten Attraktionen zeigen, die nicht auf einer typischen Tour von Warschau gezeigt werden. Sie starten die Tour am Kultur- und Wissenschaftspalast, wo Sie schnell lernen, wie Sie einen Fiat 126p fahren. Begeben Sie sich dann gut vorbereitet zu Ihrer ersten Station. Begeben Sie sich ins Viertel der Arbeiter, die den Kultur- und Wissenschaftspalast bauten, und bewundern Sie die Gebäude aus Holz. Hier erfahren Sie, wie das Leben dieser Arbeiter aussah und was dieser Ort jetzt ist. Danach fahren Sie in eine ganz andere Welt: ins alte Bielany-Viertel Dieser malerische Stadtteil mit seinen Gebäuden aus der Zwischenkriegszeit und mit seinen Gaslaternen (die letzten der Stadt) zeigt einige der schönsten Beispiele der modernen Architektur. Von Bielany reisen Sie noch weitere zurück in die Vergangenheit und begeben sich in die Ära der russischen Zaren. Hier haben Sie die Möglichkeit, an einer authentischen Warschauer Zitadelle aus dem 19. Jahrhundert vorbei zu fahren. Während der Tour erzählt Ihnen Ihr Guide die Geschichten über die Orte, an denen Sie vorbeifahren.

Warschau: Private Kommunismus-Tour im kommunistischen Auto

8. Warschau: Private Kommunismus-Tour im kommunistischen Auto

Die Tour beginnt mit der Abholung von deiner Unterkunft in Warschau, wo du deinen Reiseleiter triffst und in einen Minibus aus der kommunistischen Ära einsteigst. Auf einer 3-stündigen Tour entdeckst du die Geschichte des kommunistischen Regimes, das zwischen 1945 und 1989 in Polen herrschte. Beginne deine Tour mit einer Einführung in die polnische Geschichte von den Anfängen des Zweiten Weltkriegs bis hin zum Wiederaufbau nach dem Krieg. Du wirst grüne, weitläufige Stadtviertel mit erstaunlichen Beispielen kommunistischer Architektur sehen. Während du durch die Stadt fährst, erfährst du mehr über die unglaubliche Sozialpolitik und den politischen Wahnsinn, der vom Rücksitz in Moskau aus gesteuert wurde. Dann erfährst du mehr über das harte kommunistische Regime der 1950er und 60er Jahre, indem du dir den Kultur- und Wissenschaftspalast, das Hauptquartier der Kommunistischen Partei, das Hauptquartier der Zensur und das Denkmal für freie Meinungsäußerung von außen ansiehst. Als Nächstes erfährst du mehr darüber, wie die Polen die Solidarnosc-Bewegung aufgebaut haben und es 1989 geschafft haben, frei und unabhängig zu werden. Zum Schluss fährst du zum Pilsudskiego-Platz - dem Ort, an dem sich die Spionagespiele zwischen Ost und West, eine politische Mission für Papst Johannes Paul II. und ein 1989 zwischen der Partei und der Solidarność-Bewegung geschlossener Deal zur Beendigung des kommunistischen Systems treffen. Lass dich an einem Ort deiner Wahl im Stadtzentrum absetzen, wo die Tour endet.

Warschau: Geführte Stadtrundfahrt in einem Retro-Bus oder Kleinbus

9. Warschau: Geführte Stadtrundfahrt in einem Retro-Bus oder Kleinbus

Entdecken Sie das Beste von Warschau während einer 3-stündigen Führung an Bord eines Retro-Busses Jelcz (Gurke) oder eines Retro-Minibusses Nysa, der während des Kommunismus in Polen häufig verwendet wurde. Lassen Sie sich von den Gegensätzen der Stadt überraschen. Lehnen Sie sich zurück und entspannen Sie sich, während Ihr sachkundiger lokaler Reiseführer und Fahrer die wichtigsten Sehenswürdigkeiten Warschaus präsentiert. Die Tour besucht folgende Highlights: • Der Kultur- und Wissenschaftspalast, ein Überbleibsel des kommunistischen Gebiets • Die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörende Altstadt mit ihrem Platz und der Warschauer Meerjungfrau • Schlossplatz und Königsschloss mit der Sigismundsäule • Königlicher Park Łazienki Królewskie aus dem 18. Jahrhundert • Das Denkmal der Ghetto-Helden • Verfassung und Piłsudski-Platz Am Ende der Tour erhalten Sie einen Schuss traditionellen polnischen Wodka.

Warschau: Kommunismus-Tour im Original-sozialistischen-Van

10. Warschau: Kommunismus-Tour im Original-sozialistischen-Van

Unternimm eine Tour durch das Vermächtnis des polnischen Sozialismus. Erkunde Warschau in einem Nysa 522, einem authentischen Van aus der sozialistischen Ära. Lass dich an deinem Hotel abholen und besichtige die Schauplätze der sozialistischen Vergangenheit Warschaus. Erlebe diese Epoche der polnischen Geschichte mit eigenen Augen. Die Tour beginnt am Plac Konstytucji (Verfassungsplatz), dem ersten Platz überhaupt, der speziell für die Arbeiterklasse errichtet wurde. Bekomme ein Gefühl für die Propaganda der sozialistischen Ära und begib dich als Nächstes zum Ministerium für Landwirtschaft. Erfahre mehr über die utopischen Pläne zum Wiederaufbau der Stadt in der Nachkriegszeit. Erfahre mehr über die utopischen Pläne zum Wiederaufbau der Stadt in der Nachkriegszeit. Der nächste Halt deiner Tour befindet sich am Kultur- und Wissenschaftspalast. Erfahre mehr über die Geschichte dieses Geschenks von „Onkel“ Stalin. Entdecke im Anschluss das Herzstück des polnischen Sozialismus, den ehemaligen Sitz des Zentralkomitees der Polnischen Vereinigten Arbeiterpartei. Besichtige auch eine typische Wohnanlage und betritt eine Wohnung, die im sozialistischen Stil eingerichtet wurde. Koste eine der typischen „Erfrischungen“ der Arbeiter aus der sozialistischen Zeit: einen Shot Wodka und eine Scheibe Brot mit Schmalz und Essiggurken. Wirf nicht nur einen Blick in das Leben der Menschen im Sozialismus, sondern erhalte auch noch die einzigartige Gelegenheit, einige nach den 1950er Jahren gedrehte Propagandafilme zu sehen.

Sightseeing in Kultur- und Wissenschaftspalast

Möchten Sie alle Aktivitäten in Kultur- und Wissenschaftspalast entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Kultur- und Wissenschaftspalast: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.8 / 5

basierend auf 555 Bewertungen

Tour war einfach Top und unser Guide witzig und freundlich, wirklich Top! Am Anfang etwas schwierig zu fahren aber es wird sich Zeit genommen. Zwischendurch gibt es kurz Pause und geht mit den Guide spazieren. Ich kann es nur empfehlen und werde es nächstes mal wieder machen!! Danke für den tollen Ausflug Bzw Erlebnis!

Super interessante Tour auf der rechten Seite der Weichsel! Toller Guide, der mit vielen Infos beeindruckt hat! Guter Einblick in die Stadtgeschichte! Bequeme Schuhe sind nicht wirklich nötig, da wir viel im Bus gefahren sind, dadurch aber auch viel zu sehen bekommen haben1

Es war eine tolle Tour abseits der üblichen Touristenpfade und das selber Fahren hat auch großen Spaß gemacht

the guide was very great and i loved the car in which we drived :)

Garvel war unser Guide und war exzellent ,sehr zu empfehlen.