Abenteuer

Ab Rethymno: Tagestour mit Wanderung durch Samaria-Schlucht

Ab Rethymno: Tagestour mit Wanderung durch Samaria-Schlucht

Hohe Nachfrage
Hohe Nachfrage

Ab 34 € pro Person

Begib dich auf eine anspruchsvolle Trekking-Tour durch eine der längsten und berühmtesten Schluchten Europas. Bestaune den ganzen Tag hindurch Naturwunder wie die Weißen Berge, tausendjährige Wälder und vieles mehr.

Über diese Aktivität

Kostenlose Stornierung
Stornierung bis zu 24 Stunden vor Beginn mit vollständiger Rückerstattung
Covid-19-Schutzmaßnahmen
Es gelten besondere Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen. Mehr erfahren
Dauer 12 Stunden
Überprüfe die Verfügbarkeit, um die Startzeiten zu sehen.
Kein Anstehen an der Kasse
Guide
Englisch, Deutsch, Französisch
Abholung inbegriffen
Die Abholung erfolgt von zentralen Treffpunkten in der Nähe von Hotels in den Gebieten Panormo, Scaleta, Adele, Platanias, Missiria, Rethymno Stadt, Atsipopoulo, Kavros und Georgioupoli.

Dein Erlebnis

Highlights
  • Erlebe eine anspruchsvolle Wanderung durch die Samaria-Schlucht
  • Bestaune die beeindruckende Schönheit der Natur bei einer Fahrt durch die Lefka Ori
  • Besuch das Dorf Agia Roumeli
Beschreibung

Die Samaria-Schlucht, die längste und wahrscheinlich bekannteste Schlucht Europas, liegt 4.000 Fuß über dem Meeresspiegel. Dein Ganztagesausflug zur Samaria-Schlucht beginnt mit der Abholung in Rethymno und der Fahrt nach Omalos, im Herzen der Weißen Berge, wo du vor der Wanderung frühstücken kannst. Die Wanderung führt dich über Felsen und Steine, durch einen Wald mit tausendjährigen Bäumen, entlang eines Flusses und an Süßwasserquellen. Unterwegs hast du spektakuläre Ausblicke auf Kretas schönstes Gebirge und kannst mit großer Wahrscheinlichkeit Bergziegen in freier Wildbahn beobachten. Du wirst von einem professionellen Bergbegleiter begleitet, der Englisch, Deutsch und Griechisch spricht. Dein Begleiter wird dir alle notwendigen Informationen zu deiner Wanderung erklären und dir die Tickets für den Eintritt und die Fähre besorgen. Diese Gebühren musst du bei deiner Ankunft an den Bergführer bezahlen. Nach deinem Frühstück betrittst du die Samaria-Schlucht. Geh in deinem eigenen Tempo, denn dein Guide wird am Ende der Gruppe stehen und dir helfen, wenn du ihn brauchst. Am Ende der Wanderung besuchst du das Dorf Agia Roumeli, wo du eine Reihe von Tavernen, Bars und Geschäften findest. Genieße etwas Freizeit, um zu schwimmen oder zu Mittag zu essen. Es wird ein Treffpunkt vereinbart, an dem du deine Fährtickets von deinem Reiseleiter abholen kannst. Am späten Nachmittag gehst du an Bord eines Bootes, das dich von Agia Roumeli nach Sfakia bringt, wo der Bus auf dich wartet, um dich zum Ausgangspunkt zurückzubringen.

>
Inbegriffen
  • Abholung und Rückfahrt von zentralen Treffpunkten in der Nähe der Hotels
  • Busfahrkarten
  • Reiseführer
  • Eintritt nach Samaria (5 €)
  • Ticket für die Fähre (11 €)
Nicht geeignet für
  • Schwangere Frauen
Covid-19-Schutzmaßnahmen
Bestehende Sicherheitsmaßnahmen
  • Alle Kundenkontaktpunkte werden regelmäßig gereinigt
  • In den Fahrzeugen muss Abstand gehalten werden
  • Um Menschenmassen zu vermeiden, ist die Zahl der Besucher begrenzt
Anforderungen an Reisende
  • Du bist verpflichtet, eine Maske mitzubringen und zu tragen
  • Du musst ein Reiseinformationsformular ausfüllen
  • Du musst dich vor Ort einer Fiebermessung unterziehen

Teilnehmende und Datum wählen

Teilnehmende

Datum

Wichtige Informationen

Bitte mitbringen

  • Bequeme Schuhe

Wichtige Informationen

  • Bitte gib bei der Buchung Namen und Adresse deines Hotels an. Du erhälst dann Informationen zu Abholzeit und -punkt per E-Mail
  • Die Abholung beginnt bis zu 90 Minuten vor Tourbeginn an zentral gelegenen Treffpunkten in der Nähe der Hotels in Panormo, Scaleta, Adele, Platanias, Missiria, Rethymno (Stadt), Atsipopoulo, Kavros und Georgioupoli
  • Das Trekking dauert 5-6 Stunden und ist anspruchsvoll. Bitte bring gute Wanderschuhe oder sehr stabile Turnschuhe mit
  • Das Trekking eignet sich nicht für Kinder unter 6 Jahren, schwangere Frauen oder Personen mit gesundheitlichen Problemen
  • Babys sitzen im Bus bei den Eltern und erhalten keinen eigenen Sitzplatz
Kundenbewertungen

Gesamtbewertung

4,7 /5

basierend auf 585 Bewertungen

Übersicht

  • Guide
    4,9/5
  • Transport
    4,8/5
  • Preis-Leistung
    4,4/5
  • Sicherheit
    4,5/5

Sortieren nach:

Reisetyp:

Sternebewertung:

Von der Abholung über den Empfang und die Hinweise des wunderbaren Guide (George?), die Beschaffung der Tickets, die umsichtige Beobachtung der Truppe aus dem Hintergrund während des Wanderns und die Rückfahrt war alles bestens organisiert. So konnte man sich selbst auf den anspruchsvollen Weg konzentrieren und die herrliche Natur genießen. Einfach toll! Anfangs muss man sich daran gewöhnen, dass man in der 'Herde' läuft... 1000 Menschen laufen schließlich am Tag durch die Schlucht! Die 'Raserei' ist nach 2 Stunden vorbei und wir konnten angenehm unser Tempo laufen. Aber lange rumstehen ist nicht... man muss zügig laufen, da es nur eine Fähre zurück gibt. Auf jeden Fall machen!

Weiterlesen

8. Mai 2022

Diese Wanderung ist ein absolutes Muss wenn man auf Kreta ist und gerne wandert. Sehr beeindruckende Landschaft und gute Organisation. Selbst wenn man den Eintritt und die Fährtickets dazurechnet ist man immer noch sehr günstig auf dieser Tour. Wenn man nicht ständig in unwegsamem Gelände wandert ist es schon eine Herausforderung... Trittsicherheit erforderlich! Man sollte unbedingt Wanderausrüstung parat haben... ohne festes Schuhwerk (am besten knöchelhohe Wanderschuhe),evtl. Stöcke und Regenjacke würde ich die Tour nicht laufen wollen. Der bzw. die Tourguide(in) (Ingrid) war sehr nett und hat sich um die Teilnehmer der Gruppe gut gekümmert wenn es Probleme gab. Kritikpunkte... Die durchführende Firma "Platanos Tours" ist sehr fixiert auf die Stornierungszeiten. Meiner Begleitung ging es am Vortag nicht so gut... war der Firma egal... das Geld haben sie ja. Der Transferbus war knüppelvoll, manche hatten die Maske unter dem Kinn. Kein Abstand. Corona ist scheinbar vorbei.

Weiterlesen

23. Oktober 2021

Der Trip war bestens organisiert und insbesondere die Reiseleiterin Ingrid verstand es, mit der nötigen Portion Humor die ernsthaften Hinweise zu dieser Wanderung zu geben. Die Samariaschlucht ist die beeindruckendste Wanderung, die ich je gemacht habe - aber auch die brutalste. 18km und 1200 Höhenmeter sollte man nicht auf die leichte Schulter nehmen. Und einmal in der Schlucht gibt es weder einen Weg zurück noch schnelle Hilfe. Wer es dennoch gut überstanden hat, dem ist ein Muskelkater garantiert, welchen man auch nicht jeden Tag erlebt. Insgesamt eine tolle Tour, aber bucht diese wirklich nur, wenn Ihr fit genug seid. Feste knöchelhohe Schuhe und für den Fall der Fälle Verbandszeug sind unerlässlich.

Weiterlesen

19. Oktober 2021

Produkt-ID: 106003