Erlebnisse in
Krems an der Donau

Wunschdatum eingeben und Aktivitäten entdecken

Unsere Empfehlungen für Krems an der Donau

Wien: Historische Sightseeing-Tour im Elektro-Oldtimer

1. Wien: Historische Sightseeing-Tour im Elektro-Oldtimer

Freu dich auf eine Fahrt durch Wien, optional mit einer Flasche feinstem Sekt. Entdecke die aufregende Hauptstadt, während dein Fahrer dir spannende und überraschende Geschichten über die Vergangenheit Wiens erzählt. Der umgebaute Elektro-Oldtimer ist bequem und bietet Platz für 5 Personen. Erlebe die perfekte Tour für Jung und Alt.  Fahre vorbei an den schönsten Wahrzeichen Wiens, darunter der Platz Am Hof, die kaiserliche Hofburg, der Volksgarten, das Burgtheater, das Rathaus und ein Teil der berühmten Ringstraße. Die Getränke werden direkt im Fahrzeug serviert, damit du sie unterwegs genießen kannst.

Wien: Sightseeing-Tour im Hop-On/Hop-Off-Bus

2. Wien: Sightseeing-Tour im Hop-On/Hop-Off-Bus

Steige in einen Bus und erkunde Wien in deinem eigenen Tempo. Mit diesem Hop-On/Hop-Off-Ticket kannst du an jeder beliebigen Haltestelle so oft ein- oder aussteigen, wie du möchtest und somit alle Sehenswürdigkeiten in deinem eigenen Tempo erkunden. Oder nehmen Sie einfach ganz gemütlich Platz und genießen Sie eine Stadtrundfahrt mit interessanten und informativen Kommentaren. Wähle zwischen 3 Routen, die dich jeweils in einen anderen Teil von Wien führen. Sieh die Staatsoper, das Kunsthistorische Museum, den Heldenplatz, das Parlament, das Burgtheater und das prächtige Hilton Hotel. Oder lass dich zum Schloss Schönbrunn und zum Schloss Belvedere fahren, bevor du das KunstHausWien, die Donaudampfschifffahrt oder die UNO-City besuchst - du hast die Wahl! Du hast die Wahl zwischen 3 Routen, die du nach Belieben kombinieren kannst: Rote Route Bewundere die Sehenswürdigkeiten entlang der Ringstraße, wie die Staatsoper, die Hofburg, das Parlament und das Burgtheater. Haltestellen: Staatsoper - Kunsthistorisches Museum/Heldenplatz - Burgtheater/Stadthalle - Universität - Schwedenplatz - MAK - Hilton Hotel - Kursalon - Staatsoper Die Busse fahren alle 60 Minuten Montag - Sonntag von 9:30 - 16:30 Uhr Gelbe Route Entdecke das berühmte Schloss Schönbrunn, den Schwarzenberg Platz und das Schloss Belvedere. Haltestellen: Staatsoper - Schloss Schönbrunn - Heeresgeschichtliches Museum - Schloss Belvedere - Staatsoper Die Busse fahren alle 60 Minuten Montag - Sonntag von 10:0 - 16:30 Uhr Die Fahrt von der Staatsoper zum Schloss Schönbrunn dauert ungefähr 25 Minuten. Blaue Route: Besuche den berühmten Prater, wo du alle Meisterwerke des Museums für Angewandte Kunst, des Kunstmuseums oder auch des Kunsthauses/Hundertwasser-Museums kennenlernen kannst. Triff dort auf den größten österreichischen Komponisten, Johann Strauß. Haltestellen: Staatsoper - Prater - Museum für angewandte Kunst - Museum der bildenden Künste - Hundertwasserhaus - Stadtpark - Johann-Strauß-Denkmal Die Busse fahren alle 90 Minuten Montag - Sonntag von 10:30 - 14:45 Uhr Das Ticket beinhaltet auch einen selbst geführten Rundgang mit einer App, um das musikalische Erbe der Stadt zu entdecken. Durchquere die Stadt in deinem eigenen Tempo und mach dich mit den wichtigsten Musiksälen Wiens vertraut. Sieh die Wiener Staatsoper, die Beethoven-Statue, das Wiener Konzerthaus, das Haus der Musik und das Beethoven-Museum. Hole dir deine Kopfhörer und eine Karte im Servicecenter des lokalen Partners ab und folge den Anweisungen der QuietVox Guiding App, um von Sehenswürdigkeit zu Sehenswürdigkeit zu reisen. Scanne die QR-Codes an jeder Haltestelle, um mehr über sie zu erfahren.

Wien: Klassik-Konzert im Palais Eschenbach

3. Wien: Klassik-Konzert im Palais Eschenbach

Lassen Sie sich herzlich Willkommen heißen in Wien, der Welthauptstadt der klassischen Musik, bei diesem unvergesslichen Konzert in einem der schönsten Paläste Wiens. Genießen Sie eine Nacht mit großartiger Musik, aufgeführt vom Vienna Supreme Orchestra.  Tauchen Sie ein in die herrliche Wiener Musik und lassen Sie sich verzaubern von eleganten Walzern, erfrischenden Polkas, romantischen Arien und Duetten. Erleben Sie schöne Werke von Mozart, Schubert und natürlich von Strauss, dem Meister der Operette. Das Palais Eschenbach ist ein historisches Gebäude mitten im Herzen von Wien, unweit vom schönsten Boulevard in Wien. Es wurde 1872 von Kaiser Franz Josef I. von Österreich eingeweiht und nach Plänen des Architekten Otto Thienemann im palladianischen Stil erbaut. Der große Bankettsaal, der vollständig mit kostbaren Holztäfelungen und Wandteppichen verkleidet ist, ist ein schönes Beispiel dafür, wie sich technische Einrichtungen perfekt in eine historische Umgebung einfügen können.

Wien: Weinverkostung E-Bike Tour

4. Wien: Weinverkostung E-Bike Tour

Verbringe deinen Tag damit, den Donaukanal bei einer E-Bike-Tour zum Stift Klosterneuburg zu entdecken. Erkunde das Stift, genieße eine Weinverkostung zum Abschluss deines Ausflugs und entdecke die Donauinsel. Treffe deinen Guide im Zentrum von Wien und schnapp dir dein E-Bike. Radle die Ringstraße entlang, vorbei an monumentalen Gebäuden und berühmten Wahrzeichen wie der Staatsoper und dem Heldenplatz. Folge dem Donaukanal nach Nussdorf, das am Fuße des Kahlenbergs liegt. Fahre weiter entlang der Donau nach Klosterneuburg. Im Stift Klosterneuburg kannst du an einer 30-minütigen Führung teilnehmen. Anschließend genießt du bei einer Weinverkostung lokale Spezialitäten und bekommst Erklärungen zu den Weinen, die du probieren wirst. Eine Fahrt auf der Donauinsel rundet dein Erlebnis ab.>

Jugendstil in Wien: 3-stündiger Rundgang

5. Jugendstil in Wien: 3-stündiger Rundgang

Im späten 19. Jahrhundert erlebte Wien einen rapiden Bevölkerungswachstum und ein modernes öffentliches Verkehrsmittel musste gebaut werden. Die Stadtleiter stellten Städteplaner ein, die U-Bahn-Linien entwerfen sollten, um die Vororte mit dem Stadtzentrum entlang der Ringstraße zu verbinden. Der für diese Aufgabe gewählte Architekt war Otto Wagner. Er hatte von Anfang an ein Konzept für die U-Bahn vor Augen, das ikonografisch und einfach zu erkennen wäre und die Weltoffenheit Wiens zur Schau stellen sollte. Es war kein Wunder, dass er den Stil der internationalen Avantgarde, den Jugendstil, wählte. Besuchen Sie zwei verbliebene Stationen bei dieser 3-stündigen Tour. Diskutieren Sie über den Wiener Jugendstil und sein ideologisches Fundament. Beginnen Sie am wunderschönen Karlsplatz und besuchen Sie den kleinen Otto Wagner Pavillon. Laufen Sie zur Station Stadtpark. Sie ist die besterhaltene der ursprünglichen U-Bahn-Stationen, die noch heute genutzt wird. Ihr nächster Halt ist die Station Kettenbrücke. Besuchen Sie unterwegs das berühmte Wiener Secessionsgebäude. Es ist das typischste Beispiel des Wiener Jugendstils. Sehen Sie außerdem zwei wunderschöne Apartmenthäuser, die von Otto Wagner entworfen wurden. Erfahren Sie mehr über die Philosophie des Jugendstils und die bevorzugten Symbole und Materialien. Steigen Sie an der Station Kettenbrücke in die U-Bahn und fahren Sie zum Wien Westbahnhof. Dieses außergewöhnliche Gebäude wurde in der Nähe von Schönbrunn nur für den Kaiser erbaut. Das Juwel der Linie hatte auch eine symbolische Bedeutung. Es sollte den Kritikern der U-Bahn von Wien zeigen, dass der Kaiser die Linie unterstützte. Sehen Sie, wie Wagner den eher bürgerlichen Stil des Jugendstils als Ästhetik mit kaiserlicher Pracht umgesetzt hat.

Wien: 3-stündige geführte Fahrrad-Tour

6. Wien: 3-stündige geführte Fahrrad-Tour

Diese Tour führt dich zu den schönsten Wiener Sehenswürdigkeiten, vom Stadtzentrum zum Donaukanal. Bleib auf Radwegen und weniger verstopften Straßen für die ideale Erkunden von Österreichs schöner Hauptstadt mit vielen Chancen für Fotos auf dem Weg! Fahre entlang der Ringstraße, vorbei an den berühmten Sehenswürdigkeiten wie der Staatsoper, dem Parlamentsgebäude, dem Burgtheater und dem Rathaus. Anschließend geht es weiter zum 1. Distrikt in Richtung Stephansdom. Folge dem Donau-Kanal vorbei an der Urania und durch den Stadtpark, weiter über den Karlsplatz mit der herrlichen Karlskirche und wieder zum Ausgangspunkt zurück.

Wien: Selbstgeführte Rätseltour im Stadtzentrum

7. Wien: Selbstgeführte Rätseltour im Stadtzentrum

Erkunde historische Orte im Stadtzentrum mit einer rätselhaften Geschichte, die dich zu den Top-Sehenswürdigkeiten in Wien führt. Tauche ein in die interaktive Geschichte und untersuche einen Mord, um der örtlichen Polizei zu helfen. Viel Spaß beim Lernen über Wien mit Freunden und Familie auf diesem einzigartigen, selbstgeführten Rundgang. Erlebe, wie sich Realität und Fiktion im Laufe der Jahrhunderte zu Legenden über die Stadt vermischt haben. Füge einen Hauch von Magie hinzu, indem du Emma, der Heldin des Spiels, auf ihrer Suche nach einem seltsamen Manuskript folgst, das von dem gefürchteten doppelköpfigen Habsburger erzählt. Löse das Geheimnis dieser seltsamen Kreatur, indem du entlang der berühmten Ringstraße, vorbei an historischen Gebäuden und durch die alten Straßen nach Hinweisen suchst. Löse das Geheimnis des doppelköpfigen Habsburgers und finde heraus, wie viel Magie die Stadt wirklich besitzt. Setz deinen Detektivhut auf und erlebe ein multimediales Abenteuer im Herzen von Wien. Geh in deinem eigenen Tempo, in Gruppen oder alleine, und entdecke eine neue Seite dieser historischen Stadt.

Wien: Bustour mit Virtual-Reality-Erlebnis

8. Wien: Bustour mit Virtual-Reality-Erlebnis

Erkunden Sie das Beste von Wien in 1 Stunde und genießen Sie ein einzigartiges Virtual-Reality-Erlebnis. Steigen Sie in den Future Bus, um durch die wichtigsten Highlights der Stadt gefahren zu werden, und machen Sie 4 Haltestellen, um mit VR-Brillen in eine andere Realität einzutauchen. Beginnen Sie Ihre Tour am Welcome Stop am Albertinaplatz, gleich hinter dem Operngebäude. Lassen Sie sich von Ihrem Fahrer begrüßen und nehmen Sie im komfortablen und gut ausgestatteten Kleinbus Platz. Holen Sie sich Ihre Kopfhörer und lassen Sie sich von einem professionellen Audioguide begrüßen. Nach einer kurzen Einweisung beginnen Sie Ihre spannende Tour. Besichtigen Sie zunächst Wiens Prachtbauten wie die Staatsoper, die Neuburg, den Heldenplatz und den Maria-Theresien-Platz. Steigen Sie für die erste von 4 Virtual-Reality-Haltestellen aus dem Minibus aus. Folgen Sie den Anweisungen des Audioguides, um Ihre Virtual-Reality-Brille zu tragen. Treffen Sie einige der größten Persönlichkeiten Wiens, darunter Eugen von Savoyen, Erzherzog Karl und Maria Theresia. Nehmen Sie nach der Virtual-Reality-Tour die Brille ab und setzen Sie die Tour fort. Fahren Sie am Volksgarten, dem österreichischen Parlament, vorbei und halten Sie dann direkt vor dem Wiener Rathaus. Dort, in der Nähe des Burgtheaters, genießen Sie die zweite Virtual-Reality-Station. Anschließend fahren Sie weiter Richtung Schottentor und biegen zum nächsten Virtual-Reality-Stopp an der neugotischen Votivkirche ab. Erfahren Sie mehr über das Attentat auf Kaiser Franz Joseph und seinen Bruder Maximilian. Setzen Sie die Reise fort, während Sie durch den Audioguide interessante Geschichten hören. Fahren Sie am Volkstheater, Museumsquartier, Secessionsgebäude, Naschmarkt, Karlskirche und vielen anderen interessanten Sehenswürdigkeiten vorbei, die Sie durch das große Fenster neben Ihnen bewundern können. Schließlich werden Sie zurück auf die berühmte Ringstraße gebracht. Von dort kehren Sie zum Ausgangspunkt der Tour, direkt hinter dem Operngebäude, für den letzten Virtual-Reality-Stopp zurück.

Wien: Professionelles Fotoshooting

9. Wien: Professionelles Fotoshooting

Erleben Sie Wien mit einem professionellen Fotografen, der fantastische Fotos von Ihnen und Ihren Liebsten schießt. Wählen Sie zwischen einem 1- oder 2-stündigem Fotoshooting, je nachdem wie viele Orte und Fotos Sie möchten. Ihr persönlicher Fotograf begleitet Sie zu den schönsten Stadtvierteln oder Sehenswürdigkeiten und fotografiert Sie, während Sie Ihren Urlaub genießen. So erhalten Sie natürliche Fotos und fangen besondere Momente oder Alltägliches während Ihrer Reise ein. In Wien gibt es so viel zu sehen und zu tun, dass es ein Leichtes ist eine tolle Location für ein Fotoshooting zu finden. Radeln Sie durch die Gassen, genießen Sie einen Kaffee oder erkunden Sie die schönsten Stadtviertel. Die beliebtesten Orte: • Staatsoper: Holen Sie Ihre elegante Abendkleidung aus dem Koffer und lassen Sie sich fotografieren bevor Sie diese weltberühmte Oper besuchen. • Stadtpark: Halten Sie Ausschau nach den Büsten berühmter Musiker und schlendern Sie durch die grüne Lunge der Stadt. • Museumsquartier: Sehen Sie die unterschiedlichsten Museen und faszinierende Straßenkunst. Oder wählen Sie selbst einen Ort, der zu Ihrem Stil oder Ihrer Persönlichkeit passt.

Ohne Anstehen: Rundfahrt durch Wien & Schloss Schönbrunn

10. Ohne Anstehen: Rundfahrt durch Wien & Schloss Schönbrunn

Profitiere von den exklusiven Vorteilen dieser Tour und umgehe die langen Wartezeiten am Schloss Schönbrunn in Wien. Erhalte einen umfassenden Eindruck von den historisch bedeutendsten Sehenswürdigkeiten der österreichischen Metropole. Mit dem Bus geht es entlang der Ringstraße, wo sich zahlreiche architektonische Perlen wie die Staatsoper, das Kunsthistorische Museum mit seiner weltberühmten Sammlung, das Habsburger Museum und das Naturkundemuseum befinden. Entdecke das Kulturviertel Museums Quartier, die Hofburg, ehemals kaiserliche Winterresidenz, das Parlament, das Rathaus und das Burgtheater. Der Höhepunkt deines Besuchs ist eine Führung durch die Säle von Schloss Schönbrunn, der ehemaligen kaiserlichen Sommerresidenz, die unter anderem Maria Theresia beherbergte. 

Sightseeing in Krems an der Donau

Möchten Sie alle Aktivitäten in Krems an der Donau entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Krems an der Donau: Was andere Reisende berichten

Es war eine tolle und kurzweilige Tour. Fahrräder und Service sehr gut, Guide war ebenfalls super! Sie hat sehr viel Wissen geteilt und hat dies interessant und lustig rübergebracht. Perfekte Möglichkeit, viel in kurzer Zeit zu sehen und zu erfahren. :)

Die 90 Minuten Fahrt mit Walter waren echt klasse. Er hat uns ganz tolle Geschichten über die Sehenswürdigkeiten erzählt. Wir sind auch an versteckten Ecken vorbeigekommen, die man so nie finden würde. Gerne wieder.

Bei tollem Wetter hat die Fahrt viel Spaß gemacht und wir konnten viel sehen und erfahren. Unser Guide war toll, er hat uns viel erzählt und gezeigt, es wurde nie langweilig

Super Radtour, bequeme Fahrräder und der Tourguide Horst war der Brüller!! Es war mit ihm kurzweilig, interessant und amüsant und die Zeit ging viel zu schnell rum!

Sehr netter Guide, der viele zusätzliche Infos parat hatte, cooles Auto!