Führung

Krakau: Jüdisches Viertel & Drehorte von Schindlers Liste

Krakau: Jüdisches Viertel & Drehorte von Schindlers Liste

Anbieter: Jordan Group

Ab 91 € pro Person

Erleben Sie die Geschichte des Lebens der Juden in Polen auf dieser Tour zu den wichtigsten Denkmälern in den Krakauer Stadtteilen Kazimierz und Podgórze. Besuchen Sie historische Synagogen und besichtigen Sie die Drehorte des Films "Schindlers Liste".

Über diese Aktivität

Kostenlose Stornierung
Stornierung bis zu 24 Stunden vor Beginn mit vollständiger Rückerstattung
Schutz vor Covid-19
Es gelten besondere Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen. Mehr erfahren
Jetzt reservieren, später zahlen
Bleib flexibel – jetzt buchen, erst später bezahlen. Mehr erfahren
Dauer 3.5 Stunden
Überprüfe die Verfügbarkeit, um die Startzeiten zu sehen.
Kein Anstehen an der Kasse
Guide
Englisch
Abholung inbegriffen
Die Abholung findet zu folgenden Zeiten am Morgen von den folgenden Hotels in Krakau statt: 08:40 Uhr: Matejki-Platz 2, Szcepanski-Platz 7, Hotel Galaxy 08:45 Uhr: Aleksander 1 Hotel, Andel's Hotel, Ester Hotel 08:50 Uhr: Globus Hotel, Wyspianski Hotel 08:55 Uhr: Holiday Inn, Novotel Centre, Ibis Centre, Hotel Queen Boutique 09:05 Uhr: Radisson Blu 09:10 Uhr: Sheraton Letzte Abholung und Startpunkt: Sheraton Hotel 09:10 Uhr.

Dein Erlebnis

Highlights
  • Entdecken Sie Krakaus historische jüdische Viertel Kazimierz und Podgórze
  • Besichtigen Sie die schönen historischen Synagogen des Viertels und sehen Sie ein jüdisches Ghetto aus dem Zweiten Weltkrieg
  • Sehen Sie die heutigen Plätze und Orte, die als Grundlage des berühmten Films dienten
Beschreibung

Schließe dich uns an und erkunde den historischen südöstlichen Stadtteil von Krakau, Kazimierz, das historische Zentrum des jüdischen religiösen und sozialen Lebens. Kazimierz wurde ursprünglich als separate Stadt in der Nähe von Krakau gegründet, in der Juden seit dem 14. Jahrhundert das Recht hatten, sich niederzulassen und in der bis zum Zweiten Weltkrieg eine blühende jüdische Gemeinde existierte. Wir beginnen mit einem Spaziergang durch die zentrale Szeroka-Straße und halten an einem Überbleibsel des ehemaligen Marktplatzes. Auf diesem Platz befanden sich die Alte Synagoge, die Isaakssynagoge und die Remuh-Synagoge.

Halte einen Moment inne, um dir die Geschichte und die Bedeutung dieses Platzes für die Gemeinde vor Augen zu führen, die jahrhundertelang Bestand hatte. Von dort aus besuchen wir das Viertel Podgorze, in dem während der Nazi-Besetzung Polens das jüdische Ghetto eingerichtet wurde. Hier finden wir die Fabrik von Oskar Schindler in der Lipowa-Straße 4. Während des Zweiten Weltkriegs wurden hier emaillierte Töpfe und Pfannen hergestellt. Schindler, ein deutschstämmiger Industrieller aus der Tschechoslowakei, rettete Juden vor Arbeitslagern, indem er sie in dieser Fabrik beschäftigte.

Seine und viele andere Geschichten wurden in dem gefeierten Film Schindlers Liste aus den 1990er Jahren erzählt.

Inbegriffen
  • Englischsprachiger Guide
  • Zwei Eintrittsgelder
  • Beförderung in einem Minibus
  • Essen & Getränke
Schutz vor Covid-19
Bestehende Sicherheitsmaßnahmen
  • Alle Kundenkontaktpunkte werden regelmäßig gereinigt
  • In den Fahrzeugen muss Abstand gehalten werden
  • Um Menschenmassen zu vermeiden, ist die Zahl der Besucher begrenzt
Anforderungen an Reisende
  • Du bist verpflichtet, eine Maske mitzubringen und zu tragen

Teilnehmende und Datum wählen

Teilnehmende

Datum

Wichtige Informationen

Wichtige Informationen

  • Die Tour findet jeden Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag für mindestens 2 Personen statt
Kundenbewertungen

Gesamtbewertung

5 /5

basierend auf 2 Bewertungen

Sortieren nach:

Reisetyp:

Sternebewertung:

Unser Besuch im jüdischen Viertel war fantastisch und unser Führer brillant!

Wir haben unsere Tour geliebt - es war ein fantastischer Tag und einer, an den wir uns erinnern werden. Unser Führer war sehr kompetent und in der Lage, alle Fragen zu beantworten, die wir gestellt haben. Der Besuch war wirklich interessant für uns und wir haben viel mehr gesehen, als wir erwartet hatten. Der Führer konnte uns viele Informationen weitergeben, insbesondere im Schindler Museum (das sehr beschäftigt war). Wir haben den Besuch des jüdischen Friedhofs sehr genossen und unser Führer beantwortete viele Fragen zu jüdischen Traditionen und den Renovierungsarbeiten auf dem Friedhof.

Weiterlesen

1. November 2016

Sehr kompetenter Guide - erklärte gut die zusammenhänge.

Rundum ein Erlebnis.

26. März 2016

Produkt-ID: 13290