Erlebnisse Koper

Unsere Empfehlungen für Koper

Ab Koper: Höhlen von Postojna und Höhlenburg Predjama Tour

1. Ab Koper: Höhlen von Postojna und Höhlenburg Predjama Tour

Lassen Sie sich entspannt am Kreuzfahrtterminal in Koper oder Piran abholen und fahren Sie zu den Höhlen von Postojna, um eine der größten Karsthöhlenformationen der Welt zu erkunden. Erkunden Sie die magische Unterwelt mit dem Elektrozug und entdecken ein fantastisches Netz von Stollen und Hallen erstaunlicher Vielfalt. Halten Sie Ausschau nach dem Olm - einem Salamander, der ausschließlich in den Höhlen lebt. Fahren Sie weiter in das idyllische Dorf Predjama und erkunden Sie die imposante Burg, die auf einer vertikalen, 123 Meter hohen Klippe thront. Genießen Sie einen atemberaubenden Blick auf den Bach Lokva, der unter der Burg verschwindet. Erfahren Sie mehr über die Bautechniken des Mittelalters und hören Sie die Legende vom berüchtigtsten Besitzer der Burg, dem Räuberbaron Erazem von Predjama. Erfahren Sie mehr über die Geschichte der Belagerung im 15. Jahrhundert und andere historische Fakten über dieses außergewöhnliche Monument, ein Zeugnis des Einfallsreichtums der Menschen des Mittelalters.

Ab Koper: Gestüt Lipica & Höhlen von Škocjan

2. Ab Koper: Gestüt Lipica & Höhlen von Škocjan

Das Gestüt Lipica ist eines der ältesten Gestüte der Welt und gilt als Ursprung des Lipizzaner-Pferdes. Lassen Sie sich verzaubern von den wunderbaren weißen Pferden, die hier – inmitten von Wiesen und im Schatten von Eichen und Kastanien – in einer einzigartigen natürlichen Umgebung leben. Entdecken Sie die Welt des Lipizzaner-Pferdes, machen Sie einen Rundgang durch die Stallungen und besuchen Sie das Lipikum-Museum, das verschiedenen Aspekten des Gestüts und der Lipizzaner gewidmet ist. Das Höhlensystem von Škocjan ist zusammen mit dem unterirdischen Fluss Reka das wichtigste Naturphänomen des Karstgebiets und einer der größten unterirdischen Canyons der Welt. Aufgrund ihrer außergewöhnlichen Bedeutung wurden die Höhlen von Škocjan 1986 in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen. Die farbenfrohe unterirdische Welt ist geschmückt mit riesigen Stalaktiten, Stromschnellen und wunderschönen Seen. Sehen Sie die größte unterirdische Schlucht der Welt und gehen Sie über die Brücke, die 40 Meter über dem unterirdischen Fluss liegt. Der Panoramablick am Ausgang der Höhle wird Sie sicher sprachlos machen. Runden Sie Ihre Tour ab mit einem Besuch des Regionalparks der Höhlen von Škocjan. Der Park ist ein Freilichtmuseum, das für seine ethnologischen, karstologischen, geologischen und archäologischen Denkmäler und für sein Natur- und Kulturerbe bekannt ist. Hier haben Sie Gelegenheit, bei einem Spaziergang die unberührte Natur zu genießen.

Ab Koper: 5-stündige Tour zur Höhle von Postojna und zur Burg Predjama

3. Ab Koper: 5-stündige Tour zur Höhle von Postojna und zur Burg Predjama

Genieße eine 5-stündige geführte Tour zur unglaublichen Postojna-Höhle mit einem Fotostopp an der größten Höhlenburg der Welt, der Burg Predjama. Erkunde das ausgedehnte Höhlensystem von Postojna mit Höhlengängen von über 20 Kilometern Länge auf einer unvergesslichen unterirdischen Zugfahrt. Das Höhlensystem von Postojna ist das größte bekannte Höhlensystem des Landes und das zweitgrößte für Besucher zugängliche der Welt. Die Höhlen von Postojna liegen unter den Hängen eines weiten Kalksteinplateaus am östlichen Rand des Postojna-Beckens und bieten eine einzigartige Gelegenheit, einige der einheimischen Tiere zu beobachten, die in den Höhlen leben. Nur zehn Minuten von den Postojna-Höhlen entfernt liegt die Burg Predjama, ein weiteres Juwel der Karstregion. Die Burg Predjama ist in eine riesige Höhle gepresst, die in die hohe, flache Felswand über dem karstigen Schluckloch des Baches Lokva gegraben wurde. Die Burg rühmt sich, die größte Höhlenburg der Welt zu sein. Sie ist wirklich einzigartig und bietet einen unvergesslichen Anblick, ganz zu schweigen von einem tollen Fotomotiv.

Von Koper: 5-stündige Sightseeing-Tour durch Ljubljana

4. Von Koper: 5-stündige Sightseeing-Tour durch Ljubljana

Genießen Sie eine 5-stündige Tour zum wunderschönen Ljubljana, der Hauptstadt Sloweniens. Schlendern Sie durch die malerischen Straßen der Altstadt, spazieren Sie entlang des Flusses, entdecken Sie die vielen niedlichen Cafés und Geschäfte am Flussufer und genießen Sie die entspannte Atmosphäre der Stadt. Besuchen Sie den Burgberg von Ljubljana und lassen Sie sich von der atemberaubenden Aussicht auf die Stadt überraschen, bevor Sie das üppige Grün des Tivoli-Parks genießen. Bummeln Sie durch die Fußgängerzonen der Altstadt von Ljubljana und entdecken Sie die wunderschöne Architektur, Brunnen und Statuen an jeder Ecke. Halten Sie an, um ein Foto an Ljubljanas am meisten fotografiertem Wahrzeichen, der von Jože Plečnik entworfenen Dreifachbrücke, zu machen. Verpassen Sie nicht den Besuch der Burg von Ljubljana auf einem Hügel und lassen Sie sich von der herrlichen Aussicht auf die umliegende Stadt überraschen. Heute beherbergt der Schlosskomplex drei schöne Museen sowie zwei der besten Restaurants der Stadt. Der Eintritt in die Schlossmuseen ist nicht im Tourpreis enthalten. Wenn Sie genug von den Straßen haben, besuchen Sie die größte und schönste Grünfläche von Ljubljana, den Tivoli Park.

Von Koper: Halbtägige Hop-on-Hop-off-Küstenrundfahrt

5. Von Koper: Halbtägige Hop-on-Hop-off-Küstenrundfahrt

Nehmen Sie an einer geführten Küstentour teil, bei der Sie an einer der 4 Haltestellen aussteigen und die Küstenstädte auf eigene Faust entdecken können. Erhalten Sie ein Informationspaket mit einer Karte und Gutscheinen für Verkostungen lokaler Leckereien. Dies ist der perfekte Weg, um die slowenische Küste und die schönen Städte Koper, Izola, Piran und Portorož zu entdecken. Treffen Sie Ihren Reiseleiter im Hafen von Koper und erhalten Sie Ihr Informationspaket mit einer Karte der Region und den Gutscheinen für kostenlose Verkostungen an ausgewählten Orten in jeder der Städte. Die gesamte Runde dauert etwa 1 Stunde und 15 Minuten und hält in allen 4 Städten an. Sie können selbst entscheiden, ob Sie eine Stunde bleiben und wieder in den Bus steigen oder eine der Städte länger erkunden möchten. Die gesamte Tour dauert ca. 4 Stunden. Halten Sie zunächst in der Stadt Izola an, die 15 Minuten von Koper entfernt liegt. Es ist eine sehr charakteristische Stadt und bekannt für ihre Fischertradition. Die zweite Station ist die Stadt Piran, eine der ältesten Städte des Landes. Piran ist bekannt für seine atemberaubende venezianische Architektur und bietet einen entspannenderen Besuch mit vielen Optionen für Sehenswürdigkeiten oder Aktivitäten. Die dritte Station auf der Strecke ist der Badeort Portorož. Dieses Ziel bietet den größten slowenischen Strand und eine Einkaufspromenade. Kehren Sie zuletzt in die Stadt Koper zurück, wo Sie durch die Stadt spazieren, den letzten Ihrer Verkostungsgutscheine verwenden und den Rest Ihres Tages genießen können.

Ab Koper: Halbtagestour zu Dörfern und Traditionen

6. Ab Koper: Halbtagestour zu Dörfern und Traditionen

Ihre Reise beginnt mit einem Besuch des Socerb Castle. Erfahren Sie mehr über die Bedeutung der Burg im Mittelalter, während Sie den wunderschönen Blick auf den Golf von Triest genießen. Erfahren Sie mehr über die Legenden einer örtlichen Höhle und ihres unterirdischen Schreins. Nach Ihrem Schlossbesuch begeben Sie sich in das mediterrane Dorf Hrastovlje. Am bekanntesten für seine Dreifaltigkeitskirche, verbringen Sie Zeit in Hrastovlje und besuchen Sie das UNESCO-Weltkulturerbe. Sehen Sie die komplizierten Fresken der Kirche mit Bibelgeschichten und glagolitischen Inschriften. Erfahren Sie mehr über die umfangreiche Geschichte der Kirche bis ins 13. Jahrhundert und über die Entdeckung von Janez von Kastavs Anteil an der Bemalung der Kirche. Fahren Sie von Hrastovlje in das Dorf Marezige und sehen Sie, wo sich der erste Weinbrunnen Sloweniens befindet. Weiter geht es mit einem Besuch einer renommierten Olivenölfarm. Gönnen Sie sich eine Verkostung von ausgezeichnetem Olivenöl, Wein und Essen. Bewundern Sie während der gesamten Tour unberührte Natur und atemberaubende Ausblicke.

Von Koper: Tagesausflug zum Bleder See & Ljubljana

7. Von Koper: Tagesausflug zum Bleder See & Ljubljana

Ljubljana, die Hauptstadt und größte Stadt Sloweniens, ist das kulturelle, pädagogische, wirtschaftliche, politische und administrative Zentrum des Landes. Sie ist bekannt für ihre reiche Geschichte, die sich in ihrem wunderbaren architektonischen Erbe widerspiegelt. Ihr Altstadtkern wird von der Burg von Ljubljana und dem Fluss Ljubljanica umarmt, wo das Gefühl der Stadt am stärksten ist. Auf dieser Reise wirst du antike und moderne Architektur kennenlernen. Du besuchst die Altstadt, wo du die Werke des slowenischen Architekten Jože Plečnik bewundern kannst, der an der Gestaltung von Ljubljanas berühmtesten Brücken, Plätzen und Parks maßgeblich beteiligt war. In etwas mehr als drei Jahrzehnten hat Jože Plečnik Ljubljana von einer Provinzstadt zur Hauptstadt der slowenischen Nation gemacht und den städtischen Teil der Stadt neu gestaltet. Sein Einfluss ist überall zu spüren, vor allem aber entlang des Flusses Ljubljanica. Auf dieser Reise besuchst du einige der interessantesten Gebäude und Denkmäler, wie das Rathaus von Ljubljana, die Dreifachbrücke, die Schusterbrücke, den Dom von Ljubljana, den Robba-Brunnen, den Prešeren-Platz, den Kongressplatz und andere Attraktionen. Das Symbol der Stadt ist der Drache von Ljubljana, der auf der Spitze des Turms der Burg von Ljubljana und auf der Ljubljanica - der querenden Drachenbrücke - abgebildet ist. Er symbolisiert Macht, Mut und Größe. Bled ist eine Alpenstadt, die eines der ältesten und schönsten Reiseziele in Slowenien ist. Ihre Hauptattraktion ist der See, der die Insel Bled umgibt. Auf der Insel gibt es mehrere Gebäude, von denen das wichtigste die gotische Kirche ist, die der Himmelfahrt Mariens gewidmet ist. Die Kirche hat eine Wunschglocke und wird häufig von Frischvermählten und anderen Gästen besucht. Der Bleder See wird dich bestimmt sprachlos machen, denn er bietet verschiedene Sportaktivitäten und ist ein Ort, an dem du die romantischsten Momente deines Lebens verbringen kannst. Bei einem Spaziergang um den See kannst du die frische Alpenluft genießen und Schwäne und Enten beim Spielen beobachten. Bewundere die Burg von Bled, die auf einem Abgrund über dem Gletschersee gebaut wurde und laut schriftlichen Quellen die älteste slowenische Burg ist. Am Ende kommst du an einigen anderen lokalen Sehenswürdigkeiten vorbei und erfrischst dich mit einer leckeren Vanille-Sahne-Torte, der Cremeschnitte (kremšnita). Du wirst auch die Gelegenheit haben, ein paar schöne Fotos vom See, der Insel, der Burg und den nahegelegenen Alpen zu machen.>

Koper: Fahrrad mieten

8. Koper: Fahrrad mieten

Entdecken Sie den besten Weg, um Koper und all seine Highlights auf einem Rent a Bike vollständig zu erkunden und die Wunder der schönen Stadt zu genießen. Mieten Sie Ihr Fahrrad für einen ganzen Tag und entdecken Sie die verborgenen Schätze der slowenischen Küste. Holen Sie Ihr Fahrrad ein paar Meter vom Kreuzfahrtterminal entfernt oder im Büro des lokalen Partners im Zentrum der Stadt ab. Erkunden Sie die Wunder von Koper und der slowenischen Küste in Ihrem eigenen Tempo und genießen Sie die Freiheit und Flexibilität, jederzeit anzuhalten. Fahren Sie an antiken Denkmälern vorbei, über charmante Plätze und entlang der wunderschönen Küste und besuchen Sie alle Sehenswürdigkeiten, die Sie interessieren.

Triest: Aromen Istriens - Tour nach Hum, Grožnjan, & Motovun

9. Triest: Aromen Istriens - Tour nach Hum, Grožnjan, & Motovun

Istrien, eine wunderschöne Halbinsel am klaren, blauen Wasser des Mittelmeers, ist berühmt für seine Sehenswürdigkeiten und Klänge und seine lebendige grüne Landschaft, mit zahlreichen kulturhistorischen Attraktionen und unvergesslichen Naturpanoramen von den Bergkuppen der malerischen Dörfer aus. Außerdem bietet Istrien eine riesige Auswahl an kulinarischen Köstlichkeiten. Die istrische Küche spiegelt die klimatischen, geographischen und historischen Wunder der Region wider und vereint mehrere örtliche kulinarische Traditionen, die auf Olivenöl, Meeresfrüchten, Gemüse der Saison, aromatischen Gewürzen und einheimischen Pflanzen basieren. Folgen Sie Ihrem freundlichen Gastgeber und entdecken Sie die kulinarischen Highlights dieser idyllischen Küstenregion. Es sind die wunderschöne Umgebung und die lebendige Geschichte, die diesen Ort so besonders machen, zusammen mit der fleißigen Handwerkskunst, die in jedem Stein bezeugt wird. Während Ihrer Tour besuchen Sie 3 berühmte istrische Dörfer: Hum, die kleinste Stadt der Welt; Motovun, die berühmteste mittelalterliche Stadt Istriens; und Grožnjan, die Stadt der Künstler und der Musik. Hier probieren Sie typische Liköre, Weine, Käse, Trüffelprodukte und Marmeladen aus der Region.

Koper: Piran oder Izola Hin- und Rücktransfer mit Kommentar

10. Koper: Piran oder Izola Hin- und Rücktransfer mit Kommentar

Nehmen Sie einen Panorama-Bustransfer mit Kommentaren Ihres Fahrers. Sehen Sie die wichtigsten Highlights der slowenischen Küste und erfahren Sie mehr über die wichtigsten historischen Fakten und Traditionen. Entdecken Sie mit einem unterhaltsamen Fahrer die Geschichte und Geschichte der Region Istrien. Die erste Station ist ein malerischer Ort in der Nähe der Stadt Izola. Machen Sie die gleichen Fotos und genießen Sie den Panoramablick auf den Golf von Triest. Wenn Sie hier bleiben möchten, ist dies Ihre Station. Die Straße führt weiter am Tal von Strunjan vorbei zum spektakulären Dorf Piran. Es ist eine der ältesten slowenischen Städte und eine der am besten erhaltenen des Landes. Mit seinem reichen kulturellen Erbe, den engen Gassen und der charmanten venezianischen Architektur gilt Piran als Museumsstadt, was es sehenswert macht. Egal für welche Stadt Sie sich entscheiden, genießen Sie 2 Stunden Freizeit, um sie auf eigene Faust zu erkunden. Auf dem Rückweg nach Koper bringt Sie der Bus auf eine malerische Fahrt durch Portorož, einen der größten Ferienorte Sloweniens mit einem schönen Strand und vielen Hotels.

Sightseeing in Koper

Möchten Sie alle Aktivitäten in Koper entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Koper: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.8 / 5

basierend auf 28 Bewertungen

Mehrere Tage nach der Postojna-Höhle besuchten wir auch noch die Höhlen von Skocjan. Die beiden Höhlen sind so verschieden, dass es sich durchaus lohnt, beide zu besichtigen. Postojna ist ganz auf den Tourismus zugeschnitten, die Tropfsteine sind bizarr und spektakulär schön. Skocjan dagegen ist die Urgewalt der Natur, nicht aufgehübscht, sondern ganz ursprünglich. Leider darf dort nicht fotografiert werden; andererseits ist es durchaus auch eine Option, die Dinge mit den Augen und nicht mit der Kamera zu betrachten. Der Besuch im Gestüt Lipica hatte den kleinen Mangel, dass an diesem Tag keine Vorführungen der Pferde stattfanden. Wer besonderen Wert darauf legt, sollte sich vor der Buchung der Tour beim Veranstalter oder beim Gestüt informieren, an welchen Tagen solche Vorführungen angeboten werden. Gelohnt hat sich der Besuch trotzdem, denn es gab eine ausführliche deutschsprachige Führung und man hatte Gelegenheit, in den Ställen direkt in Kontakt zu den Pferden zu kommen.

Wir haben die Skocjan-Höhlen geliebt. Wir haben eine Reihe von Höhlen in den USA besucht und diese war im Vergleich spektakulär. Diese Tour erfordert etwas Fitness, da es während der gesamten Tour viele Treppen und viel Auf und Ab gibt. Es war bedauerlich, dass sie während der Tour kein Fotografieren zulassen, aber Sie können sehen, warum, es würde die Tour wirklich verlangsamen. Die Gegend um die Höhlen war sehr schön und zum Glück konnten wir den Beginn der Herbstfarben sehen. Das Gestüt Lipica war interessant, aber es wäre schön gewesen, eine Art Aufführung zu sehen, während wir dort waren.

Leon war fantastisch, er war informativ und lustig. Offensichtlich liebt er sein Land und war begeistert, dies mit uns zu teilen. Das Schloss und die Höhlen sind ein Muss und wenn Sie das Glück haben, Leon als Führer zu haben, werden Sie Ihren Tag sicher genießen.

Es ist ein sehr interessanter und unterhaltsamer Besuch zugleich. Wenn Sie nach Koper reisen, müssen Sie sie ja oder ja sehen!

Schlechtes Wetter, total netter Guide. Tolle Gegend.