Datum wählen

Köln Museen und Ausstellungen

Unsere beliebtesten Köln Museen und Ausstellungen

Köln: Ticket fürs Schokoladenmuseum

1. Köln: Ticket fürs Schokoladenmuseum

Besuche das Schokoladenmuseum in der Kölner Altstadt, das auf der Halbinsel des Rheinauhafens gelegen und auf beiden Seiten vom Fluss eingerahmt ist. Du erkennst es direkt am Malakoff-Turm, der sich direkt vor dem Museum befindet.   Tritt ein und entdecke eine Sammlung, die 5.000 Jahre Schokoladengeschichte nachzeichnet. Auf 4.000 Quadratmetern erwarten dich zahlreiche Exponate, welche die Ursprünge und die Kultur der Schokolade beleuchten und ihre Entwicklung im Lauf der Jahrhunderte zeigen.  Wirf einen spannenden Blick zurück in präkolumbische Zeiten, in welchen die Mayas und Azteken bereits die Schokolade kannten und Kakao das den Göttern geweihte Getränk war. Aus Amerika gelangte der Kakao nach Europa, wo er zunächst nur der Oberschicht zugänglich war. Das Schokoladenmuseum in Köln zeigt dir, wie die Schokolade später zum Genuss für alle wurde und wie Medien und Werbekampagnen die Neuigkeiten über den köstlichen Snack verbreiteten.

Köln: TimeRide VR-Zeitreise-Erlebnis-Ticket

2. Köln: TimeRide VR-Zeitreise-Erlebnis-Ticket

Begib dich mit TimeRide auf eine aufregende Reise und erlebe das unzerstörte Köln und das faszinierende Lebensgefühl der legendären Zwanziger Jahre. Gemeinsam mit der charmanten Hutmacherin Tessa und dem Kölner Straßenbahnfahrer Pitter entdeckst du die aufregende Zeit nach dem Ende des Ersten Weltkriegs, der britischen Besatzung und der Spanischen Grippe. Deine Zeitreise in 3 Schritten: - Das Kino: In den 1920er Jahren entwickelten sich mehr und mehr Kinos zu riesigen Filmpalästen. Das Kino galt als allgegenwärtiger und glamouröser Teil des täglichen Lebens und eine wichtige Informationsquelle. Trete ein in das "Lichtspielhaus" und nimm zusammen mit der feinen Gesellschaft Platz: Ein unterhaltsamer Kurzfilm im Stil der damaligen Zeit zeigt dir die historische Entwicklung Kölns in den 20er Jahren. - Der Hutmacherladen: Im Hutmacherladen der Familie Riedschneider tauchst du gemeinsam mit Tessa ein in die Welt der glamourösen Mode der 20er Jahre. In den 1920er Jahren trug jeder einen Hut und die Wahl des Hutes sagte viel über seinen Träger aus. In dem liebevoll eingerichteten Geschäft wird die Kunst des Huttragens und -machens anhand zahlreicher Originale der Kölner Hutmacherfamilie Diefenthal dargestellt. Außerdem erfährst du mehr über Tessas dringende Sonderbestellung... Wird ihre wichtige Lieferung dank Pitter rechtzeitig auf dem Neumarkt eintreffen? - Die VR-Fahrt: Das Highlight deiner Zeitreise in das Jahr 1926: Bei der virtuellen Fahrt mit der ersten elektrischen Kölner Straßenbahn erlebst du die Schönheit der Stadt vor ihrer Zerstörung im Zweiten Weltkrieg. Mit deiner VR-Brille genießt du einen 360°-Panoramablick und entdeckst ikonische Wahrzeichen des alten Köln, von denen viele heute verschwunden oder kaum noch zu erkennen sind: Die damalige Umgebung des Kölner Doms, der alte Hauptbahnhof, das Schauspielhaus, das von Konrad Adenauer geführte Rathaus und vieles mehr. Auf dem Neumarkt endet deine Reise im bunten Karnevalstreiben mit einem "Großen Finale".

Köln: Historische Stätten des Zweiten Weltkriegs Private geführte Tour zu Fuß

3. Köln: Historische Stätten des Zweiten Weltkriegs Private geführte Tour zu Fuß

"Begleite uns auf der spannenden und informativen WWII Tour durch die Kölner Altstadt. Dein privater Guide wird dafür sorgen, dass du die beste Erfahrung machst. Obwohl 95% des Stadtzentrums während des Zweiten Weltkriegs zerstört wurden, gibt es für Liebhaber der Kriegsgeschichte immer noch viel zu sehen. Bei diesem Rundgang folgst du den Spuren des Zweiten Weltkriegs und erfährst von deinem Private Guide jede Menge Fakten und Geschichten über diese dunkle Zeit. Die Tour beginnt am obersten Highlight von Köln, dem Dom. Trotz vieler Einschusslöcher hat er die Bombardierung überlebt und ist Zeuge dunkler Zeiten geblieben. Du wirst die tragische Geschichte des nahegelegenen Erinnerungswegs und der Stolpersteine, der kleinen Kupfertafeln im Bürgersteig, entdecken. Du erfährst, wie die römischen Abwasserkanäle unter Köln im Zweiten Weltkrieg genutzt wurden. Bei einem Spaziergang durch die Straßen der Altstadt führt dich der Guide zu den Ruinen der St. Alban-Kirche, der Gedenkstätte Hindenburgbrücke und dem Dombunker. Wenn du weiter nach Nordwesten gehst, erfährst du mehr über die bombardierte St. Kolumba-Kirche. Ein weiteres Highlight ist das NS-Dokumentationszentrum, auch bekannt als EL-DE-Haus. Es war das ehemalige Hauptquartier der Gestapo (Geheimpolizei), das in einen virtuellen "Ort des Terrors" verwandelt wurde. Die Keller des Hauses wurden als Gefängniszellen und Folterräume für Zwangsarbeiter und politische Gegner genutzt. Über 1800 Inschriften, die von den Gefangenen an den Wänden angebracht wurden, sind heute noch zu sehen. Die oberen Stockwerke mit den Gestapo-Büros stehen für den administrativen Terror und das von den Nazis geschaffene böse System. Entscheide dich für die 2-stündige Basisvariante, um mit einem leidenschaftlichen und sachkundigen privaten 5-Sterne-Guide durch die Altstadt zu laufen und Orte zu entdecken, die mit der Geschichte des Zweiten Weltkriegs verbunden sind. Dein Guide wird dafür sorgen, dass du alle Highlights siehst. Entdecke noch viel mehr in einer 4-stündigen Tour, die zusätzlich einen 2-stündigen privaten Besuch im EL-DE Haus bietet. Erfahre mehr über den Nazi-Terror in Köln. Dein 5-Sterne-Guide führt dich mit ausführlichen Erklärungen herum."

Köln: Privater Rundgang durch das Stadtzentrum

4. Köln: Privater Rundgang durch das Stadtzentrum

Entdecke einige der wichtigsten Sehenswürdigkeiten Kölns auf einem privaten Rundgang durch das Stadtzentrum. Spaziere am Rhein entlang, bestaune den Kölner Dom und überquere die Hohenzollernbrücke, während du mit einem lokalen Guide plauderst. Beginne die Tour vor dem berühmten Dom der Stadt und bewundere das historische Bauwerk, das direkt am Rhein liegt. Der Dom ist das zweithöchste Gebäude der Stadt und trägt den Titel UNESCO-Weltkulturerbe. Nächste Station ist das Dionysos-Mosaik, das aus der Zeit um 220 n. Chr. stammt und das Herzstück des Römisch-Germanischen Museums ist. Nach der Besichtigung des Mosaiks schlenderst du über die Hohenzollernbrücke, die den Rhein überblickt, und schießt ein paar Fotos, um dieses unvergessliche Erlebnis festzuhalten. Von der Brücke aus kannst du deine Tour in der Kölner Altstadt fortsetzen und ihren einzigartigen historischen Reiz erleben. Schau dir die traditionellen alten Häuser und die örtlichen Brauereien an, die direkt am Rhein liegen. Während du durch die engen Gassen der Altstadt gehst, hältst du als Nächstes an der Großen Martinskirche am historischen Fischmarkt der Stadt. Bewundere das unverwechselbare Design der Kirche, das die Skyline der Altstadt im Laufe der Jahre geprägt hat. Nächste Station ist der Willi Ostermann-Brunnen und dann das historische Kölner Rathaus, das für seine Renaissance-Fassade bekannt ist. Danach besuchst du die größte Einkaufsmeile der Stadt, die Hohe Straße, wo du von Elektronik bis hin zu Kleidung und Schuhen alles finden kannst. Abschließend hältst du am Heinzelmännchen-Brunnen, einem Denkmal, das einem lokalen Mythos über kleine Menschen gewidmet ist, die die ganze Nacht gearbeitet haben, damit die Kölner tagsüber entspannen konnten.

Von Amsterdam aus: Privater Sightseeing-Tagesausflug nach Köln

5. Von Amsterdam aus: Privater Sightseeing-Tagesausflug nach Köln

Beginne den Tag mit der Abholung von deinem Hotel in Amsterdam oder einem anderen Ort deiner Wahl. Verlasse die Stadt in Richtung Köln und genieße die vielen verschiedenen Landschaften auf deinem Weg. In Köln angekommen, beginnt dein Abenteuer mit einem Besuch des beliebten Schokoladenmuseums der Stadt. Danach hast du die Freiheit, dir die Sehenswürdigkeiten und Wahrzeichen anzusehen, die dich am meisten interessieren. Zu den Highlights der Stadt gehören der atemberaubende Kölner Dom und das beeindruckende Museum Ludwig. Am Ende eines erlebnisreichen Tages verabschiedest du dich von der Stadt und trittst die Rückreise nach Amsterdam an.

Häufig gestellte Fragen über Köln

Was muss man in Köln unbedingt gesehen haben?

Sightseeing in Köln

Möchten Sie alle Aktivitäten in Köln entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Köln: Was andere Reisende berichten

Eine tolle Veranstaltung mit viel Liebe zum Detail. Man fühlte sich wirklich in eine andere Zeit versetzt. Eine besondere Erfahrung. Hätte nur länger sein können!

Das TimeRide ist auf jeden Fall ein Besuch wert . Tolle Idee mit der 3D Brille, es sieht so echt aus! Man kann sich gut in diese Zeit versetzen…

Sehr informativ und unterhaltsam. Und das alles durch tolles Personal nett eingepackt.

Was mal intressant sich es anzusehen und das Café wo dort ist sehr zu empfehlen

Das Schokoladenmuseum muss man definitiv gesehen haben